Mittwoch, 5. Juni 2013

Und wonach riechst du so?

The life... in my bathroom


Witzig, witzig, wie der Zufall so spielt...
gestern früh waren ja das erste Mal zweistellige Temperaturen in der permanent unterkühlten Kammer, die Europa heißt - jaaa, ich weiß, ich übertreibe :-)
Aber ich hielt tatsächlich das erste Mal meine Nase in die (nicht mehr herbstliche) Luft und tadaaa: das Vogelgezwitscher wurde kombiniert mit "ohne Regen" UND Sonnenschein. Boah! Echt nicht zuviel verlangt, Juni??

Deswegen dachte ich früh zum ersten Mal: muss ich Sonnencreme auflegen?? Check: drei Sonnenstrahlen - jaaaaaa! Meine von Caudalie duftet wie tropische Frangipangi-Blüten anscheinend riechen sollen, also nach Süden und *mjam*.

Schutz und Duft
Um dann gleich noch mehr sommerliche Duftaccessoires rauszuholen, um nur ja die drei Minuten, die der deutsche Sommer anhält, auszunutzen!

Als ich mich also so einduftete, fragte ich mich, wie andere Mädels das eigentlich so halten, im Sommer...
über meiner datschigen, aber hoffentlich "vor alles schützenden" Sonnencreme hält nämlich so gut wie nix - sprich: dicke Schminke geht nicht, höchstens Concealer, Puder *haha* (den schwitz ich ja spätestens im Auto wieder runter), Wimperntusche -
und zum ersten Mal ein bißchen neue Lippenfarbe in Korall*...

*man muss die Jahreszeit anfeuern, wo man nur kann(!)...

aber Sommer und Wärme bedeutet für mich sowieso eher: sommerliche Düfte. Ich steige quasi eine Etage hinab in der Schönmach-Aufmerksamkeit (vom Gesicht zum Körper). :-)

Und zwar so:
 

Ich dusche intensivst mit diesem super-leckeren Duschgel von Yves Rocher: da ich aktuell nur zerstückelte Bilder habe, versuchen es alle Interessierten bitte *hier*.

Da ich anscheinend keine so gute Duftschleuder bin wie eine Freundin, die auch über einen Esstisch hinweg noch nach dem Zeug riecht, verstärke ich das Parfümerlebnis, indem ich mich mit diesem Sonnenöl derselben Firma einreibe, und zwar so flächendeckend wie es geht: Arme, Ausschnitt, Beine wenn man sie sieht. Erspart außerdem die Pflege. Das riecht nämlich auch süß nach Südsee wie das Duschgel, auch wenn es nicht draufsteht :-)


Wenn mir nach einem blumigeren Auftritt ist, dusche ich mit einem anderen Duschgel von YR, was nach tropischen Früchten riecht - so oder ähnliche "Cocktails in der Flasche" haben die jede Saison.

duftet wie ein Obstsalat
Und dann noch ordentlich Sommerparfüm in meine Mähne!
Für mich riecht dieses leichte Parfüm von Biotherm nach Grapefruit und eindeutig nach Melone... einfach genau so, wie seine Farbe aussieht ;-)




Ich habe in der warmen Jahreszeit also entweder die Tendenz nach 
  • "warm und sehr süßlich = Monoi" oder nach 
  • "tropischem Obstsalat" zu riechen..

und das ist mein größtes, sommerliches Kosmetik-Utensil.

***

Und wieso ist das jetzt ein witziger Zufall?? O.o

Weil ich gerade jetzt den neuesten Beitrag von Jettie gelesen habe: und sie sprach mir damit zum Teil aus meiner Seele. Ich werde im Sommerurlaub immer total zum Wildfang, brauche nichts anderes als Sand und Sonne und als Parfüm salzigen Wind auf meiner Haut.. um abends neben gebräunter Haut höchstens noch Sommer-Lipgloss auszuführen. Und ein leichtes Kleidchen. Und offene Haare... *freu*


Deswegen habe ich meine Gedanken schnell aufgeschrieben. Deswegen gibt es hier nur zusammengeschusterte Fotos. Damit eine spontane Idee nicht wieder wochenlang in irgendwelchen Entwürfen versauert.. (bis der Sommer vielleicht wieder vorbei ist?!)
Und weil es doch gerade so gut passt: Sonne + Jettie + meine duftende Wenigkeit

Und wonach riecht ihr so??



1 Kommentar:

  1. Ich find's ja großartig, wie wir Schminkverrückten meinen, wir könnten eine Jahreszeit durch Lippenstift anfeuern oder es dem Winter so richtig zeigen, indem wir Neonpink tragen... Manchmal sind wir schon ein bisschen witzig :D

    Ich bin mir grad nicht sicher... der Sonnenschutz von Caudalie... Ist der gut? Hast du mal was dazu geschrieben?

    Ich würde mich im Sommer auch gerne viel mehr in Düfte lullen, aber da ich eine ausgesprochene Abneigung gegen fliegende Viecher habe (natürlich nur, wenn sie mir/ich ihnen zu nahe komme/n, was durch solche Düfte unfreiwillig gern mal provoziert wird), muss ich wohl drauf verzichten -.-

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...