Mittwoch, 29. Oktober 2014

..berrylicious für Anfänger

The life... on my face


Meine liebsten 3 Herbst-Lippenstifte: das Thema ist doch wie gemacht für meine Beerentraum-Woche! Ich bin zwar eeeeigentlich nicht so der Lippenstift-Junkie UND auch nicht der dunkle-Lippen-Typ.. aber Diana hat mich animiert, das mal zu überdenken ;-)





Die Kandidaten, die ich nun vorstellen werde, entsprechen bestimmt in 2 von 3 Fällen nicht der landläufigen Vorstellung eines "beerenfarbigen" Lippenstifts. Doch ich muss zu meiner Verteidung anführen: ich habe zum einen
  • trockene Haut und somit auch WIRKLICH trockene Lippen, die nicht alles tragen können
und zum anderen
  • sehr blasse Lippen. Und auch mein Hautton entspricht mehr dem Farbschema 'Wasserleiche' *.*

Deswegen vereinen meine liebsten Lippenprodukte immer nur pflegende Texturen mit zarter bis semi-transparenter Deckkraft (auf blogdeutsch: sheer) und helle Farben. Mehr als "Beere für Falben" mache ich nicht ^.^ Aber von unserer Art soll es ja tatsächlich noch mehr als nur ein Exemplar geben.. das ist also für euch :)


  1. alverde: Natural glossy lip sheer 30 Soft plum 
  2. L'Oréal: Rouge Caresse 101 Tempting lilac
  3. p2: Keep the secret (LE) be obsessed lipstick 030 plum majesty



Benutzt sehen die Lippenstifte schon gleich nicht mehr so schön aus... besonders das erste Exemplar ganz links hat im Laufe seines Lebens bei mir doch ganz schön gelitten: beginnen wir gleich mit ihm, bevor er noch wegschmilzt!


 
helles Pflaume

ist eigentlich mehr eine getönte Lippenpflege als ein "richtiger" Lippenstift. In der Funktion macht er sich aber richtig gut!! Er läuft besonders in der kalten Jahreszeit meinem alten bebe langsam den Rang ab. Ich empfinde ihn einfach als angenehmer zu tragen und auch als pflegender für meine Lippen, was wohl an den Inhaltsstoffen (viele Öle und natürl. Wachse) liegen dürfte. Ich kann ihn im Winter gut als Kälteschutz tragen, da er sich mit einer recht dicken Schicht auf meine Lippen legt und dann eine Weile dort auch bleibt.

alverde: Natural glossy lip sheer 30 Soft plum

Er duftet nach dem leckeren alverde-Aroma *hmmm* und schmeckt nach nix; seine Farbe liegt im eher kühlen, rosa Pflaumenbereich, auch wenn er wirklich nur einen HAUCH Farbe abgibt - doch er soll ja (wenn ich im Winter eh noch blasser bin) nur etwas Leben auf meine Lippen zaubern, während er mich vor dem Tod-durch-Lippen-Austrocknen schützt :)




L'Oréal: Rouge Caresse 101 Tempting lilac
zartes Lila

Der Rouge Caresse Lippenstift hat ziemlich lange gebraucht, bis er zu mir nach Hause durfte: schon seit Mai hatte ich ihn im Visier als Ersatz für mein altes Flieder-Lipgloss: erst ein Rossmann-Rabatt und viel Drumherum-Geschleiche haben ihn vor kurzem dann endlich in meine Fänge getrieben :-D Schon lange habe ich mich nicht mehr so auf eine Neuerwerbung gefreut *jaaa*

L'Oréal: Rouge Caresse 101 Tempting lilac

Farbe und Deckkraft sind mit der des alverde-Pendants vergleichbar, wobei der L'Oréal-Kandidat noch heller, mehr rosa und frischer aussieht. Außerdem ist die Konsistenz feuchter und gloss-iger, was ihn soooo angenehm zu tragen macht!! ♥
Der Duft ist auch ein Traum, er trocknet meine Lippen nie aus und sorgt bei meinem Typ einfach für diesen 'Hallo, frisch!-Effekt'! *hach*



schwarze Johannisbeere

Zum letzten Kandidaten musste ich mich selbst ein bißchen überreden: eigentlich wäre meine dritte Wahl automatisch auf den neuen Lipgloss von p2 gefallen (*hier*), doch es sollte ja LippenSTIFT sein - und ich mal mutig. "Komm schon, Beerenwoche UND Herbst UND......."
letztes Jahr sah der ja auch gut an mir aus! Diesmal wollte ich also den einzigen lila und auch noch so dunklen Lippenstift aus meiner Schublade ausprobieren, um mich selbst ein wenig mehr in Richtung Abgrund zu schubsen ^.^


p2: Keep the secret (LE) be obsessed lipstick 030 plum majesty

Da ein einfacher Auftrag direkt aus dem Stift total besch*** aussah (fleckig, zu dick, komische Ränder), ich aber eine tiefe Abscheu gegen klassisch-farbige Lippenkonturstifte hege, habe ich ihn beim zweiten Versuch auf einer transparenten Grundlage getragen, die ebenfalls das Verlaufen verhindern sollte (p2: define your lips lipliner) und siehe da - der langsame Auftrag mit einem Lippenpinselchen dauerte zwar etwas, brachte aber ein viel natürlicheres Ergebnis, langen Halt (ohne Quatsch: 2-3h!) UND eine viel nettere Beratung als sonst bei douglas! Da muss man also dunklen Lippenstift tragen, um von den türkisen Damen für voll genommen zu werden ;-)

  
schon ein Unterschied: vorher!
 
Meine Lehre aus der Geschicht' könnte deswegen sein: trau dich öfter an dunkle Töne heran; auch Falben können Brombeertöne auflegen :)  Ich werde mich also mal nach einem etwas neueren Exemplar als dem p2-Stift umsehen, der mit dem Alter dann doch anfängt, sich krümelig abzusetzen und auch zu riechen *öhm* 


Habt ihr 'berrylicious' Tipps
für Anfänger?







Kommentare:

  1. Ich bin auch ein extrem heller Typ, habe wahnsinnig helle Haut (NC10), dazu noch ziemlich durchsichtig. Und ich liebe Beerentöne und fast nichts passt so gut zu meinem Typ! Daher trau dich ruhig mal an dunklere Beerentöne ran, die stehen dir bestimmt fantastisch! Aus der Drogerie kann ich dir leider mangels Erfahrung nichts empfehlen, aber welchen Lippenstift ich ja immer in die Runde werfe ist Rebel von MAC. Der sieht zwar erstmal beängstigend dunkellila aus, aber aufgetragen wird er mehr pink und ich denke der dürfte dir ausgezeichnet stehen. Davon gibt es übrigens ganz extrem viele günstige Dupes, das müsstest du dann bei Interesse evtl. mal googeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ihn mir sogleich bei dir angesehen :) Danke für den Tipp - ich werde mal mutig sein.
      Ich hatte es auch noch auf so einen dicken Stift von Maybelline abgesehen (berry much) aber die scheinen bei uns noch nicht angekommen zu sein *mimimimi*
      Sonst wird es doch erstmal probehalber was billiges von p2; die Sheer Glam Reihe usw. fühlen sich meist auch ein bißchen pflegend an. Zu trocken = haltbar darf es bei mir nämlich nicht sein, sonst WÜSTENLIPPENALARM und das will KEINER sehen XD

      LG!

      Löschen
  2. *maeh* jetzt hat Wordpress meinen Kommi gefressen, also alles nochmals von vorne.

    Den Soft Plum von Alverde habe ich auch, doch der beschert mir leider übelstes Wasserleichenfeeling, sprich es schaut grauenhaft aus. Einer meiner grössen Fehlkäufe :(

    Zudem bin ich - trotz meines fortgeschrittenen Alters *zwinker* - dann doch eher das Lipglossmädchen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin ja auch Lipgloss-Girlie! Yeah!!
      Besonders bei trockenen Lippen fühlt sich Gloss immer besser an, finde ich.

      Das du den alverde Softpflaume nicht magst, kann ich mir schon vorstellen, denn wenn der ein bißchen zu sehr farblich in die falsche Richtung schlägt.. dann URGS ^.^ Auch mir ist er manchmal leicht zu kühl und dann sehe ich eher aschgrau aus. Passiert aber nur bei extremer Winterblässe und 'uuups Rouge vergessen??' :-D

      LG!!

      Löschen
  3. Freut mich sehr, dass du die Gelegenheit genutzt und mitgemacht hast :-) Ich habe auch so blasse Lippen und fühle mich mit etwas Farbe auf den Lippen gleich viel wohler. Sieht gleich irgendwie frischer aus ;-) Über deine Douglas Anekdote musste ich sehr schmunzeln ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht einen einfach lebendiger, nicht wahr?? De facto nutze ich dafür aber dann doch meist nur getönte Lippenpflege - das reicht aber bei Douglas nicht aus :-D

      Löschen
  4. Ich habe leider keine Berryilicious Tipps für Anfänger, da ich selbst noch einer bin :D Ich habe mir vor 2 Wochen meinen ersten Lippenstift und Lipliner gekauft - und das mit 28 :o Aber ich tendiere sonst auch lieber zu normalen Pflegestiften ohne Farbgedöns, aber dafür gerne mit Geschmack *yummi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, dann gefällt dir vielleicht der Catrice Beautifying Lip smoother: die dunkelste Nuance Cake Pop macht gepflegte und leicht rosa Lippen, und der schmeeeeckt und duftet, ich finde, wie eine leckere Süßigkeit :)
      Lipliner mag ich ja gar nicht :( wäh wäh wäh

      LG

      Löschen
  5. Okay, ich scheine via Wordpress hier nicht mehr kommentieren zu können *grml* dann wieder andersrum:

    Extreme Winterblässe ist meine Sommerfarbe ;) Rouge - trage ich nie.

    Ich glaube es hängt einfach auch darauf ab, wie die Farbe des Produkts, die Lippenfarbe und der Teint zusammenspielen. Manchmal ist es top, manchmal einfach ein Flop.

    AntwortenLöschen
  6. Hahaaa ja! Mann MUSS dunklen Lippenstift tragen, um von den türkisen Damen für voll genommen zu werden XD

    Ich finde dunkle, beerige Töne ja auch immer besser, ne ^.^ Manchmal lasse ich es auch ein bisschen krachen (zum Thema gibt's ganz bald zwei Reviews von mir...). Aber für so viel "Knallerei" muss natürlich die Farbe an sich, die Stimmung (WILL ich wirklich den ganzen Tag angestarrt werden, denn das passiert dann mit Sicherheit!) und der Anlass stimmen. Beispielsweise fühlen sich manche mit knallroten Lippen in der Uni wohl - ich weniger ~_^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine rote Lippen Phase ist definitiv abgeflaut, meine roten Töne gammeln hier nur noch faul rum.. das mit der Beere interessiert mich aktuell mehr! Ich würde sooo gern mal die neuen Maybelline Stift Dinger anschauen, einer heißt echt "berry much" und könnte doch was sein??
      Ich mag ja dunkle Töne NUR, wenn sie auch halten: so Verschmier-Angst zu haben, finde ich nicht toll, tagsüber und überall. Da hat sich der farblose Lipliner aber wirklich bewiesen!

      Freue mich auf deine Beerenlippen! Und nächstes Mal teste ich die Douglas-Frauen auf schimmeriges Barbierosa mit Mega-Glanz, mal sehen........;-)

      Löschen
    2. Vielleicht kramst du Rot ja für die Weihnachtszeit nochmal raus? Ich glaub, ich mach das ^.^

      Verschmieren bei dunklen Tönen ist allerdings echt doof >_< Das kann mit denen, die ich vorhabe vorzustellen, aber nicht passieren... Ich beeil mich ^.^

      Löschen
    3. Ich werde mich bemühen!! Finde Rosa aber mittlerweile einfach gamlouröser als Rot und weniger schwierig.. ich kann auch gut leicht peinlich aussehen mit so dem falschen/zu dunklen/ ungenauen/ zu kantig aufgetragenen Rot ^.^ Wenn, dann wohl Gloss :-P

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...