Donnerstag, 5. September 2013

essie won't nourish me...


The life... on my nails


Das habe ich noch nie gemacht: ich hab noch nie mehr als einmal pro Tag etwas geschrieben, veröffentlicht oder sonst wie auf dem Blog von mir gegeben.. aber da Nägel und Nagellack und alles, was dazu gehört, zu einer meiner größeren Kosmetik-Leidenschaften geworden ist, brennt mir das hier buchstäblich UNTER den Nägeln!


Bildquelle und Material: essie.de

Ich war heute in einem (fremden) dm
nur um zu kucken, Drogerieluft zu schnuppern und mal an den Neuheiten zu kratzen *yeah*. Und da MEIN dm die essie-Theke schon lange nicht mehr führt, gehe ich immer zuerst dorthin. Auch, weil ich ein Geschenk kaufen wollte..für jemand anderen, nicht daß hier falsche Schlüsse gezogen werden :-D

Die ganze Theke aber war im Umbau. Genauer gesagt, der seitliche Bereich.
Ich hatte schon seit einiger Zeit unterschiedliche Verpackungen für die Pflegelacke gesehen, mir aber nix dabei gedacht. Weil ich heute aber Zeit hatte, studierte ich die Aufschriften mal genauer... und in mir dämmerte eine düstere Befürchtung:

Essie schmeißt das Pflegesortiment um!


gibt es nicht mehr
Zuhause googelte ich, besuchte die Homepage und den sogenannten VIP-Bereich (ey, passiert da auch mal was?).... nix. Schließlich wollte ich mich auf der facebook-Seite schlau machen, und siehe da: GANZ unten stand eine kleine Nachricht. 
essie.de, warum hab ich euch ein "Like" gegeben, wenn ihr mir die Neuheiten nicht anzeigt??

HIER gibt's die Infos komplett *klick*

Ok, warum (ver)stört mich das so?


Namentlich gehen u.a.:
  • Nourish me
  • Grow richer
aus dem Bereich "Trockene, spröde Nägel"


  • und Beam up (aufhellender Lack)
aus dem Sortiment.
  • Einen matten Topcoat wird es auch nicht mehr geben,
  • und der Good to go wird überarbeitet, damit er nicht mehr eindickt.



Ich finde es gut, wenn Firmen ab und zu was Neues machen. Was ich nicht leiden kann ist, wenn sie dafür gute Sachen töten >.<

Ich gehöre vielleicht zu den wenigen, die die alte Textur des dicken, gelartigen Schnelltrocknerlacks liebt: denn die dünneren Kandidaten (Sally Hansen) haben ihre Nachteile, die ich nicht so toll finde.

Aber RICHTIG doof (ja, ich hab das Wort DOOF ^.^ benutzt), finde ich, was essie bei den Pflegelacken macht:
ich LIEBE meinen "Nourish me", "Grow richer" sollte im Winter drankommen und der "Beam up" ist gerade erst zu meinem High-Class Nagelaufheller geworden.. ich habe mich GERADE erst auf alles umgestellt, da fliegt es aus dem Sortiment.:-(


fliegen beide aus dem Sortiment

Kennt denn jemand eine andere Firma, die nicht nur Lacke für WEICHE, sondern für harte, aber TROCKENE Nägel anbietet? Einen Feuchtigkeitslack, sozusagen?
Ich kenne keine... 

  • Wer auch ein paar Lieblinge unter den Lacken hat: habt ihr diese Information schon vor mir gelesen und ich bin nur zu lahm?
  • Wer sich null dafür interessiert: bitte ein bißchen Mitleid für die Nagellack-Irre, die sich tatsächlich Sorgen um Unterlack macht :-D *hehe*

Liebe Grüße an alle -  ich aber spüre, wie ich 

schon bald mein Einkaufsverbot breche, 
um Hamsterkäufe zu tätigen.. 






Kommentare:

  1. Also ich könnte mir gut vorstellen, dass Orly oder Sally Hansen solche Lacke führen - im amerikanischen Sortiment allerdings.
    Die Pflegelacke an der Seite des Essie Aufstellers habe ich bisher gekonnt übersehen. xD
    Mir wäre der Wechsel ohne deinen Beitrag sicher nicht mal aufgefallen, werde aber beim nächsten DM Besuch mal einen Blick drauf werfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmm, stimmt. Die Pflegetheke hab ich bei SH immer gekonnt ignoriert: Loyalität und so :-D
      Ja, es scheint so als wäre der sogenannte Relaunch nix anderes als die Umstellung auf das amerikanische Sortiment, wobei ich mich frage: warum hatten wir hier im kleinen Deutschland so coole Einzellösungen und bekommen nun den Einheitsbrei (viele Parolen mit 3-in-1)?
      I DON'T LIKE!

      Löschen
    2. Ich kann mir gut vorstellen, dass die in den Staaten vorher auch die Lacke hatten, die bei uns jetzt verändert werden, wir sind nur irgendwie immer Dekaden später dran. Sortimentswechsel sind scheinbar schwer weltweit gleichzeitig zu realisieren.

      Wobei ich mittlerweile auch großen Abstand von solchen "x in one" Lacken halte, weil die nunmal nichts taugen.

      Löschen
    3. Ahhhhhhhhhhh danke für die Aufklärung, klingt plausibel.. der "Nourish me" hieß früher in den USA "Feed me".. es gab ihn dort auch mal :-/

      Ja, ich mag auch lieber Einzellösungen, bei den neuen habe ich nicht so richtig herausbekommen, welcher denn nun zu mir passen könnte, weil ein Lack von ANTI AGING über NO CHIPPING bis zu STRENGTH plötzlich alles kann ^.^

      Löschen
    4. Anti Aging???? O_O Ernsthaft?

      Ja, den Verdacht mit den Sortimenten habe ich durch L´oreal und Maybelline gekommen, wir hinken wirklich sehr arg hinterher. Man will es eigentlich gar nicht wahr haben.

      Löschen
    5. *harhar* Jawohl! Steht dick und fett drauf! Ich hab's auch nicht gerafft, aber... für jüngere Nägel, wahrscheinlich ^^
      Vielleicht verkauft sich einfach alles, wenn das drauf steht? Und jüngere Hornplatten wollen wir doch aaaaaaaaalle *höhö*

      Löschen
  2. Ich habe vorher davon auch nix gewusst und als ich letztens meinen geliebten Beam Up nachkaufen wollte, hat es mir gedämmert. Bin immer noch frustriert. :-/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab gebunkert! Vielleicht noch bei amazon erhältlich??

      Löschen
  3. Ich war letztens auch auf der Suche nach dem Nourish Me und bin jetzt traurig hier zu lesen dass es ihn nicht mehr gibt.. hab jetzt mal den "Ridge Filler" gekauft, mal sehen wie der ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ridgefiller soll tatsächlich der von essie angepriesene Ersatz sein.. ich finde nur die neuen "9 in 1" Lösungen komisch, wo einer angeblich alles kann O.o
      Eine Zeitlang gab es die Unterlacke noch online bei amazon!

      Löschen
  4. Ist mir auch aufgefallen, da das auch meine erst letztes Jahr gemachte Entdeckung war für harte aber trockene Nägel... einen habe ich noch nachkaufen können, geeigneten Ersatz für später würde mich auch interessieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment gibt es eine Neu-Umsetzungs der Pflegelacke von Sally Hansen: die sind zwar schwerer zu bekommen, aber vielleicht ist das was dabei.
      Von essie würde ich dann aktuell help me grow oder fill the gap wählen: die wurden bei facebook als Alternative empfohlen...:-/

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...