Samstag, 4. April 2015

Alles muss raus 2.0.

The life... in my bathroom


Es wird nicht nur Zeit für einen neuen Müllbeitrag (wie das klingt ^.^), sondern fürs große Ausmisten!!

Mir war schon vor einiger Zeit klar, daß ich mal Tabula rasa machen müßte: solche plötzlichen Anfälle überkommen mich gern nachts (siehe auch: wie ich Fußsalbe herstellte) und sind außergewöhnlich, denn ich bin eigentlich kein Ordnungsfanatiker, okay.. ich bin eine totale Chaos-Prinzessin - das 'Prinzessin' ist wichtig, damit es wenigstens ETWAS glamourös klingt ^.^


Und da ich niemand anderen zu fassen kriege, muss mein Freund dann (gewürzt mit Stoßseufzern) immer Tüten halten und sich meine 'jetzt wird alles anders!'-Parolen anhören, wenn ich umgeben von Kram auf dem Badfußboden vor den geöffneten Schränken sitze :)

Kaum zu glauben, daß diese überhaupt noch was hergeben: nach meinem ersten Beitrag dieser Art von vor 2 Jahren *klick* und der Bestandsaufnahme von vor einem Jahr *klick* müßte doch endlich mal Schluss sein mit den ganzen unnützen, abgelaufenen oder einfach vergessenen Fläschchen und Tiegelchen! Aber nein: wieder ergoss sich eine Menge (eingestaubtes) Zeug aus den hintersten Ecken auf die kalten Bad-Fliesen..
eingeteilt in drei Kategorien:





Ja, mit diesen Kandidaten habe ich es eine Weile lang versucht, dann aber entdeckt, daß wir nicht oder nicht mehr zusammenpassen: danach folgte eine Phase des Nicht-Wahrhaben-Wollens, in der ich die Tatsache, zuviel Geld für etwas ausgegeben zu haben, was nun ungenutzt vergammeln müßte, mit fest geschlossenen Augen negierte.
Irgendwann aber kommt dann der Punkt, an dem ich diesen Schmerz überwunden habe und/oder die Sachen eh so alt und komplett überfällig sind, daß ich sie guten Gewissens entsorgen kann.. fast erleichtert! So läuft das: so und nicht anders, ich gestehe :-D


Die Anti-Pickel-Fraktion:
  • ACtipur: gel physio régulateur
  • alverde: Clear Serie mit Heilerde *klick*

Das französische Anti-Pickel-Gel habe ich schon vor Ewigkeiten mal gekauft gehabt und immer wieder an meinen monatlichen Pickeln ausprobiert: aber ich sehe grad, daß es eigentlich für richtige Akne empfohlen wird.. naja. Ich bevorzuge mittlerweile Produkte, die nicht so scharf sind!
Die alverde Reihe hat sich auf meiner Haut ja durch übertriebene Sanftheit bis Wirkungslosigkeit ausgezeichnet.. deswegen hatte ich sie wohl auch vergessen. Ich nutze gegen aufkommende Unreinheiten nun nur noch Zinksalbe und Geduld.


Die Naturkost-Pflege-Fraktion:
  • Martina Gehbardt: Sheabutter Lotion & Cleanser *klick*
Das tut mir ehrlich leid, aber.. meine Liebe zu meiner aktuellen, viel besser passenden Gesichtspflege (zumindest zu meinen speziellen Haut-Bedürfnissen) von Paula's Choice hat die alte Beziehung zu Martinas Produkten abrupt abbrechen lassen. Ich habe quasi ohne Abschiedsbrief von heute auf morgen Schluss gemacht. So sorry! -.-


Die nutze-ich-nicht-mehr-Fraktion:
  • balea: Pflegendes Gesichtswasser
  • Martina Gehbardt: Sheabutter Tonic & Cleanser (Reisegrößen)
Das Gesichtswasser von Martina hatte ich nur in einem Set mitgekauft, aber nie genutzt.. denn genau wie bei dem Produkt von balea muss ich eines zugeben: ich nutze kein Gesichtswasser. Habe ich nie sehr oft und nun auch tatsächlich vollkommen aufgegeben. Flüssigkeit, die auf meinem Gesicht verdunstet, mag meine trockene Haut gaaaaaar nicht! Und ich lebe auch gut ohne ^.^


Die Warum-habe-ich-das-vergessen?-Fraktion:
  • Pai: Rosehip Bio Regenerate Face Mask *klick*
Ja, also diese Maske war wirklich nett, ich habe sie auch gut vertragen.. aber dann kam wohl die Phase, in der ich Pflegeprodukte-Diät gemacht habe (wegen so wunderschönem Mini-Ausschlag im Gesicht) und danach.. habe ich mich nicht mehr rangetraut? War sie schon abgelaufen (NK und so?)? Oder schlicht vergessen..? Ich weiß es echt nicht mehr! O.o






Dazu ist nicht viel zu sagen, außer: Sh*** happens! Auch ich kaufe (oder hoffentlich: kaufTe) gern mal was, was sich am Ende als inkompatibel zu meiner Haut, meinen Haaren oder schlicht meinen Erwartungen herausstellt..

 

Die zuviel-ätherische-Öle-Fraktion:
  •  Weleda: Cold cream
  • Weleda: Skin food
Kann meine Haut nicht, mache ich nicht mehr, riecht nach einem Jahr komplett unparfümierter Gesichtspflege extreeeeem dolle nach Aroma-Duftlampe! Mein Freund wollte sich erst dem Pröbchen der Weleda '"Skin food" Creme erbarmen, aber als er dran roch, meinte sogar er: "Oh neee, danke...puuuh!"


Die hab-ich-davon-Ausschlag-bekommen?-Fraktion:
  • Die duftende balea "Bazil Mango Bodylotion" war eigentlich der perfekte Sommerparfüm-Ersatz für Beine und Ausschnitt, aber ich habe sie im Verdacht, der Grund für rote, juckende Flecken gewesen zu sein. Seitdem nicht mehr mit dem Po angekuckt! Und die "Sonnencreme LSF 30" von SunDance kommt für mich nicht mehr in Frage, da ich im Gesicht nur noch auf mineralischen LSF setze.

Die Fusel-Fraktion:

  • Zuviel Alkohol ist ja nie meins, aber selbst in meinen Haaren war mir das zuviel: außerdem roch die schauma: "Seiden-Kamm Durchkämm-Sprüh-Pflege" von Anfang an bestialisch nach billigem Barbie-Parfüm, verflog aber leider langsamer als jedes noch so teure Eau de Parfum.. ich habe also nur auf einen guten Grund gewartet, es zu entsorgen :-D

Die bye-bye-Fraktion:
  •  Weleda: Mandel Gesichtspflege-Serie *klick*

Noch so ein Kandidat für: es tut mir leid, aber unsere Wege werden sich hier nun trennen! Jahrelang habe ich nichts anderes als diese rosa Gesichtspflege benutzt, aber seit meinem Fremdgehen mit Paula habe ich die Gesichtscreme nur noch halbherzig auf dem Dekolleté genutzt oder die Reinigungmilch, um Swatches vom Unterarm zu entfernen (ja, echt).. nun aber wollte ich Platz im Schrank schaffen und habe das Unvermeidliche eingesehen: manchmal muss ich auch von ganz alten Freunden Abschied nehmen *schnüff* Machs gut, Weleda, du warst mir immer ein treuer Freund!! *.*






Auch Schminke kann schlecht werden! Das hat essence grad ganz aktuell mit seiner "All about nude" Lidschattenpalette bewiesen...O.o Der Rest der folgenden Sachen ist aber nur normal eingedickt, krümelig oder stinkig geworden, ohne gleich einen kleinen, flauschigen Teppich zu züchten.. XD


Mascara im-weitesten-Sinne:
Die einzige Tube, die mir wieder ins Bad kommt, ist die von essence: mein Augenbrauengel, seitdem ich meine Augenbrauen gele ^.^ Der "Snow-Flake Topper" war für Fotosessions im Winter nett, aber nun eingetrocknet.. der einzige Totalausfall war also die unsichtbare Mascara von alverde *lach*


Pfui essence, pfui!:
Ich hoffe, daß ich dazu noch eine Mitteilung von essence erhalte, denn: meine Palette war knapp ein Jahr alt, wurde nie feucht benutzt und immer gut gehalten und gepflegt. Außerdem ist anderen Mädels genau DIESER Lidschatten (das dunkle Aubergine) ebenfalls urplötzlich angeschimmelt.. hmm O.o


Naturkost-Lippenstifte gehen schneller von uns als andere...:
Mir ist noch nie ein konventioneller Lippenstift gekippt, aber ich habe bereits ein müffelndes Gloss von alverde und nun einen stinkenden Lippenstift von alterra. Schade, wo der doch quasi meine Lippenfarbe aus der Tube war! ;-)


Max Factor und der unverwüstliche Lippenlack + Maybellines Urgestein in Pink:
  •  Max Factor: Lipfinity 10
  • Maybelline: Watershine Lip Gloss Diamonds 05 Fuchsia Jewel

Dafür sind die hier nicht stinkig, sondern einfach nur total alt und deswegen ähhh.. das "Lipfinity Duo" war echt langhaltend, schälte sich aber am Ende eines langen Tages gern mal in groben Bröckchen von den Lippen! Und beim pinken Glitzergloss haben sich Glitzer und Farbe getrennt und waren partout nicht mehr dazu zu bewegen, sich wieder zu vermischen. Hmm.. das war mal mein Sommer-Lipgloss der Saison.. ja, welcher eigentlich??


Teintprodukte, endültig abgelaufen:

Naturkosmetik 1-2-3, die hat eben ihr Verfallsdatum. Ich hab' das eingesehen und lasse sie nun endgültig los.. aber die essence "I <3 stage eyeshadowbase" ist sowas wie ein Meilenstein, ein Beweis dafür, daß zu Vor-Blog-Zeiten nicht alles schlecht war: ich habe die Base besessen und auch halbherzig benutzt, ohne daran zu glauben, daß sowas wirklich etwas bringen könnte. Doch NACH Beginn des Beautybloggens und der Aufklärung über Lidschattengrundierung stellte ich fest: die hatte ich ja schon immer. Und nicht mal die schlechteste Variante davon :-D
Zuletzt habe ich sie nur noch als Unterlage für Swatches auf dem Unterarm genutzt, aber hey.. auch dafür muss eine herhalten!


***

Meine neue 'Schrankordnung' ist eher pragmatisch als hübsch geworden; ich habe Teile, die bald ablaufen, nach vorn gestellt genau wie Sachen, die ich eher im ausgehenden Winter und Frühjahr benutze als im Sommer, damit sie mal dran kommen.. ich drücke mich doch gern um Körperlotion & Co :-D Außerdem habe ich die Produkte, die ich kombinieren und so einer neuen Bestimmung zuführen will, gleich zusammen gestellt; dann fällt mir öfter ein: "..ach, das AHA-Peeling wollte ich ja noch mit dem Öl.."


Zu guter Letzt an diesem langen Abend auf dem kalten Badfußboden habe ich dann auch noch meine gesamte Schminke ausgebreitet (mein Freund hatte innerlich schon abgeschaltet und konnte nur noch mit viel Anspornen zur Mitarbeit bewegt werden), um sie zu sortieren: ich habe mir jeweils das überquellende Fach in der Schublade angesehen (z.B. für braune Lidschatten) und habe dann alle Teile, die ich partout NICHT missen möchte, wieder dort einsortiert. Alle übrigen landeten in dieser Kiste; genau wie die, welche mir im Frühjahr und Sommer zu düster sind.. ich nenne sie deswegen die Herbst/Winter-Kiste. 
Meinen Kleiderschrank sortiere ich ja auch nach diesem Muster.. :-D So blockieren mir die dunklen Teile nicht den Blick auf das Pastellige und ich nutze die jeweiligen Einzelteile öfter. Hoffentlich funktioniert das auch mit meiner Schminke!

Ihr seid nur ausgelagert, nicht ausgemistet!

Einiges aber wurde doch knallhart aussortiert.. und auch meine Vorratskiste (backups) habe ich in kleinen Schritten minimiert: manches an Schminke ist einfach woanders besser dran!

Das folgt aber in einem zweiten Teil von

Alles muss raus 2.0: die Schmink-Edition




Kommentare:

  1. Bin schon gespannt auf Teil 2. Hab jetzt auch so einiges aussortiert, hilfreich war, dass ich ja erst Ende 2013 mit schminken angefangen habe, und ich dadurch ziemlich genau wusste, was wie alt war. Und gerade aus der Anfangszeit waren etliche Fehlkäufe dabei, weil ich mich halt erst mal durchprobieren musste ... Wie z.B. die Aqua Base von Nivea, die eine Zeit lang ziemlich gehypt wurde, die mir aber Unterlagerungen noch und nöcher beschert hat. Niiiiiie wieder hol ich was im Tiegel! Inzwischen habe ich aber größtenteils gefunden, was für mich funktioniert, muss mal gucken, wem ich meine Backups von Produkten die ich nicht mehr verwende andrehe ... :D

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und da konntest du gleich aussortieren, obwohl du sie erst so kurz bei dir hattest? *.* Ich werde bei Schminke immer schrecklich sentimental und behandele sie fast wie Kuscheltiere, so sehr hege und pflege und tätschele ich sie. Ich muss sie also in gute Hände abgeben, verkaufen oder verschenken, sonst fühle ich mich wie eine Rabenmutter!

      Löschen
  2. Du hast mich gerade inspiriert :D Ich glaube, ich werde heute auch mal richtig ausmisten. Ich habe viel zu viel, von dem ich mich einfach nicht trennen möchte/wollte und deswegen sind ganze Schubladen voll mit Kosmetikkram... Immerhin hat sich mein Kaufverhalten etwas verändert und ich schleppe nicht mehr ganz so viel Neues an ;)

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollten wir alle mal eine Tauschbörse machen?? Ich hab überlegt, auf dem Blog einfach eine lange Liste mit noch verwertbaren Artikeln aufzumachen, die permanent online ist und wo jeder kucken kann, was er gerne hätte.. Kleiderkreisel finde ich schrecklich anstrengend. Und in meiner Familie und Bekanntenkreis gibt es nicht genug Schmink-Verrückte, um alles an den Mann zu bringen. Cremes werden auch mal schlecht, da kann ich mich nach Ablauf des MHD trennen, aber sowas wie Lidschatten, der noch gut ist, mir aber einfach nicht gefällt, will ich nicht wegschmeissen. Wie machst du das nur??

      Löschen
  3. Oh mann, das ist ja wirklich schade um die teilweise teure Gesichtspflege, aber hey, irgendwann muss man loslassen.
    Irgendwie dachte ich immer, du hättest gar nicht sooo ne große Schminksammlung, aber alleine deine Herbst/Winter Kiste ist ja schon recht ordentlich^^
    Ich habs ja schon bei Instagram gesagt, aber das mit dem Essence Lidschatten ist ja so so so ekelhaft. Auf den Bildern hier sieht mans ja noch besser *bäääh*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück musste ich so komplett nur halbvolle Flaschen von MG weghauen, aber da ich sie rein hauttechnisch nicht mehr 'vertragen' habe, konnte ich das irgendwie verschmerzen. Der Rest war echt entweder wirkungslos gewesen (alverde) oder fast leer (Weleda) gewesen.. außer die Pai-Maske. Bei der muss ich echt Abbitte leisten O.o

      Komisch, du hattest mich also als noch recht harmlos eingestuft? Wie gut ich also meinen Wahn verschleiern kann *hehe*
      Ich habe definitiv mehr als die normale Nutzerin (meine Schwester hat glaube ich 2 Blushes), aber in etwas 'nur' so viel, daß alles in insgesamt in 3 kleine-mittelgroße Badschubladen passt.. da ich auch keine PR-Samples bekomme, hält es sich noch in Beautyblog-normalen Ausmassen, finde ich ^.^ (immer gut zureden) Trotzdem ist in so einer Kiste wie die für Herbst-Winter auch viel drin, bei dem ich ausprobieren will, ob ich es echt vermisse; wenn nicht, werde ich mich bald davon trennen. Da sind einige farbliche Fehlkäufe dabei (#rougezudunkelundbraun), bei denen ich nur nicht weiß, wohin damit.....O.o
      Was machst du mit ungeliebter Schminke??

      Löschen
    2. P.S. allein mal meinen Post zu den Champagnerlidschatten gesehen??
      Champagnerlidschatten has to stop

      P.P.S. oder den zur Rouge-Sammlung??
      Blushes sind Rudeltiere

      Löschen
    3. Klar, an den Champagnerpost erinnere ich mich! bin nur irgendwie davon ausgegangen, dass das sozusagen deine "schlimmste" Sparte ist, und sich halt da so viel ansammelt, weil du die Farbe gerne magst und viel trägst. Bei Blushes haben wir ungefähr gleich viel, von daher find ich deine Sammlung da völlig in Ordung.
      Als eine Freundin aus dem Studium zum ersten Mal meine Schminkecke gesehen hat, meinte sie, dass ich meinen eigenen DM aufmachen kann oO. Jeder hat seine Schwerpunkte, ich verstehe zum Beispiel nicht, wie manche Leute morgens ne halbe Stunde auf ihre Haare verwenden - die gleiche Zeit zum Schminken finde ich dagegen voll ok :D

      Sachen, die ich nicht mag oder von denen ich weiß, dass ich sie nicht benutzen werde, gebe ich meiner Mum (Lippenprodukte oder Eyeliner), und ich hab noch eine Freundin, die ein guter Abnehmer besonders für Sachen ist, die mir farblich nicht gefallen oder stehen. Die weiß inzwischen schon, dass sie fast immer was bekommt, wenn ich ausmiste und giert dann schon, wenn ich ne kleine Tüte dabei habe :D :D (Natürlich nur Zeug, dass ich auch noch guten Gewissens weitergeben kann, was alt ist, kommt in den Müll)

      Hast du Probleme, deine aussortierten Sachen an den Mann/die Frau zu bringen?

      Löschen
    4. Jetzt muss ich auch noch was anhängen^^
      Falls du stalken willst, ich hab eine Liste mit meinem ganzen Zeug auf dem Blog http://caliandkatie.blogspot.de/p/die-liste.html
      Vielleicht fühlst du dich dann besser? :D
      Hab vor kurzem nochmal eine richtige Makeup Inventur gemacht, die Zahlen waren teilweise erschreckend :/

      Löschen
    5. Meine Schwester hat meine 'Herbst/Winter'-Kiste gesehen und laut gelacht.. jahahaaaa, aber solchen Menschen vergeht das abschätzige Kichern, wenn sie von mir geschminkt werden wollen, Infos über die neuesten Produkte oder sonst wie profitieren von meiner Affinität zu den schönen Dingen ^.^ *hehe*
      So sehe ich das!
      Und außerdem hast du natürlich vollkommen recht: ich sammele dafür keine Unterwäsche, Strickzubehör, Modelleisenbahnen oder was noch so an Kram bei jedem Menschen rumliegt. Oder: in BB-Sprache: keine MAC LE's, keine Sleek-Paletten oder unendlich viel Haarstyling-Zeugs. Dafür habe ich zwei fast volle essie-Kisten, kann bei essence sommerlichen Surfer-LEs nie nein sagen und liebe Einzellidschatten. Ich sage mir immer: wer noch nie dem Konsum gefröhnt hat, der werfe den ersten Wattebausch! Deshalb finde ich die Sammlungen anderer immer spannend, niemals verwerflich.. und mit unseren 'Briefmarken' können wir uns (oder andere) zumindest noch anmalen :)

      Ich habe zwar einige weibliche Wesen in meinem Umfeld, die sich gern mal aufhübschen lassen, aber die a) entweder selbst schon zuviel Zeug haben, um noch mehr zu adoptieren oder b) nicht so kosmetikaffin sind, daß sie ein drittes oder viertes Rouge bräuchten.
      Ich werde aber trotzdem mal eine familiy&friends Tauschrunde versuchen; heißt- ich gebe Schminke ab, sie tauschen dafür ein Lächeln ein :-D

      *hihi* deine 'gierige' Freundin hört sich voll lustig an.. so eine brauche ich auch!

      P.S. du hast mehr Rouge als ich, weniger Nagellack.. und in etwa genausoviel Kajal *hihi*

      Löschen
  4. Urgs, die Essence Palette ist ja fieß. Ich hab sie auch, aber als ich sie letzte Woche im Lieblingszuhause benutzt hatte, war alles ok damit. Lidschatten ist mir zum Glück noch nie verschimmelt....

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde sowas ja unglaublich befreiend! Die Dinge endlich los werden, die ungeeignet, abgelaufen, unbeachtet... sind, gehören einfach an einen anderen Ort - den Mülleimer oder einer ihnen gegenüber liebevolleren Person *hehe* Meine letzte große Ausmist-Aktion war anlässlich des Umzuges vor einem Jahr. Seit dem kam nicht allzu viel Neues dazu, das ich dann doch wieder loswerden wollte...

    Dass der essence Lidschatten auch bei anderen geschimmelt ist, ist natürlich ein Ding o.O Dann ist wohl klar, wo der Fehler lag ~_^

    Bin sehr gespannt auf die Schmink-Ausgabe! :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. und ich sortiere und verschenke und fotografiere schon ganz fleissig für sie..manches ist aber auch ein Ladenhüter und will sich nicht verscherbeln lassen (Naked2 basics *hust*)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...