Mittwoch, 24. April 2013

Altrosa Glitzergold


The life... on my nails

Mir war so nach.. hellem Altrosa, dezent + was Neuem. Drei Dinge in einem! XD
Deswegen hab ich eine Kombination ausprobiert, die mir schon seit letztem Jahr im Kopf rumschwirrt, die ich mir auf den Rechner geladen und gespeichert habe: für den Tag, an dem ich kopieren würde, was Mirela lackiert hat...


Danke für die Inspiration!
Doch bis es dazu kam, war ich monatelang auf der Suche nach einem passenden Glitzertopper.. es ist wirklich nicht leicht, einkaufen zu gehen, wenn ich genau weiß, was ich will!! (Gerade DANN gibt es natürlich nicht DAS, was ich mir vorstelle.)
Nachdem einige LE's mit vielversprechenden Glitzerlacken an mir vorbeigezogen waren (doch nix dabei oder verpasst) und mir auch bei Kleiderkreisel immer andere Mädels zuvorkamen, überlegte ich ernsthaft, in den Bastelladen zu gehen und mir selbst was zu mixen.. aus Glitzer und Klarlack, und so..O.o

Zum Glück blieb mir das erspart! Denn ich traf auf das L'Oréal Nagellack-Sortiment *hehe*


Der Glitzer-Überlack von L'Oréal Colour Riche "Top Coat Carat 910 Gold Lurex” mit feinen, goldenen Partikeln ist genau das, was ich wollte! Und nun hab ich meinen frühlingshaften, goldenen Traum verwirklicht und muss sagen: das hat ganz gut geklappt! :-D


"Demure vix" von essie ist schon länger mein: ich konnte ihn damals (beim weltgrößten dm-Einkauf aller Zeiten) nicht im Regal lassen, nachdem ich ihn vorher schon so lange angeschmachtet hatte mit seinem wunderschönen, subtilen Schimmer in lila-rosa.. doch zu Hause ging mir langsam auf, daß er ein exakter Klon zu meinem (teuer erkauften) geliebten "Ladylike" ist, nur eben MIT Schimmer. Enttäuschung.
Das war im Herbst :-(

Jetzt aber, wo tatsächlich mal die Sonne scheint, bin ich gar nicht mehr so unglücklich mit meinem Kauf: denn im goldenen Licht macht er sich wirklich gut und auch die Eigenschaften wie 
  • Auftrag (einfach), 
  • Deckkraft (2 Schichten reichen locker) und 
  • Haltbarkeit (super sogar auf meinen Nägeln!) 
sprechen für ihn.. :-)


Und nun: Glitzergold-Verlauf!! *juchhu*

farbecht
Mir ist der Verlauf auf dem rechten Ringfinger (Bild unten) besser gelungen als auf dem linken (Bild oben): denn da habe ich zuerst mit einem schon fast trockenen Pinsel (vom Glitzerlack) über den ganzen Nagel gestrichen (bis oben ans Nagelbett), so daß kaum Partikel verteilt wurden.
Danach habe ich viel Glitzer aufgenommen und vor allem vorne an der Nagelspitze aufgetragen. So entstand ein fast natürlich wirkender Verlauf.. war wirklich einfacher, als gedacht ^.^

Tageslicht
Ich werde das definitiv wiederholen: ich habe auch schon neue Kandidaten ausgesucht, die mit Glitzer veredelt werden könnten... komm her, Fresh sister (P2)!!

essie: Demure vix + L'Oréal: Top Coat Carat Gold Lurex

essie+L'Oréal = altrosa Glitzergold




Kommentare:

  1. Ich muss schon sagen, dass mich Loreal mit seinen (zwar etwas teuren) Toppern wirklich beeindruckt. Ich hoffe die erweitern die Linie noch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand auch nur den gut: alle anderen scheinen ja diesen schwarz-weißen zu mögen, aber ich muss da an Kuhflecken oder Küchenfliesen denken...*ähm*

      Löschen
  2. die Topper von Loreal seh ich immer öfters auf Blogs..vielleicht muss ich mir da auch noch einen zulegen :))
    Lg
    Marion
    http://marionhairmakeup.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...ich muss sagen, auf Fotos gefällt mir meiner auch noch besser als in echt ;-)

      Löschen
  3. Die Mischung ist der Knaller! Ich glaub langsam, ich brauche auch mal einen Glitzer-Topper *grübel*

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...