Montag, 4. April 2016

"Illegal - mir egal": März 2016

The life.. inside my shopping-bag



Hallo und auf ein Neues!


Ja, ich bin nach wie vor in der Trotzphase, wie der Titel schon unschwer erkennen läßt. Nein, ich habe mir noch nix Konkretes für mein Ein-Jahres-Projekt und auch dieses Format hier überlegt. Aber ich habe mir eingestanden, daß ich mich wohl auch in den nächsten 6 Monaten (bis zum Ablauf meiner selbst gesetzten Frist) nicht so sehr weiterentwickeln werde, daß ich es schaffte, wirklich allen Versuchungen zu widerstehen - und dann kann ich auch dazu übergehen, alles zu zeigen, was ich so geshoppt habe. Wie Haarzeugs. Und andere Pflegeprodukte. Und vielleicht auch mal was Aufgebrauchtes (im Videoformat...wenn denn dieses Gerüst vorm Fenster noch in diesem Jahrtausend wieder abgebaut wird -.-). Bis dahin aber gibt es erstmal nur ein IN (ohne OUT):





SCHMINKE






essence: eyeliner pen 01 happy first day of spring (wake up, spring! LE)

Dieser Liner von essence gibt genauso gut Farbe ab wie der teurere von trend IT UP (aus der touch of vintage LE), ist dafür aber etwas weniger haltbar; zumindest haben mir die Swatches auf der Hand diesen Eindruck vermittelt, als ich beide bei dm verglichen habe. Da ich aber UNBEDINGT einen Eyeliner in Pastell-Flieder haben wollte und es nur noch diesen gab, bin ich mit meinem Fang ganz zufrieden - er macht sich suuuuper zu grünlichen Augen, siehe 






Mateja made me buy it.. und ein Fernsehkrimi, in dem eine Schauspielerin solch ein hübsches, braunes Augen-Make-Up trug, daß ich mir sagte: ich brauche jetzt auch einen ganz dunklen, aber schokoladig-warmen, braunen Lidschatten! Wie gut, daß Mateja mir kurz vorher gezeigt hatte, daß sich der Max Factor: Excess Shimmer "25 Bronze" dafür gut machen könnte *hehe*

Max Factor: Excess Shimmer 25 Bronze

Die Klippen "schwieriger Auftrag und mangelhafte Haltbarkeit" habe ich dank eines synthetischen Lidschattenpinsels und einiger Tipps von Talasia gut umschifft: ich finde die Farbe wirklich einzigartig und wunderschön zu blondem Haar und rosigem Lippenstift - der perfekte Look für den Übergang von dunklem Winter zu hellem Frühling (siehe Titelbild) ♥
"Bronze ist schön kräftig und lässt sich super solo verwenden. In meinem “Test” habe ich ein Auge einfach so geschminkt und beim zweiten Auge habe ich ein wenig transparentes Puder über Bronze gegen, allerdings nur in der Lidfalte. Nur der Excess Shimmer Eyeshadow ist nämlich relativ schnell leicht in die Lidfalte gekrochen, allerdings nicht so stark, dass es schnell auffällt. Die Variante mit etwas Puder darüber hat aber super gehalten, wie normaler Lidschatten auch. Diese Art der Anwendung würde ich also auf jeden Fall empfehlen."





Mein Verdacht des letzten Monats hat sich bestätigt: ich mutiere eindeutig zum Lippenstift-Junkie. Nicht nur, daß ich (wie immer) limitierte Produkte kaufe, bei denen mir erfolgreich eingeredet wird "...die mußt du haben, sonst geht morgen die Sonne nicht mehr auf!", nein.. ich gehe auch ohne Not und Fremdsteuerung zu den Kosmetiktheken in der Drogerie und kaufe Lippenzeugs aus dem Standardsortiment, statt wie immer zu meinen Lieblingsprodukten Nagellack/Lidschatten/Mascara zu greifen.. hmm, na gut: von denen habe ich auch echt genug ^.^ Das Problem hat sich also nur verlagert :-P





Das neue alverde-Sortiment hatte ich so gar nicht auf dem Schirm, werde ja aber zum Glück von allen Seiten und fleißigen Bloggern gut informiert :-) Und so habe ich mich letztens sofort auf die neuen Lippenprodukte gestürzt und Lipliner sowie Lipgloss in kräftigem Himbeerpink mitgenommen, denn.. ist diese Farbe nicht schön!? Dieses kühle, kräftige Pink!
Der Lipliner macht das Gloss weniger durchscheinend und das Gloss macht den Lipliner weniger trocken: sie ergänzen sich wirklich gut, wie hier zu sehen ist



Catrice: VOLUMINOUS LIP COLOUR C02 Bold PINKmentation

Hier hat dann aber eindeutig mal wieder die Limited Edition-Keule zugeschlagen: der Mitarbeiter und ich standen abends in einem fast-von-allen-Kunden-verlassenen dm und schauten uns suchend nach dem fliederfarbenen Eyeliner von trend IT UP um.. und was sahen da meine entzückten Augen? Ein Aufsteller mit (irgendeiner) Catrice-LE, bei der nur noch 1 Produkt (in Worten: EIN!) übrig und NICHT angedatscht war.. es war dieser hellrosa Lippenstift... musste das nicht ein Zeichen sein? Ich kombinierte blitzschnell und haarscharf, daß er sich super zu dem dunkelbraunen Cremelidschatten von Max Factor machen müßte, der eh schon im Einkaufskörbchen lag: diese Überlegung gab mir außerdem genug Munition, um den Kauf von beiden Produkten vor meinem Freund (aka dem Aufseher!) argumentativ zu verteidigen ^.^

.... er hätte aber ruhig hart bleiben können, denn wenn auch die Farbe sehr hübsch zu meinem blonden Haar aussieht, so ist die Qualität mal wieder nur so mittelmäßig: er erinnert mich an "Drizzle peach" (Lancôme) und stinkt somit doch ziemlich gegen seine direkten Verwandten "Sweet Macaron" und "Nude nouveau" von Catrice ab!



Einen Nachkauf, den ich allerdings guten Gewissens vor allen Kritikern verteidigen könnte, ist meine Sicherungskopie des
Clinique: Color surge butter shine lipstick 434 Parisian red

Ich habe MEIN Rot ♥ noch schnell aus einem Restposten bestellt, nachdem mir beim Vorbereiten eines Blogposts aufgefallen war, wie TOLL er doch zu mir passt und was für eine super Qualität ich für seine 19,50€ bekommen habe.. Er ist wie ein Lipgloss in Stiftform, was den Glanz angeht, deckt aber natürlich besser, läuft nicht aus und pflegt die Lippen wirklich so, als hätte ich mir dick Butter drauf geschmiert. Für das Bild oben habe ich weder einen Lippenpinsel noch einen Konturenstift gebraucht, was mich mal wieder komplett davon überzeugt hat, daß er sein Geld wert ist. 
Mein alter ist leider umgekippt (dieser bittere Geschmack im Mund), so daß ich nun noch genau 1 Hülse voll an perfektem, glossigem Kirschrot besitze: Clinique listet die Reihe nämlich gerade aus ;-( Und da die Dinger anscheinend nicht ewig halten, muss ich in nächster Zeit wohl öfter mal knallrote Lippen tragen *.*








Bei Nagelstickern lehne ich mich sowieso immer ganz nah über den Aufsteller, wenn essence uns welche in einer LE beschert: aber als ich diese aparten und absolut unkitschigen Schmetterlings-& Blumenmotive sah, habe ich erst recht blitzschnell zugeschlagen!  Es gibt (wie ich finde) keinen einfacheren Weg gibt, um hübsche Nageldesigns zu kreieren.. nur aufkleben, versiegeln und Komplimente von netten Mitmenschen einkassieren ;-)



  • Osterfund: essie Peak show
essie: Peak show

..und den hat mir der Osterhase gebracht *jaaaaaaaa* Ich besitze zwar bereits 3 "Fiji"-Versionen, aber... so einem zarten Weiß-Rosé-Ton bin ich niemals abgeneigt!









Auf diesem Gruppenbild ist nur die Tuchmaske ein Neuling; auf Empfehlung von Shenja gekauft, habe ich sie zuerst aufgelegt und mit meinem Anblick meinen Süßen verschreckt (na gut, er meinte, ich sehe eher zum Lachen als zum Fürchten aus....*harhar*), um dann über die leicht schleimige Schicht, die sie auf der Gesichtshaut hinterläßt, etwas Gesichtsöl einzumassieren (ebenfalls von Rival de Loop). Das hat sich sehr gut gemacht und ich könnte mir vorstellen, mir diese kleine Schönheitsfarm-Behandlung fürs eigene Badezimmer ab und zu mal abends zu gönnen :)

Hyaluronsäure-Gel-Serum und Sonnenschutz-Stick für den Augenbereich hingegen habe ich nun schon mehrfach nachgekauft: sie gehören beide fest zu meinem Hautpflegeprogramm und ich habe nichts an ihnen auszusetzen.. einzig der Verpackungsschwindel des balea-Teilchens nervt etwas. Das Ausschaben des Daylong-Sticks ist zwar auch nicht so ganz einfach, aber zumindest sehe ich bei dem, wenn es bald alle und somit Zeit für einen neuen ist!



  •  SauBär: Wasch-Schaum Himbeere


Wer jemals meine Abhandlung zu Nagelpflege gelesen hat, weiß: ich verdünne Flüssigseife sehr gern, um sie weniger konzentriert und somit (hoffentlich) weniger austrocknend für meine Hände zu machen. Seit einigen Monaten teste ich nun aber, wie sich Produkte mit einer gänzlich anderen Tensidkombination machen: ich habe schon Babyshampoo- und Duschgel in den Seifenspender gefüllt und fand alle besser als klassische Seifenstücke oder Flüssigseife, sprich: weniger austrocknend für meine eh schon trockenen Hände und Nagelhaut. Ganz neu aber scheint es spezielle Waschschäume auch für Kinder zu geben; zuerst habe ich mich für den sauberen Bären mit Himbeer-Aroma entschieden ^_^
Und muss sagen: es riecht lecker, aber die Schaum-Nummer finde ich nicht so überzeugend; außerdem habe ich das ungute Gefühl, daß diese Flasche verdammt schnell leer sein wird, keine Ahnung, wieso! Auch meine Lidschatten-Pinsel und das ebelin-Ei lassen sich durch die fluffige, bereits aufgeschäumte Konsistenz schlechter reinigen.. ich werde mal sehen, wie lange der Spaß überhaupt durchhält und dann mein finales Urteil fällen.







Habe ich schon mal gesagt: Matjea made me buy it?? *kicher* Bei Haarpflege gilt das umso mehr, da ihre Tipps für die Pflegen trockenen Haars mich bisher nur selten in die Irre geführt haben. Deswegen habe ich freudig zugeschlagen, als ich endlich - ENDLICH - einen neuen Weichspüler von Dove zum reduzierten Preis abgreifen konnte, den sie hochgelobt hatte. Aber auch bei anderen Neuheiten konnte ich schlecht nein sagen... #Rapunzelgoesshopping


Das Dove: Advanced hair series Locken Haarpflege Creme-Serum kam bei uns irgendwie nie so richtig an und nun ist es schon halb wieder weg: ich musste es bei Rossmann kaufen, wo es nach wenigen Wochen um 50% reduziert wurde, was meist ein Hinweis auf eine drohende Notschlachtung (aka Auslistung) ist. Nun habe ich also schnell 3 Pumpspender gebunkert und muss leider zugeben, daß ich dieses Produkt nicht verstehe. Ist es eine Frisiercreme? Nein, dafür ist es zu schmierig & gibt zu wenig Halt. Ist es ein Leave-in-Conditioner? Nein, dafür ist es zu dick & pastig und macht bei großzügigem Gebrauch stumpf-schmierige Haarlängen. Ist es eine Kämmhilfe? Nein, da es nicht rückstandlos 'einzieht'. Definiert es Locken? Ach was, es zieht eher jede Welle aus dem Haar!... und was ist es nun? Hmmm.. es riecht zumindest verdammt lecker, so nach Frisör. Mehr weiß ich nicht ^.^

Das pinke Haaröl von Schauma (ja, es ist nix anderes als ein silikonbasiertes Haaröl) riecht unglaublich lecker nach Erdbeeren und passt somit nicht nur durch seine Verpackung für mich perfekt in den Frühling - wenn seine 'Pflege'-Wirkung noch etwas besser wäre, könnten wir beide glücklich in den Sonnenuntergang galoppieren, mit Wind im Haar.. leider finde ich aber die weichspülende Performance nur so mittel-gut; keinesfalls besser als die meines 'schlechtesten' Haaröls von Garnier. Und dann kostet es, hochgerechnet auf 100ml, auch noch mehr.. O.o


Schauma: 60-Sekunden-Express-Kur Spiegelglanz

Ähnlich sieht es mit dem zweiten Vertreter der Spiegelglanz 24h-Reihe aus: die "60-Sekunden-Express-Kur" roch lecker nach süßen Früchten und machte mein Haar besser kämmbar, aber nicht in solch einem Maße, daß ich dafür all meine andere, favorisierten Töpfchen und Tübchen vergessen würde. Irgendwie sind meine abschließenden Worte zu Schauma schon immer: danke, aber nein danke.


***


Ich finde mich alles in allem ganz gut: keine Mascara, habe ich das schon mal gesagt? *lol* Außerdem stand ich an einem MAC-Counter und habe mich dolle zusammengerissen, um mir nicht den anvisierten Lippenstift "Creme cup" zu kaufen (ja, das es mal soweit kommen würde, hätte ich auch nicht gedacht!), habe das komplette Beauty-Sortiment von h&m vor mir gehabt und bin nach einem LIVE-Test zwar mit übelst haltbarem Liquid Lipstick-Stain wieder rausgegangen, aber ohne was im Tütchen... und habe, wie gesagt, keine neue Wimperntusche gekauft :-D
Dafür stehen aber schon wieder neue Sachen auf meinem Wunschzettel: bald, schon SEHR bald werden meine Freundin und ich uns vor der Maybelline-Theke austoben, sobald Rossmann Rabatte raushaut.. 

das ist dann aber 
die nächste Geschichte.



Kommentare:

  1. Ich glaub das ist einen virtuellen Schulterklopfer wert! Alle Achtung! Ich würd ja selbst gern mal vor einer H&M Kosmetiktheke stehen, hab aber in meinem Umkreis noch nichts gefunden. Ich nehme an da war dann wirklich nichts dabei was einen aus den Socken haut oder? Sah so vielversprechend aus....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich war auch leicht stolz (und der Mitarbeiter ziemlich erleichtert: er schwitzt während der Swatchphase immer Blut und Wasser ^.^). Vorher hatte ich mehrere positive Berichte auf YT gesehen und kann nur zwei Sachen bestätigen: diese Liquid Lipsticks sind echt matt, echt hochpigmentiert und echt langhaltend. Ich musste mir im douglas beim Entfernen helfen lassen, bis die Douglasie mich fragte, was das denn sei und ich ihr antworten musste: 《von h&m. 7 €.》*lol* Ist mir aber zu krass und zu trocken vom Gefühl auf den Lippen! Und die eine Mascara hat ein vielversprechendes Gummibürstchen. Sonst aber nur Zeug, was es so auch in der Drogerie gibt. Eyeshadow sticks (wie color tattoos), Cremerouge (in zu warmen Farben für mich) und Puderrouge in Preislagen, wo ich lieber zu NYX gehen würde und Lidschatten, die für 6 € echt nicht toll genug sind. Ich meine, in der Preisklasse kriegt L'Oréal auch mehr als staubig-bis-okay hin...o.O
       Mir tat es aber gut, es live zu sehen, zumal die Concealer mir zu dunkel waren und der Rest teilweise zu ramschig verpackt. Ich kann nun ruhig weiterleben ohne mit dem Bestellfinger zu zucken :)

      Löschen
    2. Was ramschig verpackt?! O_O grad die Verpackung (vor allem die sechseckige beim Rouge) hatte es mir echt angetan. Aber ich glaub ich muss das auch einfach mal live sehen. Zumindest weiß ich dank dir definitiv dass ich keine leichtfertigen Online Bestellungen tätigen werde. ;)

      Löschen
    3. Naja, so weißes Plastik? Finde ich immer nich soooo schick. Das erweckt in mir keine Assoziationen von teuer und langlebig, sondern von wacklig und Karnevalsschminke ;-) ist aber vielleicht nur eine persönliche Abneigung ^.^ Nachdem ich aber aus Versehen einen Lidschattentester aus seiner Verankerung gerissen hatte, habe ich bemerkt, wie leicht das Plastik ist. Also allein wegen der Verpackung muss da keiner schwach werden, finde ich..
      Nur dieser langhaltende Lipstain, der hat mich echt beeindruckt!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...