Dienstag, 3. November 2015

Illegale Aktivitäten: Oktober 2015

The life... inside of my shopping-bag


Hallo! Mein Name ist Sunnivah und ich habe eingekauft. 
Unerlaubterweise. Obwohl ich nicht wollte, sollte.. und doch: ich war wankelmütig und habe mich verführen lassen. Genauso, wie ich es - wohl in weiser Vorraussicht - vorsichtshalber schon mal angekündigt hatte ;-)

Ihr ahnt, was nun kommt:





Mein Freund hat mir bereits die Absolution erteilt! Aber auch nur, weil er weiß, wie Vielem ich bereits entsagt habe mit diesen 4 Sachen!! O.o Die meisten, von mir angeschmachteten, neuen Produkte disqualifizieren sich nämlich selbst, wenn ich sie dann mal in der Drogerie antatschen konnte - ooooh, ich könnte einen ganzen Beitrag machen über "Ich wollte dich.. doch dann habe ich dich AUSPROBIERT!" *kicher* Interesse?

Aber zuerst schwelgen wir im Rausch der Beute, die ich - fast schon mit krimineller Energie - im Oktober in meinen Bau geschleppt habe, ja? :-)




Maybelline: color tattoo creamy mattes 93 crème de nude



Dieses Teil habe ich aus zwei Gründen gekauft:
  1. ich wollte einen langhaltenden, unkomplizierten Cremelidschatten, der mir beim 'nacktes Augenlid + viel Wimperntusche und sonst nix-Look' hilft (die Kellnerinnen-Mascara braucht nicht mehr als das)
  2. und weil ich ihn bereits besitze. Ja, klingt unlogisch, ist aber so ;-)

Na, welches ist nun welches..? (Farbunterschiede liegen nur am Knick in der Kameraoptik!!)

Das Maybelline endlich auch mal ein paar weitere, matte Töne ihrer beliebten Color Tattoo Pöttchen zu uns ins gute, alte Europa schickt, war zumindest für mich kein 'uuuuuuuuuuuuuuuuuuuuh, wie cool!-Ereignis. Ich habe mir die Dinger ja bereits vor einem Jahr aus Amerika schicken lassen! Nur das Töpfchen mit der beigen Farbe war von Anfang an trocken, ließ sich deswegen nicht gut verteilen und krümelte leicht, während die Konsistenz der Farbe in grau-rosé einwandfrei war!
Ich pilgerte also in den dm und erwarb ein Produkt, was gleich doppelt verboten war, da es unter die 'Kaufstopp & keine Backups!'-Regel fällt... *hachja*

Und was soll ich sagen: der große Shoppingott hatte meine illegalen Aktivitäten nicht abgesegnet, denn der neue Pott in hellem Beige ist wieder KNORZTROCKEN! Also, ich kann mit ihm arbeiten, aber richtig warm werden wir nicht miteinander.. ich habe einfach beschlossen: rosa Töpfchen mögen mich, welche in Beige hingegen nicht!




Max Factor: pastell compact blush 15 seductive pink


Warum mich dieses Rouge hier schwach gemacht hat, kann ich einwandfrei erklären: INSTAGRAM IST SCHULD!
Als die Dinger im Frühjahr(!) rauskamen, war ich noch stark und kaufte lieber was von alverde. Als es Herbst wurde und es Rabatt bei Rossmann auf alles von Max Factor gab, konnte ich mich selbst davon überzeugen, daß ein farblich fragwürdiges Rouge, was auf 6,45€ heruntergesetzt ist, mir auch durch den Preisnachlass nicht plötzlich besser stehen wird!


Leider scheint das nicht vielen anderen Mädels so zu gehen, denn auf Instagram las ich fortan immer wieder zur Nuance #15 seductive pink 
mein neuer Liebling...
       nutze kein anderes mehr....
                   dieser sanfte Glow.........


In einem schwachen Moment (okay, ich wollte eigentlich mit einem Rouge in einem herbstlichen Beerenton sündigen, musste dann aber vorm alverde-Regal feststellen, daß ich so eines ja schon zu Hause habe *ähem*) des von-der-Welt-gefrustet-Seins habe ich dann also zugeschlagen.. bei dm, als es nicht mal Rabatt auf das Ding gab -.-

Für seine knapp 9€ musste es jetzt aber bitte das schönste und einzigartigste Rouge seiner Klasse sein! Ich will niemanden enttäuschen, aber.. das ist es nicht :-( Noch abends beim Einräumen in die Schubladen fiel mir nämlich ein: da war doch was....... und zwar namentlich was von Catrice und von essence.


Wenn ich das silky touch blush von essence (sehr neutrales Rosa) mit dem defining blush von Catrice (helles Bronze) mischen würde, erhielte ich exakt den Ton des Max Factor Rouges. Was das für mich heißt? Mein Neuling in #seductive PINK ist mir mal wieder zu orange-braun..




Außerdem ist mir das neue Rouge etwas zu gut pigmentiert, es wird auf meinen Wangen mal wieder dunkler, als erhofft.. byebye, zarter, schimmernder Hauch - hello Rougebalken!





Maybelline: color sensational matte 682 blushing pout


Auch hier muss ich sagen; ohne YouTube & Co hätte ich von den neuen, matten Lippenstiften von Maybelline nicht mal was gewußt! Da ich aber seit kurzem Beauty with Emily Fox abonniert habe, war ich ausnahmsweise mal informiert, bevor überhaupt die ersten PR-Samples bei deutschen Bloggern die Runde machten :)




Von den bei uns erhältlichen Nuancen dieser nach Vanillezucker duftenden, interessanten, matten Textur machte mich leider keine an. Das Rosa, was ich bei dm ausprobiert habe (ja, AUF den Lippen ^.^) sah an mir zu grell und Barbie-Pink aus. Ich habe mich deswegen durch alle Online-Reviews gelesen und innerlich für die Farbe #682 Blushing Pout entschieden.. und als es diese dann plötzlich bei amazon.de zu kaufen gab, sah ich das als Wink des Schicksals an und habe schnell zugeschlagen?!


Auf meiner Lippenfarbe mutiert der Ton zu einem kühlen, leicht angegrauten, aber doch recht farbenfrohen Rosa. Ich mag es! Der Lippenstift wird hier im November bestimmt nochmal in einem Look auftauchen :)


von links nach rechts:
  • p2: perfect look lipliner 152 peony
  • Maybelline: Color Sensational Lipliner 132 Sweet Pink
  • essence: Lipliner 12 wish me a rose
  • Maybelline: color sensational matte 682 blushing pout





 p2: perfect look lipliner 152 peony


Diesen Lipliner für weniger als 2€ habe ich eigentlich gekauft, um meine anderen Lippenstifte in dem Ton zu ergänzen *klick*. Da er aber solo aufgetragen auch ganz gut aussieht und matt ist, hatte ich eine Berechtigung, ihn unerlaubterweise zu erwerben - denn ich BRAUCHTE ihn ja für die aktuelle Runde der Aktion Nachgeschminkt? ;-)


Man könnte meinen, er sähe genauso aus wie der hellste, rosa Lippenkonturenstift von essence, aber das täuscht: er ist wirklich viel kühler und mit mehr Weißanteil als #12 wish me a rose von essence! Die Haltbarkeit ist auch besser, da er weniger schmierig ist.. also, falls ich nochmal anfangen sollte, total der Lipliner-Junkie zu werden, dann eher wegen p2 als essence *hehe*



***



Ich bereue nichts:
  • beim Lippenstift von Maybelline. Er war mit 12€ (inklusive Versand) zwar doppelt so teuer wie in Deutschland, mich interessiert sonst aber auch keine andere Nuance mehr. Und finde ich matte Texturen oft unangenehm zu tragen oder zu trocken, so ist genau diese hier ein Traum: hochpigmentiert, weich und dabei fast nicht zu spüren auf den Lippen! Wenn ich ein Produkt empfehlen müßte, das eine Sünde wert ist, dann wäre es dieses hier!

Hätte ich mir sparen können:
  • den Maybelline Color Tattoo für 6,45€, denn das Beige mag mich einfach nicht! Jetzt habe ich gleich zwei davon - juchhuuuu... nicht :-/

Besser als gedacht:
  • ist definitiv der p2 Lipliner. Wer hätte das gedacht! Für knapp 2€ war das ein echter Glücksgriff.

Genauso unpassend wie befürchtet:
  • das Max Factor Blush. Warum habe ich nicht auf meine innere Stimme gehört? "Der erste Eindruck stimmt oft, der erste Eindruck stimmt oft, der erste........."

***


Wir sprechen uns dann im Dezember wieder! Vielleicht schaffe ich ja in den kommenden Monaten mal eine Beichte abzulegen, bei der ihr hier nichts und wieder nichts zu sehen bekommt... obwohl: das wäre zumindest für euch ziemlich uninteressant!


Also doch lieber:
schön(er) scheitern :-)






Kommentare:

  1. oh wie ärgerlich, in die illegalität zu gehen und dann 50% ausschuss dabei zu haben.

    creme de nude hab ich mir auch gekauft und bin ziemlich angetan. meins ist definitiv nicht so trocken wie es z.b. permanent taupe ist. die textur des rosigen hab ich nicht getestet, ist die so viel cremiger, ja?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hat es sich nicht mal zu 100% gelohnt ^.^ Mist aber auch XD

      Ich fand zumindest schon die Tester in zwei dms sehr unterschiedlich: beige war trocken, rosa fast cremig-schmierig.. hmpf! Crème de nude ist auch noch nicht eingetrocknet oder so, aber mein uralter Permanent taupe läßt sich mit einem Pinsel nach wie vor cremig verstreichen, obwohl er sich im Töpfchen schon so zusammgezogen hat (du weißt, was ich meine?), aber Crème de nude läßt sich nicht genauso bis zur glänzenden Transparenz ausstreichen. Der ist von sich aus iwie anders formuliert!

      Löschen
  2. Böses Mädchen! Was lernen wir daraus? Setzen, zur Strafe hundert mal schreiben: "Ich lasse mich nicht von Insta in Versuchung führen. Ich lasse mich nicht von Insta in Versuchung führen. Ich lasse mich nicht . . ."
    Und, ja bitte, "geswatcht und doch nicht gekauft". :D
    Nicht dass es mir anders ergangen wäre, als Essence die Nude Lippenstifte herausbrachte, und jede, wirklich jede die Farbe "Come Naturally" in die Kamera hielt und sie in den Himmel lobte. Ich hab ihn geswatcht, ich habe gesehen, dass er sich mit meinem Hautton beißt . . . und gekauft habe ich ihn trotzdem. Und, wen wundert's, er sah k***e an mir aus. Wenn ich mal zu Halloween als Zombie oder Leiche gehe, dann vielleicht . . .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja Insta ist gut und schlimm zugleich! Ich finde sofort Swatches von allem, was ich will, aber eben auch viel Inspiration für Sachen, von denen ich nicht mal wußte, das ich sie will ^.^

      Ich mach den Beitrag zu 'Ich wollte dich.. doch dann hab ich dich ausprobiert!' Muss nur mal zu dm und dort (illegal und heimlich) alle Produkte ablichten, die im Casting durchgefallen sind.. uhh, und zu Rossmann auch!

      Haha, die Nude Lippenstifte habe ich auch ALLE abgehakt! Außerdem müffeln die iwie??????

      P.S. warst du dann zu Halloween als 'Come naturally Zombie' unterwegs? ;-)

      Löschen
  3. Wieder ein toller Beitrag von dir. Ich nehme mir auch immer vor, nein das jetzt nicht kaufen, aber scheitere immer wieder. Und nachher ist man dann enttäuscht, dass es doch nicht so gut ist.

    Bin auch für die Reihe, Swatchen und nicht kaufen. Manche Farben sehen so toll aus an anderen aber an einem selbst, der Horror.
    Ich hab letztens ein Mädchen im Bus gesehen, mit einem matten Burgunderroten Lippenstift. Hat mich echt fasziniert. Leider hab ich nicht gefragt, was sie trägt. Natürlich suche ich jetzt überall nach so etwas. Denke mal es war ein Lippliner, da er wirklich sehr matt war. Aber ich finde keinen passenden in der Nuance. Und falls ich doch einen finden sollte, steht er mir bestimmt nicht.
    Genauso wie der Nude Trend. Hammer bei anderen, aber mich lässt es leblos wirken. Ich bin eine Frau die Farbe braucht.
    Von den Maxfactor Blushs hatte ich die hellste Nuance. Aber irgendwie hab ich bei mir nix gesehen. Ärgert man sich immer über das Geld.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Melli! Das freut mich!!! <3

      "Manche Farben sehen so toll aus an anderen aber an einem selbst, der Horror." Willkommen in meinem Leben XD

      Ich habe letztes Jahr nach dem himbeerroten Lack gesucht, weil ein Mädchen in der S-Bahn den trug, aber sie hatte den von ihrer Nageltante im Studio aufgetragen bekommen und kannte natürlich die Nummer und Marke nicht.. hach ja!

      "Von den Maxfactor Blushs hatte ich die hellste Nuance. Aber irgendwie hab ich bei mir nix gesehen." Der würde bei mir bestimmt sichtbar sein. Wollen wir tauschen???

      LG!!

      Löschen
  4. Uhmmmm, ich scharwänzle ja schon ein wenig um den Maybelline Lidschatten in Creme de Rose herum... denkst du der ist so ähnlich wie dein "nude pink". Letzterer wird nämlich nur noch seeeeeeeehr teuer auf ebay vertickt.

    Dass du nun endlich den May Factor Blushes nachgegeben hast, hat mich laut "halleluja" rufen lassen. Ich finde einer von denen muss in die Schminktasche einer jeden Frau weil die einfach unfassbar gut gelungen sind und das nicht nur vom Produkt her, sondern auch optisch.

    Von mir kriegst du auch die Absolution, also: WEITERMACHEN ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ja, jaaaaa! Das ist bestimmt der gleiche, habe nur noch nicht mein Pöttchen mit zu dm genommen, um das abzugleichen. Aber SCHLAG ZU, ich nutze meinen permanent als Eyehadowbase und er hält sooo gut!!

      "Ich finde einer von denen muss in die Schminktasche einer jeden Frau weil die einfach unfassbar gut gelungen sind..." Echt jötzt? Du hast so einen? Welchen? Ich werde mit meinem nicht warm, der wird immer zu dunkel und fleckig????


      P.S. danke. Lass das nicht meinen Freund hören XD

      Löschen
    2. P.P.S. hab grad nachgesehen; Nude Mauve hätte ich auch mal nehmen sollen. Hell und harmloser :)

      Löschen
    3. Richtig herausgefunden! :D Vielleicht kann ich deshalb auch wirklich nicht sagen, dass es fleckig auf den Wangen ist - das Blush ist so schön hell und dezent - es macht einfach nur einen schönen gesunden Effekt auf meinen Wangen.

      Würde mich echt interessieren ob das ein 1:1 dupe zum Nude Pink ist - da wären dir für einen Vergleich sicher viele Mädels dankbar. Ich werd ihn nach so viel gutem Zureden von dir, aber sowieso kaufen :D

      Löschen
    4. Ich misstraue dem Ganzen ja mittlerweile GANZ dolle! Das wäre bei mir bestimmt wie ein Bronzer und Bronzer lassen mich nie frisch aussehen, höchstens gebräunt!
      Wayne Goss hat ein super Video dazu gemacht, How to: pick the right blusher for your skin type. Laut den Angaben mache ich jetzt mal alles anders und sortiere aus, was nicht hellrosa ist ^.^

      Ich kann ja mal zu dm gehen und swatchen und dann meine vollgemalte Hand mit meinem Ton abgleichen. Aber ich bin mir fast zu 100% sicher, daß Maybelline da nix Brandneues erfunden hat ;-)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...