Freitag, 1. April 2016

Meine getönte Feuchtigkeitspflege von Paula

The life... on my face


..eine Liebe, die nur aus der Not geboren wurde! :)

Denn diese getönte Feuchtigkeitscreme war bei mir bloß als Ersatz für meine geliebte, aber lange nicht erhältliche Foundation von Paula's Choice (All bases covered SPF 25 NUDE *klick*) eingezogen. Doch schon nach kurzer Zeit hatte ich mich sehr mit ihr angefreundet! Nun ist sie so gut wie alle und bevor sie endgültig von mir geht, möchte ich ihr noch schnell eine ausführliche Lobpreisung angedeihen lassen....


Paula's Choice: "Barely there sheer matte tint #FAIR" (Broad spectrum SPF 30) *klick*


Hauttyp: Alle Hauttypen
Hautproblem: Rosazea
Preis: 24,90 €
Inhalt: 30 ml (genau so viel wie in deutschen Standard-Foundations)

noch in alter Verpackung - Paula's Choice: Barely there sheer matte tint SPF 30 FAIR *klick*


Die Barely There Sheer Matte Tint SPF 30 ist ein unglaublich leichter und seidiger getönter Feuchtigkeitsspender, der sich leicht verstreichen lässt, um Ihren Teint auszugleichen, während Ihre natürliche Hautfarbe durchscheint. Sie erhalten ein glattes, seidenmattes Finish mit durchscheinender Abdeckung und einem Hauch von Farbe, der die Haut belebt. Mit einem breitbandigen Sonnenschutz durch reines Titandioxid und Zinkoxid wird dieses Produkt zum idealen Ausgangspunkt beim Auftragen Ihres Make up!

Für wen ist dieses Produkt gedacht?

Die Barely There Sheer Matte Tint ist für sämtliche Hauttypen zu empfehlen und kann auch von Menschen verwendet werden, die unter Rosazea leiden.





    Ich muss gestehen: ich hatte nur seeeeeehr geringe Erwartungen an dieses Produkt. Ich meine: schon meine Foundation deckt nicht übermäßig stark ab, wie dolle kann dann also so eine Creme sein, die auch als 'getönter Sonnenschutz für Herren' (ja, so stand das früher tatsächlich auf der Website) angepriesen wird?? 
    Aber sie hat mich von sich überzeugt! Ich mag ihre Konsistenz, die zwar keinesfalls ölig, aber doch leicht flutschig-cremig ist: vor allem diese Cremigkeit tat meiner trockenen Haut im Winter fühlbar gut!

    Die Lichtschutzfilter sind mineralischer Natur, was für meine empfindliche Haut sehr wichtig ist. Außerdem gibt es mir ein gutes Gefühl, über meine Sonnencreme noch etwas mehr Lichtschutz aufzutupfen: das tue ich mit den Fingern und meinem ebelin-Ei. Problematisch wird es nur, wenn ich versuche, etwas mehr Produkt aufzutragen, um an einer Stelle doch mal eine höhere Deckkraft aufzubauen; schichten wie bei klassischer Foundation ist hier einfach nicht möglich.. aber etwas Teint-ausgleichender Effekt ist schon drin.


    Inhaltsstoffe:
    Aqua, Cyclopentasiloxane (silicone slip agent), Titanium Dioxide (5%) (Nano, mineral based sunscreen), Zinc Oxide (5%) (Nano, mineral based sunscreen), Propylene Glycol (water-binding agent), PEG/PPG-18/18 Dimethicone (silicone-based emulsifier), Octyldodecyl Neopentanoate (thickener), Dimethicone (silicone slip agent), Talc (absorbent), Cyclohexasiloxane (silicone slip agent), Phytantriol (water-binding agent), Tocopherol (vitamin E/antioxidant), Tetrahexyldecyl Ascorbate (vitamin C/antioxidant), Glycerin (skin-repairing ingredient), Sodium Hyaluronate (skin-repairing ingredient), Aluminium Hydroxide (thickener), Stearic Acid (thickener), Triethoxycaprylylsilane (slip agent), Boron Nitride (absorbent), Sodium Dehydroacetate (preservative), Palmitic Acid (thickener), Dextrin Palmitate (emulsifier), Phenoxyethanol (preservative), Methylparaben (preservative), Propylparaben (preservative). May contain: Iron Oxides (CI 77499, CI77491, CI 77492) (coloring agent), Mica (CI 77019) (pigment).




    Anwendung am lebenden Objekt!




    Von links nach rechts (alle Bilder können durch einen Klick vergrößert werden):
    • frisch eingecremt (mineralischer Sonnenschutz)
    • auf die linke Gesichtshälfte Paula's Choice: Barely there sheer matte tint #fair aufgetupft
    • auf der linken Gesichtshälfte Paula's Choice: Barely there sheer matte tint #fair mit einem Schwämmchen eingearbeitet


    Die Farbe der Nuance #fair (die neue Farbtonbezeichnung lautet “Level 1”) ist definitiv eher gelblich. Für mich ist die hellste Nuance hell genug, auch wenn das auf den ersten Blick mit den gelben Tupfen auf dem Gesicht nicht so aussieht (das liegt aber auch an der minimal weißelnden Sonnencreme, die ich darunter trage - die läßt mich noch blasser aussehen, als ich eigentlich bin). Mit einem Makeup-Schwämmchen in die Haut eingearbeitet wirke ich am Ende jedoch weder gelbsüchtig noch wie frisch dem Tussi-Toaster entsprungen :)

    Lasst euch vom Gelbstich nicht abschrecken: ich habe selbst einen eher kühlen (rosastichigen) Hautunterton, komme aber mit dieser Farbe gut zurecht. Gelb neutralisiert nämlich Rötungen (bis zu einem bestimmten Grad), was den Reiz dieser nur zart deckenden 'Teintgrundierung' für mich ausmacht - so wird die fehlende Deckkraft anderweitig etwas ausgeglichen. Ich könnte mir vorstellen, daß Paula aus genau diesem Grund auch den Gelbton beigemischt hat :-)

    Looks mit dem Barely there sheer matte tint in #fair:



    Swatches zum Vergleich von links nach rechts:
    • Astor: perfect stay 24h + perfect skin primer foundation #102 Golden beige → bräunlich
    • Paula's Choice: Barely there sheer matte tint #fair → gelblich hell; wirkt insgesamt am neutralsten von allen 4 Farbtönen
    • Astor: perfect stay 24h + perfect skin primer foundation #100 Ivory → gräulich hell
    • Astor: perfect stay 24h + perfect skin primer foundation #091 Light Ivory → rosé und sehr hell





    Vorher - nachher:


    • linkes Bild: frisch eingecremt (mineralischer Sonnenschutz)
    • rechtes Bild: Paula's Choice: Barely there sheer matte tint #fair mit einem Schwämmchen eingearbeitet



    • links: frisch eingecremt (mineralischer Sonnenschutz)
    • mittig: Paula's Choice: Barely there sheer matte tint #fair mit einem Schwämmchen eingearbeitet
    • rechts: Paula's Choice: Barely there sheer matte tint #fair mit einem Schwämmchen eingearbeitet


    Die Deckkraft ist gering, aber schon irgendwie.. vorhanden. Besser als nix, würde ich das mal nennen :) Der Grad der Abdeckung von eventuellen Unreinheiten, Rötungen oder ähnlichem ist ganz gut im Vergleich zum ungeschminkten Augenlid auf dem Bild ganz rechts zu erkennen. 
    Das 'Finish' ist nicht extra-mattierend, aber auch nicht glänzend - semi-matt trifft es wohl am besten. Allerdings muss ich dazu sagen, daß ich wegen meiner trockenen Haut unten drunter bereits mehrere Schichten sehr reichhaltiger Pflege auftrage, d.h. für jemanden mit normaler bis öliger Haut könnte dieses Teintprodukt trotzdem passen, wenn unten drunter einfach (naturgemäß) weniger viel eingecremt wird. 



    ***


    Und jetzt ist die Tube alle.. würde ich sie mir sofort nachkaufen?? Wenn die Taler lockerer säßen, läge sie schon morgen in meinem Einkaufskorb zur Glamour shopping week: ich vertrage sie mit meiner empfindlichen Haut ganz ausgezeichnet, da keine komischen Inhaltsstoffe verbraten wurden, ich finde sie von der Textur her weder zu schmierig noch zu trocken und die Farbe ist mir auch hell genug - also ist alles gegeben, was ich mir persönlich von einer getönten Feuchtigkeitscreme wünsche. Bis jetzt ist sie mein liebster

    zart getönter
    Hauch von Nichts









    Kommentare:

    1. Super interessant, dass du darüber schreibst, ich habe den Barely There Sheer Matte Tint nämlich in der gleichen Nuance auch in Verwendung. Die Tönung mit dem Gelbstich finde ich perfekt für meine gerötete Haut, die mineralischen LSF für meine Rosazeahaut sowieso. Das Daily Mattifying Fluid von Paula's Choice vertrage ich nämlich nach 1,5 Tuben nicht mehr und denke es liegt an den Lichtschutzfiltern. Jedenfalls mag ich die getönte Creme auch sehr, wenn ich sie jedoch so großflächig auftrage wie man es bei Sonnenschutz eben machen soll, krümelt sie bei mir, egal ob mit Feuchtigkeitscreme drunter oder nicht. Muss ich vielleicht noch länger warten dazwischen? Der Sonnenschutzgeruch verfliegt zum Glück mit der Zeit, den mag ich nämlich nicht so gerne. Ich versuche es jetzt noch mit der Calm Creme mit LSF 30 und von SkinCeuticals habe ich mir noch die UV Defense mit LSF 50 bestellt. Wenn die etwas taugen, werde ich mir den Tint wahrscheinlich nicht nachbestellen.

      Lieben Gruß
      Stephie

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Stephie!

        Also, die neuen Calm Cremes mit LSF sind die gleichen Formulierungen wie in den bisher für sensible Haut ausgeschriebenen Produkten von Paula: sprich, sie sind das gleiche Produkt wie der Skin Recovery Daily Moisturizing Lotion LSF 30 bzw. der Hydralight Shine-Free Mineral Complex LSF 30. Hattest du schon eine von denen (die für Rosazea konzipiert sind), weil wenn ja, weißt du schon, ob das was wird mit euch beiden :)

        Ich finde die Tönung auch ziemlich perfekt und das Finish auch; deswegen mag ich die Creme so. Es geht mir wie dir, langfristig vertrage ich keine chemischen LSF und gehe deshalb auf Nummer Sicher: ich meide sie, wo es nur geht, dann eben auch bei sowas wie BB-Cream. Genauso habe ich den Barely there sheer matte tint auch immer genutzt, als Makeup quasi. Ich habe ihn nie als alleinigen Sonnenschutz verwendet, weil ich dann bestimmt die gleichen Probleme bekommen hätte wie du. Gerochen hat der Inhalt meiner Tube übrigens nach nix! Ich finde, das mineralische LSF allgemein eigentlich gar nicht riechen, ganz im Gegensatz zu chemischen LSF.

        Ich habe schon so einige mineralische Sonnencremes ausprobiert und drücke Dir fest die Daumen, daß es was wird mit dir und deinen neuen Kandidaten.. es kann ganz schön schwierig sein, was Passendes zu finden (siehe meine ganzen Tests), aber das Ergebnis ist es mir wert. Meine Haut ist dann nämlich viel ruhiger :)

        Löschen
    2. Also gerade der direkte Bildvergleich zeigt ganz gut wie natürlich die Foundation bei dir rauskommt. Sie beruhigt das Hautbild nur so viel, dass es auch noch als no-make-up durchgehen könnte. Wer keine Problemhaut hat, hat damit sicher den Jackpot getroffen. ^^ Für mich persönlich wärs wohl zu schwach auf der Brust.

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ja, du hast das Ganze sehr gut getroffen! Eben für solche Tage finde ich sie ganz toll; ich kann dann auch notfalls im restlichen Gesicht ungeschminkt gehen, ohne das der Betrachter denkt 'okay, Foundation drauf und den Rest vergessen?' ^.^
        Außerdem mattiert sie meine Haut gaanz leicht, deswegen ist sie auch bei warmem Wetter echt nett: nicht fett und schwer und dabei semi-matt.. wenn nur gerade nicht andere Paula-Sachen dringlicher zu bestellen wären O.o

        Löschen

    ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

    Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...