Freitag, 22. Februar 2013

Matsch auf meinen Nägeln

The life... on my nails


...woran erkenne ich, daß ich krank bin?

  • Mir ist egal, wie meine Nägel und der Lack aussehen.
  • Ich kann nicht mal aufrecht genug sitzen, um Blogfotos zu editieren.

...und deswegen gibt es heute nur Fotos von einem Lack, den ich bereits Dienstag Vormittag aufgetragen hatte:

Catrice: Lost in Mud

Passend zum grau-braunen Schlammgemisch der letzten Tage und dem winterlichen Wetter (da trage ich eher dunkle Lackfarben) habe ich den zweiten Lack von Catrice rausgeholt, den ich mir während der damaligen Taupe-Trend-Welle gekauft hatte: "Lost in Mud".
(der zweite war "From Dusk to Dawn")

Ich musste ja ein bißchen lachen, als ich den Namen meinem Freund sagte: sein Blick dazu war auch in etwa






Ich finde ja, dass die Namensgeber der Kosmetikfirmen manchmal schon eine gewisse Selbstironie an den Tag legen - ich meine: "Verloren im Matsch? Ich stecke im Schlamm fest? Holt mich aus der seltsamen grau-braunen Trendwelle raus??" ;-)
Who knows...^^

Tageslicht

Was ich weiß, ist, daß sich der Lack nun gezwungenermaßen (siehe oben) schon den 4. Tag auf meinen Nägeln befindet, ohne abzublättern und damit in punkto Haltbarkeit auf einer Stufe mit ein paar legendären essie-Lacken steht... 
bei mir fleddert der Lack sonst VIEL schneller ab *schnüff*

Auf den Fotos ist der Lack 1 Tag alt und die Tippwear (= weißer Rand an den Nagelspitzen) ist gut zu erkennen. 
Allerdings denke ich nicht, daß es sich hierbei wirklich um Abnutzungserscheinungen handelt. Dafür ist es zu gleichmäßig (an ausnahmslos allen Nägeln) und entstand quasi sofort, nicht erst nach einiger Tragedauer. Ich hab deswegen meinen "Good to go"-Überlack in Verdacht, hier das Phänomen des shrinkings zu verursachen... sowas kannte ich auch nicht, bevor ich nicht drüber las.

Tageslicht

Tageslicht

Was die Farbe angeht, stimmt der Name schon: es ist definitiv ein bräunlicher Ton, der aber genug grau enthält, um nicht in meine "Gelb-Braun-bääääh!"-Kategorie zu fallen..
eben wie eine richtig schöne Matschpfütze :-D

Fotografisch lässt sich das schlecht abbilden, wie auf den unterschiedlichen Bildern zu erkennen ist. Alles Tages- bzw. Kunstlicht, und doch jedesmal eine andere Farbe.. am ehesten entspricht das zweite Bild der Realität. Relativ dunkel, ein kaltes Braun. Edel, finde ich..

Kunstlicht

Kunstlicht

Blitzlicht
..aber auch schon nach zwei Tagen etwas langweilig. Was könnte ich nur damit anstellen, damit es etwas interessanter wirkt??? Pimpen, toppen, aber wie??


Tageslicht
Auch wenn ich mich im Matsch verlaufen habe, so mag ich das unaufgeregte Ergebnis doch, das irgendwie schöne Hände macht ;-)

My nails... Lost in Mud




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...