Donnerstag, 21. April 2016

Alte Liebe...

The life... on my face


Als es noch Winter war und kalt und kahl draußen, da habe ich ein paar alte Sachen ganz neu für mich entdeckt: einen rosenroten Lippenstift, der süß nach Erdbeeren duftet.. einen schimmernden Lidschatten, fast weiß wie Schnee.. und einen fast schon blutroten Lack für die Nägel: alles aus längst vergangenen Zeitaltern ;-)






Allein schon die Farbkombination hat mich zu einem federleichten Schneewittchen-Look inspiriert.. und ich weiß nicht, wie es euch geht: aber ich fühle mich allein aufgrund der Erinnerungen und der Zeit, aus der einzelne, alte Sachen stammen und in die sich mich gefühlsmäßig zurückversetzen, meist sehr wohl mit meiner #Retroschminke. Dinge mit Vergangenheit strahlen mehr Geborgenheit aus als jede Neuheit, an der noch der Fabrikgeruch klebt. Ich schwelge also in Erinnerungen...



***


mit meinen hellen, schimmernden Augen...




Wie sehr kann man einen einfachen, weißlich-schimmernden manhattan-Lidschatten lieben? Sehr! Bis auf den letzten Krümel! Zu der Zeit, als ich ihn gekauft habe, habe ich ein anderes Mädchen immer sehr um ihre tollen, weißgold schimmernden Augendeckel (und ihren Freund) beneidet.. in der Hoffnung, es ihr gleichtun zu können, habe ich mir dann diesen Wet&dry eyeshadow in 11 White satin gekauft - und ihn fortan für alles benutzt: nass&trocken (ja, echt), für Auftritts-Make-Ups (krasse Smokey Eyes wollen aufgehellt werden) und immer als Standard für den inneren Augenwinkel. 
Heute aber soll er mir nur den strahlenden Blick und die zarte Unschuld wiederbringen, die ich immer mit diesem hellen, schimmernden Hauch auf den Augen verbinde..






meinem Erdbeermund...

L'Oréal: Shine délicieux 310 Fraise au sucre
Diese Farbe riecht für mich immer nach Frühsommer und Erdbeeren und allein schon, wie das duftet! Um dieses Duftes und des Gefühls von L'Oréal-Laetitia Casta-Frankreich! und der Erinnerung willen würde ich es wohl nie wegschmeißen, so lange es noch so schön nach Vergangenheit riecht.. und mich jedes Frühjahr aufs Neue dorthin zurückversetzen kann :)





...und Rosen-Nägeln



Es ist April: und im April muss es 'april' geben, auf den Nägeln :)

Gekauft habe ich ihn, ohne was davon zu wissen: aber ja, dieser alte Lack ist ein direkter Verwandter vom vielgeliebten Chanel "April"... und vielleicht sogar noch zu bekommen. Denn es lohnt sich wirklich, dieses minimal angegraute, elegante Rot zu besitzen: nicht nur im April!





Zusammen ergibt das einen ganz einfachen, wie schwerelosen Look. Aber was damals gut war, funktioniert auch heute noch - und fühlt sich im gleichen Zug auch noch viel mehr an wie 'ich' als alle neuen, tollen Beautyblogger-Errungenschaften und Entdeckungen.. wohl, weil es tatsächlich mehr mit mir zu tun hat. Mit dem, was ich war und lebte.




Alle Produkte:



Mehr als die Hälfte dieser süßen Sachen gibt es schon lange nicht mehr zu kaufen*, was man ihnen teilweise auch ansieht - am härtesten hat es den Champagner-Lidschatten von manhattan getroffen: nachdem ich ihn fast komplett abgeliebt hatte, ist er mir auch noch heruntergefallen, so daß ich seine traurigen Reste in ein kleines Döschen kratzen mußte.. und auch diese Krümel sind nun fast alle.  Aber es reicht noch, um mich ein paar Mal mit auf Zeitreise zu nehmen...



Und dann überkommt mich jedesmal aufs Neue dieses Gefühl von

alter Liebe,
...neues Glück





Kommentare:

  1. Also irgendwie hast du da jetzt perfekt in Worte gefasst, was das Verhältnis zu alter Schminke ausmacht. Jetzt bin ich fast ein bisschen traurig, dass ich vor einem guten Jahr alles aussortiert habe. Auf der anderen Seite freue ich mich schon jeden Tag über meinen aufgeräumten Schminktisch. Hmm, Weiber ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Lob für den schreibenden Anteil tut mir immer besonders gut ♥

      Ich glaube, es gibt unterschiedliche Typen: ich hänge gern in der Vergangenheit, andere erfrischen sich gern an Neuem und Veränderungen usw. Aber das schöne Gefühl, vor einem aufgeräumten Tisch zu sitzen, kenne ich auch.. ich räume bei diesen Aktionen nur die alten Sachen nicht weg, sondern hin-und her ;-)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...