Sonntag, 26. Oktober 2014

Brombeeraugen, Himbeerwangen

The life... on my face


Passend zum Herbsteinkauf habe ich mich ganz mit den Beerentönen aus dem neuen alverde-Sortiment geschminkt, für einen Look von  Himbeer bis Brombeer. Ein bißchen Pflaume ist auch noch dabei... aber dazu weiter unten :)



Das alverde Lidschatten-Quattro "50 rose garden" hat bis jetzt zwar schon einige positive Bewertungen erhalten, was Farbauswahl und Qualität angeht, aber ein Augenmakeup, was damit geschminkt wurde, habe ich noch nirgendwo gefunden. Nichts ist aber so aussagekräftig wie der Versuch am lebenden Objekt ;-) Deswegen habe ich sofort die Pinsel rausgeholt und den Rosengarten auf Herz und Puder getestet!

alverde: Lidschatten quattro 50 rose garden

Ich habe sowohl die matten als auch die schimmernden Töne verwendet: die Farbauswahl reicht von einem sehr hellen Rosa bis zu einem matten, dunklen Mauve. 
Die hellen, schimmernden Töne habe ich dabei im inneren bis mittleren Teil des Augenlids verwendet und bin nach außen hin immer dunkler geworden. In die Lidfalte habe ich ausschließlich den dunkelsten Ton gegeben. Alle Töne wurde über einer getönten, matten Lidschattengrundierung aufgetragen.

Ach ja, der beiligenden Applikator macht sich gut für den präzisen Auftrag am unteren Wimpernkranz; besonders die schmale Seite :)

Alle Bilder in wechselndem, natürlichen Licht aufgenommen:



Alle Töne der Palette haben sich gut auftragen lassen: ich hatte keine Probleme mit übermäßigem Krümeln (ob nun auf oder unter dem Auge), wobei ich in dem Punkt bei matten Texturen aber auch gnädiger bin als bei seidenmatten oder schimmernden :) Matte Puderlidschatten, die recht gut pigmentiert, dabei aber trotzdem noch relativ seidig sind, kann alverde übrigens gut: das ist eine der Stärken der Naturkosmetikfirma, wie ich finde (siehe auch: Lidschatten mono matt). 


Im Gesamtbild wurde das ein wahnsinnig schöner Look zu grünstichigen Augen und heller Haut! Herausgekommen ist ein rosa bis lila Augenmakeup, die stärker rötlich- und warmen Untertöne, die vorher in der Palette zu sehen waren, sind bei mir in der Anwendung eher "verschwunden"; was nicht schlecht ist! Komplett roter Karnickelaugen-Look steht mir nicht so super ^.^

Auch bei Blauäuigen kann ich mir das super vorstellen - nur bei dunklen Augen und dunklerer Haut wäre es wohl doch zu wenig sichtbar, da die Farben nicht extrem stark pigmentiert sind und auf blasserer Haut besser herauskommen.


Das hellste Rosa (schimmernd): 
diesen Ton habe ich im Innenwinkel/am oberen & unteren Wimpernkranz im inneren Drittel aufgetragen, um diese Partie aufzuhellen. Schimmert mehr, als das er Farbe abgibt.

Das zweithellste Rosa (schimmernd): 
diese Nuance habe ich auf dem beweglichen Augenlid bis etwa zur Mitte aufgetragen - die Farbe kommt auf Fotos schlechter heraus als in echt, denn das Rosa ist noch zu erkennen, auch wenn der Ton aufgetragen etwas transparenter wird.


Der Rosa/Himbeerton (matt):
ist die für mich unspekktakulärste Farbe, da sie meinem Hautton am nähesten kommt ^.^ Qualitativ aber auch die beste: matt, gut pigmentiert, in Maßen seidig und gut verblendbar.. ich habe sie von der Mitte bis zum äußeren Rand des beweglichen Lids aufgetragen und auch die dunkleste Farbe am unteren Wimpernkranz mit ihr verwischt.

Der Mauve/Brombeerton (matt):
ist der einzige etwas schwierigere Kandidat, aber.. sind meine matten(!), dunklen Töne das nicht alle?? Niemand anderes als diese Töne müßen ja auch die schwierige Aufgabe meistern, an so einer krummen Stelle wie der Lidfalte aufgetragen zu werden, um dann dort noch mit einem puscheligen Pinsel bis zur Unkenntlichkeit (an den Rändern) verblendet zu werden.. und das bitte OHNE Ausfallerscheinungen! *hihi*
Ich musste Farbe aus dem Quattro nachnehmen, um alle Stellen fleckenlos aufzufüllen: mit 30 Sekunden mehr Aufwand gefiel mir das Endergebnis aber auch gut!


Der Halt der Lidschatten war tadellos, auch nach 10h saßen sie noch an Ort und Stelle: ich habe aber auch trockene Haut, benutze immer eine Eyeshadowbase und habe mit sich-verkrümelnden Lidschatten nur sehr selten Probleme.




Das alverde Schimmer-Rouge "10 Secret rose" war anscheinend von Anfang an unter Blog-Mädchen ein Kassenschlager, wobei die Begeisterung wohl vor allem dem Design und der Reliefstruktur galt :-D 
Ich habe mich nach längerem Drumherumschleichen dann für diese Variante des Schimmer-Rouge-Trends (auf blogdeutsch: Blush mit GLOW ^-^) entschieden und gegen p2, Catrice & Konsorten.

alverde: Schimmer-Rouge 10 Secret rose

Mittlerweile wurden aber anscheinend auch einige Stimmen laut, die es für "zu hell" befanden: das kann ich als alte Wasserleiche nicht unterschreiben *hehe*
Die drei Töne sind gut einzeln zu entnehmen, da das Ding einfach mal riesig ist und reichen von kühlem Mauve über Pink bis zu einem extrem hellen Rosa: alles mit Schimmer. 

Ich habe noch nicht versucht, die Töne zu mischen, da ich tatsächlich gerne Rouge nur AUF den Wangenknochen trage und NICHT auf dem halben Gesicht.. WIE aber sollte ich das anstellen? Der Pinsel, der alle Farben auf einmal aufnehmen könnte, hätte etwa die Außmaße einer kleinen Nordsee-Insel und würde mich im Anschluss flächendeckend schweinchenrosa machen.. ähm, Nein danke ;-)


Für den Look habe ich nur den kühlen Mauveton ganz rechts aus dem Rouge entnommen und wenig davon auf meine Wangen gestäubt - heraus kommt (bei beiden Tönen) ein schööönes Himbeerpink. Darüber habe ich noch etwas von dem hellen Rosaton gegeben. 
Die beiden dunklen Töne krümeln kaum und sind sehr gut für helle Haut und allgemein verwaschene Typen (wie mich) geeignet, die sonst Probleme haben, ein Blush zu finden, weil die meisten Produkte zu viel Farbe auf einmal abgeben. Selbst wenn ich bei dem hier mal zu viel erwische, kann ich das notfalls mit dem hellen Rosa aus dem Trio wieder abschwächen.

Der Schimmer ist in echt nicht im negativen Sinne zu erkennen: ich habe keine groben Glitzerpartikel im Gesicht, nur ein leichtes Leuchten, wie ich das mal nennen will :) *yeah* So gefällt mir der Schimmer-Rouge-Trend! I'm a little bit in ♥_♥


Alle verwendeten Produkte



Teint:

Augen:

Lippen:


Ach ja, die Pflaume... die trage ich auf den Lippen.......................... Seht ihr das etwas nicht? Kommt schon, die ist doch SOOOOO knallig XD

Um alverde bei dem Look treu zu bleiben, habe ich meine getönte Lippenpflege aus dem letzten Herbst/Winter herausgeholt: der cremige, transparente Lippenstift in "Soft plum" = Zarte Pflaume ist allerdings eher Pflege als Farbe. Mich stört das nicht im Geringsten, da schon ein bißchen Farbe aus meinen (leichen-)blassen Lippen mehr macht: und zu sehr hellen Typen passt ein bißchen Luschi-Pflaume auf den Lippen gut zu den eher beerig-betonten Augen ;-)



Der Nagellack in angegrauter Traube sieht aber auch gut zum Beerencocktail-Makeup aus, oder?? Den gibt es dann gleich nächste Woche zu sehen: einmal in teuer (und limitiert), einmal in billig (und immer erhältlich).. wenn es dann schon langsam heißt

berry me crazy





Kommentare:

  1. Die Farben des Quads sehen auf den Swatches traumhaft aus, aber auf den Augen sieht man leider nicht wirklich viel. Und das Blush sieht optisch traumhaft aus, aber leider muss ich sagen, dass mir Alverde leider sehr unsympathisch ist. Die meisten Produkte enthalten viel zu viel Alkohol, und du hast ja auch schon zum Quad geschrieben dass Parfum enthalten ist, was ich echt überhaupt nicht verstehen kann. Ich kaufe echt überhaupt nichts mehr von Alverde, weil ich einfach viel zu schlechte Erfahrungen gemacht habe. Aber das Blush sieht trotzdem wunderschön aus... :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann ich mit transparenten Tönen ganz gut leben, da ich so...hmm leblos vom Hautton bin. Stark pigmentierte Sachen (wie z.b. meine kiko palette) sehen bei mir eher komisch aus als zu luschige LLidschatten ^.^ Wenn du eine Freundin der stark deckenden Töne bist dann hast du allerdings recht und bist mit dem quattro nicht so gut beraten ;-)

      Das Parfüm stört mich auch dolle >.<. Sinnlos wenn es nur zur Beduftung ist und auch sonst haben ätherische Öle nix am Auge verloren. Der Nachteil von NK!

      Ich hab einige Sachen von alverde, meide aber auch einiges konsequent! Gesichtspflege darf bei mir z.b. nich nach Schnaps riechen ^.^

      Aber ja...das Rouge ist im Moment schon mein ♥ ;)

      Löschen
  2. Liebe Sunnivah!

    Was für ein auberhafter Look!
    Ich habe mir dieses Quad und auch das Blush von Alverde auch gekauft und bin schon ganz gespannt aufs Ausprobieren. Insbeondere, da ich zum Blush geteilte Meinungen gelesen habe....

    Da uns blaugrün Äugigen dieses Farbschema ja ganz besonders gut steht, bin ich um diese Lidschatten Palette einfach nicht herumgekommen ;)

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dann lass mir doch bitte den link da wenn du eines oder beides mal ver-bloggst, ok? Noch gibt's nicht viel dazu ;-)

      Ich bin ja gespannt wie du die Sachen findest: zu deinen Augen dürfte es wunderbar aussehen, aber du bist ja schon etwas dunkler vom Typ als ich mit deiner braunen Mähne. Mal kucken *.*

      Löschen
    2. Leider müssen bei mir Produkttest weiter warten.
      Ich habe letzte Woche wieder auf ein Halloween Make Up (für unsere Gruselparty am Freitag also Real Life und nicht für den Blog, hatte keine Lust ein Post draus zu machen) böse allergisch auf den Lidern reagiert.... es ist soooo mühsam!
      Leider waren aber alle Tests im Allergieambulatorium negativ, also muss ich mich wohlselbst langsam durchtasten.

      Lieben Gruß,
      ulli ks

      Löschen
    3. Das tut mir sehr leid..! :O

      Oh du Arme.. vielleicht ist es ja auch was in der Pflege. Da hilft wohl wirklich nur, eins nach dem anderen wieder ins Programm zu nehmen und dann mit dem Ausschlussverfahren zu hantieren O_o

      Löschen
  3. *hihi* "Auf Herz und Puder getestet" Und die "Ausfallerscheinungen"! Ich habe sie gefunden :D:D:D:D

    Sag mal, hast du was anderes mit deinen Haaren gemacht? Die sehen ein bisschen anders aus oder täuscht das? Auf jeden Fall wunderschön, wie immer *o*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* ja du findest immer alles..... :)

      Wenn du mir noch genauer sagst, was du damit meinst, kann ich das bejahen oder verneinen. So auf den ersten Blick fällt mir nicht ein, was an meinen Haaren hier anders ist.. aber spannend finde ich die Meinung von außen IMMER *.*

      Löschen
    2. Sie sehen ein bisschen aus wie mit 3 Kilo Schaum stundenlang über die Rundbürste geföhnt und dann mit Glättweisen großwellig gelegt *o* Das müsste ich jedenfalls machen, damit sie so aussehen :D

      Löschen
    3. Oh, ich kann zu meiner Verteidigung nur anführen, daß sie relativ frisch gewaschen waren (am Vortag) und deswegen vielleicht gut fluffig aussehen?? Aber eines kann ich dir versichern; ich habe noch nie was 3h lang mit einer Rundbürste geföhnt und vorher Schaum reingemacht und dann noch in Wellen gelegt. Tut mir leid. Ehrlich *.* Ich wusste nichtmal, daß sich jemand freiwillig diese Tortur antun kann oder würde. Das Leben ist haartechnisch wohl nicht gerecht!
      Aaaaaber; deine Frisur aus dem Nachtzopf letztens sah doch super aus! Und dafür hast du nicht stundenlang gelitten... oder??

      :-*

      Löschen
    4. Nein, das geht ganz einfach und nebenbei ^.^ Sagen wir mal so: Ich brauchte fast 30 Jahre, um das, was ich habe, als solches zu akzeptieren. Bis dahin wollte ich immer unterschiedliche Dinge - nur nicht das, was ich hatte... Das hat sich nun aber auch endlich mal geändert ^.^

      Auf dem Weg der Änderungsversuche habe ich im Alltag keine solch heftigen Aktionen betrieben, aber ich erinnere mich an einen Friseurbesuch, bei dem die Dame tatsächlich allein eine halbe Stunde nur geföhnt hat (wieviel Zeit das eigentlich ist o.O). Danach sah ich aber auch aus wie ein Filmstar!

      Aber so oder so - das Leben ist leider haartechnisch tatsächlich nicht gerecht... Aber ich habe gelernt, dass man auch für Kleinigkeiten sehr dankbar sein kann. Z.B. dass es Haarbruch ist und kein Ausfall! Zweiteres wäre wesentlich schwerer zu behandeln...

      Löschen
    5. Trockenföhnen dauert bei mir bestimmt 45 min, weil sie beim Friseur sofort rangehen und die klatschnassen Haare nicht erst antrocken lassen. Aber das ist dann mehr zum "die Kundin muss trocken hier rausgehen können" als zum Stylen. Und sie schuftet bei mir echt ^.^

      Nur EINMAL habe ich allerdings eine Pudelfrisur mit viel Volumen bekommen, allerdings ergab die Kombi aus Diffusor + ordentlich Reinpusten und am Ende noch alles wie in den 80ern über den Kopf gelegt kriegen nix Gutes: ich habe mich nur getraut zu sagen: "Ich sein ein Löwe!"
      Da bin ich nie wieder hin!

      Löschen
    6. Pudelfrisur XD
      Oje, da ist wohl jemand geschmacklich in der Zeit stehengeblieben... Ich würde ja aber eigentlich zu gern ein Bild davon sehen, ne :-P

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...