Montag, 22. Juni 2015

Hübsch machen & Sachen packen (hello summer: Woche 4)

The life... in front of my eyes



.... nur noch eine Woche, und ich sitze am Strand?? Das heißt ENDSPURT in meinem großen Sommerferien-Vorbereitungs-Plan!





Und zwar Endspurt in jeglicher Hinsicht! In die letzte Juni-Woche muss ich noch all das quetschen, was vor der Abfahrt erledigt werden will - und ich möchte ein paar neue Dinge ausprobieren, um mich so richtig auf den Sommer einzustellen (wir ignorieren mal das miese Wetter draußen ^.^).. innerlich wie äußerlich :-D



4. Hübsch machen und Sachen packen


HAUT
1. eincremen & Selbstbräuner nochmal anwenden
2. Beine und Bikinizone nochmal enthaaren 

Mit diesem speziellen Selbstbräuner muss ich echt aufpassen! Okay, er stinkt wie jeder andere (meine schöne Beeeeeeeeeettwäsche *o*), aber er färbt meine helle Haut auch ziemlich dunkel ein und geht dabei nicht subtil vor. Für die erste Schicht hatte ihn ich 1:1 mit Bodylotion vermischt aufgetragen, um mal zu kucken..
2 Abende später habe ich ihn dann pur aufgetragen: und sah am nächsten Morgen so aus. Klarer Fall von schlecht aufgepasst! Aber nicht nur das Händewaschen muss ich mit ihm ernsthaft betreiben, sondern auch das Einmassieren, um wirklich jeder Streifenbildung vorzubeugen. Meine Füße sehen katastrophal nach Fleckfieber aus :-/ Irgendwie hatte ich das als komfortabler in Erinnerung!







HAARE
3. 2x/Woche eine Haarkur machen mit Kokosöl (*)
Das wird kein Problem.. ich LIEBE diese Behandlung mittlerweile. Es geht schnell, es riecht lecker und meine Haare scheinen wirklich weniger trocken zu sein. Damit mach ich definitiv weiter *klick*






FÜSSE
4. nochmal Fußpflege & Fußnägel lackieren
Für die Füße habe ich einen kleinen Trick entdeckt.. nachdem ich mich nämlich so richtig mit den groben Arbeiten wie Baden, Abfeilen, Kürzen und Eincremen verausgabt habe *klick*, bleibt meist die spezielle Pediküre etwas auf der Strecke: dafür krame ich nun meinen alverde "Nagelpflegestift" raus! Mit seinem Pinselchen, aus dem Öl austritt, kann ich mir bequem am ausgestreckten Arm noch schnell Nägel und Nagelhaut auch an Stellen weit unten am Körper einpinseln (findet das noch jemand anstrengend?): die intensive Pflegewirkung weicht alles auf, so daß ich später mit Nagelhaut-zurück-schieben, Feinschliff der Nägel usw. nicht mehr so viel zu tun habe :)
Und endlich passiert mal was Spannendes, von Hornhaut-Raspeln und Fußcremes abgesehen.. Nagellack! In Sommerfarben.... yeah!!!



NÄGEL/SCHMINKE
5. Finger-Nägel lackieren
6. mit frischen Sommerfarben experimentieren
7. Lipenpeeling machen & 1 neue Sommerfarbe kaufen


Da trifft es sich doch sehr gut, daß ich von dm dieses Bronze-Puder von Maybelline (*) zum Testen zugeschickt bekommen habe: wow, mein drittes PR-Sample!! O.o
Zusammen mit einem neuen essence-Lidschatten, der für mich am meisten 'SOMMER' schreit, werde ich mich an einem karibischen Look versuchen, den ich vielleicht dann später an der Strandbar wieder ausführen könnte.. sowas muss doch vorher Probe-getragen werden :)

Zwei mögliche Vorlagen habe ich auch schon gefunden.....
  1. Augen-Make-Up mit dem Catrice Khol Kajal "Too cool for pool"
  2. Video-Anleitung zu 'Winged eyeliner with a POP of COLOR''
 

Eigentlich wollte ich mir zur Belohnung für meine 4 Wochen Mühen auch noch ein neues Sommer-Girlie-Lipgloss kaufen *klick*.. sein Glitzer ist wirklich göttlich, aber - es müffelt! Unangenehm künstlich-bitter und gar nicht karamellig-lecker wie die anderen Farben :( Deswegen wurde es dann doch ein unschuldig-unparfümierter Lippenstift von p2: Sheer glam lipstick "Love ignition" knallt nur dem Anschein nach so richtig in neonpink (bitte schaut euch mal den Tester im Laden an!), auf den Lippen wird es dann aber doch ein eher zurückhaltendes Rosa #binlangweilig



PACKEN
8. Playlist erstellen mit alten und den neuesten Sommerhits
9. Klamotten und Accessoires zusammenstellen

Auf den Punkt freue ich mich am meisten.. und dann doch wieder nicht!! Mich für irgendwas zu entscheiden, fällt mir immer schwer, aber dann auch noch aus dem unergründlich tiefen Ordner an Sommer-Liedern etwas aus-zu-wählen....? Kein Mensch ahnt, in wie viele Unterkategorien ich dieses Thema variieren kann... ich werde aus meinen Musik-Dateien wahrscheinlich nie wieder auftauchen *aaaaaah*
Was definitiv leichter wird ist die Suche nach dem 'neuesten Sommerhit' - gab es denn schon einen? Hab ich ihn in Starkregen und Schafskälte nur überhört? Wenn es dich gibt - melde dich!! *kicher*


Kleidung und dazu passende Accessoires auszusuchen wird wahrscheinlich ähnlich schwer wie die Auswahl der richtigen Musik.. ich halte mich vielleicht an eine Minimal-Ausstattung (gelbes Sommerkleid, Muschelarmband, kreischige Ballerinas), die ich, ähnlich einer Brieftaube, dann in immer weiteren Kreisen umrunde und jeweils ein weiteres Stück dazulege; okay, ich mache mir nix vor, es endet wie immer in einem viel zu voll gestopften Koffer mit Sachen, die ich ungetragen nach dem Urlaub wieder mit nach Hause bringe ^.^






*** 

Und wie steht es an der Pflege-Front?




Ich habe leider (nicht nur) ein Desaster zu vermelden.....
meine Sonnenschutz-Bestellung über iHerb lief ja GANZ mies! Ich habe gestern leicht panisch mit einer netten Mitarbeiterin gechattet, die mir auch nichts anderes sagen konnte, als daß ich auf meine Sonnencremes fürs Gesicht (die am 8. Juni ankommen sollten) wohl noch weitere 4 Wochen warten muss. Und selbst wenn sie verschwunden bleiben sollten, bekomme ich kein Geld zurück.. SUPI >.<
Ich habe es also nochmal mit der Bioderma "Photoderm Mineral 50+" versucht.. und nach einem Tag als Kalkleiche - vorsicht, die Bilder sind gruselig! - habe ich mich dann heute daran geworfen, eine Creme von Biosolis zu erwerben: wenn der Mueller-Markt recht behält, bekommen wir sie Freitag. Freitag!! Na, mal sehen! O.o

Bioderma Photoderm Mineral 50+ = die Mumie kehrt zurück??

Zur besseren Veranschaulichung: hier habe ich nicht mal die Hälfte der erforderlichen Menge fürs Gesicht aufgetragen, aber.. anscheinend wußte ich auch schon dann nicht mehr, wohin damit, und habe alles Überschüssige aus Verzweiflung in meine Brauen geschmiert XD Die Fotos sind am Ende des Tages entstanden (und ja, ich bereite meine trockene Haut natürlich vor und trage darunter Feuchtigkeitscreme+öliges Serum auf.. ich habe diesmal sogar Öl drunter gegeben, um die Bioderma-Creme besser passend für meinen Hauttyp zu machen).


Mein Fazit aus der Sache? Bestell nix mehr im Ausland, wenn es wirklich wichtig ist! Und - vielleicht geh ich ja doch mit dem Un-USCHI Zitrus-Extrakt an den Strand!!


Der zweite (ästethische) Fehlgriff war der schon oben beschriebene, fleckige und müffelnde Selbstbräuner -.-

..und der dritte dann die Augenvaseline. Nachdem ich die extra bei meiner Apotheke bestellen musste, wurde mir von ihr was ganz stolz überreicht?? Stinknormale Vaseline.. *grrrrrr*
Nun heißt es wieder warten, bis das richtige Produkt ankommt :/


Für die Haare ja, für den Körper naja.... :-D


Großer Gewinner bei der Haarpflege ist, wie schon angemerkt, daß Kokosöl (*). Auf dem Körper habe ich es nur halbherzig eingesetzt (das ist für mich Wenig-Eincremer aber auch schwierig.. neben Selbstbräuner und normaler Bodylotion auch noch ein drittes Produkt unterzubringen??), dafür habe ich mich mit der Konsistenz der "Deep moisture Bodylotion sensitive Parfümfreie Pflege (trockene & sensible Haut)" von Neutrogena angefreundet. Die zieht echt schnell ein, aber ohne so einen geligen Klebe-Film zu hinterlassen, wie es oft bei zu-dünnen-Lotionen der Fall ist; das ist klasse!

Wie es mit der Fußpflege läuft, kann *hier* nachgelesen werden....

und in Sachen Fitness war ich diese Woche erschreckend schlecht in Form......... nein, nur Spaß :-D *unheilvolles Schweigen aus*


Dieses Bild soll nur eins illustrieren: was macht man, wenn man langweilig am Tropf hängt?? Ich weiß nicht, was man macht, aber ich hab als erstes nach meinem Handy gekramt, um Fotos zu machen (nur um festzustellen: mein Arm mit einem Anflug von Nadeln ist das spannendste Motiv im ganzen Raum!! O.o) und mich bei Instagram rumzutreiben, während ernsthafte Menschen ernsthaft rumgewuselt sind - was heißt: als mein Freund reinkam, habe ich das technische Gerät sofort unterm Kissen versteckt *kicher*

Nach der geplanten Untersuchung (bin gesund, juchhuuuuuuuuuu... alles supi ^.^) und der damit verbundenen Fastenzeit wollte ich nur eins: essen. Und zwar kein Obst. Ich wollte EIS! Mit Minzsoße.. und dann Hühnchen. Und Kartoffeln aus dem Ofen mit Guacamole. Und Milka Oreo. Hab ich alles bekommen, an einem Abend ;)

Mjam!!

Nachdem ich mich dann aber etwas erholt hatte und nicht mehr so schlapp war, lief alles wieder in geregelten Bahnen; ich habe mich langsam wieder an Gymnastik mit Cassey gemacht und sogar meinen Freund überredet, mal sein favorisiertes "8 Minute Abs" gegen "5 Minute Flat Abs" zu ersetzen - für mich ist das zu hart, aber für ihn genau richtig *hähähä*
Nichts ist motivierender, als gemeinsam auf dem Teppich zu schwitzen: ich mit der Anfänger-Schluffi-Variante, er mit der für Profis - egal, hauptsache zusammen! ♥

Und auch wenn ich in Woche 3 so was von überhaupt nicht mein Sportpensum geschafft habe, so habe ich doch auch ein neues und für mich machbares Workout entdeckt!


Mein Lieblingsvideo der Woche



Außerdem habe ich meinen ersten Smoothie-Mixer eingeweiht und ihn mit gefrorenen Bananen fast so weit gekriegt, vor Schock seine Messerblätter zu verlieren! *O* Im Moment mache ich nahezu jeden Morgen einen Heidelbeer-Banane-Haferflocken-Milch-Shake, süß und blau *mmmmmmmmh*


Und dazu hat mich Roselyn angestiftet!! Wer postet denn auch bei Instagram am Wochenende KEIN leckeres Essen? Ich hab mich spontan für die Pesto-Nudeln-Inspiration entschieden. Dank Vollkorn, Rucola und Tomaten wurde es dann aber doch gesünder, als gedacht.. meine Güte, ich mutiere zum Kaninchen! *o*
#hashtagmjam

In den kommenden Tagen habe ich ja aber auch noch einiges vor, ich kann also allen Anschub aus den Nudeln gebrauchen ^.^
Nicht nur der Gedanke ans Packen, an die letzten Einkäufe und den Sonnencreme-Krimi bringt mich bereits innerlich ins Schwitzen, sondern auch der Turbo, den ich bei den Ausdauer-Einheiten (4 statt 3) nochmal einlegen will: Muskelkater, ich komme! Wenn ich mein Sportprogramm von insgesamt 15 Trainings überleben sollte, lesen wir uns in einer Woche wieder... zum Abschluss meines großen 

summer beauty countdown




Dieser Beitrag enthält 2 PR-Samples (*)






Kommentare:

  1. Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gekommen & finde ihn echt schön, weiter so:)
    Eine Frage habe ich wegen den Pr Samples, wirst du manchmal auch von Firmen angefragt ? Oder schreibst du Firmen nach Kooperationen an? Danke schonmal für deine Antwort.

    Habe dich auch gleich abboniert und werde in Zukunft öfter vorbeischauen:)

    Liebste Grüße, Melli

    http://its-my-beauty-blog.blogspot.de/

    Vielleicht hast du ja auch Lust bei mir mal vorbeizuschauen, freue mich über jedes neue Abo:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, also du bloggst doch schon fast genau so lange wie ich, habe ich gesehen, da kennst du dich doch bestimmt aus mit den Blogger-Newslettern? Ich habe vor, auch noch einen Extra-Beitrag dazu zu schreiben, wie das eigentlich so ist, mit den Gratis-Mustern, aber das ist mehr als Blick hinter die Kulissen für alle nicht-bloggenden Leser gedacht.
      Informier dich doch mal über den dm-Newsletter für Blogger oder schau auf die Websiten der einzelnen Hersteller: da ist etwas Rumgesuche nötig! Oder warte auf meinen Beitrag :-)

      LG

      Löschen
  2. Sag mal, was ist das denn für ein Service bei iHerb?! Haben DIE etwa deine Bestellung verpeilt und behalten dein Geld trotzdem ein?! Oder was bedeutet die Aussage, dass du noch 4 Wochen warten sollst? Hatte auch überlegt, dort zu bestellen, aber das ist ja sehr abschreckend >_<

    Schon das 3. PR-Sample! Irre *_*

    Sonnencreme in der Augenbraue... story of my morning routine XD

    Ja, die gefrorenen Bananen geben den kleinen Mixern gerne den Rest, habe ich das Gefühl... Dafür sind sie für die "weichen" Shakes und Smoothies umso besser (sagt ja auch der Name schon *hehe*). Glücklicherweise krepiert meiner nicht an gefrorenen Früchten per se, sondern allein an Banane...

    Ich probiere übrigens gerade auch die Sundance Schutz&Bräune, die du hier mal gezeigt hast. Ich befürchte aber, durch die nicht-wasserfeste Form kaum Schutz zu bekommen... im Alltag immer nachcremen ist schwer für mich und wenn es heiß ist, schwitze ich nun mal (scheinbar reicht da auch nur wenig "Wasser" aus, um den Schutz zu vertreiben -.-) Jedenfalls ist es mir schon Jahre nicht mehr passiert, einen Sonnenbrand zu bekommen, obwohl ich eingecremt war... bis jetzt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alsoooo... die Tante vom Kundenservice war sehr nett, konnte mir aber nicht helfen. Wenn du bei denen bestellst, musst du definitiv eine Versandart wählen, die auch dir als internationalem Kunden einen Sendungsverfolgung erlaubt oder so. Ich hatte das Kleinegedruckte nicht gelesen, deswegen stand ich am Ende dumm da.
      Es ist ja nun alles noch angekommen, nur eben nach knapp 6 Wochen statt der versprochenen 8-10 Tage. Das finde ich arg lange. Nochmal traue ich mich das wohl nicht, vor allem, da sie keine korrekte Rechnung aussen dran gepappt haben und ich es vom Zoll befreien durfte.

      Ui, die gefrorene Banane ist also der Todesstoß; schon witzig, dabei läßt die sich noch am besten kauen von allen gefrosteten Früchten!

      Aber die sundance Schutz und Bräune ist doch wasserfest? Wir haben sie an allen Strandtagen getragen (streng nach Vorschrift) und sind nach dem Urlaub genauso käsig wie davor: ein voller Erfolg, also.. und wir waren immer im Wasser (das glückliche Walross sogar auch mal eine ganze Stunde am Stück!) O.o Was ist da bei dir passiert??

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...