Dienstag, 16. September 2014

..der Sommer verging (doch nicht!)

The life... on my face


..zumindest bei uns. Gestern war so ein warmer Abend: die Verkäufer standen auf den Bürgersteigen vor ihren Geschäften und quatschten, die Sonne versank in so einer lauen Luft, daß wir uns wie in Italien vorkamen. Besonders, da ich mir nachmittags trotz Hut fast noch einen Sonnenstich geholt hatte: es ist doch noch Spätsommer geworden.

Und da fiel mir ein, daß ich mir/euch/so allgemein die Woche in Korall noch schuldig geblieben bin.. deswegen folgen nun

 


Wieso, weshalb, warum? 
Einfach nur.. weil ich es kann, weil ich es mag und weil sie so schön nach Sommer riecht, diese Farbe. Mit dieser Vorliebe bin ich nicht allein: allein auf Pinterest *klick* finde ich zigtausend Bilder, bei denen ich mich sofort mit der Urheberin verbrüdern möchte *.*

Bevor es also wieder laaange dunkel wird, gibt es noch eine Infusion aus Sommer-Sonnenuntergangs-Fruchtcocktail; außerdem kann ich die 22°C draußen einfach nicht ignorieren :-D


***

Warum stehe ich so auf Koralle? 
Es ist die Farbe von tropischen Cocktails, von Südfrüchten und von Meeresgetier (Korallen sind Tiere, keine Pflanzen..ja, komisch, ne??) - außerdem passt der Ton soo gut zu allen Aquafarben!!
Was hab ich also so alles in KORALL??
 

                                    Pfirsich-Rosa (peachy pink)                                     


  • Lidschatten besitze ich am wenigsten in dieser Kategorie: ich habe nur einen (leider schmierigen) Cream-Eyeshadow von essence gefunden.. Pfirsichrosa hört sich auch besser an, als es dann auf dem Auge ist ^.^
  1. essence: Soft touch eyeshadow 04 Life is better when you surf *
  • Puderrouge besitze ich derer zwei: seltsam! Sollte ich nicht das totale peachy-pink-Blush-Opfer sein?? Bei genauerer Betrachtung sind es aber wirklich nur diese 2 Rougetöne.. auch noch fast identisch *.+
  1. L'OréalBlush délicieux 113 Pampelmouse rose - Pink Grapefruit *
  2. Catrice: Gradation powder blush (It pieces LE) *
  • Lippenprodukte sind es schon mehr: getönte Lippenpflege, Lippenstift-Pflege-Hybrid, Lipgloss und Glanz-Lippenstift gehören zu meinen favorisierten Kandidaten.. sieht halt schön zu blonden Haaren aus :)
  1. essence: Tinted lip balm 02 Life is better when you surf *
  2. Kiko: Lavish Lips Creamy Lipgloss 01 Peach Coral (Lavish Oriental LE) *
  3. CatriceInfinite Shine Lipgloss 070 Very very raspberry *
  4. Catrice: Lipstick Wheels on fire (Hip Trip LE) *
  • Nagellack, ja.. darüber hüllen wir mal den Mantel des Schweigens. Das sind hier nur zwei der großen Auswahl, die ich in Korall von hell bis dunkel besitze.. dafür aber zwei ECHTE Schönheiten:
  1. anny: Upper east side chick
  2. Catrice: Meet me at coral island #030*


                   links: Lidschatten / Rouge L'Oréal / Rouge Catrice                rechts: Lippenstifte (wie oben)




                                Knall-Korall (rötliches Orange)                               

 
  • Genau einen Lidschatten habe ich in kräftigem Koralle: er ist schön, gut pigmentiert, kann aber nur in Kombination getragen werden.. wäre sonst echt zu heftig!  
  1. essence: shrimp me up!
  • Lippenprodukte in dunklerem, rötlichem Orange habe ich tatsächlich: Lippenstift-Pflege-Hybrid, Lip Laquer und semimatten Lippenstift wähle ich allerdings selten aus - sind eben doch ziemlich krass zu meinem hellen Teint O.o... ich sage nur: Heidi Klums 80er Jahre-Korallpink!!
  1. Astor: Soft sensation Lipcolor Butter 011 Feeling feline  
  2. essence: Lip Laquer 01 Queen of my Cloud Castle (Fantasia LE) *
  3. Astor: Color last VIP Arty 005
  • Die Nagellack-Auswahl ist in Koralle kleiner als in hellem Pfirsichrosa: doch mein allergrößter Liebling dieser Farbkategorie befindet sich darunter. Den hebe ich mir für später auf, hier zwei andere, würdige Vertreter:
  1. Kiko: Mango 281 (nail laquer)
  2. Manhattan: Lotus effect 43k

von oben nach unten: Lidschatten / Lippenstifte (wie oben)
 




                                Von hell nach dunkel...                      



Pfirsichrosa (=peachy-pink) ist so eine schöne Farbe: auf den Lippen werden diese Töne bei mir meist mehr rosa als gedacht, was einfach immer gut aussieht. Und auf den Wangen ist es genau die richtige Mischung aus Apricot und Rosa, um gut zu sommerlichen wie auch winterlichen Looks auszusehen. Mein absoluten Lieblinge aus meiner ganzen, großen Sammlung haben diese Farbe..
zum Beispiel das L'Oréal Rouge in Pink Grapefruit *klick*

Helles Koralle wie das Lipgloss von Catrice (nicht vom Namen verwirren lassen!) sind auch unkompliziert zu tragen: zu blonden Haaren sowieso. Dieser Farbton geht ebenfalls fast immer, wenn es nicht ein komplett kühler Look werden soll..

Kräftiges Korallenrot trage ich am seltensten: dafür muss ich meine Haut gut ausgleichen und auch bei den Konturen sauber arbeiten - aber dafür bin ich oft zu faul ^.^ Am häufigsten kommt diese Nuance deshalb auf meine Nägel, vorzugsweise im Hochsommer - genau wie mein aller-aller-liebster Lack in der Kategorie...
 der kommt aber erst zum Schluss ^.^





Und was sind eure Vorlieben bei dem schönen Meeresgetier? Seid ihr mehr der helle peachy-pink-Typ wie ich oder könnt ihr vielleicht mit dunklen Haaren auch die ganzen dunklen Töne tragen? Erzählt mir von eurem Lieblings-Teil... 

denn das ist voll korall!





alle mit einem * gekennzeichteten Teile waren limitiert oder sind nicht mehr erhältlich


Kommentare:

  1. Sehr hübsch drapiert! :D Das sieht ja aus wie in der Glamour!^^
    Deine Vorliebe für diese Farbfamilie kannst du echt nicht mehr abstreiten. Und ich überlege grad stark ob sich in meine Nagellacksammlung überhaupt ein Peachton befindet...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhh, wie in einer Zeitschrift...? ♥_♥

      Ich muss immer an meine Reihe aus Nagellackfächern denken, die einfach mal 5x hintereinander den gleichen Ton zeigte :-D Und gerade habe ich wieder einen auf den Nägeln..
      mein Fernziel: am Ende hast du zumindest 1!! *.+

      Löschen
    2. Ich sehe es noch nicht so ganz....wobei....vielleicht hab ich doch schon einen? Zählt es wenn da Zeug drin schwimmt? Glitterpartikel und so? xD

      Löschen
    3. Ja, ZÄHLT! Wenn der Farbton zu erkennen ist, dann JAA! Welcher ist das denn nun?????????????????????

      Löschen
  2. Uiiiii riesen Fan :3
    Peach ist ja sowieso voll meins, peachy-pink damit auch und meine Coral-Liebe habe ich diesen Sommer entdeckt. Ausschlaggebend dafür war Sunday Funday von essie, nicht unmaßgeblich angefixt durch dich :-P Aber es stimmt, krasses Korall ist so 'ne Sache bei Typen wie uns... Da muss der Rest stimmen, sonst übertönt es alles/wirkt fremdkörperlich.
    Was mich seit Kurzem allerdings an warmen Peach-Tönen (oder warmen Tönen allgemein) auf den Lippen stört, ist der Gelbstich, den Zähne dann bekommen können >_< Vor Zahnweiß-Cremes hab ich aber Angst... Was tun?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuallererst: danke!! Willkommen bei den Peachys....*hehe*
      Blondinen aller Art stehen diese Töne ja meist sowieso gut: wir glänzen halt mit warmem Sommerleuchten ^.^ Und FREMDKÖRPER trifft es total: genau das ist es! Krasse Farben gehen irgendwie keine Einheit mit meinem Gesicht ein, sondern sitzen oben drauf. Wie auf ein Blatt Papier gemalt. Einfach nicht schick. Strange. Glaubt nur immer keiner ^.^

      Zahnweißzeug hab ich abgeschworen und mich auf Sachen gestützt wie "Zahnweiß ist auch genetisch bedingt vom Ton des Dentins abhängig.." ich lass es also sein. Trage ja aber eh gern Rosa ;-)

      Löschen
    2. Genauso ist es bei mir auch... Ich glaube dir :D
      Denke auch, dass krasse Maßnahmen entgegen der eigenen Natur kraftaufwendig bis schädlich sind. Vllt trage ich dann auch mal wieder öfter Rosa ^.^

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...