Montag, 26. Januar 2015

Danke, Finja (und Yves Rocher)

The life... inside of my shopping-bag



Dank der Yves Rocher Bloggerwichteln-Aktion und vor allem dank Finja, die mich bedacht hat, bin ich kurz vor Weihnachten noch in den Genuss eines besonderen Päckchens gekommen... :)

GeSCHEEENKE! *yeah*


Nachdem ich ein wenig Zeit hatte, alles genauer in Augenschein zu nehmen, möchte ich natürlich auch den Schenkern mitteilen, wie ihre Gaben bei mir angekommen sind: es folgt meine Danksagung in vielen Bildern :)





Wangenrouge "11 Rose"



Das erste Produkt ist gleich eine Kuriosität an sich: man sieht - ein Rouge in Apricot mit leichtem Schimmer. Es ist wirklich durch und durch Hellorange, ohne den leichtesten Anklang von Rot oder Rosa oder zumindest Korall. 
Hinten drauf steht aber "Rose". Ich kann euch sagen: daß heißt auf französisch auch nix anderes als bei uns auf deutsch ^.^ Ich habe dieses zartorange Teilchen sofort einer sehr dankbaren, Yves Rocher-treuen Freundin zu Weihnachten geschenkt, deren Haut (Herbstyp!) perfekt mit diesem warmen Ton harmoniert.
Ich hatte vorher noch nie ein Rouge von Yves Rocher, kann aber nach dieser Erfahrung nur sagen: Augen auf beim Rouge-Online-Kauf :-D



Vernis "32 cerise noire"


Farbverirrungen gibt es bei diesem Mini-Nagellack nicht. Er ist ziemlich genau das, was auf ihm draufsteht: Schwarzkirsche. Und er erinnert staaaark an z.B. "Skirting the issue" von essie, nur daß er eher 3 Schichten braucht, um nicht fleckig zu werden. Aber ein toller Farbton! Und meine Mama hat früher genau diese kleinen Fläschchen dafür geliebt, daß es so viele unterschiedliche Nuancen in Miniatur gibt. Auch schön zum Verschenken!


Rouge crème hydratant "12 Rose Ispahan"



Dieser Lippenstift riecht so richtig nach Lippenstift, wenn ihr wisst, was ich meine, hat ein silbrig-schimmerndes Finish und ist irgendwie nix für mich.. dachte ich. Bis zu den Fotos hier ^.^
Ich fand den Pinkton im Rohzustand etwas zu kühl, er erinnerte mich ein bißchen an Metallic-Farben, die in den 80ern in gewesen sein mussten - aber aufgetragen war er weniger altbacken als gedacht! Dem gebe ich definitiv eine Chance - ich hatte früher auch Lipgloss von Yves Rocher und habe es immer sehr gemocht!



Duo pudre couleur intense "11 Rose nude et brun"



Das Lidschatten-Duo in rosigem Nude und Braun macht seinem Namen alle Ehre: und Finja hat damit bei mir voll ins Schwarze getroffen! ♥.♥ 
Das Rosa schimmert sehr hell und silbrig, so daß es auf dem Lid etwas untergeht (wie es nun mal bei vielen hellen Tönen der Fall ist), aber das Braun ist soooo viel schöner, als es Fotos zeigen können! Da ist Multicolor-Mikroglitzer drin.. es funkelt teilweise sogar in Grün!
Auch von der Textur sind die Lidschatten sehr schön: gut pigmentiert, weich und nicht übermäßig krümelig. 


Ich habe das Braun nur ganz zart in der Lidfalte aufgetragen... denkt euch noch etwas mehr Farbstärke hinzu, um das miese Januar-Licht auszugleichen :)



Gel douche



Ich habe von Finja nicht nur eine schöne Schmink-Auswahl zusammgestellt bekommen, sondern auch gleich drei Duschgele in unterschiedlichen Duftrichtungen: "Fruits rouges" (Himbeer-Kaugummi), "Fruits noirs" (Cassis/schwarze Johannisbeere) und "Cacao&Orange" (Schokoooooooo!)! Ich fand alle ziemlich lecker und hätte das vorher insbesondere nicht bei der Orangen-Schoko-Mischung gedacht..
aber Yves Rocher kann einfach lecker duftende Sachen!
Das erste, wofür ich mich je interessiert hatte von Yves Rocher, waren nämlich die Duschgele mit Duft (Framboise) und Parfüms mit Fruchtnoten (Pêche und Vanille).. dafür sind wir extra mit allen Freunden auf der Klassenfahrt in Paris in den Laden und haben uns gemeinschaftlich durch alles durchgeschnuppert :)



***


Ich wußte schon immer, daß Yves Rocher schöne Sachen auf Lager hat *klick* und bin nun um ein paar neue Produkte reicher, die ich zu meinem bestehenden Haufen aus Mascara, Duschgel&Öl, Sommerparfüm und Lieblings-Himbeerlack hinzufügen kann.. nur der Lippenstift könnte was von der leckeren Parfümierung abbekommen, den sonst alles von YR durchzieht ;-)
 
Wer sich meine Lieblinge genauer ansehen möchte, kann das bei den von mir beschenkten Bloggerinnen tun; Donna *klick* & Connü *klick*
Ich fand die Aktion insgesamt sehr gelungen, da es einige wie mich traf, die die Marke bereits kannten und somit persönliche Lieblingsprodukte weitergeben konnten, wie auch Mädchen, die vorher von Yves Rocher komplett unbeleckt waren und so vielleicht rausfinden konnten:

Yves Rocher, 
j'adore...?






Kommentare:

  1. Oh wie schön, dass du die Produkte nochmal zeigst! Also was das Blush angeht bin ich auch echt überrascht! Hatte mir da ein echt rosa-farbendes Exemplar vorgestellt, das dann auch zu den andereren Produkten passt. Wie seltsam!
    Den Lippenstift fand ich von der Farbe her auf der Website echt schön, aber hatte ihn mir aufgetragen auch etwas anders vorgestellt, wenngleich er dir echt steht!
    Freut mich, dass die vor allem der Lidschatten gefällt!! :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke DIR nochmal und klar zeige ich den Lippenstift, den wolltest du doch sehen ;-)
      Vom Onlineshop kann man sich ja auch wenig ein Bild machen, ich bin vor meiner 'Bestellung' extra nochmal in einen Laden, um zu kucken.. man weiß ja nie ^.^

      Das mit dem Blush muss YR aber echt nochmal verbessern von der Namensgebung. Zu komisch *.+

      Löschen
  2. haha, und mein erster gedanke war natürlich gleich: "uhhh, das blush!" *.* ... wie du schon sagst, herbsttyp halt ;D
    schade, dass du davon keine swatches hast (oder? hast du?? wenn ja, zeigen!), das würd mich echt interessieren. ich glaub, ich geh gleich mal auf die suche bei google ;)

    liebe grüße!
    *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich hab das natürlich nicht angetastet, aber ich kann dir sagen: es war wirklich so warm-golden, fast schon helles Terracotta. Also null geeignet für mich.. ich seh mit sowas gelb aus im Gesicht oder wie durch Baustaub gelaufen ^.^

      Löschen
    2. haha, die vorstellung vom baustaub ist herrlich :D oder kennst du das, wenn man seine nase zu tief in löwenzahnblüten steckt...

      jedenfalls hab ich jetzt gestern wirklich noch ewig nach swatches gegooglet und DU (ja, DU!) bist schuld, dass ich mir dann ein blush bei yves rocher bestellen musste! >.< allerdings hab ich dann letztlich ein anderes genommen, das sich samt-rose nennt und vermutlich genauso irreführend ist wie deines, denn laut swatches wird das irgendwas zwischen rosenholz und rostig zimt :D also genau das, was ich will, dich aber wahrscheinlich in angst und schrecken versetzen würde ;D

      im übrigen klingt auch "terrakotta" für mich verlockend :D schon lustig... wir sollten wohl echt mal unsere schminksammlungen ausmisten und dem anderen jeweils das schicken, was uns selbst nicht steht ;)

      Löschen
  3. Das Lidschatten-Duo sieht ja klasse aus...ich bin überrascht, wie gut die zusammen gehen.
    Steht Dir ausgezeichnet!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke sehr, schön zu hören :) Und Lidschatten von YR sind generell nicht zu verachten!

      Löschen
  4. Genau diese Frage, was für die Hersteller denn so alles "Rose" ist, habe ich mir letztens bei einem Lipgloss von essence gefragt. Apricot wie nur was, heißt aber "forever rose" oder so...^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...oder mein 'Raspberry' Gloss von Catrice: das ist ne Glitzer-Aprikose *.+

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...