Mittwoch, 27. Januar 2016

Nachgeschminkt: die unprofessionelle Ausgabe

The life... on my face


Diesen Monat bei Nachgeschminkt: güldener 'Glitter Eyeliner', von mir in der unprofessionellen Variante umgesetzt.. es war ein Kampf! Aber dazu gleich mehr :-D

Warum hat sie Schal und Mütze an??

Im Großen und Ganzen ist die Blogserie von Shelynx und  Kat eine, die mir wirklich Spaß macht. Ein bißchen rumprobieren, ein bisschen der Anleitung folgen und am Ende schauen, was dabei raus kommt - und dann kucken gehen, was die Anderen so draus gemacht haben. Hier kommt meine Experimentierfreude voll zum Zuge!

Und diesmal sollte ich also Nikkies 2014 New Year’s Eve Makeup  ausprobieren...




Ich übersetze mal: es ist ein braun-goldenes Augen-Makeup mit viel güldenem Glitzerschimmer auf dem Lid und einem fetten, dunkelbraunen glitter liner..
ich fand es richtig toll! Also.. an mir selbst am Ende noch so etwa 100x mehr als an Nikkie im Video *Eigenlob stinkt* *ich rieche nix* XD

Das goldiges Braun und glitzernes Gold gut zu meiner Augenfarbe aussehen düften, war mir schon vorher klar gewesen.. nur der fette Eyeliner machte mir Sorgen!




Augen



Bei der Auswahl der Lidschatten habe ich mich an Nikkies Vorgaben orientiert:
  • ein mattes, mittleres Braun zum Schattieren der Lidfalte, 
  • zweierlei Gold auf dem beweglichen Lid, was ich noch mit dem 'Lord of the Blings'-Dings ^.^ kombiniert habe, um den Schimmer der Colour Pop-Lidschatten zu imitieren
  • und für den Glitzerklecks am inneren Augenwinkel habe ich einfach einen duochrome schimmernden 3D-eyeshadow von essence verwendet.. denn auch bei Nikkie's Vorschaubild sah das wohl nur durch Photoshop so krass nach Feenstaub aus; ich habe mich mit der irdischen Variante des Ganzen beschieden :-P



Der Glitter Liner selbst war erfreulich einfach zu bewerkstelligen! 
Star des Tages war dabei mein getreuer alverde Duo Kajal Eyeliner "Golden-Brown 20": er besticht durch sattbraune Farbe und hochpigmentierten, geschmeidigen Auftrag! Wer braucht flüssigen oder Gel-Eyeliner in Braun? Ich nicht - denn mit dem weichen Kajal gelang sogar mir Lidstrich-Phobiker eine tolle Linie am Wimpernkranz.. und für den Schwung sorgte wie immer meine Wattestäbchentechnik *klick* Die klappt aber mit einer so weichen Konsistenz wie der des Kajalstifts noch viel besser als sonst - juchhuuu! DAS wird MEINE neue Eyeliner-Schwänzchen-Lieblings-Technik *.+

Der Glitzer des essence crystal eyeliner "gold rush" ist zwar auf Fotos mal wieder kaum zu sehen, doch ich schwöre.. er war da! Er sah sogar sehr schick aus - aber die Fotos, ja, die Fotos.. die waren mal wieder das Problem an dem Ganzen!



Wir haben nämlich zur Zeit ein Baugerüst vor dem Fenster, genauer gesagt, seit fast 3 Monaten. DREI! Aber die Dachdecker haben sich bis jetzt nicht blicken lassen... nur die Aufbauten vor jeder natürlichen Lichtquelle in dieser Wohnung vermiesen mir die Aussicht auf irgendein scharfes UND gleichzeitig ausreichend ausgeleuchtetes UND farbechtes Bild.....*argh* Deswegen sind all meine schönen AMUS, die ich schminke, zur Zeit irgendwie verschenkt.. deswegen gibt es auch noch kein neues 'Aufgebraucht!'-Video, obwohl der Müll in der Tüte schon fast wieder über deren Rand quillt und das Bad überfluten will (macht euch auf eine Sonder-Extra-Ausgabe von 60 min Länge gefasst ^-^) ....
und so geht jedesmal das Gerenne nach dem Licht los.  
"Im Bad waren alle Nahaufnahmen von den Augen überbelichtet und zu blass? Ab in die Küche!
Die hat relativ farbechte Lipgloss-Fotos anzubieten, dafür sieht mein gesamter Teint aber leicht nach Sonnenbrand aus..? Vermaledeit, also doch zurück ins Bad....??"

Nur unprofessionelles Gejammer und Gepose!! Ich habe letztendlich aufgegeben, mich zum Rausgehen angezogen und nochmal den Sitz der Mütze vorm Badspiegel kontrolliert.. und was sehe ich da?? 
Uhuhu..... endlich ist die Tiefe des Dunkelbrauns, der Schimmer des Goldes und der Effekt, den beides auf meine grünlichen Augen hat, mal zu ERKENNEN! FO-TOS!! SCHNÖLL!

links: Original Badlicht; rechts: jetzt weniger gelb??

Tja, leider war dafür die Farbbalance nicht mehr gegeben - Kunstlicht macht eben Gelb! Und was mache ich dann..? Etwas stümperhaft nachbearbeiten (don't ask!) - aber ich hab auch nie behauptet, das hier professionell zu betreiben. Sieht man auch schon an der Mütze.. und am Schal.. *höhö*


 

Schick war es trotzdem! Der Effekt, den die Kombination aus Gold & Braun auf den Grünstich meiner Augen hat, fasziniert mich jedesmal aufs Neue.. *hach*

Original
Nachbearbeitung


Catrice: Shimmer lip colour "C01 Nude nouveau" (Viennart LE)

Und bei den Lippen habe ich dann auch geschummelt! Das ursprüngliche Produkt (siehe ) hatte mir nämlich so gar nicht gefallen, deshalb hatte ich direkt nach Aufgabe des Projekts eine meiner Meinung nach passendere Farbe aufgelegt; ich würde sie mal als Nude-Rosa mit Goldpartikeln beschreiben. DAS ist mal ein Lippenstift aus einer LE, den ich wirklich häufig trage (zumindest im Winter *klick*) ♥





Teint, Lippen & Zubehör


Im Bad hatte ich vorher noch, den widrigen Umständen zum Trotz, ein paar Nahaufnahmen zustande gebracht: insbesondere den Teint wollte ich einmal großformatig ablichten, da ich zur Zeit am liebsten gar keine Foundation trage, sondern nur getönte Sonnencreme und zwar eine, die hierzulande nicht so bekannt ist (da schweineteuer).
Die farbige Deckkraft des Suntegrity "5in1 Natural Moisturizing Face Sunscreen" liegt eigentlich bei fast null, da er nur wenig Pigment enthält - aber da eine Menge Zinkoxid (20%) drin ist, legen sich allein die mineralischen Deckpigmente wie eine ziemlich geschlossene Schicht über die Haut. Jeder, der schon mal rein mineralischen Sonnenschutz drauf hatte, weiß, was ich meine ;-) 
Der Weißel-Effekt wurde durch leichte Tönung minimiert: mir passt die hellste Variante der Suntegrity 5in1 Sunscreen in #FAIR  sehr gut!

Hautbild mit getönter Sonnencreme und etwas Concealer

Beim Rouge habe ich mich - ganz wie Nikkie - für ein warmes Rosa entschieden: "10 adorable" des silky touch blush von essence ist ein recht neutraler Ton, der auf meiner eher kühlen Haut aber natürlich mal wieder sein ganzes Pfirsich-Potential ausspielt.. geht grad noch so, für meinen Geschmack!

essence: silky touch blush "10 adorable"



Damit auch auf Fotos mal was von der Farbe auf meinen Wangen zu erkennen ist, habe ich extra 1. die schmierige Unterlage mit viel transparentem Puder mattiert und dann 2. das Puderrouge mit einem sehr festen Rougepinsel eher auf die Haut aufgelegt, als es zu verstreichen oder aufzustäuben. Dafür macht sich der Zoeva "126 Luxe cheek finish" sehr gut: sonst weiß ich echt wenig mit dem anzufangen. O.o 
Denn: je fester ein Pinsel gebunden ist bzw. je mehr dichte Haare auf der Hautoberfläche herumschaben, desto mehr Produkt (was darunter liegt) wird ja wieder weggenommen oder hin- und hergeschoben. Für jemanden wie mich, der weder a) langhaltende Grundierung trägt noch b) stark abpudert, sind solche Dinger deswegen ein Graus! #foundationzerstörer



essence xxxl longlasting lipgloss "the matt 05 velvet rose"

Zu guter Letzt blieben nur noch die Lippen übrig: mattes, bräunliches Rosa - sowas hatte ich tatsächlich da, kaum zu glauben ^.^ 
Was nicht heißt, daß ich den essence xxxl longlasting lipgloss "the matt 05 velvet rose" auch mag: es liegt aber nicht daran, daß er echt in jede Unebenheit kriecht und ich meine Lippen vorher einer schon fast chirurgischen Entschuppungsbehandlung unterziehen muss, es liegt auch nicht daran, daß er dann im Laufe des Tages unangenehm auf der dünnen Lippenhaut antrocknet, nein - es liegt an seinem Geruch. Das Ding müffelt wie ein mit irgendwas-aromatisierter Eierlikör.. uaaaah! Wie ein schon abgelaufener Eierlikör, wohlgemerkt.. und er hat in mir den neuen Vorsatz bestärkt, nix mehr zu kaufen, was ich nicht riechen kann ("Das verfliegt nicht! Das verfliegt nicht!! Geh weiter... lass es liegen!")




***


Für mich waren wieder viele spannenden Erkentnisse dabei:
  • die Kajal-Wattestäbchen-Eyeliner-Technik im allgemeinen und der alverde Duo-Kajal im Speziellen sind total toll!
  • die Kombination aus Glitzer auf dem Lid und matter Lidfalte + funkelndem Lidstrich kann ich auch super mit anderen Farben tragen (bereits probiert und Komplimente abgegriffen: Lila!)
  • dunkles Braun & Gold sieht einfach super aus zu meiner Augenfarbe
  • Ich kaufe nix mehr, was meine Riechzellen vergewaltigt!
  • Bilder mit Schal & Mütze werden besser als alles andere... :-P

Die gesammelten Werke gibt es am Montag bei Kat zu sehen! Ich bin schon gespannt, wie die anderen das Glitzi-Bitzi-Ding umgesetzt haben. 

Grüße aus dem 
lichtlosen Loch ;-)





Kommentare:

  1. Sehr schön geworden, der Look steht Dir richtig gut, finde ich. Gerade dieses Gold zusammen mit dem warmen Braun bringt Deine Augen so richtig zum strahlen. Und den Glitzer sieht man meiner Meinung nach sehr gut auf den Fotos, ich hab aber auch einen großen Monitor . . . ;D

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, danke! <3 Mir gefiel es ja auch sehr gut; mir fällt immer erst beim Schminken auf, daß Braun ind Kombi mit Gold mein Freund sein kann *hihi*

      Daumen hoch dafür, daß du meinen Glitzer bemerkt hast, das tröstet ihn ^.^

      Löschen
  2. Hihi! Dein Post war sehr unterhaltsam zu lesen :D Kann mir das mit dem Licht Problem sehr gut vorstellen, kenne ich nämlich auch ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaaaaa, ich renne nicht als Einzige leicht bekloppt durch die Wohnung auf der Suche nach Licht...? ;-) GUUUT!!

      Löschen
  3. YEAH!!! Gold bei deinen Augen ist der Hammer! Und das noch mit so einem schönen Schwubbs... der ist ja perfekt! Toll!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! Dafür hast du den perfekten Glitter gefunden für das AMU :-)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...