Dienstag, 16. April 2013

Der Kampf mit Ellen Betrix


The life... on my nails

Ja, es gab mal eine Marke, die hieß Ellen Betrix - damals, in grauer Vorzeit. Diese (Marken-)Frau wurde dann mit einem Mann namens Max Factor (ach, komm schon! SO ein Name??) vermählt: und aus dieser Zeit besitze ich noch einen Nagellack; von damals, als es noch

Ellen Betrix by Max Factor hieß  :-)


Die jungen Menschen unter uns kennen bestimmt nur noch den oben genannten Ehemann als Herausgeber von nicht-zu-billiger Schminke: was mit der aufgekauften Ehefrau passiert ist, bleibt uns verschlossen... (nach Zwangsheirat vielleicht Zwangsabschiebung??)

Ich habe gekämpft.. und doch verloren :-(

Und eben diese Kosmetikmarke machte damals einigen Wind um ihre "Finity-Produkte: wuhu, langhaltende Kosmetik? 
Heute ist das irgendwie normal... aber damals war auch ich angetan von 
  • Lashfinity (wasserfeste Wimperntusche), 
  • Lipfinity (farbiges Gloss, was zack,zack! auf den Lippen antrocknete und nur in Bröseln wieder runterzukratzen war) und 
  • Skinfinity (Make-up wie eine nie wieder abzulösende Schicht? Nie probiert!).

Am Ende probierte ich natürlich auch noch Nailfinity aus - und da ich einen sehr schönen roten Lack von denen (eigentlich DAS Rot) habe, vertraute ich auch in die anderen Produkte:
aber die folgende Farbe habe ich aus gutem Grund bis jetzt nur 1x lackiert xC

Selbst die größten Anstrengungen führen hier zu keinem vorzeigbaren Ergebnis, es wird nicht deckend und schon gar nicht einheitlich.
die Fotos haben das Ergebnis ausnahmsweise mal verbessert! O.o

Ich muss dem Lack zugute halten, daß er uralt und doch noch funktionstüchtig ist (das gibt mir Hoffnung für meine Nagellackberge): er ist nicht eingetrocknet oder zäh geworden, er ist einfach nur genauso schlecht wie am Anfang.
Seine Farbe ist eigentlich sooo schön: genau das, was ich mir unter "Ivory" vorstelle und welche auch so schön in den nun-hoffentlich-anbrechenden-Frühling passen würde. 
Und doch: am Ende bleiben fleckige Nägel, von denen die Farbe auch schon nach kurzem wieder abblättert. Dabei habe ich damals nicht wenig für ihn bezahlt! Ellen Betrix war damals der Ferrari unter den Drogeriemarken, was die Preisgestaltung (und somit die Qualität, wie ich dachte), angeht.

ums Verrecken nicht deckend

Und so sitze ich nun auf einem unlackierbaren Lack, der mir auch noch die Erkenntnis beschert hat, daß ich DOCH nicht das perfekte, edle Elfenbein-Weiß besitze und es tragen KÖNNTE, wenn ich denn nur WOLLTE...
mein Unterbewusstsein muss sich erinnert haben und deswegen immer meine Hand von dieser Flasche weggelenkt haben. Vielleicht gibt es auch gar keinen echten, lackierbaren Lack in hellem Elfenbein?! - vielleicht werden wir alle nur von hellrosa, weiß, beige-braun-nude und transparenten Lacken genarrt, die uns weismachen wollen, sie seien hand-veredelndes IVORY!  
Deswegen muss ich nun einen Lack (im Badmülleimer) beerdigen gehen...

Ellen Betrix by Max Factor: Nailfinitiy "Whispering Ivory 722"

Sleep well - 
Ellen Betrix





Kommentare:

  1. Oh Gott!! Ganz dunkel, in der hintersten Ecke meines Hirns höre ich tatsächlich noch die Frauenstimme aus der Werbung, die "Ellen Betrix" sagt! xD
    Hab mich nie gefragt, was mit der Marke eigentlich passiert ist.
    Toller Retropost also! :D Mehr alte Schminke!! (falls du hast)... ich finde es wirklich faszinierend was vor 5Jahren oder mehr so in der Drogerie war, als ich eigentlich nur nach Pickelcreme geschaut habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi*
      damals, in Zeiten der Pickelcreme ^^

      Retro-Post, so hab ich das nie gesehen! Aber bei meiner Ausmist-Aktion letzens flog einiges weg.. aber ein paar der Uralt-Sachen hab ich aus Nostalgie behalten: die werd ich dann mal zeigen :-)

      Löschen
    2. Immer her damit! :D Ich finde das wirklich interessant. Für mehr Nachhaltigkeit in der Schminkkomode!

      Löschen
    3. Jaaaaaaaaaaaaaaaa! Ich hab auch voll alte Sachen, die wirklich gut und noch gut sind: ich meine, warum soll ich die weghauen? Damals war ich doch voll verliebt in die!!
      *.*

      Löschen
  2. Da musste ich jetzt schon schmunzeln ^^ Von dieser Ellen Betrix hab ich nichts mehr, glaub ich :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ellen Betrix und das Finity Gedöns... Gaaaanz hinten in einer dunklen Ecke meines Hirns bröselt da gerade sowas wie Erinnerung :D

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...