Donnerstag, 6. März 2014

Meine Sprühpflaster von L'Oréal

The life... on my face


Es war einmal...

auf einem Weihnachtsmarkt. Da gehe ich eigentlich jedes Jahr nur aus einem Grund hin: Mutzen. Ich nenne sie auch gerne Schmalzbusseln, egal, hauptsache heiß und mit viel Puderzucker!! Normalerweise eine sehr pudrige und nicht sehr damenhafte Angelegenheit (ich muss mich dran erinnern, niemals draufzupusten: sonst steht man in einer Puderzucker-Wolke da ^.^) - umso erstaunter war ich, als mein Lippenprodukt NACH der fettigen Süßigkeiten-Schlacht noch da war.. fast genauso, wie ich ihn gerade im Kaufhaus direkt aus dem Tester zum Probe-Tragen aufgelegt hatte :O


Was war denn das? HALTBARES Lipgloss?? Sowas gibt es???

Das überzeugte mich, rund 10€ für meinen ersten L'Oréal Shine Caresse "Romy" hinzulegen: einen Hybriden aus Lipgloss & Lipstain. Was das heißt?
Die Konsistenz und der Glanz sind wie bei einem Lipgloss, der Halt wie der eines (fast) kussechten Lippenstifts und am Ende, wenn wirklich alles von der schönen Schicht mal weg ist, sind die Lippen deutlich vom Produkt eingefärbt..

Nun besitze ich auch noch einen zweiten aus der Reihe und es ist an der Zeit, meine Begeisterung für die Dinger zu teilen :-)

L'Oréal: Shine Caresse "101 Lolita" & "102 Romy"

Ich habe mich damals für ein Prinzessinnen-Rosa (Romy) entschieden und mir nun vor kurzem noch ein bräunliches Rosenholz (Lolita) zulegt.

links: 101 Lolita, rechts: 102 Romy

Dabei darf man sich von der Farbe auf der Hand nicht täuschen lassen: so, wie die Lipglosse dort aussehen, bleiben sie nicht, einmal aufgetragen: deswegen ist es ein bißchen schwierig zu entscheiden, ob einem wirklich gefällt, was man bekommt.. Probe-Tragen unumgänglich (ich höre schon Mädels sich beim Gedanken an Drogerie-Tester schütteln ^.^).

oben: 102 Romy, unten: 101 Lolita


Doch genau bei so einem "Tester auf die Lippen malen" hat sich mir die Besonderheit der Shine Caresse erst so richtig offenbart: sie dunkeln nach. Ja, das hab ich auch nicht erwartet. Das zarte Barbie-Rosa auf meinen Lippen entwickelte sich später zu einem rötlichen Pink, kaum daß die Textur richtig angetrocknet war.. Farbe im Flakon und Farbe auf den Lippen waren nicht mehr vergleichbar!

Auf meinen von Natur aus blassen Lippen macht sich selbst der hellste Farbton sehr gut bemerkbar:

Lippen nackt
L'Oréal: Shine Caresse "101 Lolita"
10 min später...
nach dem Entfernen: Lippen sind eingefärbt

Die Glitzerpartikel in "Lolita" sind in echt nicht mehr erkennbar: sie sorgen nur dafür, daß die Farbe nach dem Antrocknen weiterhin schön glänzt, obwohl man Wangenküßchen verteilen kann, die keinerlei Abdrücke hinterlassen! Ich liebe das :-)
 
mit "Lolita"


Die zweite Besonderheit liegt in der Textur: ich nenne sie das Sprühpflaster. :-)  
Es bedeutet, daß das Gloss sich zuerst mit dem Applikator ganz normal auftragen läßt, dann aber schnell antrocknet. Es entsteht eine haltbare, fast folienartige Schicht, die sich aber niemals starr oder unbeweglich anfühlt und auch nicht abbröckelt. Ein klebriges Gefühl? Null, da es keine feuchte Schicht gibt wie sonst bei solcherlei Produkten. Der Glanz bleibt jedoch immer erhalten, auch wenn die oberste Gloss-Schicht sich bereits abgetragen hat.


Lippen nackt
L'Oréal: Shine Caresse "102 Romy"
10 min später...

Genau diese Haltbarkeit ist es, die ich so sehr mag: ich muss mir keine Gedanken darum machen, ob es noch gut aussieht, habe aber trotzdem diesen "Lipgloss-Look"... auf Lippenstifte und ihr schweres Gefühl auf meinen Lippen stehe ich einfach nicht so sehr, egal wie haltbar sie auch sein mögen.

Trage ich auch gern: "Romy" mit silber Glitzerpuder aufgemotzt
mit "Romy"

Einziges Manko ist die Austrocknung meiner Lippen durch die Sprühpflaster von L'Oréal: nachdem ich meinen neuen Favoriten "Lolita" mehrere Tage am Stück getragen hatte, wunderte ich mich über immer trockenere Lippen und fragte mich schon, ob es mein heißgeliebter "everon" nicht mehr tut.. bis mir einfiel, wie schon Paddy darüber geschrieben hatte! 
Gefahr erkannt, Gefahr gebannt: ab jetzt schminke ich abends die Reste IMMER korrekt mit Mizellenlösung ab (auch wenn ich denke, da ist nix mehr), creme meinen Mund ein und tadaaa! Problem gelöst - Lippenwüste gewässert :-D



Wer könnte sich also für diese teuren Teilchen begeistern? Jeder mit Vorliebe für
  • dünne Texturen, die nicht schwer aufliegen
  • semi-deckenden Auftrag
  • glänzende bis schimmernde Lippen
  • Konturen, die durch die längere Haltbarkeit nicht gleich wieder verwischen
  • Lippenfarbe, die nicht ständig kontrolliert werden muss
  • Wangen-Küsse ohne Reue ;-)

Zwei dunklere Farben gibt es auf DONNAS unglaublichem Knutschmund zu sehen: Eve und Juliet *klick*


Haltbares Lipgloss:
Fakt oder Mythos?




Kommentare:

  1. Schnucki, ich danke dir wirklich vom ganzen Herzen für diesen Klasse-Bericht! Als ich vor 1,5 Jahren diese Glosse entdeckt habe, fand ich die Swatches auf dem Handrücken voll schön, aber vorerst nichts gekauft. Dann habe ich bei meiner damaligen Freundin erlebt, als wir ganzen langen Tag auf der Messe unterwegs waren und sie einen dieser Glosse drauf hatte, nach 3-4 Stunden musste sie sich einen Labello kaufen, weil ihre lippen so unerträglich trocken waren. Damals dachte ich mir...hmmm, ok, brauch ich nicht. Das Ende vom Lied: ich habe mir einen dieser gehypten Laquers von YSL gekauft (schon vor 4 Wochen, aber noch gar nicht getragen).
    Nun hast du es geschafft: habe mir einen der LOreal auf die Einkaufsliste für Morgen geschrieben und werde vergleichen. Denn dein Bericht überzeugt!
    Lieben Dank dafür!
    Ein "krasses" longlasting glossy Grüßchen & Küsschen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank, das freut mich :-*

      Die sollen ja wirklich ähnlich sein wegen gleicher Mutterfirma und so blahh... hab ich alles nur bei Paddy gelesen :-) Ich finde es interessant, daß du dann investigativ mit dem teuren und dem kleinen Bruder echte Vergleiche anstellen kannst: da werden die Drogerie-Frauen kucken *ohhh, ein echter YSL!*
      :-D

      Ich nehme das Übel in Kauf, weil mir der Rest gut gefällt.. Pflege vorher und nachher ist schon nötig, aber das habe ich (bei meinen trockenen Lippen) auch manchmal bei anderen Produkten (Astor Lipcolour Butter, argggg!), die dafür aber nicht gut halten.. >.<
      Deswegen: ein Hoch auf die Sprühpflaster, bis jemand anderes die hochpigmentierte, langhaltende Lippenpflegebombe entwickelt aka eierlegende Wollmilchsau :-D

      Gute Nacht!

      Löschen
    2. Du böse, böse Anfixerin! Hast mich nun doch dazu gebracht, (vorerst) einen zu holen. Hab jetzt "Lolita" und klebe nur noch am Spiegel, wenn ich ihn drauf hab. Und der trocknet meine Lippen Null aus!
      Die "Paddy" lese ich nicht....
      Ich mach die Vergleiche immer lieber selbst :o). Die Review kommt bald.
      LG

      Löschen
    3. Ich hoffe ja für dich, das "vorm Spiegel kleben" heißt, daß du ihn magst :-D

      Freue mich schon sehr auf deinen Vergleich!! Mach hin ;-)

      Löschen
  2. Das klingt einfach toll! Ich werde mir sowas von einen (mindestens) holen! *_*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Testen, vorher testen: bei deinen gut pigmentierten Lippen könnten die helleren Töne vielleicht schnell wie "nur Glanz und sonst nix" aussehen.. das wollen wir doch nicht :-D

      Löschen
    2. Habe mir soeben Romy geholt und trage "sie" gerade... Aus Interesse wollte ich nochmal gucken, wie das bei dir aussieht und finde dann die Verlinkung... Danke :-*** Es ist gerade Abend und daher schwer zu beurteilen, aber im Blitzlicht zeigt sich, dass man nicht nur Glanz, sondern auch Farbe auf gut pigmentierten Lippen sieht *horraaayyyy* Auf jeden Fall sind die Lippen perfektionierter mit einer klaren Linie und tollem (haltbaren - is' klar) Glanz. Ohne dich wäre ich nie auf die Glosse gekommen - Danke Danke Danke ^.^ Wahrscheinlich habe ich sie irgendwann alle *hihi*

      Löschen
    3. Nix zu danken; das ist ein toller Artikel von dir!

      Ich freue mich, daß was zu erkennen ist, der dunkelt ja auch noch nach.. *puuh* Das mit dem schönen Rand sehe ich auch so; Konturenstift zum Glück nicht notwendig :-D

      Jaa, ich freue mich.. und L'Oréal sollte mal anfangen, mir Dank-Samples oder so zu schicken. Ich lobe eine bei Bloggern vollkommen unterrepräsentierte Marke ^.^

      Löschen
  3. Ich muss zugeben, vor meinem NK-Umstieg besaß ich auch zwei dieser Schätze und war super zufrieden! Die Farben und die Konsistenz fand ich superschön, ich mag so stark klebrige Glosse sowieso nicht :S.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und ich bin zu faul zum nachziehen und kontrollieren: ich hab immer Kandidaten in der Handtasche, aber rausholen tu ich doch meist nur die Weleda Lippenpflege ;-) da kommt mir für bestimmte Anlässe sowas gerade recht! Gibt es von NK leider nicht...aber der everon hat eh den größten Teil meines ♥ eingenommen, das ist dann also wieder ausgeglichen ^.^

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...