Montag, 4. Mai 2015

Glamour shopping week: spannend bis zur letzten Minute!

The life... inside of my shopping-bag


Meine erste Shopping-week: yeah! :-D Noch nie habe ich bei diesem kollektiven Kaufrausch mitgemacht, bei dem man eine Zeitschrift kaufen muss, ihr die kleine, pinke Karte entreißen und dann im Anhang blättern, welche Geschäfte mit was für Rabatten um sich schmeißen..

Wie habe ich dieses Mal darauf hingefiebert, allerdings allein aus einem einzigen Grund: ich wollte neue Teintgrundierung kaufen.. nach Monaten des Wartens sollte meine liebste Foundation wieder verfügbar sein - und ich könnte sie mit dem Glamour shopping week-Code versandkostenfrei und mit 25% Rabatt bekommen!!



Logischerweise (oder? ODER?) ist es nicht bei Schminke geblieben.. seht selbst :)



Foundation für trockene Haut mit mineralischem LSF



Das ist das Jaaaaaaaaaaaaaaaaaa!-Produkt *kicher*

Ich habe mich anfangs (seit Januar 2014) immer mit Proben beholfen gehabt, dann mit einer getönten Feuchtigkeitspflege von Paula's Choice.. aber die Zeit des Wartens von November bis Mitte April (!), in der sie komplett ausverkauft war, finde ich doch ganz schön lange..! Leider habe ich keine Alternative gesehen, als geduldig auszuharren, da meine Ansprüche ganz schön speziell sind:

  • für sehr trockene Haut konzipiert
  • reizfrei (ohne Alkohol, Parfüm und äther. Öle)
  • mit rein mineralischem LSF
  • anständig heller Farbton



Die ganze erste April-Woche war das gute Stück nach wie vor nicht verfügbar; täglich aktualisierte ich die Online-Shop-Seite. Die US-Amerikaner waren schon seit einigen Wochen wieder in den Genuß der Foundation gekommen (ich stalkte natürlich auch die internationale Website!), in neuer Verpackung und mit alter Formulierung..
nur ich sah all meine Felle davonschwimmen! Wie lange könnte es denn dauern, auch mal einen Karton davon in einen Frachter zu packen und nach Europa schippern zu lassen?? O.o 
Kurz vor Ablauf der Gnadenfrist war sie dann plötzlich erhältlich; ich muss die erste gewesen sein, die eine gekauft hat, denn ich habe noch einen Restposten in alter Verpackung abgegriffen (finde ich gut; Weiß ist so elegant!) - selten habe ich mich so sehr über etwas so Unwichtiges wie Schminke gefreut. YEAH-YEAH-YEAH!

Früher hat das gute Stück für 30ml übrigens knapp 21€ gekostet; nun sind es knapp 25€.. durch den Rabatt bin ich also nur beim 'ursprünglichen' Preis gelandet; aber die Preiserhöhung Anfang des Jahres hat ja alle Produkte getroffen.. ich kann mich nur damit trösten, daß sie mir wohl fast 1 Jahr reichen wird! 

P.S. der Rabattcode für Paula's Choice war gar nicht so exklusiv: es war ein Standard-Gutschein, der wohl in jeder Glamour identisch war.. nächstes Mal kann ich mir die Zeitschrift also vielleicht mit jemandem teilen ;-)



Haarzeug :)




Irgendwie und irgendwann und aus einem mir unerfindlichen Grund habe ich beim Durchblättern der Glamour beschlossen, doch spontan noch neues Zeug für die Haare 'zu brauchen' ^.^
Ich habe also bei Mateja gestöbert, welches Haaröl denn für dickes, trockenes Haar angesagt war (mein Wella SP Luxeoil liegt tatsächlich in den letzten Pumpstößen!), statt standardmäßig mein Kérastase "Elixir Ultime" nachzukaufen.. und stieß auf ihre beiden Top-Favoriten: das "Revlon: "Orofluido Beauty Elixir" und das Macadamia: Healing Oil Treatement". Beide 
  • riechen sehr stark parfümiert nach was Weihnachtlichem 
  • sind ziemlich dickflüssig
  • und definitiv eher für dickes Haar geeignet 

Im Moment gefällt mit der Duft und die Pflegewirkung des Macadamia-Produkts besser; es ist aber auch teurer! Die kleine Flasche (10ml) hat allein schon 5€ im Hagelshop gekostet, während die große Orofluido so bei 18€ lag... 



Das Frizz-Ease-Produkt kam einfach nur mit, da ich es sowieso als neuen Hitzeschutz kaufen wollte und es überall gleich unverschämt teuer ist (knapp 10€) - so hat es mir die Versandkosten für den Rest der Lieferung erspart - und ich kann nur sagen: das "Traumlocken Tägliches Stylingspray" macht schöne Kringellocken, aber definitiv weniger weiches Haar als mein bisheriger Favorit von L'Oréal! Es ist einfach ein komplett anderes Produkt..




Sonnenschutz, mineralisch & wasserfest



Diese Sonnencreme ist über drei Ecken ein Abfallprodukt aus dem Hagel-Shop-Einkauf: habt ihr gewußt, daß man in manchen Onlineshops Gutscheincodes für andere bekommt, sobald der Einkauf abgeschlossen ist? Ich nicht! O.o
10 min hatte ich nach Abschluss der Bestellung Zeit, mir einen der angebotenen Shops auszusuchen.. *SCHWITZ* In so kurzer Zeit nach interessanten Angeboten bei den mir unbekannten Anbietern zu stöbern, war ziemlich aufreibend - ich habe mich am Ende für eine Apotheke entschieden, bei der ich meine üblichen Verdächtigen kaufen konnte wie Bioderma "Sensibio H2O" usw..
nur um festzustellen: die Sonnencreme, die ich per beautypedia für den Sommerurlaub auserkoren hatte, gab es dort nicht!! *ARGHL*


Die "Photoderm Mineral SPF 50/ UVA 22" gibt es anscheinend nirgendwo in Deutschland: sie ist auf der deutschen Website von Bioderma nicht gelistet... und: die Inhaltsstoffe, die sich bei beautypedia finden, sind auch nochmal anders als die auf meiner Packung.... weiß der Geier!! XD Ich habe sie schlussendlich bei einer anderen, windigen Onlineapotheke bestellt und gehofft, daß sie echt ankommt.

Ich wollte eine 
  • Sonnencreme für empfindliche Haut 
  • mit rein mineralischen Filtern (siehe INCIs), 
  • hohem LSF von 50
  • wasserfest. 

Habe ich bekommen.. aka 'das weiße Rauschen' ^.^ Wenn ich mal als Mumie zum Fasching gehen will, ist das meine Verkleidung der Wahl! *kicher* Leider ist das übertriebene Weißeln nicht das einzige Problem, sondern auch noch die Konsistenz: die zuerst recht flüssige Lotion ist mir trotz reichhaltiger Gesichtspflege drunter zu trocken; Make-Up setzt sich unschön auf ihr ab und ich spüre richtig, wie meine Mimik einfriert, weil meine Gesichtszüge erstarren unter der trockenen Textur. Für meinen Hauttyp ist das wohl nichts - mal sehen, ob ich sie dann mit an den Strand nehmen muss oder fürs Gesicht doch noch was anderes finde bis zum Sommer :)




Proben & Kleingrößen



Ein ähnliches Problem hatte ich mit der RESIST "Super-light Daily wrinkle defense SPF 30" von Paula's Choice: die Textur ist zu trocken.. leider! Bei weitem nicht so trocken wie bei der Bioderma-Sonnencreme, denn ich merke erst im Laufe des Tages, daß mein Antlitz immer 'staubiger' wird *hihi*, jedoch unangenehm fühlt es sich nie an; nichts spannt oder juckt. 
Ich weiß, daß sie für einen komplett anderen Hauttyp als meinen ausgeschrieben ist, deswegen werfe ich ihr ihre mattierende Konsistenz nicht vor, aber sie ist auch die einzige von Paula's Choice mit mineralischen Filtern in höherer Dosierung (12% Zinkoxid), also gut geeignet bei empfindlicher Haut.

Das zweite Manko; die zarte Tönung ist für mich zu dunkel. Ich sehe damit aus wie gebräunt.. das macht mich aber nicht hübscher, sondern eher älter und müder.. besonders in Kombination mit den Gesichtszügen, die mir im Laufe des Tages trocken herunterbröckeln XD Schade, Paula: bitte mach mal sowas für echt trockene, helle Haut!




Der Conditioner ist einiges, aber nix für mich! Die enthaltenen 4ml reichen nicht mal, um alle meine Spitzen einzubalsamieren, der Produkttest fiel also seeeehr, öhm.. einseitig aus. Und ich kann schon mal sagen: für echt trockenes, dickes Haar ist das nix.. soll wahrscheinlich so eine '1 Konsistenz für alle Haartypen'-Sache sein, die am Ende nur feinem bis normalem Haar passt.. Naja!



Zum Schluss gab es nur noch eine Zwei-Wochen-Deluxe-Probe meines roten Serums aus der Skin Recovery Reihe; da ich das aber grad nicht so nett fotografiert hatte, hier mal die Aufmachung in blau:
 So, und wer will nun wissen, wieviel in den kleinen Tuben gegenüber der Standardgröße so drin ist?
5ml vs. 30ml
Die kleinen Größen sind winzig; außerdem kann man sie nicht hinstellen. Das wird aber besonders zum Ende hin nötig, denn dann kommt aus den Tuben nur noch durch diese Aufbewahrungsmethode überhaupt was raus.. quetschen hilft eher weniger. Für den Urlaub oder zum Probieren finde ich die 2-Wochen-Proben aber gut; besonders ölige Flüssigkeiten wie die Seren lassen sich so viel besser aufbewahren als in den kleinen Sachets, die es sonst noch gibt.


***


Am Ende habe ich viel mehr bekommen, als gedacht (unter anderem eine neue Jeans für den Knackpo meines Freundes bei h&m +.*), so richtig vom Hocker gerissen haben mich aber nur zwei Eroberungen: meine bereits bekannte Lieblings-Foundation und das Macadamia-Haaröl in der Mini-Flasche.. zum Glück habe ich nun einige Monate Zeit, um meinen Wunschzettel besser vorzubereiten

für die nächste, 
glamouröse Einkaufswoche 








Kommentare:

  1. Ich finds echt lustig wie du den Bestellprozess beschreibst, mir gehts da in der Regel genauso. Das Objekt der Begierde wird täglich beobachtet und gegen Fristende wird man ganz hibbelig. Bei mir ist es in der Shoppingweek nur das marmorierte Maxfactor Blush geworden, ansonsten war ich standhaft. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da haben wir ziemlich unterschiedlich geshoppt, was? Du warst bei Max Factor und sehr brav, ich habe extra Max Factor ausgelassen und bin leicht ausgeflippt... ^.^

      Löschen
  2. Ich hab' zum zweiten Mal mitgemacht und hauptsächlich bei PC bestellt (und ein bisschen was Dekoratives bei Niche) - und meine beste Freundin gleich überzeugt auch mal etwas zu testen. Die Foundations durften als Proben mit.
    Bin mal gespannt was Du zu Bioderma sagst; ich hatte vergangenen Sommer die 30+-Version für's Gesicht und hab' die nicht so gut vertragen (ständiges Spannungsgefühl); ich vermute allerdings, dass das am enthaltenen Parfum lag. Das ist in dieser Version ja nicht drin. Geschützt hat sie nämlich gut und mehr als LSF 30 hätte ich gern für's Gesicht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute mit Erschrecken festgestellt, daß ich bereits fast 10x was bei Paula bestellt habe; manchmal nur Proben, aber.. trotzdem! Öfter hat mich bisher nur amazon oder meine Internetapotheke als gute Kundin gesehen O.o

      Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie du die Foundations findest, ich mag ja die getönte Feuchtigkeitscreme auch sehr sehr gern!

      Na, das klang ja schon etwas an, wie ich sie finde.. nicht gut :-( Könnte 1 zu 1 unterschreiben, was du hier sagst: Spannungsgefühl!!

      Löschen
  3. Auf jeden Fall "logischerweise"! Es ist PC...

    Alleine dieser kleine Ausschnitt deiner Haare lässt mein Herz schon wieder hüpfen *^*

    Wie doof, dass die Sonnencremes solche Reinfälle sind! Es ist immer wieder ärgerlich, ganz bestimmte Vorlieben/Anforderungen an Produkte zu haben, dann ENDLICH etwas gefunden zu haben... und dann funzt es nicht -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und der nächste Kandidat hatte einen Zitronenextrakt drin, den ich vorher übersehen hatte.. und nun streikt die Post, so daß meine letzten zwei Hoffnungen immer noch zwischen hier und USA festhängen. Hoffentlich schaffen sie es, bis es in zwei Wochen losgeht, ich will nicht als Mumie an den Strand!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...