Donnerstag, 23. Oktober 2014

essie im Herbst: Weinrot

The life... on my nails


Mama aus Bahama? Karibische Mutter? WAS hat sich essie bei diesem Namen nur gedacht...? ICH habe zu dieser Nuance bis jetzt immer nur eine Meinung gehabt:  
"...neeeee :) Brauche ich nicht, will ich nicht, haben doch eh schon aaaaaaaalle XD"
Das ich ihn nun trotzdem trage, liegt 
  • am Herbst, 
  • am all-umfassenden Beerenton-Trend, der einen umweht, läuft man nicht mit fest zusammengekniffenen Augen durch die Welt und 
  • am "Island hopping" von essie, den ich verpasst habe.. *schnüff
naja, meine Freundin hat ihn zum Glück, es gibt einen Farbklon von p2 und zum Trost lieh ich mir dann auch noch diese weinrote Mutter hier aus: über diesen Umweg bin ich also doch im "Bahama mama"-Klub gelandet ^.^

farbecht

Und nun ist der auch noch so schön! Nummer 5 meiner Herbst-Lacke von essie ist allerdings mal wieder fotoscheu: ich habe die beiden ersten Bilder nachbearbeitet, bis sie so ziemlich genau der aktuellen Wahrheit auf meinen Fingern entsprechen. So und nicht anders sieht der in echt aus: ziemlich lila-rötlich. Wie Wein eben.. hat der Name damit was zu tun? Sind die Mamas auf Bahama immer beschwipst?? O.o

essie: Bahama mama (farbecht)

Im Schatten, abends im Bad bei Kunstlicht und auf Fotos sieht er aber immer so aus wie hier unten: eine Mischung aus Rot und Braun und viel Dunkel und Glanz. 
Wer solch einen Lack sucht, muß allerdings weitersuchen :) Die angetüdelte Mama gibt sich nur auf Bildern rötlich-angehaucht.. sind ihre alkoholgeschwängerten Wangen *hehe*


nicht farbecht

Das Schöne an dem Lack ist, daß er bereits mit einer Schicht ordentlich aussieht: er ist dann zwar heller als gewollt, aber weder streifig noch fleckig noch ungleichmäßig. Mit einer ordentlichen Schicht Überlack drüber könnte man so schon rausgehen, ohne das es seltsam aussähe.. ein OCW (one coat wonder), zumindest so halb, also auch noch O.o

Gehalten hat er bei mir anstandslos seine 48h, die ich Lack meist trage. Manchmal halten solch dunkle Töne ja weniger gut durch, aber auch hierbei: keine Probleme.



Und weil es so schön ist, zum Abschluss nochmal: Wahrheit gegen Internet :-D

Links: farbecht                                                                          rechts: fotografiert, unbearbeitet



Wer farbechte Bilder und Berichte zu diesem Lack findet, kann mir den Link gerne da lassen.. und wer weiß, wo ich ein billigeres Dupe davon finde, bitte aaaaaaaaaaauuuuuuuuch!!

Zu den anderen Farben meiner essie-Herbstparade geht es per klick aufs Bild :)


http://thelifeinfrontofmyeyes.blogspot.de/2014/10/essie-im-herbst.html


Und nächste Woche gibt es dann (doch noch):
Island hopping = Young miss!!






Kommentare:

  1. Bahama Mama ist übrigens ein Cocktail ;)
    Oder die Essie-Macher sind totale Scrubs-Fans; da wird er in einer Folge häufig bestellt^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich??
      Lag ich mit meiner Wein-Vermutung gar nicht so un-richtig ^.^
      Danke für den Hinweis!! :)

      Löschen
  2. *hehe* Wollte ich auch grad schreiben ^.^ Wenn man Bahama Mama trägt und einen Bahama Mama trinkt, ist das Bahama Mama Inception! ... Ich hab irgendwie grad das Gefühl, mein Hirn hat sich verabschiedet XD

    Zurück zum Lack: Ich konnte nicht widerstehen und so hüpfte er auch in mein Einkaufskörbchen. Noch am gleichen Tag des Lackierens hatte ich an zwei Nägeln deutliches Tipwear (der/die/das Tipwear?) und war kurz davor, wutentbrannt Hetztiraden zu veröffentlichen, was denn alle so toll daran finden, dass er sich so schnell verabschiedet! Das schien aber ein Ausnahmezustand gewesen zu sein, denn genau in diesem Zustand hielt das Ganze dann eine Woche! (und hätte sogar noch länger gehalten, wenn ich nicht mal wieder was anderes auf den Nägeln hätte sehen wollen...) In dieser Woche hatte ich genug Zeit, mich unsterblich in diese wundervolle Farbe zu verlieben, für die es auch 'ne Menge Komplimente gab ^.^ Ich finde ja, dass auch ein gewisser Blau-Einschlag drin ist, der die Farbe NOCH einzigartiger macht *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. VOLLKOMMEN deiner Meinung mit dem Blau-Einschlag: der kommt aber auf Fotos nie raus (ich hab das gegoogelt, nicht mal tolle große Blogger mit supi Kameras haben den farbecht veröffentlicht). Wenn ich den schon immer so gesehen hätte wie in echt, hätte er mir sofort gefallen.. aber ein weiterer braunroter Lack? Nää, das wollte ich nie ^.^

      Ich finde, er ist die Beerenlippe auf dem Nagel :-D Soo elegant, ich habe meine Hände beim Einräumen der Handtasche selbst ganz fasziniert angestarrt :-D
      Und das mit dem Halt kenne ich: wenn mir vorne was abplatzt, dann meist an Stellen, die vom Nagel her brüchig oder uneben waren und der Rest hält dann aber bombenfest. Weißt du, was ich dann mache? Ausbessern, d.h. die Stelle nur mit Lack behandeln, kurz warten, DICK Überlack drüber an der Stelle und dünn am ganzen Nagel und fertig. Erkennt kein Mensch, den Trick ^.^

      Löschen
    2. Stimmt, Ausbessern mache ich manchmal auch - das klappt echt toll! In diesem Fall war ich wohl neugierig, wie lange das genauso halten kann *hehe*

      Löschen
  3. Vielleicht ein wenig spät aber naja... ^^'
    Also ich habe in den vergangenen Wochen viel über Essie's "Bahama Mama" als DEN perfekten Herbstnagellack auf verschiedenen Blogs gehört und als ich gestern bei dm war hab ich mir den mal geschnappt und nachgeschaut, ob es dafür einen billigeren dupe bei dm gibt und ich schwöre p2's "Grape Wine" sieht in der Flasche 99% gleich aus. Bei dm ist das Licht bei den Nagellacken ja bekanntlich nicht so gut, leider war es draußen auch schon dunkel, aber ich hab es an verschiedenen Lichtquellen ausprobiert und der p2 sieht den aller kleinsten Hauch dunkler aus. Für keine Nagellack-Obsessiven ist der Unterschied vielleicht gar nicht zu erkennen... Ich habe dann einfach mal die Dame die neben mir stand (Arme voll beladen mit Nagellack Zeugs - eine Seelenverwandte ;) ) gefragt und sie kam zum selben Schluss, außerdem fanden wir beide den p2 sogar schöner.
    Du hast zwar was von einem p2 "Farbklon" erwähnt, aber auch nach dupes gefragt. Falls du dir "Grape Wine" zulegst könntest du einen Vergleich posten?

    Liebe Grüße
    Carina

    P.S. Bei der Aktion hat sich herausgestellt, dass ich schon seit einiger Zeit einen p2 dupe für Sally Hansen's CSM "Plum's the Word" zu Hause habe - p2's Volume Gloss "Young Miss". Der war in der Flasche ein "dead on dupe". Und "Young Miss" habe ich dank dir mittlerweile herausgefunden ist wohl in der Blogosphäre als dead on dupe für Essie's "Island Hoping" bekannt. (Ich habe mal einen Vergleich von "Plum's the Word" und "Island Hoping" gesehen und auf den Internetbildern der swatchsticks sehen sie unterschiedlich aus, allerdings finde ich "Young Miss" farblich nah genug an beiden, dass ich mir weder den Essie noch den SH zulegen werde ^^)
    Mittlerweile ist auch bei mir langsam der Groschen gefallen, dass gerade p2 als dupe central verschrien ist ^^ Das wäre doch auch mal eine tolle Idee für einen Post: Alle dupes die du so kennst auf einen Blick, das wäre super hilfreich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für lange Kommentare ist es niiiiiiiiiieeeee zu spät, ich lese die doch alle! Bitte immer weiter so... :-D

      Mit deinem Vorschlag zu einer Dupe-Liste in einem eigenen Beitrag hast du mich ja jetzt auf was angesetzt: das wird was!! Ich werde mal schauen, was ich dazu habe für den 'Angriff der Klon-Krieger' ^.^

      Ich werde mir den Traubenwein von p2 mal ansehen, wenn ich zu dm komme. Aktuell darf ich ja nix Neues kaufen *schnüff*, habe aber auch aktuell zwei Lacke, die dem 'Bahama mama' recht nahe kommen, wenn auch nicht zu 100% gleich sind, so daß mein Verlangen, ihn zu besitzen, etwas nachgelassen hat. Außerdem habe ich mit einer Freundin einer Vereinbarung zum Lack-sharing - von der könnte ich für Vergleiche die beschwippste Mutter dann ausleihen ;)

      P2 macht (und machtE, mittlerweile sind viele ausgelistet worden!!) immer tolle Nachahmungen von teureren Lacken, auch von LE's. Da hast du vollkommen recht! Aber auch essence (mir fallen sofort zwei Farben ein) mischt in dem Geschäft mit, genau wie viele andere Firmen. Keiner von denen erfindet ja das Rad neu, das ist wie mit Schlaghosen: sie kommen immer wieder ;)

      P.S. (...) Ich habe dann einfach mal die Dame die neben mir stand (Arme voll beladen mit Nagellack Zeugs - eine Seelenverwandte ;) ) gefragt und sie kam zum selben Schluss, außerdem fanden wir beide den p2 sogar schöner (...) #
      Warum triffst du auf so nette Nagellackjunkies?? Neben mir stehen immer nur abschätzig kuckende Teenies oder mittelalte Damen, die sich vors Schmink-Regal verirrt haben!!


      Löschen
    2. Toll das dir die dupe Sache gefällt; "Angriff der Klon-Krieger" xD Ich denke ich und ganz viele andere Leser würden sich unglaublich über so einen Beitrag extra zu dem Thema freuen.

      Das mit der Frau neben mir war echt Glückssache, ich hab mich auch nur getraut sie anzusprechen, weil sie die Armee voll mit Nagellack Zeug hatte. Wäre die auf foundation Jagd gewesen hätte ich's vielleicht gelassen...
      ^^ Ja das mit den Teenies kenne ich auch. In dem nahegelegenen Müller mit der 2m Theke ist es oft super voll und der dm dort paar Meter weiter ist so schmal und eng (Innenstadtlage; mein Stamm dm ist da viel großzügiger bemessen), da muss man wenn man sich nachmittags da rein verirrt die Teenies fast aus dem Weg schubsen, man meint, die haben nie gelernt jemanden mal durchzulassen... und abschätzig kucken können die auch... Oh man, jetzt hast du mich daran erinnert - ich war vor ein paar Tagen halb tot und brauchte Kaffee und da bin ich einmal in 3000 Jahren wieder in einen Starbucks (geb mein Geld ja lieber für Nagellack als überteuerten Kaffee aus) und dachte mir, dann probier ich mal den gehypten Pumpkin Spice Latte aus und es war nur ein Angestellter da und daher natürlich eine lange Schlange und hinter mir drei Teenies... Ihr Lieblingsplatz war besetzt und dann hat das ja ewig gedauert... ich durfte mir bestimmt zehn Minuten lang deren Gejaule anhören...null Verständnis hatten die dafür das der arme Mann schon so schnell gearbeitet hat, wie er alleine konnte, kann der ja nix dafür wenn seine Kollegen Pause haben. Oh man, ich werde alt! Ich habe null Geduld mehr mit diesen Teenies. Und dabei hab ich noch nicht mal die 30 angekratzt! xD

      Löschen
    3. Ich muss mich bei den rotzigen 14jährige immer zusammenreißen, ihnen nicht die Mascara aus der Hand zu schlagen und zu brüllen: 'DAS-IST-KEIN-TESTER!!' Aber die sehen so gefährlich aus, als hätten sie Messer dabei oder breitschultrige Freunde vor der Tür, das ich es lasse.. aber ich kucke böse, heimlich, aus meiner Ecke -.-
      -->...oh Gott, ich bin eine ALTE OMA!! O.o

      Das mit der Klonkrieger-Armee wird wahrscheinlich ein kleiner, versprengter Haufen noch dazu ausgelisteter oder limitierter Lacke. Aber ich schare meine Mannen schon mal langsam um mich. Übrigens sah Grape Wine heute echt cool aus im Regal! Da der aber zu diesen neuen Gel iwas Lacken gehört und die irgendein anderes Blogmädel schon in der Luft zerrissen hatte, war mein Impuls, ihn illegal zu kaufen, sofort erloschen. SORRY!


      Löschen
    4. Naja, ich dachte mir, ich probiere den "Grape Wine" mal aus, wenn er blöd ist dann immer noch besser als wenn ich die Farbe an mir hasse und dafür 8€ bei essie hinlege...

      Apropos dupes, ich war heute bei Müller (wegen Büromaterialien, ich schwöre!) und was sehe ich da? Die neuen Manhattan Nagellacke im Angebot! Bis 24.10. haben die eine Aktion, wenn man zwei kauft, bekommt man den dritten gratis. Und schon war es dahin mit meiner ich-kauf-bis-22.10.-wenn-die-neue-p2-LE-rauskommt-keinen-Nagellack-mehr-Resolution. Ich hatte nämlich schon öfters den "Smokey Nails" und "Moscow Night" im Blick. Zu Hause viel mir jetzt auf, das "Moscow Night" in der Flasche doch sehr an p2's "Lilac Bossa Nova" erinnert, vor allem vom Glitzer her, aber ich denke, das "MN" eher rötlich im Grundton ist und "LBN" doch lila. Aber auf den ersten Flaschenwand-Vergleich-Blick war ich dann doch geschockt. Muss mir wirklich mal swatchsticks zulegen, so langsam laufe ich Gefahr, zu ähnliche Lacke zu kaufen, gerade bei Blautönen...
      Erste Weltprobleme sind das...

      P.S. Das mit dem Mascara ist ja wirklich eklig. Daher nehme ich Zeug immer von weiter hinten, mich gruselt der Gedanke, das da jemand schonmal dran rumgefummelt hat. Bei Mascara ist das aber einfach total unhygienisch... Schade, dass die nicht öfters so ne Schweißhülle haben, dann sind man wenigstens, wenn einer die Versiegelung geöffnet hat...

      Löschen
    5. Ich 'hasse' Farben eigentlich selten an mir, wenn sie nicht braun oder rauchergelb-beige sind :-P
      Und essie-Lacke gefallen mir immer; die Konsistenz, die Haltbarkeit usw. deswegen lege ich eher mal die 8€ für so einen hin als für einen einer anderen Marke. Ich kenne zwar grob Vor-und Nachteile jeder Firma und bin durch den Blog und die Recherchen meist auch gut informiert über Neuheiten und deren Stärken und Schwächen, aber essie ist einfach mein Liebling, auch wenn ich Lacke von p2 zum Beispiel ebenfalls sehr gut finde!

      Die Manhattan-Lacke haben von der Haltbarkeit bei einer anderen Bloggerin voll abgelost, deswegen bin ich grad auch nicht so versucht bei denen.. ich finde auch die Flaschen häßlich (peinlich der Grund, ich WEIß!!). Außerdem habe ich einen der neuen noch als LE-Version, nämlich den "the wow show" aus der Bonnie Strange LE, das ist der neue "Moscow Night". Ein bißchen mache ich also doch mit ^.^

      P.S. bei 100+ Lacken plus habe ich das mit den Nagellackswatchsticks aufgegeben, vergebliche Liebesmüh!!

      P.P.S. ja, das mit der Wimperntusche IST eklig! Da lohnt es, wenn der dm Sachen zuklebt oder im doch mal im Netz zu bestellen -.-



      Löschen
  4. Kommentar Nummer 1.000 ^^
    Heute auf dem Nachhauseweg bin ich bei dm vorbei und die neue p2 LE war tatsächlich schon aufgebaut (und noch alles da). Ich hab bestimmt eine halbe Stunde die Nagellacke mit welchen verglichen, die ich auch zu Hause habe, damit ich nichts doppelt kaufe. Ich habe todesmutig (Mitarbeiterin war um die Kurve am einräumen) mir so ein Kosmetiktuch geschnappt und den "Cherry Passion" darauf geswatched um zu Hause nachzusehen, ob der Sally Hansen "Red Zin" ähnlich ist, in der Flasche sah er nämlich heller aus als der p2.
    Beide sehen sich auf dem Tuch zum verwechseln ähnlich (vor allem an den Stellen, wo sich mehr Lack gestaut hat), also werde ich den nicht mehr kaufen, aber ich dachte, der könnte in die dupe Auflistung, für alle, die verpasst haben den Sally Hansen für 2,70€ in der Maxi abzugreifen...

    Liebe Grüße
    Carina

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...