Donnerstag, 26. Februar 2015

Meine verhasste Urban Decay Naked2 basics Palette

The life... inside of my shopping-bag


 Ich muss etwas gestehen...


'Mein Name ist Sunnivah, und ich hasse meine neue Naked2 basics palette.' ..ich muss das endlich gestehen. Ich halte es nicht mehr aus. Ich kriege jedes mal schlechte Laune wenn ich sie sehe oder an sie denke oder es nochmal versuche. 😒 Es ist nicht die Konsistenz, es ist nicht das irritierende Krümeln.. es sind die Farben. Ja, ich habe sie selbst ausgesucht und ja, ich habe sie sehenden Auges gekauft (zum Glück! Sonst würde ich ein Geschenk armer Anverwandter hassen) aber.... Taupe-Töne? Taupe ist französisch und heißt Maulwurf! 😲 DEN Maulwurf möchte ich mal sehen, der SOOOO gelbsüchtig aussieht!!!!! Wie ein ockergelber Unfall!!!!!! Wem stehen diese komischen Brauntöne bitteschön? 😠 Rotbraun oder schwarzbraun oder auch graubraun, bitteschön...aber GELBE Untertöne, in 5 von 6 Nuancen? Ich sehe sch**** damit aus. Und deswegen fühle ich mich sch****. Sch**** für 25 €. Yeah..... *arggggghl* #gedankenzurnacht #daslichtbeidouglasistechtsauschlecht #anonymeurbandecayhasser #opferdergehirnwaesche #naked2basicsgehweg #warumhabeichnichtaufmeinrosamaedchenherzgehoert #ockerseiverflucht
Ein von The life in front of my eyes (@sunnivah13) gepostetes Foto am



Auf Instagram habe ich dieses Geständnis schon kurz nach Neujahr gemacht; ich habe sogar den hashtag #anonymeurbandecayhasser erfunden.. denn ich glaube, damit fast allein zu sein, der tief empfundenen Abneigung für meine ersten UD-Lidschatten. Diese kleine, von mir lange aus der Ferne angeschmachtete Palette ist das teuerste Dilemma, in welchem ich kosmetisch je gesteckt habe...-.-

Eigentlich wollte ich sie stolz präsentieren: mein Weihnachtsgeschenk, mein erstes Urban Decay Produkt, meine matten, hochwertigen Farben... die ich so sehnlichst erwartet hatte.



Urban Decay Naked 2 Basics Eyeshadow Palette Farben



Doch ich hasse sie.. okay, das ist ein ziemlich hartes Wort: ich empfinde großen Widerwillen, die Lidschatten tatsächlich zu benutzen. Und so sollte das doch nicht laufen, oder?? 


Beginnen wir mit den positiven Aspekten:


die Palette ist wunderschön. Ich traue mich kaum, das zu sagen, aber ich scheue mich, diese unpassenden Lidschatten wegzugeben, weil ich die Verpackung liebe.. ja, das tue ich.  Die kleine, handliche Palette hat so eine samtige Oberfläche, daß ich am liebsten mit ihr kuscheln würde. Sie liegt gut in der Hand, ist stabil und schließt wirklich sehr sicher (d.h. Fingernagel-Bruch-fest), aber ich habe eh immer zuviel Angst, sie fallen zu lassen, als daß ich das wirklich genießen oder sie an meine Wange pressen würde.. ich behandele sie wie ein rohes Ei. Ich MAG sie einfach.. von außen O.o





Hinten drauf hat sie tatsächlich einen Echtheits-Code.. *.* Wie kann mir als Kunde denn noch mehr versichert werden, hier was wirklich Wertvolles für mein Geld bekommen zu haben?!

Die Qualität der Lidschatten läßt für meinen Geschmack auch nicht zu wünschen übrig: die Töne sind matt (bis auf den hellsten), dabei aber eher weich-seidig als staubig. Sie können von der Konsistenz zwar nicht mit den fast schon cremigen Ombre pure Lidschatten von L'Oréal mithalten, sind jedoch weniger pudrig als meine matten Farben von Kiko, Catrice oder auch alverde. Bei der Entnahme mit dem Pinsel löst sich zwar etwas Lidschatten im Pfännchen, aber.. mal ganz ehrlich: das tut mir nur weh, weil ich denke: "OMG, dieses Staubkorn da hat bestimmt umgerechnet 1€ gekostet!" ^.^



Urban Decay Naked 2 basics



Ich mag also eigentlich alles an der Naked2 basics Palette.. wären da nicht die Farben. Ja, genau. Unglücklicherweise trifft die Farbzusammenstellung nicht meinen Geschmack, bzw. meinen Farbtyp, Hautton, was auch immer.. und da ich leider nicht die seidige Verpackung, das schöne Gesamtkonzept oder das Gefühl der Lidschatten zur Schau trage, wenn ich meine Augendeckel schminke, sondern allein die Farben, ist das ein Ausschlusskriterium. ;-( 
Es ist furchtbar, das zu sagen: aber mir-steht-das-nicht. Und ich frage mich, wem das eigentlich stehen soll! >.<


Die Farben


Urban Decay Naked 2 Basis Swatches

Zuallererst: die Palette ist eindeutig BRAUN. Jeder, der was von Taupe gesagt oder geschrieben oder verbreitet hat oder jemals fand, daß diese Palette irgendwie kühle Töne enthalten soll, der ist farbenblind. Oder braucht zumindest eine Nachschulung in Farbenlehre. Oder ich habe einen wahnsinnigen Knick in der Optik O.o

Wer also scharf ist auf Taupe, Grau-Braun oder gar Grau, der muss hier alle Hoffnung fahren lassen! Möchtest du so eine richtig schöne, braune Palette? Super, hier ist sie! Hast du von den Vorschaubildern gedacht, hier vielleicht ein paar zart-angegraute, vielleicht sogar mauve-grundige Taupetöne zu bekommen, die zumindest alle einen kühlen Touch haben? Vergiss es.. *grummel*


Ich sage es mal so: mit Braun hätte ich noch leben können, Grau-Braun hätte ich fast schon geliebt.. aber das es so eine häßliche Zusammenstellung an Ocker, Umbra und Currygelb in einer Palette geben könnte, darauf wäre ich im Leben nicht gekommen. 
Gelb bis maximal Umbra sind nämlich die Untertöne dieser Palette, fernab von allem, was kühl, grau oder taupe sein könnte.. und das ist auch mein größtes Problem mit ihr :-(


Am meisten springt mich dieses Farbschema beim eidottergelben.. ach, ORANGEN "Stark" an.... ich hab immer bei Bildern aus dem Internet gedacht: "..ach, na das Gelb-Apricot da, das wird in echt bestimmt ganz anders aussehen und längst nicht so intensiv und..." vergesst es. Es sieht genauso aus, wie auf dem Foto. Ja, GENAU SO furchtbar! XD


Zum Vergleich habe ich einen anderen Lidschatten daneben gemalt: wer schon mal in der Drogerie in diesen neuen, apricot-gelben Ton von L'Oréal aus der Ombre Pure Reihe gepatscht hat ("107 Macaron vanille"), der weiß, wie gelblich der bereits aussieht.. haaaa, jetzt kuckt euch den mal neben dem currygelben Unfall von UD an!! >.<


Gegen den dotter-orangen "Stark" ist "Macaron Vanille" ein zart-gelbes Waisenkind! Fast schon beige!!..... Wer in 3 Teufelsnamen hat so einen Hautton, daß er "Stark" zum Verblenden oder als Farbe auf dem beweglichen Lid nutzen könnte?? Bitte klärt mich auf..




Was die dunkleren Töne angeht bzw. die, welche zum Konturieren des Auges geeignet wären, macht sich in mir ebenfalls Enttäuschung breit. In "Frisk" hatte ich die größten Hoffnungen gelegt, doch genau dieser Ton läßt mich eher verheult oder gelbsüchtig aussehen als alles andere. 
Und genauso geht es weiter, zum Vergleich: neben dem rotbraunen (warmen) Ton "Cover" sieht sogar "Breaking nude" (L'Oréal Ombre pure) fast grau bis aschfahl aus, dabei ist der in echt Milchkaffebraun, nicht grau oder besonders aschig vom Unterton... 
nicht zu vergessen: die Schönheit "Primal", die unter seine braunen Pigmente noch einen Schuß von dem Ocker-Gelb gemischt bekommen hat, was beim Verblenden so richtig schön heraus kommt.. *wurgs* Wer sich DAS ausgedacht hat, muss definitiv eine Matschpfütze im Sinn gehabt haben.. oder die US-Amerikaner haben alle ganz andere Hautuntertöne, zu denen das passt?



Gegen die braunroten Nuancen von UD sieht auch der eigentlich braun-graue Color Tattoo plötzlich zementgrau aus, ohne jeden Einschlag von Braun oder irgendwas.. dabei ist "Permanent taupe" in echt nicht ganz so kühl, im Gegenteil: er stellt für mich persönlich das ziemlich perfekte Grau-Braun dar.. und wenn ich an 'taupe', also das Maulwurfsfell denke, sehe ich auch eher so einen Ton vor mir als irgendwas aus der Naked2 basics Palette ^.^

Urban Decay Naked Basics 2 Swatches Vergleich


Und nun?


Einigermaßen erträglich finde ich das schimmernde, helle Champagner-Beige "Skimp" - obwohl das der schwächste Ton aus der ganzen Palette ist, da er nicht gut deckt.. er bleibt transparent und läßt mein Augenlid durchschimmern, was ich nicht so attraktiv finde. Ebenso annehmbar finde ich den dunkelsten Ton "Undone", auch, weil dieser einfach ein gut pigmentiertes Anthrazit ist, was mal keinen Gelbstich aufweist :-)

Allerdings liege ich mit 2 bis 2,5 halbwegs passenden Nuancen bei einer so teuren Anschaffung deutlich unter dem, was ich als gute Ausbeute bezeichnen würde. Ich hatte mir erträumt, mit der Palette mit möglichst deckenden, hellen Tönen und fein abgestuften, dunkleren Nuancen natürlich-konturierte Augen-Makeups schminken zu können, was nun leider ausfällt, es sei denn, ich will ständig gefragt werden, warum ich so müde/verheult aussehe XD




Deswegen möchte ich eine vorsichtige Warnung aussprechen: wer weiß, daß Ockerfarben auf der eigenen Haut einen aussehen lassen wie eine Drogenabhängige, wie jemand mit Gelbsucht oder als würden blaue Flecken grad wunderschön von grün zu gelb verblassen, der sollte die Finger von dieser Palette lassen! Oder.. sie sich zumindest genauer als ich bei Douglas live und in Farbe ansehen.. am besten vor der Tür. Nicht drinnen, im Kunstlicht. Denn ich zitiere: #daslichtbeidouglasistsauschlecht


***


Da aber ein gelungener Blogbeitrag nicht nur Negatives und Hasserfülltes enthalten sollte, gebe ich schon mal einen Ausblick auf das, was noch kommen mag: ich habe mir mit Evelyne von Blushes and More eine andere Bloggerin zur Unterstützung gesucht, die Positives über die erste Naked basics Palette (Nummer 1) von UD zu sagen hat - ihre Review findet ihr *hier*! Und.. ich selbst habe auch noch schöne, matte, neutrale Farben gefunden, die sogar mir stehen (und absolut bezahlbar sind).. Augenmake-ups und Vergleiche auf gleich zwei Blogs erwarten euch also in der nächsten Zeit, wenn es denn dann wieder heißt

#anonymeurbandecayhasser








Kommentare:

  1. Liebe Sunnivah,
    was habe ich mich auf diesen Post gefreut! Und du hast mir, wie erwartet, ein Lachen ins Gesicht gezaubert! :)
    Nicht weil ich dir den Reinfall mit der Palette gönne, um Himmels Willen...
    Nein, ich finde es so genial, wie ehrlich, frisch und humorvoll du diesen Post geschrieben hast, trotz deiner Enttäuschung über diese Palette! ;D
    Wirklich schade, dass die Farben dir nicht stehen. Möchtest du die Palette denn nun verkaufen, und dir vielleicht die Naked Basics 1 zulegen? Oder bist du endgültig geheilt von UD?
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Evelyne, vielen Dank! 'KNALLHART ausprobiert' ist ja meine Spezialität ^.^
      Meine Zerrissenheit über yeah&nee ist auch für mich witzig: etwas einerseits mögen zu wollen und doch nicht zu können. XD

      Ich werde wohl versuchen, sie loszuwerden. Aber die Variante Nummer 1 ist wohl von den Brauntönen auch zu warm für mich. Vorher auf jeden Fall: knallhart bei gutem Licht angesehen! *.*

      LG

      Löschen
  2. Auf den ersten Swatch wirkt Frisk wirklich wie ein kleiner Hoffnungsschimmer, dass gerade der dir so schlechte Kommentare eingebracht hat, schockt mich echt.
    Wie gesagt - mich hast du kuriert von braunen UD Paletten.

    Zum Abschluss noch was Positives: permanent taupe ist auch mein absoluter Liebling in taupe. Den würde ich auch vorbehaltlos Leuten empfehlen, die gerade erst anfangen sich mit Schminke einzudecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch ^.^

      Mehr Macht an maybelline und 'Permanent taupe': UD ist vielleicht eher für die warm-braune Schiene prädestiniert :)

      Löschen
  3. das hat dich echt traumatisiert oder? ^^ aber ich versteh dich, stark find ich auf den bildern auch echt unsexy, cover gefällt mir auch nicht. primal find ich recht hübsch, aber alles in allem bin ich froh, dass ich mich nach langer unentschiedenheit für die erste basics entschieden habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche Trost, ja XD

      Unsexy trifft es seeeeehr gut! Ahaaaaa, so sollte STARK heißen :)

      Löschen
  4. Oh cool. Bin gespannt was du als Ersatz gefunden hast. Wirst du sie nun verkaufen? Ich könnte sowas nicht in meiner Sammlung lassen, wenn ich weiß das steht mir nicht und ich würde sie aus "Hass" kaum benutzen.

    Für mich ist die Palette eh nix. Ich halte irgendwie nix von den Basic Paletten. Zu wenig Farben und zu langweilig. Da tut es jede einfach Nudepalette auch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meinen Ersatz hast du als Insta-Insider ja schon gesehen ;-)
      Und ja, ich werde versuchen sie zu verhökern wenn mir das denn gelingt. Nicht so einfach! >.<

      Du hast so recht. Genauso denke bezw dachte ich auch immer, bevor die BB-Gehirnwäsche zugeschlagen hatte und mich vergessen ließ, wie wenig ich BRAUN mag o.O

      Löschen
  5. Hahaha, während des Lesens habe ich die ganze Zeit geschmunzelt. :-) Doch eigentlich ist es schon spannend, zu beobachten, wie "blaue Flecken grad wunderschön von grün zu gelb verblassen", nicht? Na gut, an Deiner Stelle würde ich die Palette zum Verkauf anbieten und vergessen.

    Den Hashtag #anonymeurbandecayhasser würde ich selbst gerne nutzen. Meine Nude 2 (die große) ist mir dermaßen auf die Nerven gegangen (wegen Krümeln und Staub)... da würde ich aber differenzieren und mich bei dem Hass nur auf Lidschatten von UD beziehen, also: #anonymeurbandecayeyeshadowhasser oder noch spezifischer: #anonymeurbandecaynakedpalettehasser
    Liebe WE-Grüße! Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi sehr gut, das freut mich, so muss das sein. Ich fand das Lästern sehr entlastend und du lustig ;-)

      Ich sage ja #naked2basicsgehweg denn eine der anderen großen Paletten gefällt mir..Vielleicht kommt zu der dritten ja mal eine naked3 basics raus mit Rosa und Grautönen?
      Aber das Gekrümel finde ich auch leicht irritierend. Über dieses Bild hab ich dich damals gefunden, glaube ich... ^.^

      Löschen
  6. Ach, heute geht die Maybelline Mascara auf den Weg zu Dir! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah yeah yeah *.*
      Das Wimpern-Mädchen tanzt!

      Löschen
  7. Also ich gebs zu, ich hatte die gleiche Hoffnung bei der Naked 2. Aber die Swatches im Internet haben mich schon stutzig gemacht und ich habe schon fest beschlossen erst einen Blick auf die Palette zu werfen, bevor ich sie kaufe.
    Falls Dich die anderen Naked Paletten reizen sollten, die sind wirklich schön. Ich habe die eins und die zwei (und die Basics) am Liebsten benutze ich irgendwie die Nummer zwei und die Basics. Und jetzt überlege ich mir das Dupe von W7 zur Naked 3 zuzulegen. Wenn Du auf rosa stehst, ist die vielleicht was für Dich.

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefallen einige Einzellidschatten aus den jeweiligen Paletten aber im großen und ganzen nur die naked3 im Gesamtpaket. Da hast du mich gut eingeschätzt. Rosa geht immer ♡

      Kuck dir die naked2 basics auf jeden Fall in echt an! Frisk ähnelt dem Ton naked2 aus der basic sehr, er ist nur minimal kühler. Aber wenn du mit der 1 zurecht kommst, steht dir die hier vielleicht auch??

      Löschen
  8. Auch wenn ich mich wiederhole: ich liebe die Pigmentierung der UD-Lidschatten, ich liebe Brauntöne und ich mag kein Glitzer...die Palette müsste für mich perfekt sein. ABER: sie spricht mich wirklich Null an...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Höhö das ist auch mal eine gute Zusammenfassung ^.^ ich kann nur sagen: die Verpackung ist schön :-))))

      Löschen
  9. Ok, Du magst sie wirklich, wirklich, wiiiiirklich nicht. :) Da ich sie nicht besitze und auch nicht ihre Schwester und auch nicht die drei großen Geschwister, bin ich glücklicherweise raus aus der Nummer. Mir sind in den Paletten oft zu viele helle Töne drin. Ich brauche Taupe mit großem T. Also den Maybelline vom Foto oder aber Hauschka graubraun oder bareMinerals Storm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu hell? Interessant! Mir ist immer alles zu dunkel!
      Den Hauschka Lidschatten hab ich auch lange angeschmachtet weil ich die Seidigkeit schätze. Leider führt 'mein' Laden die Schminke vom Doc nicht mehr :(

      Löschen
  10. Gute Warnung - ich hab sie eigentlich auf meiner Wunschliste, weil ich sie eigentlich ganz spannend fand (natürlich nur genährt durch diverse Blogposts) - aber ich sollte sie mir unbedingt vorher genauestens live anschauen, also Danke dir für deinen unterhaltsamen (wenn auch zu einem an sich unschönen Anlass) Warnschuss!
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix zu danken! Hat mir auch Spaß gemacht, es so zu verwursten.
      Lass dir im Falle des Falles die Töne mal auftragen. Bei mir machen sie das Augenweiß gelblich und das habe ich vom swatch her nicht gewusst :-(

      Löschen
  11. Hihi ich glaube das ist ähnlich wie der Vergleich zwischen der UD Naked zur Naked 2: Wirklich kühl ist die zwei auch nicht, aber im Vergleich zur originalen Naked ist sie es schon. So sehe ich das auch mit der Naked Basics 2: Als wirklich kühl würde ich sie auch nicht bezeichnen, ich mag sie aber sehr gerne, weil ich die Farben mal als (zumindest etwas) andere Nudetöne empfinde. Ob man den Unterton nun mag oder nicht. Im Vergleich zur Naked Basics ist sie tatsächlich aber eher kühl. Ansonsten habe ich bei UD glaube ich noch nie wirklich kühle (nude) Farben gesehen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr weise Beobachtung, dass UD keine kühlen nude Töne macht. Ich glaube, da hast du total recht! Daran kann man sich gut orientieren und ich weiß sofort, dass es nix für mich ist :)

      Löschen
  12. Ach herrje, die Palette scheint ja wirklich nichts für dich zu sein. Aber der Artikel ist echt toll geschrieben, da bin ich ja fast froh, dass dir die Palette nicht gefällt. So richtig erfrischend :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sollte also öfter mal meine Fehlkäufe hervorzerren und verreißen? XD danke für dir Blumen ;)

      Löschen
  13. Hihi, ich hab lachen müssen. Du wolltest sie lieben - aber nein. Man hört ja sonst immer nur, dass sie die kühle Variante wäre, taupe blabla. Wohl echt nur im Vergleich zu noch wärmeren Tönen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hab ich erreicht, was ich wollte.. du hast gelacht ;) Das ist das Beste, was man in schlechten Momenten machen kann :-D

      Und deine Einschätzung stimmt total, im Gegensatz zu kochend-heißen Tönen ist sie schon minimal kühler, nur eben nicht so kühl, wie ich es bräuchte. Allerdings sollte mit dem Begriff 'taupe' echt sorgsamer umgegangen werden. Was spricht dagegen, alle Farben so zu bennen, wie sie heißen (Ocker, Umbra, Curry) anstatt sie immer zusammenzufassen (Sandy Taupe, Light Taupe, etc.)? Dann kenn ich mich nicht mehr aus :-P

      Löschen
    2. Zu dem Begriff Taupe und dass man nicht alles so nennen sollte, fällt mir auch ein, dass Melanie von Kalter Kaffee darüber auch mal geschrieben hat.
      (http://www.kalterkaffee.at/2013/09/all-things-taupe.html/) Ich weiß nur noch, dass ich danach NOCH verwirrter war, was denn nun alles taupe ist und was nicht :D :D

      Löschen
    3. ... und ich hab mal sowas bei Jettie gelesen und dachte danach genau wie du O.o
      Taupe war für mich immer sowas wie die nicht-lila Schwester von Mauve, also Grau-Braun, nur ohne den Lila-Stich.. na, und alles andere war halt Braun. Oder Rotbraun. Oder Rosenholz. Oder Senfgelb *hehe*
      Ich seh immer den Maulwurf vor mir, wenn ich 'taupe' lese und sage dir: so einen 'sandy' Maulwurf gibt es bestimmt nirgends. Oder??

      Löschen
  14. Sorry, ja auch ich habe schmunzeln müssen! Du beschreibst das einfach zu süß.. (ich weiß, die Aussage ist gefährlich, wenn der andere eigentlich wütend ist oder sogar in Hass-Laune). Also ich nehme dich und deine Aussagen sehr ernst und bedanke mir für diesen herrliche erfrischenden Post. Für mich scheidet die Palette damit zu 100% aus!
    Liebe Grüße
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. No need to feel sorry XD Ich hab ja auch mit Freude meine Hass-Tiraden geschrieben *hehe*
      Und ich bin gern SÜß, sowas von!! Meeeehr :)

      .. wenn ich eine Person vor einem möglichen Fehlkauf rette, ist mir das Lohn genug. Alles Gute!

      Löschen
  15. Ich hab so schmunzeln müssen, als ich diesen Blogpost gelesen habe – bei all dem Dauerhype um die Urban Decay NAKED Paletten tut es echt gut, auch mal eine kritische Meinung zu lesen. :D Und ich stimme Dir zu, die Farben sind echt ... nee. Mein Hautton ist komplett anders als Deiner (Richtung bronze/oliv/mediterran), aber ein Blick auf Deine Fotos reicht mir schon, um zu sehen, dass mir diese Farben überhaupt nicht stehen würden. Und, ja, Douglas(Drogerie)licht ist sch...! Hat etliche Fehlkäufe gebraucht (zum Glück keiner, der so teuer war wie diese Palette), aber inzwischen kaufe ich nichts mehr, ohne vorher mit Swatches auf der Hand erstmal vor die Tür zu rennen, um bei Tageslicht zu gucken. Ich würde mir echt wünschen, dass die allesamt mal in Tageslichtlampen investieren. Und auch ich kann nur den Kopf darüber schütteln, was dieser Tage alles als "Taupe" durchgeht ...

    Die Naked 3 (naja, das Dupe von Makeup Revolution) mag ich übrigens sehr gerne.

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mich auch immer gewundert, daß alle sie toll finden. Wohl deswegen habe ich sie auch gekauft..O.o

      Mit dem vollgemalten Arm vor die Tür rennen ist zwar so eine Bloggersache, aber auch echt Geld wert. Leider war es bei mir an dem besagten Douglasbesuch draußen schon dunkel und.. tja, ich war auf das Kunstlicht angewiesen. UND mir hatte die Internetgehirnwäsche das Hirn vernebelt, so viel Geld für was in Braun auszugeben :-D
      Mit rosa komm ich viel besser klar.. es steht mir eben mehr. Ich kann deine Zuneigung zur Iconic3 also verstehen ^.^

      Löschen
  16. Der Hass ist stark, das wird klar. Über diese sehr ungewöhnliche Review musste ich doch sehr lachen und gleichzeitig mich die ganze Zeit wundern, wieso ich diese kleine hübsche Palette so gern mag. Haben wir das gleiche Produkt?

    Schon auf Instagram habe ich geschrieben, dass ich für unauffällige nette Alltags-Augen-Makeups fast immer zu dieser Palette greife. Man kann damit einfach nichts falsch machen - außer man ist so doof, die komische Stark Farbe zu nehmen, die einfach zu gelb ist, um sie sich irgendwo hin zu pappen. Skimp, Frisk und Undone haben bei mir schon eine ordentliche Kuhle und ich weiß, dass ich bei denen in absehbarer Zeit definitiv die Pan hitten werde.

    Keine Ahnung, warum ich die Palette so gern mag (allen voran Frisk, den perfekten Ton für alles, Undone, den perfekten Ton für einen Lidstrich und Skimp als geniales Highlight fürs Auge) und du damit gar nicht zurecht kommst. Verschiedene Hautfarben könnten der Grund sein. Obwohl - ich bin auch blass und blond (wenn auch nicht mit SO prächtiger Mähne :( ). Schon verrückt, wie sehr die Meinungen auseinander gehen. Ich wäre ein bisschen traurig, die Palette für den damals noch niedrigeren Preis bei Douglas bestellt zu haben, weil ich diese Review gelesen habe. Aber andererseits ist so eine kritische Stimme auch gut, wo es sonst fast nur Lob für die Naked Basics Paletten gibt.

    Liebe Grüße,

    Apfelkern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur du, auch andere (inklusive mein Freund), die mein Gejammer dazu mitbekommen haben mich gefragt, ob ich vielleicht einer Fälschung aufgesessen bin. Aber nein, allein wegen dieses Verdachts habe ich das mit dem Echtheitscode rausgefunden. :')
      Es liegt allein am Hautunterton, denke ich. Beim Vergleich nächste Woche gibt es noch mal direkte Fotos vom Auftrag auf dem Lid; ich seh damit leicht verheult aus und mein Augenweiß wirkt gelb o.O vielleicht bin ich von Natur aus bereits sehr gelbstichig (hab gold blondes Haar, sagt der Friseur) so daß es in der Kombination zu viel wird??

      Deine Einteilung der Lidschatten ist aber echt gut: 'die komische stark Farbe' *lol*

      Hast du eine Review, die ich verlinken könnte? Positive Stimmen zum Ausgleich wären mir sehr gelegen :)

      Löschen
    2. Hm, vielleicht ist es tatsächlich dein güldenes Erscheinungsbild, dass die Lidschatten einfach zu viel des Guten werden lässt. Wobei ich Frisk und Undone nun wirklich nicht gelb finde. Habe sie nach deiner Review lang genug angestarrt, um mir dessen sicher zu sein. ;)

      Tja, die Einteilung dieser Palette ist bei mir einfach mit zwei Kategorien: toll (Skimp, Frisk. Primal, Cover, Undone) und nicht nutzbar (Stark).

      Eine Review dazu zum Verlinken habe ich leider nicht geschrieben. Kosmetik ist einfach auf meinem Blog nie Thema geworden. Dafür werde ich bald meinen Budapest Urlaub auf dem Blog reviewen.

      Löschen
    3. Du bist ja lieb: gülden, das merk ich mir :-)

      Frisk und Undone sind natürlich nicht gelb, aber frisk ist mehr rot als grautaupe ;'( jammer......
      Aber ich finde es bezeichnend, daß viele die Palette mögen, so wie du. Der positive Grundtenor bestätigt mich darin, dass mein Hautton selten ist, nicht dass alle UD Paletten selten blöd sind XD

      Budapest 'Review' klingt doch auch gut!


      Löschen
  17. Ach menno, das ist doch die UD Palette, die mich am meisten interesiert :-(
    Allerdings hat meine Haut einen gelberen Unterton als Deine. Vielleicht wäre sie doch was für mich??
    Also, wenn Du sie loswerden willst, gib sie mir bevor Du sie wegschmeißt ;-)
    Viele Grüße, die Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreib mir ne Mail (bei Impressum)? Ich würde sie gern an jemand anderen als ein unverschämtes Mädel von kleiderkreisel abgeben :-D

      Löschen
  18. Die Verpackung auf dem Lid zu tragen, wäre mal ein echter Hingucker! :D
    Irgendwann mal fand ich die Naked Basics 2 ja auch interessant, aber das hat sich nun gänzlich erledigt... Ich gehöre ebenfalls nicht zu den Typen, die mit derartig Gelblichem gut aussehen würden. Freut mich sehr, dass du eine dankbare Abnehmerin gefunden hast! ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch ist sie nicht weitergegeben!! Hach, ich hoffe, ich werde sie los....

      Ich sage dir: die Aufmachung ist wirklich hübsch. Fass diese satinierte Oberfläche nie an, sonst willst du sie doch noch ^.^

      Löschen
  19. haha, guess what... ich dachte sofort: oh, was für schöne, warme farben! :'D

    lg, mari

    AntwortenLöschen
  20. Es tut mir leid, dass du mit dieser Palette nach großen Hoffnungen so eine Enttäuschung erlebt hast...
    Aber deine Review dazu ist sehr unterhaltsam, das finde ich auch! Super, dass du es mit solchem (Galgen-) Humor nehmen konntest! :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und du glaubst gar nicht, wie GUT meine Laune nun ist, da ich sie endlich losgeworden bin! Auf das sie bei einem anderen Mädchen ihren Frieden findet!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...