Montag, 25. November 2013

Meine Gesichtspflege ist rosa

The life... in my bathroom


Es wird kälter draußen (heute hat es nachts zum ersten Mal gefroren), es wird Winter (schon am Sonntag!) und ich beschäftige mich in dieser Jahreszeit dann immer zwangsläufig mehr mit meiner Haut und ihrer Pflege. Schon seit ich denken kann, ist sie trocken und eher empfindlich, was heißt, daß ihr niedrige Temperaturen und auch trockene Heizungsluft ziemlich zusetzen können...

meine Basis-Pflege in aktiver Benutzung, deswegen halbleer :-)

...wenn, ja wenn da nicht die passende Hautpflege wäre :-)

Ich habe eine Lieblings-Gesichtspflege-Serie, die mich schon seit mehr als 4 Jahren begleitet: die Mandel-Reihe von Weleda.

Das AHA-Erlebnis hatte ich mit dieser Reihe, als ich die "Wohltuende Gesichtscreme" das erste Mal auf mein gereinigtes Gesicht auftrug und meine Haut sich direkt danach sooooo unglaublich weich anfühlte - was bei meiner trockenen, dadurch manchmal rauhen Haut, keine Selbstverständlichkeit ist!
Seitdem bin ich ein Fan der Mandel ;-)

alles in rosa 

Reinigung
"Mandel Wohltuende Reinigungsmilch": reinigt sanft und schützt vor dem Austrocknen, unparfümiert

Es gibt ja viele Arten, sich Make-up und anderes wieder vom Gesicht zu kratzen: doch ich kam bis jetzt nach jedem Experiment immer wieder zur diesem Produkt zurück. 

Es gibt nun mal keine Wunderstaubsauger, die einem alles spurenlos von der Haut saugen.. und so finde ich nicht (nur) die Reinigungsleistung an sich als viel mehr die Pflege wichtig: diese Milch 
  • reizt meine Haut nicht, 
  • brennt nie im Auge, 
  • cremt mich fast noch ein bißchen ein und 
  • ich bekomme durch ihre Fettkomponente auch gut Augen-Make-up runter. 

Ich gebe ein wenig davon auf ein angefeuchtetes Wattepad und verteile die Milch darauf, dann fahre ich vorsichtig über Augenlider und Haut. Anschließend spüle ich die Reste ab. Meine Haut spannt danach nicht und wird auch nicht rot (was bei mir immer DAS Zeichen für zuviel Reizung ist).

Ich schminke mich fast nie wasserfest - und falls doch, entferne ich das am Ende mit ordentlich "Gesichtsöl" (siehe unten). 


Cremes
"Wohltuende Feuchtigkeitspflege": für empfindliche Mischhaut

Diese Creme ist mir normalerweise nicht reichhaltig genug: ich nutze sie im Sommer, wenn einem eh alles aus dem Gesicht schwimmt und ich meine gewöhnliche Hautcreme als zu fettig und dadurch schwitzig erlebe :-) Im Moment nutze ich sie für die zarte Haut des Halses und auch des Dekolletés.

Ich habe sie schon Freundinnen weiter empfohlen, die sie wirklich gut fanden: zwischen dünn-und dickflüssig und nicht-reizend.




"Mandel Wohltuende Gesichtscreme": für empfindliche trockene Haut

Normalerweise zeigt meine Haut ihr Unbehagen gegen alle Einflüsse, indem sie z.B. direkt nach dem Kontakt mit Wasser rot und heiß wird.
Nach dem Waschen und sofortigen Eincremen mit dieser Creme brennt und spannt sie allerdings NICHT. Das allein macht mich schon zum Fan dieser Pflege! Am größten war der Effekt, wie gesagt, bei der ersten Benutzung: meine Haut fühlte sich viel weicher an als mit jeder anderen Creme, dabei aber nicht wie eingefettet.

Die Creme ist dickflüssiger als die Feuchtigkeitspflege, aber nicht schwer und fettend. Sie zieht komplett ein und hinterläßt keinen unangenehmen Glanz oder ein schmieriges Gefühl. 



Extras
"Wohltuendes Gesichtsöl": beruhigende Intensivpflege 

Ich mag es sehr, daß ich dieses schöne Öl auch in kleinen Größen kaufen kann: so ist es immer relativ frisch und wird nicht allzu alt bei mir :-)
Ich nutze es auf vielerlei Arten:

  • Zum Entfernen von wasserfestem Augen-Make-up gebe ich etwas Gesichtsöl auf ein angefeuchtetes Wattepad und streiche dann sanft über meine Augenumgebung. Das entfernt alles und pflegt gleichzeitig.
  • Zur Intensiv-Pflege (und zum Schutz vor Kälte) tropfe ich etwas Öl auf die Handinnenfläche und vermische es mit meiner "Wohltuenden Gesichtscreme" oder gebe direkt wenige Tropfen über mein frisch eingecremtes Gesicht, bevor es raus in den Schnee und Wind geht ;-)
  • Als entspannende Maske massiere ich einige Tropfen in meine gereinigte, noch feuchte Gesichtshaut ein und konzentriere mich auf den leckeren Duft.
Ich könnte auch ein reines Mandelöl einer anderen Firma benutze, bleibe dann aber aus Liebe zur rosa Serie der Marke treu: und auch, wie schon gesagt, den kleinen Größen.

das Öl gibt es auch manchmal als Zugabe zu einer Creme


Die "Wohltuende Pflegemaske" gibt es zum Glück nicht mehr.. die fand ich richtig schlecht! Da hat Weleda einen guten Grund gehabt, sie aus dem Sortiment zu nehmen. XD


***

Im Kern:

Die Mandel Wohltuende Gesichtspflege wird von Weleda als "besänftigt sensible Haut" beworben.
So bin ich auch auch sie aufmerksam geworden. 

Dahinter steckt:
"Die Haut ist im Alltag oft vielen Belastungen ausgesetzt. Kann der Organismus intensiv einwirkende Reize nicht mehr ausbalancieren, reagiert die Haut überempfindlich (...)
Damit die Haut zur Ruhe kommt: Mandel Wohltuende Gesichtspflege. Die unparfümierte Pflegeserie mit Bio-Mandelöl wurde mit anthroposophischen Ärzten und Pharmazeuten speziell für sensible Haut entwickelt (...)
So wie die Mandel ihren Kern mit der Schale schützt, umhüllt die Mandel Wohltuende Gesichtspflege sensible Haut. Sie bringt die Haut ins Gleichgewicht und stellt ihre natürliche Schutzfunktion wieder her. Gezielt ausgesuchte Natursubstanzen mildern die für sensible Haut typischen Irritationen und Rötungen.
Die Verträglichkeit der Mandel Wohltuenden Gesichtspflege wurde durch ein unabhängiges Institut getestet und bestätigt. Alle Produkte sind unparfümiert und frei von synthetischen Farb- und Konservierungsstoffen sowie Rohstoffen auf Mineralölbasis."
Quelle: weleda.de 



Die Inhaltsstoffe sind sehr minimalistisch gehalten (für genauere Infos: *klicke hier*). 
Die Hauptbestandteile sind

  • Wasser, 
  • Mandelöl, 
  • Pflaumenkernöl und 
  • Bienenwachsbestandteile. 

Alkohol ist in allen Produkten (außer dem Öl) enthalten, doch steht er stets hinter dem Mandelöl in der INCI-Liste und ist in keinem Produkt deutlich bemerkbar, d.h. der Alkoholdunst beim Öffnen der Tube bleibt aus, was für mich immer ein Entscheidungskriterium ist!
Es gibt deutlich teurere Naturkosmetik-Produkte, die doch mehr nach Fusel riechen. :-)

Die Produkte sind allesamt unparfümiert, aber doch durch das Pflaumenkernöl beduftet: der leicht wahrnehmbare Geruch nach Marzipan (besonders bei der Reinigungsmilch) kommt also daher - manche könnten ihn mit Alkohol verwechseln. Doch das Öl, welches in allen Produkten noch vor dem konservierenden Alkohol steht, gleicht die eventuell negativen Effekte desselben aus

Auch wenn hier nicht viele "Wirkstoffe" enhalten sind, denke ich fast, daß dies den Erfolg der Idee ausmacht. 
Ich nutze die Reihe als Basispflege und komme schon lange, trotz empfindlicher Haut, gut mit ihr zurecht. Mir gefällt, daß wenig Substanzen enthalten sind, so daß die Verträglichkeit gewährleistet ist. Wenn ich mal mehr möchte oder andere Wirkstoffe, kann ich die anderweitig zuführen. Doch eine Grund-Pflege, auf die ich mich verlassen kann, ist bei meiner empfindlichen Haut fast wichtiger als alles andere, um mich einfach wohl zu fühlen.

***

Weitere Produkte in täglicher Benutzung von Weleda sind:


Außerdem aktuell:

Die ganze Serie gibt es in der Drogerie (z.B. bei dm), doch insbesondere Kleingrößen aller Produkte zum Ausprobieren und auch deutliche Rabatte bekomme ich immer in Online-Apotheken. Teilweise beträgt die Ersparnis bis zu 30% und auch Versandkosten fallen meist nicht an. Zwei gute Apotheken für meine Pflegeprodukte hatte ich *hier* vorgestellt.


Mandeln und ihr Öl können angeblich eine Menge: schön machen & pflegen sind nur zwei der Wunder, die sie bewirken sollen, wie ich auf dieser Seite gelernt habe *klick* 
Und schon fühle ich mich besser, wenn ich mich nicht nur mit dem Öl eincreme, sondern auch mal wieder mit offenem Mund in mein Glas mit Mandelmus stürze..

denn Mandeln & ich = 



Kommentare:

  1. Die Weleda Produkte klingen wirklich super :) Müsste ich mal testen, ob sie für meine Mischhaut zu reichhaltig sind. Die Weleda Lippenpflege ist jedenfalls seit Jahren mein absoluter Favorit ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh noch ein everon Fan :-)

      Die Feuchtigkeitspflege ist wirklich nicht fettig und im Winter kann ja selbst Mischhaut angeblich auf Reinigungsmilch umsteigen.. aber da ich genau vom anderen Schlage bin, kann ich das nicht wirklich einschätzen!

      Löschen
    2. Ich werde es einfach mal riskieren, wenn meine aktuellen Produkte aufgebraucht sind :) Im Winter habe ich leider auch das Problem mit sehr trockenen Hautstellen.

      Löschen
    3. Es gibt wie gesagt auch Kleingrößen zum Probieren: bei dm zum Beispiel bei den Kisten mit den Probegrößen. Die Feuchtigkeitscreme ist da meist dabei! Dann ist die Gefahr für dich, daneben zu greifen, nicht so groß ;-)
      Lg

      Löschen
  2. Ein toller Post! Weleda mag ich auch sehr gerne, eine super Marke! Da stimmt die Qualität eigentlich immer:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Kompliment! Ich lese Beiträge zur Gesichtspflege und Komplett-Lösungen auch immer wahnsinnig gerne :-)
      Weleda mag ich allgemein sehr gern, obwohl ich auch Sachen zu Hause habe, die nicht gut zu mir passen.. aber dazu schreibe ich natürlich auch noch..!

      Löschen
  3. Toller Beitrag - fand den Titel so toll, dass ich ihn sofort lesen musste^^
    Ich hab auch ein Öl von Weleda und zwar das "Granatapfel Regenerationsöl", welches mich vom Duft absolut begeistert... Das ist wirklich soooo lecker duftend. Ich kann es absolut empfehlen - ist zwar nicht rosa, aber pink ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* wie cool ;-)
      Das Öl kenne ich auch, das riecht wirklich lecker!! Aber noch mehr liebe ich das Wildrosenöl und investiere wenn dann darein...♡
      Das ist von außen pink, zumindest :-D

      Löschen
  4. Ich liebe solche Posts einfach <3<3<3 Finde es immer spannend, was andere Mädels so benutzen und womit sie welche Erfahrungen gemacht haben!
    Da ist gerade mit Caudalie ganz zufrieden bin, werde ich wohl erstmal dabei bleiben, aber vielleicht probiere ich diese Serie später mal aus. Klingt wirklich gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag solche Artikel auch sehr.. keine Ahnung, wieso wir da alle so drauf stehen :-D

      Von Caudalie hab ich nur Sonnencreme und will sie endlich alle kriegen: im Alltag (also jeden Tag) duftet sie mir zu stark und fettet auch komisch rum. Das ist im Winter ok, aber im Sommer läuft sie dann in die Augen und brennt *wuäh*
      Deswegen bin ich grad Caudalie-feindlich eingestellt: und wenn alle Produkte da so sind, dann wäre Weleda Mandel voll das Kontrastprogramm für dich - das riecht nämlich quasi nach nix :-)

      Löschen
    2. Oje, das klingt ja fürchterlich! >_< Da hätte ich auch die Finger vom Rest gelassen! Ich hab andere Erfahrungen gemacht (Feuchtigkeitscreme und -sorbet aus der Vinosource-Reihe, sowie Reinigungsschaum und Peeling). Der Geruch ist öfter mal streng, das finde ich auch... Die Feuchtigkeitscreme durftet aber nach Weihnachten, daher passt's grad ganz gut :D

      Löschen
    3. Meine duftet sooo süß und fruchtig-tropisch, daß es mir manchmal etwas zuviel ist. Weihnachtliche Düfte würden dann grad besser passen..
      oder am besten nicht so viel Parfüm, an sich. :-D

      Löschen
  5. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah da hat meine Tastatur etwas den Post zerstückelt.. also nochmal!

      Tja, ich würde sagen du hast soeben eine neue Leserin bekommen! :) ich bin über Isabel (Nagellackjunkie) über deinen Blog gestolpert und bin nun Feuer & Flamme! <3 wegen dir war ich auch eben noch in der DM und habe mir die Reinigungsmilch, die Feuchtigkeitspflege und die Gesichtscreme (Pröbchen) besorgt, mal sehen wie sie bei mir wirken :) hab so ne doofe Mischhaut, am Kinn und an der Stirn eher fettig mit Mitessern und ab und an ein Pickel und der Rest ist so pupstrocken.. :( komm mir schon immer total dämlich vor, weil ich verschiedene Cremes & Pflegereien für mein Gesicht benutz haha :D

      ich lass dir mal liebe Grüße da und werde jetzt garantiert öfters vorbei schauen! :)
      Susan

      Löschen
    2. Hey Susan,

      das freu mich, ich bin etwas gerührt!! Willkommen als Mitglied N°39 (sag ich jetzt mal so) ;-)
      Oh und du bist gleich shoppen gegangen? Ich hoffe wirklich, daß dir die Sachen gut gefallen, Hautpflege ist ja sehr individuell. Aber nun bist du für trockene und nicht so trockene Stellen gut gerüstet :-D

      Ich benutze in meinem Gesicht auch manchmal unterschiedliche Cremes: für die weniger trockene T-Zone z.B. nur Feuchtigkeitspflege und für alles, was trockener ist, dann was, wo fett "CREAM" drauf steht *hehe*
      Anders geht es manchmal nicht - aber wenn man damit dann gut zurecht kommt ist es doch besser als immer weiter rumprobieren zu müßen ^.^

      Ich freue mich, dich wieder zu lesen ;-) Bis ganz bald! Gruß <3

      Löschen
  6. Super, ich fühl mich geehrt :D
    ja, ich wollte sowieso noch Dies & Das in der dm besorgen deswegen hat sich das angeboten hehe ;)
    ich bin gespannt, hab es bis jetzt erst einmal getestet aber mal sehen! :)
    Ich freu mich schon auf deinen nächsten Post :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch :-D

      So Kleingrößen bekommst du ja bestimmt alle.. notfalls, wenn es gar nicht geht, dann eben an unempfindlichen Stellen des Körpers ;-)
      Bin gespannt, wie du die MANDEL findest *hihi*

      Bis bald!!!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...