Montag, 10. Februar 2014

Glitzi-bitzi

365 Tage Bloggen - Nagellaaaaack


Einige unter euch haben bei diesem endlosen "Jahresrückblick" vielleicht schon Ausfallerscheinungen: in diesem Falle rate ich, meine übergeordneten Kategorien zu ignorieren und sich einzureden, daß hier alles läuft wie immer..
aber für alle, die noch nicht übersättigt sind mit Rekapitulationen, Kosmetik-Sammlungen in Gänze und leicht rührseligen Erkenntnissen, für die habe ich nun die NAGELLACK-Fest-Woche!! Jaaa! 
Ich könnte sie auch nennen: another day, another nailpolish ^.^

Freunde der lackierten Nägel, es geht looooos!

Meine Glitzi-Bitzi-Leidenschaft 2014 


Glitzer, Schimmer, Frühling, Feenstaub.. an das und noch viel mehr muss ich bei dieser Kombi denken. Sie besteht aus einem Lack, den bestimmt jede schon gesehen hat und einem, der noch nicht ganz so viel Aufmerksamkeit bekommen hat.. außer von uns Glitzeropfern. Alle, die auf Glitzi-Bitzi stehen, haben den bestimmt schon längst als Jagdbeute ausgemacht :-D


Basis: "Oyster & Champagne" von Catrice



links: eine Schicht  - rechts: zwei Schichten

Aufgetragen habe ich Catrice neuesten Glitzer-Coup über einem Nagelweißer und einer Schicht essence "Cotton Candy": das hat als Sichtschutz gereicht. Ich habe nichts gegen dezent durchscheinende Nagelspitzen und finde das sogar elegant.. wann sehen die schon mal so weiß und ebenmäßig aus? ;-)

Catrice: Crushed Crystals "04 Oyster & Champagne"

Um dem Gejammer ähhh den Kommentaren über "ich kann die Schönheit gar nicht richtig ablichten!" nicht noch mehr hinzuzufügen, habe ich mal unscharfe Nahaufnahmen gemacht: da kommt das rosa-apricot Gefunkel so richtig raus. Mein Fazit: der Lack ist schon mit nur einer Schicht unglaublich schön


Warum ihn dann also "verbessern"? Weil selbst der beste Sandlack nach ein paar Tagen schwächelt.. und ich ihn dann mit meiner neuesten Errungenschaft aufpeppen (=kahle Stellen kaschieren) wollte...
was läge näher, als DEN hier gleich noch drüber zu klatschen??

Veredelung: "Glitz & Glam" von essence

Da drehe ich schon vom reinen Anblick durch O.o

Wuhu!!!!! Meine "Knitted Gold"-Fantasien wurden von essence doch noch erhört! Habe ich keinen aus Maybellines "Brocades"-Kollektion mehr bekommen, so schien mir diese Flasche doch genug rosa Glitzer zu enthalten, um mich zu trösten...

1x Glitz & Glam über 2x Oyster & Champagne

..das Gold kam vom Austern-Champagner-Lack dadrunter und der rosa Flitter vom essence "Glitz & Glam": nach nur einer Schicht sah das schon so aus.
Ich bin schwer begeistert und der Verlust des Originals tut mir nicht mehr so weh. Im Gegenteil: das hier sieht für mich stark nach Frühjahr und warmen Temperaturen aus, während der Maybelline-Lack doch schon stark ins Weihnachts-Dekor gehörte...

essence: Glitter Jewels "03 Glitz & Glam"

Ein letzter Vorteil dieser dicken, Glitzer-Sandlack-Kombi war ihre Haltbarkeit: ungeschönt 7 Tage lang habe ich mein kleines Kunstwerk getragen bis, ja bis.. ich es mir vom Nagel popelte. Es ging, wirklich, aber.. tut das nicht. Macht das nieeeee nach! Soviel Echt-Nagel-Verlust erträgt kein Mensch!! Oioioi...

Ich sollte mich beim nächsten Mal zugunsten meiner an mir festgewachsenen Unterlage lieber wieder mutig der Mammut-Aufgabe "Glitzer-Sandlack-mit-normalem-Entferner-abrubbeln" stellen...

wenn sie mich mal wieder packt
die Liebe zu Glitzi-Bitzi



Kommentare:

  1. Das wird dann jetzt schon meine lieblingswoche auf deinem Blog! Ich kanns derzeit einfach auch nicht lassen (bei einem der nächsten Posts bekomme ich sicher eins auf die Finger). Die Kombination die du hire zeigst werd ich auch mal testen - Catrice ist ja schon mein und passenderweise hat meine Mutti erst am Wochenende bei dem essence Lack zugeschlagen.
    Bin gespannt was du noch so zeigen wirst! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho, der Erwartungsdruck steigt... freu dich lieber nicht zu früh, da ich mal wieder krank darnieder liege :-P
      Es wird also nur fiebrige Ergüsse und krasses Recycling geben ;-)

      Ich finde es aber toll, daß ich dich trotz allem zum Kombinieren anregen konnte: bin ja gespannt, ob du das Ergebnis auch so toll findest. Ich tauche ja gern mal ab in den komplette Prinzessinnen-Rausch mit Rosa und Flitter ^.^

      Löschen
  2. Huhu! Na da bin ich doch auch fast durchgedreht beim Glitz & Glam! Das erste Produkt ausm neuen Sorti, das ich gekauft habe. Meinst du echt, es ist ein guter Dupe zu knitted gold? (heule auch rum, dass ich ihn damals nimmer bekommen hab) Man ey, es sind bei mir in letzten 2 Wochen einige Lacke eingezigen, komme gar nicht hinterher! Aber weil essie ja wieder mal für mich sch***e war (der Post kommt gleich Morgen), bin ich froh, ihn gleich abzulackieren. Yeeeeeyyyy! Glitz & Glam kann kommen!
    LG
    Schau doch bei mir mal wieder vorbei & gib deinen Pfeffer dazu ;o)))!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hehe* hab schon was dazu gepfeffert.. bin aber auch gespannt auf deinen GlitznGlam-Style!!! :-D

      Ich glaube wie gesagt nicht, daß er ein echter Zwilling zum "Knitted Gold" ist, aber als entfernter Verwandter tröstet er mich schon noch ein bißchen...;-)

      Übrigens: das ist auch bis jetzt das einzige Produkt aus dem ganz neuen essence-Sortiment bei mir.. ich warte ja noch auf den BLENDER! Aber wo gibt es hier Müller?? O.o

      Löschen
  3. ah, du magst also glitzer? ;)
    ich bin ja eher der matt/dezent-typ... obwohl ich trotzdem mindestens 30 glitzertopper habe, weil sie in der flasche immer so toll aussehen und ich nicht dran vorbeigehen kann >.<
    ich hab mir zum beispiel letztens einen von den neuen essence-toppern gekauft... million dollar baby heißt der, glaub ich. aber ich trau mich dann nie, sie zu lackieren, weil die immer so höllisch schlecht abgehen (oder sie bröckeln ab und nehmen meinen halben nagel mit -.-)
    dieser feder-lack von essence ist dafür total toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Glitzer, ich bin ein Mädchen :-D

      Oh, dein Million Dollar Baby könntest du gleich morgen verwenden, wenn ich ein Design zeige...*.* mein Tipp für krasse Topper ist:
      - mit Peel-Off-Base-Coat tragen
      - einfach ewig tragen und dafür einmal lange schrubben
      - nur hauchdünnen auftragen, dann gehen sie leichter wieder ab
      - nur an einem Effektnagel tragen, das erträgt man dann an Qual..

      Federlack??? O.o Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee ;-)

      Löschen
  4. ey, ich bin auch ein mädchen! :'D
    aber ich hab immer ein bisschen angst, wie eine tussi auszusehen. tussi mag ich nicht ;) das hindert mich ehrlich gesagt auch am meisten daran, viel glitzertopper zu tragen...

    der federlack ist voll schön!! ich schick dir ein bild :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich rechtfertige das dann einfach mit "ich bin ein Mädchen-Mädchen" um das Tussi-Argument zu entkräften, so meine ich das. Erstmal hängt das ja nicht nur am Nagel(lack), aber selbst wenn das jemand dächte...wäre mir dieser Jemand dann etwas egal :D

      Ok ich muss zugeben: der Federlack ist weniger schlimm als gedacht ^.^

      Löschen
  5. haha, ich wollte sogar lustigerweise erst schreiben: "ey, ich bin auch ein mädchen, ich bin sogar ein mädchen-mädchen!" ;D
    aber ich weiß, was du meinst ;)

    und ja, das hast du natürlich recht. ich bin in der hinsicht auch etwas übersensibel, glaub ich o.O

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...