Montag, 27. Mai 2013

Blogaward reloaded *danke, danke*

The life... in front of my eyes


..es gibt eine Award-Schwemme in meinem Leben: und das nicht etwa, weil mein Blog so erfolgreich/bekannt/(anderes beliebiges Adjektiv einsetzen) wäre, sondern nur, weil es liebe Menschen gibt, die an mich denken...
und sich hierher in die letzten, wenig besuchten Ecken der Blogsphäre verirren XD 

Was ich damit sagen will: Danke, CONNÜ! Das ich durch das Bloggen Mädels wie dich kennengelernt habe, ist das Beste daran :-D

Ich habe den 
verliehen bekommen. 
Das Witzige daran ist, das ich den schon mein Eigen nennen darf - (schon) damals war der definitiv auf mich zugeschnitten, denn wer passt besser zu einem Blogward für unter 200 Leser als ein Blog, der exakt 3 (in Worten: DREI) davon hatte? ;-)
Was hat sich getan seitdem?? Ich habe expandiert!!! *lol* 
Ich habe nun mehr als 300% mehr Leser (derer 11) als noch am 27. Februar 2013.. ich finde mich erfolgreich - eine wahre Karrierefrau - ich sollte auf ein Titelblatt von irgend so einem Magazin kommen....XD

Die Fragen haben sich seitdem etwas verändert, ich erzähle und schreibe sehr gern, deswegen geht es wieder lo-hos!!!


Die Fragen

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?
Laut Blogger am 16. Januar 2013. Ich hab damals schon länger Blogs verfolgt aber war mir immer unsicher, ob ich das auch könnte...(siehe "Was Jettie damit zu tun hat").

Eigentlich ist der Blog aber für eine Freundin gedacht gewesen: sozusagen unsere Beauty-Emails 2.0. :-)
Nach unseren Kosmetik-Einkäufen (gemeinsam oder getrennt) habe ich nämlich für sie Lippenstifte geswatcht und Nagellack gezeigt: so machte ich zum ersten Mal Bekanntschaft mit unscharfen Bildern, die nicht farbgetreu waren, dem Swatchen auf der Hand und einem Ordner auf meinem Rechner, der nur Fotos von Schminke enthielt :-)
Weil ich diese Bilder aber dann immer leidvoll verkleinern musste, um sie in eine Mail zu quetschen, dachte ich am Ende: es gleich online hochzuladen und dann was dazu zu schreiben ist einfacher, die Bildqualität ist besser und hübscher wird es auch: und sie kann es sich mit einem *Klick* ansehen.
Süße, this is for you <3
Mittlerweile finde ich das Erlebnis Bloggen an sich sehr spannend: ich möchte alles ausprobieren, was damit zu tun hat und was ich dabei erleben kann, ich betrachte alles mit großen und gespannten Augen und wenn ich mal alles gesagt und getan habe, werde ich das "Experiment Blog" wieder (ab)schließen...

Der bebilderte Wahnsinn

2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?
Nope. Werde ich jetzt gehauen?? O.o
Ich kucke natürlich über andere Blogs drüber und suche nach Dingen, die mir gefallen, aber nur was Layout - Fotoqualität - etc. angeht.. 
Bei allem anderen möchte ich mich gar nicht zu sehr beeinflussen lassen: das hier ist MEIN kleines Projekt und ich sprudele so über vor Ideen, WAS&WIE ich etwas machen will, das ich manchmal nachts nicht einschlafen kann... zu wenig Inspiration ist sicher nicht mein Problem :-D


3. Verfolgst du viele Blogs?
Nein. Ich habe keinen dieser Followerdienste, auf welche die meisten Mädels umgestellt haben und lese hauptsächlich die Blogs, die in meiner Blogroll liegen: für mich selbst als Service, um zu sehen, wann es was Neues gibt. Aber DIESE Blogs lese ich täglich und verpasse keinen einzigen Eintrag..
(Mädels, wenn ihr dort landet stalke ich euch also ständig ^.^)


4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema Make-Up und Beauty?
Hmmm... Schönheit so allgemein? Ich erinnere mich daran, mit 11 Jahren in der Bild der Frau meiner Mutter gelesen zu haben, daß man sich immer den Hals eincremen soll, um Halsfalten zu vermeiden. Mache ich seitdem..*lach* 
Ich habe erst mit 16 angefangen, mich zu schminken, dann aber ordentlich. Die (oben genannte) Rubrik "Schönheitstipps" aus eben der Bild der Frau meiner Mutter hatte ich da schon seit Jahren intus und wusste alles über Verblenden von Make-Up-Rändern, die Wahl des richtigen Foundation-Tons und was man alles so vermeiden soll... (ich hatte also keine wild abrasierten Augenbrauen und unverblendeten Lidschatten auf'm Auge *.- )
Seitdem wuchs meine Sammlung stetig!


5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?
Ich denke, ich muss hier "essie" einsetzen. Warum? Weil ich wohl am meisten Nagellack benutze - selbst wenn ich ungeschminkt rausgehe oder tagelang ungestylt zu Hause rumlaufe, Farbe habe ich wohl immer auf den Nägeln. Und zwar ordentlich, bitte! Dass das geht, weiß ich, seitdem meine Lovestory zu essie vor etwa 2 Sommern begann..
und als vor gut einem Jahr auch noch mein erster Good to go dazukam, haben sich mir neue Welten eröffnet! Qualität in Form von Haltbarkeit, schönen Farben und all das in weniger als einer Stunde (ausgehfertig) möglich? DAS ist für mich echter Luxus! Ich fühle mich schneller schön und von der Kosmetikindustrie einmal so richtig beschenkt!! :-)


6. Hast du eine Lieblings-Lippenstift/Nagellack-Farbe?
Tja, seit gestern bin ich mir sicher: es ist Koralle!


Beim Swatchen meiner Lacke auf Nagelfächern kam ich im Bad zu einem bestürzenden Ergebnis... ich besitze in etwa 4-6 Lacke, die (so ziemlich) die gleiche Farbe haben, und zwar ein "Cute as a button"-Korallrosa.
Call me Opfer...*o*


7. Welchen Kussmund-Abdruck hinterläßt du auf Papier?

8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit, 3 Beautyprodukte vor dem Feuer zu retten. Welche sind das?
Ich gehe mal davon aus, daß alle Mitbewohner/Haustiere/Fotos/Tagebücher/Lieblingsklamotten... quasi der ganze Hausstand in Sicherheit sind? Es ist also ein kleines Feuer? Eines in einem Raum, der mich nicht interessiert, also, öhm.. der Speisekammer? 
Gut, dann nehme ich meinen Lippenpflegestift von Weleda mit, Concealer von alverde und.. ach ja, meine Gesichtscreme Mandel! Geschminkt ist nicht so wichtig wie eingecremte, nicht spannende Haut.


9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten: Schuhe, Kleidung, Make-up oder Schokolade?
Ich geh nicht so oft extra Schokolade shoppen.. dafür eigentlich immer Make-Up. Schuhe kaufe ich eigentlich gar nicht mehr: ich kann mich nicht an mein letztes Paar erinnern, dabei war ich mal ein Schuh-Junkie! Und Kleidung?? Hach, die Schönheiten des Internet-Shoppings, wo es immer alle Größen und Farben gibt...;-)
Schminke, immer Schminke...

10. Lippenstift oder Lipgloss?
Ich denke, ich habe von beiden etwa gleich viel. Spontan sage ich: Lipgloss. Benutze ich im Alltag öfter, geht schneller, macht einen Knutschmund ohne viel Aufwand, selbst im Bus.


11. Ich verlasse das Haus nie ohne...
Lippenpflege. Selbst wenn ich spazieren gehe und keine Tasche dabei habe, befindet sich in meiner Hosen-oder Jackentasche mein Weleda Everon. Im Winter habe ich nur Handschuhe und eben diesen Stift dabei.   Im Sommer wäre dann noch eine Flasche Wasser fein, aber wichtiger sind mir keine-trockenen-Lippen. Ohne gehe ich nicht, nein, näää!


Und nu??
  1. Poste deine Nominierung mit dem "Best Blog Award" Bild und danke mit einem Link demjenigen, der dich nominiert hat.
  2. Beantworte die 11 Fragen.
  3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
  4. Sage den Bloggern Bescheid.
...so sagen es die Regeln.

Ich tackere das mal folgenden Mädels an die Backe:
Margit Koala, Lily, Anni und Braunlöckchen (ich weiß, du hast ihn schon but look at these Brand New Questions^^)... und der Rest der Blogs, den ich verfolge, ist einfach zu verdammt gut besucht. :-D

Wenn ihr euch brav bis hierher durch meine UNHEIMLICH interessanten Antworten gelesen haben und gerne dieses Bildchen wollt, könnt ihr euch nun umgehend diesen Award umhängen :-)

I love you all! *wink*




Kommentare:

  1. Bei deinem Koralle-Bild hab ich mich fast verschluckt! xD Ich glaube im Vergleich dazu habe ich gar keine Lieblingsfarbe.

    Danke fürs Beantworten! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eeeeeeeeeeeecht, ich bin das einzige Opfer?? Nicht dreimal den gleichen Lack oder Lippenstift oder wenigstens Lidschatten???
      O.o

      ..bald kommen noch die anderen Fragen&Antworten :-)

      Löschen
  2. Immer wieder spannend, ein bisschen mehr über dich zu erfahren ^.^

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...