Dienstag, 12. Januar 2016

Oma-Lack oder nicht Oma-Lack..

 The life... on my nails



Meine Freundin und ich konnten uns nicht entscheiden: ist dieser Nagellack von Kiko nun ein perlmuTTiges Monster, wie ihn nur lila-haarige Omis gern tragen oder doch ein Ausbund an schimmernder Schönheit??

Kiko: Nail laquer 221 Light satin beige

Ich habe ihn nur 'geschenkt' bekommen, damit ich ihn an meine Mama weiterreiche, nachdem eben erwähnte Freundin mir ihre Nägel unter die Nase gehalten und etwas verschämt gefragt hatte:
"Kuck mal.. findest du, daß der ALT aussieht?" O_o


 
 

Ich wußte sofort, was sie meinte..
manche Metalliclacke in hellen Farben umweht ein Hauch von Seniorenresidenz. Und insbesondere alles, was mit viel Perlmutt um sich wirft, erweckt schnell Assoziationen von süßen Omis in mir, die sich schick machen wollen (irgendwann muss das also mal schick gewesen sein), nicht von jungen Meerjungfrauen, die sich die Nixenfinger mit Perlenglanz aufpeppen! Keine Ahnung, wieso...

 

und genauso wenig konnten wir uns entscheiden, ob der Lack an mir nun gut oder alt aussieht..
"Also an dir sieht er hübsch aus!"
- "Aaaaaaaaaaach.. das liegt am Licht. Im Kunstlicht funkelt und strahlt eh alles viel schöner.."
"Hmmmm....."


Und deswegen werfe ich mal in die Runde:


Omarig* oder nicht omarig,
das ist hier die Frage!




Kommentare:

  1. Haha, den hatte ich in meinem Schrottlackwichtel-Paket und bei mir ist er eindeutig "Omi geht zum Kaffeekränzchen/Tanztee/lustigem Liederabend"! Ob ich ihn behalte oder direkt in meine Schrottkiste packe steht noch aus - vielleicht taugt er für ne Sandwichmani oder so, das wollte ich irgendwann mal ausprobieren...
    LG, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Schwester im Geiste, genau sowas wie du beschrieben hast habe ich auch vor meinem inneren Auge :)
      Übrigens geht Sandwich-Mani damit null, dafür deckt er doch zu gut, macht aber sichtbare Streifen. Ich habe überlegt, ihn mit dem mattierenden Topcoat-Trick weniger streifig zu machen.. aber: naja. Von weitem sieht man das nicht. Und viele finden den von weitem eben auch sehr hübsch --

      Löschen
  2. Gar nicht! Ich find' den zauberhaft! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhhhh, dankeschön! Dann kann ich ihn wenigstens guten Gewissens an Mama weitergeben, so wie geplant :)

      Löschen
  3. Puh, ich bin auch unentschlossen... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Müßtest du in echt gesehen habe.. weil, der macht eben auch so blöde Metallic-Streifen, die einen Beauty-Junkie schon leicht stören +.*

      Löschen
  4. Uhmmm ich sags ja ungern, aber den find ich jetzt wirklich oma-haft. Hoffe du wirfst jetzt nicht die "Couch" nach mir. xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, da wäre ich so von allein nicht drauf gekommen: die Couch und der Perlmutti-lack hier sind für mich auch komplett anderes Kaliber.. also: einmal so 80+ mit lila Löckchen und Strickzeug und dann gediegene, mittelalte Frau mit wogendem Busen, Wohlstandsdoppelkinn und zu dunklem Lipliner, die mit Abendrobe zu den Bayreuter Festspielen schwoft.. Typ Walküre. *kicher*

      Aber ja, beide nicht so meins. Muss aber gestehen, daß ich den hier dann gerne 3 Tage getragen habe. Hielt auch gut. Mensch!

      Löschen
    2. xD Sehr schöne Beschreibung und danke für den Ohrwurm (hab direkt die Walküre im Kopf).

      Also die Haltbarkeit beeindruckt mich ja schon grad! Also hast du ihn demnach behalten? Ich könnte mir auch vorstellen, dass der mit einem matten Topcoat vielleicht ganz cool sein könnte.

      Löschen
    3. Höhöhöhö.. ja, ich hab immer sehr plastische Vorstellungen im Kopf :)

      Ich habe den Lack (noch), weil ich einfach verpasst habe, ihn bisher weiterzugeben. Aber da Mama definitiv weniger Lacke hat als ich und solche Farben einfach mag (wo man nicht sieht, wenn was abblättert ^.^), werde ich ihn ihr spenden, wie abgemacht. Ich scheue mich nur, weil ich sie dadurch dann rein optisch sofort zur hutzeligen Omi abstempele..?? Will ich irgendwie auch nicht *hehe* also lass ich sie entscheiden :-D

      P.S. die gute Haltbarkeit schiebe ich auf das essence gel nail polish System aus Unter- und Überlack. Vermaledeit, aber es funktioniert sehr gut!!

      Löschen
    4. Deine essence Empfehlung hab ich mir direkt mal aufgeschrieben - bei mir spittert zur Zeit echt alles, ob essie oder essence. Echt frustrierend.

      Löschen
    5. Urghs, sowas kenne ich. Echt nervig. Das System hier hat auch seine Macken.. aber zumindest kostet es nicht so viel!

      Löschen
  5. Bin generell ein Feind von Pastell, und das wird durch das Perlmutt auch nicht besser. ;p Allerdings bin ich generell "omarigen" Lacken nicht abgeneigt, tendiere da aber eher zum Farbschema L̶e̶b̶e̶r̶w̶u̶r̶s̶t Rosenholz. ;D

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....ah ja, 'in stitches' oder 'eternal optimist' von essie wären da so zwei Kandidaten, die ich persönlich mit der Kneifzange nicht anfassen würde ^-^ ich weiß genau, was du meinst *uhuhu*

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...