Freitag, 4. Juli 2014

Beach Party

The life... in front of my eyes



Today, I am... Blake Lively

Und schon ist es Juli: Passend dazu gibt es auch endlich mal hochsommerliches Wetter.. und die  
Blogparade '3 Blogs - 3 Looks und Du!'
mit einem Motto, was mir seeeehr liegt. Beachparty heißt ja auch Strand und Wasser -- und Meereslebewesen, nee? ;-)

Aber in diesem speziellen Falle bedeutet es für mich vor allem: laue Nächte, luftige Kleidchen und vor allem - ein leichtes Makeup. Nichts ist furchtbarer, als in der Bruthitze unter Grundierung auf der Oberlippe zu schwitzen!! *hihi*



Eine Ikone des sommerlich-leichten Looks ist für mich Blake Lively mit ihren gebräunten Wangen und dem schönen Türkis-Schmuck, den sie so oft trägt (oder war das immer ein und dasselbe Foto ein und desselben Events?? Who knows..).

Solch langen Haare habe ich auch: deswegen habe ich das einfach mal nachgemacht ;-) Na, wer erkennt das Vorbild wieder??


Benötigte Verschönerer:



Für einen hochsommerlichen Look verwende ich nur wenig Einzel-Teile: der Clou ist dabei die Zweckentfremdung des Rouges bzw. seine doppelte Einsatzmöglichkeit. 
  • Ein Look in sonnigem Apricot? Dafür trage ich einfach mein bevorzugtes Rouge dieser Kategorie von L'Oréal in 114 Papaya fraîche auf Wangen UND Lidern auf.
  • Oder doch lieber ein Look in etwas pinkstichigerem Grapefruit? Dann wähle ich dafür mein Lieblings-Rouge in 113 Pampelmouse rose, um damit die Augen und die Wangen strahlen zu lassen; heute verwendet.
  • Komplett natürlich und dabei zart gebräunt? Ganz einfach: Bronzingpuder nicht nur auf den Wangen verteilen, sondern auch als Lidschatten benutzen...

Der Vorteil dieser Technik? Farblich passt es immer perfekt zusammen, der Look wird wunderbar zart-harmonisch und schnell gemacht ist es auch..

und zwar so!


  • Lidschattengrundierung auftragen / oder das Oberlid nur abpudern
  • mit einem größeren, fluffigen Pinsel (ein kleiner Rougepinsel ist perfekt) vorsichtig in das Rouge stippen und die Farbe zart auf dem beweglichen Lid verteilen; nur wenig über die Lidfalte verblenden  → es soll am Ende nicht deckend, sondern noch transparent wirken, wie ein Hauch an Farbe (deswegen lieber keinen festen Pinsel/Applikator nutzen)
  • den Innenwinkel mit Gold aufhellen, eventuell auch am unteren Wimpernkranz auftragen
  • eventuell etwas braunen Kajal am äußeren Augenwinkel (nur unten) auftragen → statt Wimperntusche am unteren Wimpernkranz
  • lichtreflektierenden Concealer nur innen auftupfen
  • Wimpern tuschen


  • das Rouge nun auch auf den Wangen auftragen
  • die Lippen mit glossiger Farbe in Lachs/Korallrosa ausmalen
Ohrringe: Bijou Brigitte


Beim Lippenstift habe ich zu meinem Favoriten für die heiße Jahreszeit gegriffen: dem Lipstick "Wheels on fire" (Hip Trip LE) von Catrice - er glänzt fast wie ein Lipgloss, trocknet meine Lippen nicht aus und duftet soooooo lecker nach Obstsalat!! ♥

ohne was
mit "Wheels on fire" (Catrice Hip Trip LE)

Außerdem wird der Farbton aufgetragen immer eher Lachsrosa als Korallorange: das finde ich ja gut :-D  Passt super zu dem Rouge!


Und sonst, was gab es noch als Zugabe?
Lange Ohrringe in Türkis, einen Fischgräten-Zopf und ein flatteriges Baumwollhemdchen... und natürlich: Aquamarin. Auf den Nägeln. Was sonst? ;-)

essie: In the cab-ana (Ressort collection 2013); Ring: h&m

Ich nutze mein Rouge sehr gern gleich auf doppelte Weise: es ist Farbe auf dem Auge, aber nicht so dick, daß ich sie spüren oder gar drunter schwitzen würde. Und wenn ich allein Bronzingpuder dafür nehme, sehe ich einfach nur nach Urlaub und gar nicht (übertrieben) geschminkt aus - aber doch besser :-)
Mein Lieblings-Kombination ist aber Lachs-Rosa und dazu Aquamarin.. hach ♥ Wer denkt da jetzt nicht an türkises Meer und Korallen?



Alle Looks zum Thema gibt es ab 13. Juli bei Susi zu sehen.. wenn es dann heißt

Yeah, 
let's go to the beach






Kommentare:

  1. Oh, das habe ich ganz lang nicht gemacht, dass ich Bronzer bzw. Konturpuder auch am Auge benutzt habe. Danke, dass Du mich daran erinnert hast. Wird demnächst wieder gemacht!
    :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Trick ist alt aber gut, oder? ;-)
      Ich freu mich immer wenn irgendwas jemand außer mir auch noch macht.... Bilder bitte!!

      Löschen
  2. Wirklich ein wunderschöner Look, wie für dich gemacht <3

    AntwortenLöschen
  3. Dein Zopf ist soo toll und das Thema hast du toll umgesetzt :)

    Das mit dem Bronzer werde ich auch mal testen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist aber nett, vielen Dank :)))

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...