Samstag, 4. Januar 2014

Nachgeschminkt oder: wie fakt man Cranberry?

The life... on my face


Ich habe nix von MAC (ich meine die Kosmetik-Marke, nicht den Apple Store). Gaar nix.

Aber ich fürchtete langsam, es würde nicht mehr lange dauern, bis ich Paint Pot ("Painterly" als Base) und Lidschatten in ROT ("Cranberry") kaufen würde: bis heute. Denn ich habe es tatsächlich OHNE auch nur ein einziges Originalprodukt geschafft, beim Projekt Nachgeschminkt (dieses Mal auf: Der blasse Schimmer) mitzumischen :) *yeah, yeah, yeah*




Das Video von Pin Up Beauty "Cranberry Smokey Eye Tutorial" fungierte als Vorlage:

es entsteht am Ende ein sehr dunkler Look mit einem hellroten Akzent genau auf der Lidmitte. Sieht schick aus und krieg ich auch mit meinen "Künsten" hin. Nach mehrmaligem Ansehen und Analysieren der Farben habe ich mich für diese Kombination entschieden:


  1. einmal Bordeaux-Lila und einmal Hellrosa als farbliche Grundierung (mal sehen, was besser ist)
  2. eine Mischung aus Pink und Weinrot für den "Cranberry"-Fake
  3. mattes Schwarz

Und dann habe ich an je einem Auge je eine meiner ausgedachten Kombinationen versucht, um das Original möglichst gut nachzubauen... (Bilder bitte anklicken zum Vergrößern)

Cranberry Smokey eyes

Am rechten Auge habe ich:
  • Kajal in bordeaux-lila (p2: intensive khol eyeliner "endless argentina") als farbige Base aufgetragen und mit dem Applikator, der dranhängt, bis leicht über die Lidfalte verblendet
  • Lidschatten in knallpink (Maybelline: Eyestudio Silky Glam "21 Pink Drama") mit dem Applikator nur in der Lidmitte aufgetupft ("..das tut schwachbrüstigen Lidschatten echt gut!")
  • diesen pinken Fleck mit einem weinroten Lidschatten (Manhattan: Intensive effect eyeshadow "Peach Party" dunkler Teil) abgedunkelt ("...ahh, Mist, zu dunkel!")
  • mit mattem Schwarz (Manhattan: Fab Fashionista LE Palette "03 The Gorgeous") innen und außen umrahmt und verblendet ("..nur sanft in Lidfalte ziehen")
  • mit pinkem Lidschatten nochmal die Lidmitte nachgetupft
  • mit mattem Beige (alverde: "Warm vanilla") nach oben und innen verblendet


  • am unteren Wimpernkranz außen Weinrot (Manhattan: Intensive effect eyeshadow "Peach Party" dunkler Teil) aufgetragen, darüber etwas schwarz; mittig wieder Pink; innen mattes Schwarz
  • im Innenlid schwarzen Kajal,
  • auf dem Oberlid: Geleyeliner in schwarz
  • und zum Schluss: Mascara (Yves Rocher: "Mascara longueur 360°") nur oben aufgetragen




Mein Fazit: der p2 Kajal kommt der Vorgabe des Maybelline "Metallic Pomegranate" als farbige Base relativ nahe (lila-bordeaux). 
Die Wirkung auf Lidschatten: Pink ist schön kalt und rot, die Farben bleiben matt.
Verblenden: war sehr gut möglich!


***


Am linken Auge habe ich:

  • ein helles Rosa (Maybelline: Color Tattoo Gel-Creme-Lidschatten "Pink Gold 65") als farbige Base bis über die Lidfalte verblendet.


Sonst sind alle folgenden Punkte gleich geblieben
Die andere Base sorgte dafür, das der Pinkton gemischt mit Weinrot bräunlich-roter rauskam, nicht ganz so kalt wie bei der Grundierung in Lila. Außerdem wurde das gesamte Augenmakeup schimmernder, da die Glitzerpartikel der Base bis durch das Mattschwarz hindurchschimmerten. Das gefiel mir nicht so gut :-/




Mein Fazit: der Lidschatten verblendet sich fast schlechter auf dieser Grundierung, da die Color Tattoos so gut kleben :-) 
ABER: dafür hält es auf dieser Base gut bis abends, wo sich das Kunstwerk auf dem p2 Kajal bereits etwas verkrümelt hatte.... :-(


Was ich noch gelernt habe:

  1. es ist wichtig für mich, hier nur BIS zur Lidfalte zu malen und nicht viel darüber hinaus zu verblenden. Ich habe laut Wayne Goss ein 'standard eye', aber die Vorschminkerin hat noch tiefer liegende, große Augen mit mehr Fläche auf dem Lid. Damit es bei mir am Ende ähnlich aussieht und diesen Effekt von "Augen tiefer liegend & größer machen"  hat, muss ich darauf achten. 
  2. meine innere obere Wasserlinie anmalen?? Macht am Ende keinen sichtbaren Unterschied und es ist es mir nicht wert, daß ich dafür alles wegheule, was unten drunter liegt :-D

Am Ende meiner Testreihe habe ich keinen großen Unterschied mehr im Ergebnis gesehen, außer das die Farben auf dem Auge mit der Maybelline Base minimal strahlender aussahen...




Und außerdem auf dem Gesicht:
  • RdLY "Eyeshadowbase"
  • Manhattan "Wake Up Concealer"
  • Catrice "All matt plus Foundation 010"
  • Dr. Hauschka "Translucent Powder"
  • essence "Lash&brow gel"
  • Rouge war eh nicht zu sehen ^.^
  • Catrice "Nude Gloss"



Ich bin ganz überrascht, wie toll das zu meinen Augen aussieht! 
Pink und Schwarz/Grau passt zu Grün also wirklich gut.. wie immer alle Farbberater sagen.

Und wenn ich mal als Teufelchen gehen will: dann ist DAS mein Look *harhar*



ABER: so dunkel werde ich mich nicht oft schminken! Das wieder-runterkratzen war ja ein Akt sondergleichen.. ich weiß jetzt, warum ich helle Töne so sehr mag - und auch, warum mir bisher mein normales Reinigungszeug so gut genügt hat. Champagnerlidschatten kriegt wohl jedes Mittelchen ab  :-)

<3

Für diesen Look im Speziellen hat mir meine zusammengemischte Kopie des roten Lidschattens voll und ganz gereicht, da es im Gesamtbild mit dem Schwarz drumherum wirklich dem Original ähnlich sah.. ich bin zufrieden ^.^

...mal sehen, wie lange es also dauert, bis ich dann doch mal im MAC Store stehe:
für echten Cranberry



Kommentare:

  1. Als ob du den Cranberry bräuchtest! ;D
    Ich finde du hast dir den Look wirklich schön zusammen gemischt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, du hast recht: ich brauche ihn nicht, ich brauche ihn nicht....außerdem würde hier ein Teil deiner Gefahrenabwehr-Fragen greifen *kannst du es nicht zusammenmischen?*
      Der Preis für ein refill ohne Döschen ist mir dann auch echt zu heftig, wenn man ich das nur selten nutze..in dem Sinne freut mich deine Zustimmung und Lob besonders :-D

      Löschen
    2. Ich finde für die meisten MAC Lidschatten gibt es auch genug Dupes - da bin ich geheilt. Ich war aber auch einmal sehr versessen darauf und kann es nachvollziehen dass dich das reizt.
      Mein einziger "sable" (absoluter Liebling meiner damals Lieblingsyoutuberin) ist schon lange auf ebay gewandert, weil ich die Farbe letztlich nicht soo toll fand und auch qualitativ gibts da mMn besseres wie TooFaced, Urban Decay oder the Balm.

      Löschen
    3. Connü ich hab mir grad die naked 3 ausgeredet und dann sagst du sowas????!!! UD ist also gut? *möp*

      Ich stand halt noch nie vor einem MAC counter und will es wohl mal erleben...doch ich denke plötzlich, es ist gut so, daß ich Höhenflüge bis jetzt noch vor Drogerie Regalen habe...^.^

      Löschen
  2. Ich finde, dass dir das super gelungen ist (bei beiden Augen)! Und du siehst damit einfach hinreißend aus! Die Farben sind wirklich voll deins *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, *hinreißend*? Danke :)))))))
      Ich sollte vielleicht öfter mal den dunklen Cremetopf rausholen..oder den pinken. :-D das sich dieser Lidschatten mal noch als gut erweisen würde..

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...