Donnerstag, 8. August 2013

Catrice *yeah*, Astor *neee*

The life... on my face


Ich habe meine liebsten Sommerlippenstifte vorgestellt... und entgegen aller Annahmen war bei mir kein "Lip Color Butter" von Astor dabei. Ganz im Gegensatz zu meinen Lieblingsbloggerinnen. Ich habe mal recherchiert und herausgefunden, daß von 16 Mädchen in meiner Leseliste genau 6 so ein Astor Lippen-Dings besitzen. Und alle sind restlos begeistert.

Und ich nicht. WARUM?

  • Die Farbe ist top, 
  • der Halt okay
  • und der Auftrag ist alles andere als schwierig!

Aber: sie trocknen meine Lippen aus :-(
Und das kann ich im Sommer gar nicht haben!

Das ist auch der Grund dafür, warum ich den erst verhöhnten Catrice Lippenstift "Wheels on fire" nun lieber mag und er sogar - bis jetzt  - mein allerliebster Lippenstift in dieser warmen Saison ist.

Da sich die beiden farblich wenig nehmen und der "Feeling feline" von Astor somit ein qualitativ besserer, aber eben auch trockener Farb-Klon zum "Wheels on fire" ist, kann ich vielleicht einige Mädels beruhigen, die traurig waren, aus der Hip Trip LE von Catrice nichts mehr abbekommen zu haben.

Vergleichsbilder:

von oben nach unten:

  1. Catrice: "Wheels on fire" (Hip Trip LE)
  2. Astor: Lip Color Butter "Feeling feline"
  3. Astor: Lip Color Butter "Hug me"



Aufgetragen:

Lippen nackt
Astor: Hug me
Astor: Feeling feline
Catrice: Wheels on fire
Farblich gibt es aufgetragen wirklich kaum Unterschiede zwischen dem "Wheels on fire" und "Feeling feline", nur daß der zweite etwas intensiver getönt ist und sich besser schichten läßt - wie gesagt, qualitativ wirklich gut!

Ich trage die Lip Butters natürlich trotzdem, aber nach einem Tag mit ihnen habe ich so ein dringendes Bedürfnis nach einer Kurpackung für meine Lippen.. *hüstel*
Und da akzeptiere ich lieber etwas Lippengeschmiere mit dem Catrice-Stift, der wirklich sehr feucht und flutschig ist, aber bekomme dafür dieses Lip-Balm-Gefühl... und einen traumhaft frischen Duft. :)
Vielleicht stehe ich ja im Winter mehr auf die künstliche Vanille-Bombe von Astor?! Who knows?

:-*

Habt ihr auch Sachen, die erst *yeah* und dann *neeee* waren?

Mit feuchtem Knutsch!






Kommentare:

  1. Ich stimme dir absolut zu, süße! Astor trocknet auch meine Lippen aus. Neben einem Haufen an Just Bitten Kissable-Stiften von Revlon, die ich vergöttere, habe ich mir während des Hypes aus Interesse den Astor "Feelin Feline" gekauft.....bääähhhhhh, der ist soooo sch*** ich bereue den Kauf total.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja also die Farbe ist ja schön, aber der Tragekomfort..*hehe*
      Wobei der Hug me durch seine Glitzerpartikel noch schlimmer zu sein scheint: wie ein Peeling. Vielleicht mische ich die jetzt.. mit anderen Stiften zusammen^^

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...