Samstag, 13. September 2014

Herbst ist da...

The life... on my face


Zumindest bei mir auf dem platten Land. Gestern hat es so sehr im Wäldchen vorm Fenster gerauscht, daß ich dachte, es müßte wie aus Gieskannen regnen. Aber nein: der Wind wehte nur dermaßen stark durchs Geäst, daß sich die Baumkronen hin und herbogen und selbst ich einsehen musste - mit diesem Sturm kommt wohl der Herbst. Böböö :-(

Um mich zu trösten, habe ich mich einer neuen Aufgabe gestellt: ein rotes Augen-Makeup bewerkstelligen, dabei eine Anleitung einer ganz neu entdeckten youtuberin (denglish ahoi!) befolgen und meinen neuesten Cranberry-Klon bezwingen.. hat geklappt :-D Und ich konnte standesgemäß zu meiner Samstagnachmittag-Verabredung gehen *yes*


Dieses Foto ist für mich schon der dritte Beweis, daß Rot auf dem Lid nicht automatisch clownesk aussehen muss. ^.^ Zu grünlichen Augen wirkt es sogar.. interessant intensiv :-D

Mit ein bißchen schlichtem Dunkelbraun am äußeren Rand und hellem Lidschatten zum Highlighten war es auch schnell geschminkt. Es war viel leichter als mein erster roter-Augen-Versuch *klick* und roter als mein zweiter *klick*.
 



Den Rest habe ich wie im Video (weiter unten) dezent gehalten: 


 

Das ROT habe ich einer kleinen, billigen (jaa!) Lidschattenpalette von Rival de Loop Young entnommen, die es im Sommer im Rahmen einer LE bei Rossmann gab. Nur wegen Magi und ihrer Aussage, da wäre ein MAC "Cranberry"-Dupe (=Farbäquivalent) dabei, bin ich also in diesen verwinkelten Laden gepilgert und habe das arg schimmerige Teil mitgenommen..

Rival de Loop Young: Golden Glow Eyeshadow 01 sun dust

Die Farben sind alle metallisch-glitzerig und krümeln beim Entnehmen etwas rum, lassen sich auf einer klebrigen Lidschatten-Grundierung aber ganz ordentlich auftragen und sind dann auch auf dem Auge gut sichtbar. Der dunkelste Rotton (ganz links) stellt den "Cranberry"-Klon dar, erschien mir aber seehr rostrot: ist das Original auch so wenig pink??


 


Wer sich nun noch die komplette Anleitung ansehen möchte, kann das auf der Stelle tun.. ich habe natürlich mal wieder alles am unteren Wimpernkranz weggelassen (irgendwie zieht sich das hier so durch, oder?) und auch sonst... na, das entscheidet der Betrachter :-D





Wie schminkt ihr euch ein rotes Auge
wenn der Sommer vergeht?








Kommentare:

  1. Tolles Amu. Ich traue mich meistens nicht an roten Augenmakeup. Wenn dann rotbraune Farben die ich dann mit braunen Tönen ausblende.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch immer ängstlich oder dachte *uaaah* aber seitdem ich weiß, daß es mit dunklen Farben eingerahmt toll aussieht, ist das vergangen :-D Pink ist auch leichter zu machen als reines Rot, aber das gibt es eh fast kaum bei Lidschatten, selbst wenn man wollte :-)

      Löschen
  2. Oh ja, dass Rot auf deinem grünen Auge interessant ist, glaub ich sofort! Dein AMU ist super und schön tragbar geworden ^.^ Ich hab es auch mal probiert und mochte es gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr schön, Donna, das wollen wir ALLLLLLE sehen :-D

      Löschen
    2. Hehe, also die eher untragbare (weil nicht dunkel umrandete) Variante hätte ich hier:
      http://vitaminbeauty.blogspot.de/2013/05/amu-desert-rose.html

      Eine tragbare Version mache ich die Tage ^.^

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...