Dienstag, 18. Februar 2014

Dupes mit niedrigem Bekanntheitsgrad

365 Tage Bloggen - Schminkwahnsinn


Das aktuelle Thema von Dianas Blogparade kam wie gerufen: ich wollte schon länger mal wieder mitmachen und diesmal habe ich auch tatsächlich drei passende Sachen gefunden... auch wenn dies etwas längere Recherche benötigt hat, da ich nicht die obligatorischen MAC-Catrice-Lidschatten-Dupes-blah anbieten wollte ^.^




Ich bin leider nicht so IN und UP TO DATE wie andere Mädels und besitze MAC oder Chanel-Sachen, die ich nun vergleichen könnte; das liegt nicht allein am Preis, sondern auch daran, daß es die Sächelchen hier einfach nicht zu kaufen gibt  >.< 

Meine 6 Highend-Produkte lagern in einer Mini-Schachtel, die bereits jetzt schon nur noch knapp schließt, insofern habe ich dem weiteren Schwelgen in Luxus-Sphären auch einen Riegel vorgeschoben... ^.^ (Was nicht heißt, das ich nicht noch Platz für einen feinen, kleinen MAC-Lidschatten schaffen würde: Diana, falls ich bei deiner Verlosung gewinne, gib mir CRANBERRY, bitte :-P)

Meine folgenden DUPES (=Produkt-Klone) erfreuen sich also nur eines begrenzten Bekanntheitsgrades :-)

 ***

Mein erster Kandidat ist deswegen auch ein DUPE-nur-vom-Hörensagen: da ich selbst keine Chanel-Sachen besitze, muss ich dem allwissenden Internet nun Glauben schenken und postuliere einfach mal frech:

----------- p2 "Hold me tight" = Chanel "April" --------------


Gekauft habe ich ihn, ohne was von einem möglichen, teureren Zwillingsbruder zu wissen. Der Lack gefiel mir einfach so in seiner eleganten Rötlichkeit :-) Doch Deleeylah von Pinks&Purples hat mich aufgeklärt! Und da die Farbe nach wie vor zu kaufen ist, müßen noch ein paar mehr von diesem Damen-Lack erfahren, finde ich ^.^

p2: last forever 190 Hold me tight
 

Meine Bilder geraten immer etwas zu pink, echter sind die Fotos von  Neru oder Lilo (danke, Mädels!)

 

-------- ebelin "Make-up  Ei" = "Beautyblender" ----------


Ich habe das Original nie gekauft: zum Glück. Denn dm bietet unter dem langen Namen Professional Präzisions Make-up Ei von ebelin eine so tolle Variante für 2,45€ an, daß ich auch nie mehr in Versuchung geraten werden, mir ein anderes aus dem Internet zu bestellen.


Warum es mein kleiner, pinker Held ist?
  • Es ist multifunktional (grundiert, trägt Concealer an schwierigen Stellen auf, pudert, ist super für den Auftrag von Highlighting-Schimmer-Puder geeignet...)
  • Es erspart mir, Haut-peelende Pinsel zu nutzen (Buffer können schlecht für trockene Haut sein!), macht aber gleichzeitig ein viel natürlicheres Ergebnis als meine Finger
  • Es bekommt alle meine schwierigen NK-Produkte in den Griff, besonders an Stellen, an denen sich sonst gerne Grundierung oder Concealer sichtbar absetzt *grrrr*

Diesem kleinen Gerät werde ich bestimmt nochmal einen ganz eigenen Beitrag widmen: bis dahin kann ich nur sagen - danke, ebelin... und gehe liebevoll mein Ei knautschen ^.^

 


---- Catrice "Wheels on fire" = Astor "Feeling feline" -----


Und schon kommen wir zu einem Produkt-Dupe, was bestimmt nur ich für äquivalent halte: aus ganz subjektiven Gründen...

Catrice: "Wheels on fire" (Hip Trip LE) vs. Astor: "Feeling feline"

Die Lip Colour butter von Astor haben in der letzten Frühjahrs-Saison einen wahren Siegeszug durch die Drogerien angetreten: alle zeigten sie, alle hatten sie.. und fast alle liebten sie.
Ich verkuckte mich natürlich auch gleich in den koralligsten Ton und schnappte ihn mir, kaum daß die Theke aufgebaut war! Die Farbe war ein Traum und der Auftrag ebenso: wir alle kennen die Vorzüge dieser Teilchen zu Genüge...

Astor: Lip colour butter Feeling feline

Direkt daneben stand zeitgleich in der Drogerie ein Aufsteller mit der Hip Trip LE von Catrice.. ich unwissendes Schaf zeigte meinem Begleiter damals sogar den "Qualitäts-Unterschied" anhand des Testers "Wheels on fire"
"..kuck mal, das ist Koralle in schmierig - wuah! - und hier von Astor ist Koralle in toll und guter Textur!" 
Leider, leider.. hielt meine Begeisterung über meinen ersten Lip Colour Butter nicht sehr lange an.. glücklicherweise aber kam der anfangs so verachtete Kandidat von Catrice über verschlungene Wege doch noch in meinen Besitz (interessiert an langen Lippenstift-Geschichten? Klicke *hier*).. und ich bekam, doch noch, was ich immer wollte:
sanftes Korall-Rosa auf den Lippen :-)

Catrice: "Wheels on fire" (Hip Trip LE)

Farblich gibt es zwischen "Wheels on fire" und "Feeling feline" wenig Unterschiede:
der zweite ist etwas intensiver getönt und läßt sich besser schichten (qualitativ wirklich gut!), während mein Favorit sich etwas in den Lippenfältchen absetzt und jede unregelmäßige Stelle betont...

oben: Wheels on fire, unten: Feeling feline

Trotz alledem ist er mir lieber als manch anderer Lippenstift in der Farbkategorie, da er einfach PFLEGT! Nix trocknet aus - dafür liebe ich ihn. Während der Kandidat von Astor mir trockene Wüstenlippen beschert, kann ich meine duftende Grapefruit-Koralle ähnlich einer getönten Lippenpflege immer wieder schnell nachlegen und einfach frische Lippenfarbe haben!

Lieblings-Lippenstift
Da sich die beiden aufgetragen farblich wenig nehmen und der "Feeling feline" von Astor somit ein qualitativ besserer, aber eben auch trockener Farb-Klon zum "Wheels on fire" ist, kann ich vielleicht einige Mädels beruhigen, die traurig waren, aus der Hip Trip LE von Catrice nichts mehr abbekommen zu haben :)

***

In eigener Sache möchte ich passend dazu auf meinen Beitrag vom letzten Monat hinweisen ("Ausgelistet? Recycelt!"), in dem ich weitere Vergleiche und Dupes gezeigt hatte, die in der Drogerie so angeboten und bei Sortimentsumstellungen in schöner Regelmäßigkeit wieder rausgehauen werden..:-D

Ich musste mich auch arg zusammenreißen, nicht MEINE allerliebsten Produktzwillinge von Catrice ("Lord of the Blings" & "Ex Pistols") in diesen Beitrag aufzunehmen... aber da beide nicht mehr verfügbar und somit für euch "aus den Augen, aus dem Sinn" sind, haben die oberen 3 diesmal gewonnen :-)

Ich recherchiere jedoch weiterhin aufmerksam und höööchst investigativ in den Sortimenten der Hersteller nach Ergebnissen von Klon-Experimenten, nur-Scheintoten und auferstandenen Kosmetik-Leichen...

für meine 
Dupes, fernab der Popularität





Kommentare:

  1. Ohhhhh, das ist ne coole Aktion! Fällt nur schwer wenn man die Originale so nicht daheim hat oder? Bei Lacken vertraut man halt auf andere Blogposts und hofft beim Rest dass es tatsächlich ein Dupe ist.
    Das Ei ist irgendwie total an mir vorbei gegangen... ich hab da ehrlich gesagt Bedenken, dass ich das sauber bekomme wenn es einmal mit Foundation vollgeschmiert ist. Wie handhabst du das?

    Bei mir rattert es aber schon. Vielleicht schaffe ich es noch auch an der Parade teilzunehmen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ja auch nur von anderen, daß manch ein Catrice Lidschatten angeblich von MAC abgekupfert ist.. das ist ja alles mittlerweise überliefertes Blogwissen ^.^
      Ich hätte auch noch Kandidaten für Lippenstifte von Dior und MAC gehabt, aber da ich die nicht oft nutze, wurden es diese hier:
      und was das EI angeht..tu es! Probier es aus :-D
      Es macht sogar Spaß, das zu waschen!! Ganz sauber bekomme ich es manchmal nicht, d.h. ein leichter Fleck ist noch zu sehen, aber im Großen und Ganzen wird es wieder richtig rein! Flüssigseife und warmes Wasser und dann kneten *hmmmm*

      Ich würde gerne deine Kopien sehen *hehe*

      Löschen
  2. die lippenstifte sehen ja wirklich total ähnlich aus!
    danke für den tipp :-)
    lieben gruß,
    ulli ks

    http://ulliks.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  3. Cooler Post! Habe ich gern gelesen! Wie immer :o) toll!
    Ich habe echt Schiss, in meiner Sammlung nach Dupes zu suchen, denn am Ende finden sich bestimmt viele und ich bin frustriert, die Kohle doppelt ausgegeben zu haben. Oder soll ich es wagen?
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, du hast uns doch schon soooo tolle Untersuchungen zum Vert et rose, MAC Club und dem Pendant von Kosmetik Kosmo geliefert.. da geht noch mehr :-)
      Ich bin immer wieder erstaunt, wie minimal manchmal die Unterschiede sind, aber wie konstant ich auch in meinen Vorlieben bin! Ich sage nur: Schlagwort Koralle-Nagellack :O

      Ich finde diese Posts auch immer witzig... wenn du also Muße findest: wag es, für uns ;-)

      Gute Nacht!

      Löschen

  4. haha, bei dupes fällt mir auch immer sofort c'mon chameleon ein ;D
    find ich echt gut, dass du mal ein paar andere rausgesucht hast! den hold me tight hab ich auch, und ich liebe ihn <3 ... wusste bisher aber gar nicht, dass das ein dupe für chanel ist. blöd, dass es den catrice-lippenstift nicht mehr gibt :/ koralle-töne sind ja auch so voll meins...
    hast du zufällig noch mehr dupes gefunden? ich find sowas total interessant! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich fand es schöner, mal was Neues zu zeigen :-)

      Zum Glück gibt es im Bereich "semi-transparente Lippenstifte in Koralle" ja wirklich genug Auswahl: ich bin sehr dankbar, daß das schon seit Jahren Saison hat :-)

      P.S. Liste ist auf facebook zu finden

      Löschen
    2. das mit der liste war so süß von dir... danke! *

      welche korall-lippenstifte (ich muss da immer an spongebob denken: voll koraaaaall! :'D) kannst du denn noch empfehlen?

      Löschen
    3. Bitte, bitte :-)

      Ich hab selbst keine mehr in petto, aber zum Beispiel ein Gloss von The Body Shop "Tropical Pink" und den genannten Astor "Feeling Feline".. aber es gibt doch dieses sheere Zeug echt überall, findest du nicht? Von L'Oréal die Rouge Caresse oder die neuen Artdeco Color Lip Shine, mir fällt auch noch Kiko ein mit sheeren Nuancen ihrer Ultra Glossy Stylo oder eben Clinique Chubby Sticks, gerne auch als billige Abart von Catrice...^.^
      Und Koralle&Peachy Pink ist ja DIE Nuance schlechthin, die iwie alle Marken anbieten. Da muss man sich dann nur noch durch seine Vorlieben an Deckkraft, Textur und Duft leiten lassen..
      ich habe nicht mehr als die zwei Lippenstifte und das eine Gloss, weil ich meine Schränke sonst NICHT MEHR SCHLIESSEN KANN! XD Da ich also halbwegs glücklich bin, muss ich dich sonst an Empfehlungen vorm Hörensagen weiterverweisen ;-)

      LG

      P.S. Das ist voll korall!

      Löschen
  5. Vielen lieben Dank nochmal für deine Teilnahme! Und eine schöne Top 3 Auswahl :-) Den p2 Nagellack muss ich mri demnächst auch mal zulegen, der sieht echt hübsch aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, tu das.. nicht viele wissen anscheinend davon, dabei sind einige dem "April" damals nachgejagt :-)
      Zum Glück gibt es den p2 Lack im Standardsortiment und er hat auch die diesmalige Umstellung überlebt ^.^

      Löschen
  6. Ich finde auch, dass sich die Pflegewirkung bei den Astor Lipbutters in Grenzen hält, aber bei wird das Austrocknende nicht so schlimm, deswegen trage ich sie munter weiter ^_^
    Ich bin mir grad nicht sicher, aber aus der Hip Trip LE hab ich auch einen Lippie mitgenommen, der sich zu einem meiner generellen Favoriten gemausert hat. Den Namen weiß ich grad nicht, aber die Farbe ist etwas lachsig und macht unfassbar schöne Nude-Lippen *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist er, 100%! Du hast auch meinen Favoriten "Wheels on fire" wuhuuuu!
      Bei deinen von-Natur-aus-Syrup-Lippen macht der bestimmt einen Nude-Effekt *hehe*
      ... schnupper mal an ihm, duftet er hinreissend?

      Löschen
    2. Wuhuuu, Lippenstift-Conncetion!! <3

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...