Mittwoch, 8. April 2015

Mein zweites Ich

 The life... in front of my eyes


Für die Menschen in meinem Leben ist meine Identität als Bloggerin mein anderes Ich: aber für euch als Blogleser ist alles außerhalb des Blogs 'my second life'.. das, was nicht auf Fotos festgehalten wird und nicht zwischen den Zeilen zu lesen ist, was komplett anders ist oder sich doch mit meinem 'blogger me' überschneidet, wird deswegen Inhalt meines 600. Beitrags. :)




Meine Schokoladenseite

ist im echten Leben rechts. Ich schminke immer mein rechtes Auge zuerst, ich finde sogar, daß die Wimpern an dem Auge hübscher sind - fotografiere aber eigentlich nur das linke: nicht, weil ich es favorisieren würde, sondern weil das Licht an meinem bevorzugten Fotoplatz auf der Seite einfach besser ist.. Anfangs fand ich das unglaublich kurios, immer genau 'das falsche' Auge abzulichten: aber nun ist das linke Auge eben mein 'Blogger-AMU-Auge'.. und mein rechtes Auge mein privates!

Schon beim allerersten "AMU" bemerkt: links ist das Licht besser!


Realität versus Fotografie:

ich versuche stets und ständig, die echten, sanften Farben auf Fotos einzufangen.. und scheitere -.-  Schöner Hautschimmer und helle Wangenröte geht einfach auf kein digitales Zelluloid, dabei sind es gerade die dezenten Effekte, die ich bei mir am meisten mag.. d.h. ich finde mich in echt oft 'gelungener' als auf Fotos ^.^



Für den Blog..

So sehe ich nur für Fotos aus

schminke ich mich dunkler, brauner (*höhö* und das mir!) und einfach stärker als in echt, gehe in der Blogsphäre aber dennoch als vorsichtiger Typ durch, wenn ich mich so mit anderen Bloggerinnen vergleiche: dabei gelte ich im Freundeskreis als die, die sich "am krassesten" schminkt! XD

..und so bin ich rausgegangen...




Auf dem Blog wie im Leben

bekomme ich Komplimente für meine Haare; von netten Menschen im Internet genau wie im echten Leben.. nur meine Wimpern sehen die meisten Menschen in echt nicht so stark rangezoomt wie ihr hier :)

Übrigens: ja, meine Wimpern sind lang, ja, das liegt einfach in der Familie :-D Nein, es ist nicht die Mascara, welche sie durch Fasern oder Zaubersprüche tatsächlich "verlängert".. ^.^ Zum Beweis: die Tusche malt mir nur die blonden Spitzen an. Das ist übrigens das Prinzip, was bei allen Menschen greift, denke ich.. :-* @marymonroe44

blonde Spitzen, endlich mal sichtbar



Das Thema interessiert allerdings keinen (echten) Menschen:

..denn auf der Straße hat mich noch nie jemand auf meine Augenbrauen angesprochen (Instagram ist da nicht fein! O.o) #meinebrauengehörenmir




Im Hintergrund meiner Bilder

gibt es Handtücher, Duschkabinen, Menschen (die nicht schnell genug weggekommen sind) und angestaubte Riesenmuscheln zu sehen.




Mein schmutziges Geheimnis:

Ich nutze (wie viele andere wahrscheinlich auch) erst seit der Aufklärung durch Beautyblogs eine Eyeshadowbase und das ganze Jahr über Sonnenschutz; aber ich schminke mich auch erst seitdem konsequent ab... vorher hatte ich eher einen Kesha-artigen Lifestyle :-D




Manchmal kann ich es mir nicht verkneifen...

Ziemlich ironisch von meinem Freund, dieses Foto zu schießen

und spreche ratlos wirkende Frauen bei dm vor den Kosmetiktheken an, ob ich nicht helfen könnte: dann nicken die dm-Feen (die beraten sollten) entweder zustimmend, wenn ich erkläre, das 'der und der Top Sealer schon vor 6 Monaten ausgelistet wurde' oder kucken unverständlich, gehen aber immer dankbar wieder an ihre Arbeit, weil ich dann ja übernommen habe :-)

Bei der 'Arbeit'


Ich blogge

mit dem Laptop auf den Knien, zusammengekauert vorm Bildschirm. Vorzugsweise in eine Decke eingewickelt, am liebsten mit Milchkaffee (in der Frühphase) oder etwas stark Gezuckertem an der Hand (wenn es in die heiße Phase kurz vor der Veröffentlichung geht).. und immer mit meinem Freund im Nacken, der mir über den Rücken streicht und sagt: "Na komm, mach mal langsam Schluss.. hmm? Nicht wieder um 3 schlafen gehen!... "




... und ich fluche!

Ich selbst gebe fast nie Preise von Produkten an, weil ich sie schlichtweg nicht weiß *hehe* Ich bewahre keine Kassenbons auf, ich werfe sie sofort weg.. wahrscheinlich macht mich der Anblick des ausgegebenen Geldes nervös. ^.^ Generell habe ich beim Bloggen gelernt: je weniger in Posts drüber geredet wird, desto teurer ist es - außer bei mir, da liegt es nur am verlorenen Kassenbon :-)


Ich empfinde außerdem rein technisch vieles am Drumherum nervig, was ich alles so noch nach dem Schreiben machen muss: ich hasse es, das Layout zu machen (bißchen), den Text zu formatieren (mittelmäßig), die Verlinkungen zu setzen (ziemlich!) und dann noch die ellenlangen, korrekten Produktbezeichnungen rauszusuchen und hinzuschreiben (uuuunendlicher Hass!!) XD Deswegen fiele es mir nie im Traum ein, DANN noch nach einem zerknüllten Kassenbon in irgendwelchen Taschen oder Tüten zu suchen und DANN noch die Preise per Hand einzugeben...nää! Da liege ich schon im Bett und schlafe den Schlaf des Gerechten *.*


Auch schön: boykottiert durch Blogger oder Mozilla Firefox!



Eigentlich könnte man prima einen TAG aus diesen 10 Fragen & Antworten machen: aber auch so bin ich gespannt, was ihr mir in den Kommentaren erzählen könntet, über

die andere Seite
des Blogger-Selbsts







Kommentare:

  1. Antworten
    1. Dankeschön... ich war mir nicht ganz sicher, ob andere Blogger meine 'Fragen' nachvollziehen könnten :-D

      Löschen
  2. Sehr amüsant zum lesen. Das Blogger-Leben halt. Sympathisch :-) und ehrlich.

    AntwortenLöschen
  3. Toll geschrieben :) mir gefallen solche Posts abseits des "Beauty-Krams" total :) Danke Dir dafür!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa mir auch! Und ich freu mich, in dir eine Verbündete zu haben.. ich schreib sowas so gern ;-)

      Löschen
  4. Großartig; einen Einblick hinter die Kulissen finde ich immer toll!
    Ich halte mich übrigens immer selbst davon ab, andere Leute zu beraten. Vermutlich auch, weil
    ich im wahren Leben immer eher ungeschminkt bin und ich immer finde, dass mir das irgendwie
    die Kompetenz abspricht *lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohohoo, großartig ist mein Lieblingskompliment *kicher*
      Soll ich dir mal was sagen: ich kontrolliere innerlich auch immer ganz kurz, ob ich heute anständig aussehe (keine Mascara-Krümel unterm Auge, Frisur sitzt, Nägel nicht abgeknabbert), bevor ich mich dafür entscheide, jemandem auszuhelfen.. ich kenne dieses Gefühl von 'die halten mich doch für inkompetent!' also witzigerweise auch sehr gut XD

      Löschen
  5. Hahah, herrlicher Post, ich hab ganz schön schmunzeln müssen. Beratung, Hilfe bei der Produktsuche (wenn die Rossmannverkäuferin felsenfest der Meinung war, Schablonen für French Nails hätten sie nicht im Sortiment ...), und hilfreiche Info über Produkte, die aus dem Sortiment geflogen sind habe ich auch schon gemacht. Allerdings arbeite ich selber schon seit fast zwei Jahrzehnten im Einzelhandel, das geht einem dann in Fleisch und Blut über – man ist irgendwie auch in der Freizeit im "Verkäufer-Modus", oder rutscht da ganz schnell rein. Plus, die meisten Leute hier im Städtchen habe mich schon hinter der Kasse gesehen, mir passiert das so oft, dass ich nach was gefragt werde, egal in welchem Laden und ob im Zivil, weil mir das "Verkäuferin" inzwischen wohl schon auf der Stirn geschrieben steht. 8D

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich quatsche nur aus Versehen Kundinnen im Kaufhaus an, weil sie so angezogen sind wie Verkäuferinnen.. peinlich!!!

      Löschen
  6. Wow! 600 Posts! Fleißige Su ^.^ ... Und der Fleiß lohnt sich!

    Ein Blog-Auge und ein privates XD

    Das mit den sanften Farben, die man auf den Fotos nie erkennt, kenne ich nur zu gut. Auf der einen Seite schluckt mein Gesicht Farbe, auf der anderen kommen manche Kleinigkeiten in der Realität richtig heftig rüber! Speziell bei Blush-Reviews schwierig...

    Ich finde es immer wieder überraschend, wie dunkel eigentlich deine Wimpern sind, wo du doch sonst ein eher heller Typ bist :O Da brauchst du wirklich nur die Spitzen anmalen... Das wäre bei mir undenkbar >_<

    Ich finde es so witzig, dass du fragend guckende Leute gleich berätst! ^.^ Großartig! Ich bin da ganz anders drauf, bloß im Freundeskreis würde ich mit einer Beratung loslegen (und höre dann auch so schnell nicht mehr auf... sie wissen allerdings, worauf sie sich einlassen XD). Obwohl es mir schonmal passiert ist, dass fremde Frauen im dm mich um Rat fragen, was ich schon sehr überraschend fand! Die eine sagte sogar, ich würde mich besser auskennen, als die MitarbeiterInnen :D:D:D

    Bei den Preisen denke ich auch öfter, ob das nicht eigentlich auch eine interessante Info wäre... Wobei ich speziell teure Sachen besonders betone, um zu schauen, ob sich das Ausgeben wenigstens lohnt *hehe*

    Die Bezeichnungen!!!! Das hasse ich auch!!!!! Wir verstehen uns <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Namen eintippen ist schröcklich.. jedes Mal, wenn was neu rauskommt und einen ellenlangen Namen abbekommen hat, habe ich schon in der Drogerie einen ganz anderen Blick dafür ^.^

      Wir sind vielleicht eine seltene Spezies von Mädels, die auch gern sanfte Farben trägt/ablichten will. Bei Rouge ist das echt schwierig! Ich stecke immer im Dilemma: overblushen fürs Bild oder vernünftig aussehen und dafür auf dem Foto nach nüscht? *kicher*

      Meine Wimpern sind am Ansatz blond *arghh* und an den Spitzen.. quasi wie ein Streifenhorn, ich müßte also tightlinen bis zum Geht-nicht-mehr, bin dafür aber immer zu wehleidig. Na, das sieht man eh nur, wenn man es gaaaaanz genau nimmt :)

      Du kennst dich bestimmt besser aus als die Mitarbeiter, die haben oft nicht mal Zeit zu lesen, wann was ausgelistet wird. Oft sind sie dankbar, wenn jemand anderes die Info weitergibt und sie wieder zu ihren Kisten dürfen ;)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...