Donnerstag, 28. Februar 2013

Magnetic nail...magnetic fail

The life... on my nails


Das Ausprobieren meines "Magnetic Nails-Sets" von pupa (*haha*) endete bei mir erstmal in einem Magnetic fail..

Magentic Nails des GRAUENS!!! *düdüdümmm*

Ich hatte noch nie vorher irgendwas in die Richtung ausprobiert und war auch den Versuchungen in der Drogerie bis jetzt nie erlegen:
aber da ich zu Weihnachten ein Geschenk von pupa (auf Italienisch ist das bestimmt weder lächerlich noch obszön^^) bekommen hatte, habe ich mich, kaum wieder halb genesen, daran gemacht, das Abenteuer  der magnetischen Nagelkunst zu wagen :-)


Mein Geschenk bestand aus dem "Magentic Nail Art kit" in Purple.
Die Farbe ist erstmal nicht SOO meins, denn ich liebe zwar lila, aber ich bin jetzt nicht der Riesen-Fan des Metallic-Effekts auf den Nägeln. Das änderte sich aber zum Glück schnell......

denn am Ende sah das Ganze SO aus! :-D


Beautiful magentic nail

Bis dahin war es aber ein Weg aus Versuch-und-Irrtum, wie auf dem ersten Bild sehr gut zu erkennen ist :-)
  • Der Lack ließ sich problemlos auftragen und war in einer Schicht deckend.
  • Streifenfrei war es nicht, aber der Effekt durch den Magneten macht das unwichtig.. da wird eh alles anders.
  • Fehler: zu dick aufgetragener Lack (funktioniert nicht), Magneten zu weit weg halten (funktioniert nicht!), Magneten zu nah dran halten (und dann reindatschen).... --> siehe Bild 1 
  • nach dem 4. Nagel, den ich erneuern musste, hatte ich dann ein Erfolgserlebnis: ein wunderschönes Streifenmuster auf dem Zeigefinger, der nach 10 Sekunden korrekter Anwendung des Magneten entstand :-). 
lila Streifenhörnchen ^^
Am Ende blieb mir nur noch, meinen geliebten Überlack von essie aufzutragen.. ich habe extra länger als sonst damit gewartet, da ich nicht noch feuchten Lack zerstören wollte.
Tja, und doch..... die Prozesse, die durch den Good to go! auf dem Nagel ablaufen, haben dem magnetischen Lack NICHT gut getan

Den linken Daumen habe ich ohne Überlack gelassen; hier das originale, schöne Streifenhörnchen.


Tageslicht

Kunstlicht

Der rechte Daumen ist hier exemplarisch für das Verschmieren durch den schnelltrocknenden Überlack: die Streifen verwischen komplett und es bilden sich sogar Bläschen. :-( 
Es ist schlicht VERHUNTZT


links: Originaleffekt, rechts: verschmiert, mit Bläschen

Den letzten verbliebenen, guten Daumen habe ich dann mit einem einfachen Überlack von essence (nix schnelltrocknend, nix gar nichts) behandelt: und auch hier verschmierte es, wenn auch weniger :-/

Insgesamt gefällt mir diese magnetische Lacksache sehr gut, und da der Lack in nur einer Schicht gut deckt, ist der Schnelltrockner vielleicht auch überflüssig. Wie gut es dann letztendlich hält, muss ich noch ausprobieren..


PUPA *harhar*

Ich mag meine lila Streifenhörnchen!


1 Kommentar:

  1. Es ist komisch... Auch wenn ich Derartiges auf Nägeln total faszinierend finde, habe ich so gar keine Ambition, mir eine entsprechende Ausrüstung zuzulegen...
    Und wie witzig ist bitte dieser Name?! XD *manmussauchmalkindlichseinkönnen*

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...