Mittwoch, 30. Dezember 2015

Silvester in glitzerndem Lila

The life... on my face


Funkelnd zum Feuerwerk - aber dafür neue Schminke kaufen?? Ich wühle lieber in meiner Lidschattenschublade und habe einen ganz speziellen Kandidaten wieder ans Tageslicht befördert, der noch bei so einigen anderen Mädels dort vor sich hinvegetieren dürfte..


Vor gut einem Jahr haben die luxury eyeshadows aus Catrice' Feathered fall LE so richtig für Furore gesorgt: aber kaum hatten alle Elstern ihre glitzernde Beute ins Nest getragen, setzte Ernüchterung ein... Die beiden dunklen Töne sind zwar wunderschön mit ihrem funkelndem Glitzer, gehören aber leider nicht zu den deckendsten Lidschatten unter der Sonne. Und sie krümeln - logo! -  wie sonst was!

Für alle, die mit den Dingern aus eben genannten Gründen bisher gar nicht zurecht gekommen sind, habe ich diesen Beitrag erdacht: ein potenzielles Silvester-Augen-Make-Up in 1-2-3 Tricks :-D




Star das Abends: der Catrice luxury eyeshadow "plum plumes"


 
  • Trick N°1: ein gut deckender, violetter Lidschatten als Unterlage

Ich habe dafür den getreuen L'Oréal: Couleur Infaillible "028 Enigmatic Purple" bis über die Lidfalte aufgetragen und die Ränder schön weich verblendet. Farblich kommt er dem violetten Glitzer des Catrice-Lidschattens sehr nah, so fallen kleine Leerstellen oder unregelmäßige Bereiche des späteren Augen-Make-Ups nicht so auf.



  • Trick N°2: den Glitzer mit einem Applikatorschwämmchen auftupfen

Nichts verstreichen, versuchen zu verblenden oder gar husten (atmen geht noch ^.^): tupfen, tupfen, tupfen ist das Mittel der Wahl! Der Rahmen des Augen-Make-Ups ist bereits durch den vorher aufgetragenen Lidschatten gegeben, ich trage also nur noch etwas Glitzer als Effekt aufs bewegliche Lid auf.





  • Trick N°3: Foundation/ Teintprodukte zum Schluss auftragen

Bei stark krümelnden Lidschatten, herabrieselnden Glitzerpigmenten oder bröckelnder Mascara schminke ich den Rest meines Gesichts immer nach dem Auftrag des Augen-Make-Ups. Concealer, Foundation, Puder und Rouge sind also erst im zweiten Schritt dran, nachdem ich alle unerwünschten Krümel von der noch ungeschminkten Haut gewischt habe :)


 


Und schon steht er, der lila Festtags-Look - passt bestimmt ausgezeichnet zum kleinen Schwarzen!
Ich kombiniere zu dunklen Augen-Make-Ups immer dezente Töne auf Wangen und Lippen, d.h. ein helles, schimmerndes Bronzepuder für einen Hauch von Kontur im Gesicht und wenig rosa Farbe für den Mund. Das kann aber je nach Hautton (und Temperament *hö*) abgewandelt werden ;-)

Alle Lilatöne machen sich super zu Augen mit Grüneinschlag; aber auch blaue und braune Augen (leider nicht die mit sehr viel gelblichen Anteilen) dürften mit diesem violetten Lidschatten diesmal gut wegkommen! Ich finde den Kontrast von dunklem Lila besonders zu hellem Haar sehr schön: dann reicht wenig rosa Lipgloss schon aus für das effektvolle Silvester-Makeup.




Wer sich lieber mit dem schwarz-grünen luxury eyeshadow "peacocktail" abmühen... ähm, schminken möchte, für den würde ich eine Unterlage aus cremigem, matten Graubraun vorschlagen (prädestiniert dafür wäre der Maybelline Color Tattoo "40 Permanent taupe") oder einen Puderlidschatten in einem ähnlichen Farbton wie "peacocktail" selbst (Catrice "410 C'mon Chameleon"/ Wet n' Wild Comfort Zone Palette "Definer" / MAC "Club").


Wer noch mehr Ideen für Augen-Make-Ups mit den luxury eyeshadows sucht --> bei talasia gibt es eine riesige Galerie mit unzähligen Umsetzungen!*klick*


Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch
geschmückt mit fremden lila Federn



Kommentare:

  1. schöön! hab damals beide lidschatten liegen lassen, weil zu flittrig.

    ich weiß noch gar nicht, was ich morgen schminke. wir feiern eh draußen, es wird kalt ubd dunkel. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr, mal wieder was 'nicht Helles' und 'nicht Pastelliges' ;-)

      Wir sind am Ende auch immer nun unglamourös zu Haus: aber das mit dem festlichen Schminken mach ich auch mehr für mich.. für das feierliche Gefüüüühl :)

      Frohes Neues!!

      Löschen
  2. So einfach wie überzeugend. Matte Unterlage verblenden für Schimmerlidschatten, ich denke, das kann ich sogar mit meiner Minimalausstattung unterwegs hinbekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, danke! So ein schönes Komplimment: einfach und überzeugend, so sollen meine Anleitungen und Tipps möglichst sein :)

      Damit kriegt man bestimmt jeden Glitzerlidschatten oder losen Flitter klein! Ich hoffe, es hat geklappt

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...