Dienstag, 3. Mai 2016

"Der Wahnsinn hat System": April 2016

The life... inside my shopping-bag


Es gibt nicht viel zu sagen zu diesem Monat 'der ungezügelten Shopping-Fantasien', neeeeeein.... außer daß ich im Foundationrausch bin (makelloser Teint, komm zu mir!), daß ich Schminke einzig und allein für Blogposts gekauft habe (dunkler Lippenstift WTH?)... und zwischendrin tatsächlich mal was Sinnvolles gebraucht habe (Hautpflege. Ja, sowas wird auch alle. Und kostet was!). Also nein, es gibt absolut nichts zu berichten aus den letzten 4 Wochen.. außer natürlich, daß ich geshoppt habe wie eine Bekloppte!! *o*



Dafür hat der Wahnsinn aber wenigstens System! Ich habe mir brav ein Memo auf dem Handy angelegt, auf dem ich alle Schandtaten sofort festgehalten habe, direkt nachdem das Portmemonnaie wieder in die Tasche gewandert war - nur um ja nichts von all dem zu vergessen, was ich euch erzählen wollte/mußte/sollte...
Die Liste setzte sich im Laufe des Monats übrigens noch bis Punkt 'weit jenseits der 20' fort! Na, aber wenigstens bin ich ein organisierter 'Kaufräuschling'. Wie oft habt ihr schon am Ende des Monats Einkaufsbeichte abgelegt und dabei mindestens 1/3 unwissentlich unter den Tisch fallen lassen, einfach, weil ihr die Sachen vergessen habt? Das passiert mir mit meiner 'ich tippe es gleich nach dem Bezahlen ein'-Liste nicht mehr... dafür verbreitet meine kleine Erfindung aber auch ziemliches Entsetzen, ich meine: wie kann EIN Mensch in EINEM Monat nur so viel kaufen (und hat dabei nur EIN Gesicht zum Anmalen...)? O_o





Im Foundation-Rausch


  1. Astor: perfect stay concealer #001 ivory
  2. Catrice: Re-Touch Healthy Look Concealer #003 Beige Rose
  3. Maybelline: super stay better skin #03true ivory
  4. L'Oréal: Nude maqique Cushion Make-Up für frischen Glow #01 porcelain
  5. Laura Mercier: Crème smooth foundation #blush ivory
  6. Catrice: Allround conturing palette
indirektes Tageslicht


1. Astor: perfect stay concealer #001 ivory:
ich habe ihn nur gekauft, weil ich a) mit zu dunklen Foundations wenigstens partiell/in der Gesichtsmitte hell genug aussehen wollte und b) weil er, laut Inhaltsstoffliste an der Theke, keine deklarationspflichtigen Dufststoffe mehr intus hat: und jetzt kommt das Gruselige.. als ich zu Hause war und an meinem alten geschnüffelt habe, hat der auch nach NIX mehr gerochen! Von wegen Blumenladen! Was ist da passiert?  Da die Farbe #001 ivory wirklich hell ist, wäre der was für alle leichenblassen Kandidatinnen, die gern auf komische Parfümierung verzichten wollen - der Weg ist endlich frei, Mädels! 

2. Catrice: Re-Touch Healthy Look Concealer #003 Beige Rose:
hellrosa und sehr schmierig-feucht, also perfekt für meine trockene Haut und ihre ausgefallenen Ansprüche :) Könnte ein Ersatz für den ausgelisteten L'Oréal: Touche magique werden?

3. Maybelline: super stay better skin #03true ivory
aktuell die hellste Grundierung im weiten Drogerieland (ohne chemischen UV-Schutz und mal NICHT für fettige Haut ausgeschrieben), nur.. leider ist die trotz ihrer recht cremigen Textur für mich nicht nutzbar. Sie ist mir nämlich tatsächlich zu hell (ja, ich habe es gesagt): nach dem Auftrag bekomme ich ein Harlekin-bleiches Gesicht mit ihr. Und zu trocken, d.h. sie setzt sich krümelig ab. Ich habe gelesen, daß das von einer zu reichhaltigen Creme-Unterlage kommen kann, nur... haha, wie soll ich DAS denn ändern? Ich habe nun mal trockene Haut und nutze somit reichhaltige Cremes.
Heute habe ich sie probeweise mit meiner liebsten Foundation (von Paula's Choice) gemischt, um diese aufzuhellen: 1. Schock - auf dem Handrücken sehen beide gleich hell aus; habe ich meiner "All bases covered" also immer Unrecht getan, wenn ich sie als 'zu dunkel-gelb' betitelte? 2. Mini-Schock: - nach dem Auftragen setzte sich der Foundation-Mix unschön in Poren und Löchern meiner Haut ab, von denen ich nicht mal wußte, daß ich sie besitze.. wer Tipps für mich hat: ich warte sehnsüchtig auf sie!!


indirektes Sonnenlicht


nach wie vor begeistert, auch wenn die Swatches mich stutzen lassen...  ich verfluche nur den komischen UV-Filter! *grrr*

5. Laura Mercier: Crème smooth foundation #blush ivory:
dieses teure Teilchen habe ich nur aus zweiter Hand erstanden: gekauft wie besehen. Zum Glück.. denn ich weiß nicht, wieso diese dicke, nach Wandfarbe stinkende, zähe Kleistermasse angeblich für sehr trockene Haut das Non-Plus-Ultra sein soll UND wie irgendjemand in Lauras Universum DIESEN Hautton haben kann? Nicht nur, daß sich die Textur übelst auf meiner trockenen Haut absetzt, nein.. am meisten stört mich dieser Orangestich, den mir die Foundation beschert. Ich möchte alle dort draußen warnen: glaubt nicht dem Internet, keinen Lobpreisungen und Swatches - die kühlen, d.h. rosigen Töne dieser Foundation-Reihe sind mit Vorsicht zu genießen! Ich bin 'fair with cool undertones', aber ein Oompa Loompa bin ich deswegen noch lange nicht! Wenn mir die Textur zugesagt hätte, hätte ich es im Winter noch einmal mit #porcelain ivory probiert, aber soooo....eher nicht!
 
6. Catrice: Allround conturing palette:
habe ich nur für 'nachgeschminkt' eingekauft, bin aber ganz guter Dinge, daß ich für diese kleine Palette mit Creme-Texturen noch weiter Verwendung finden werde: Konturieren für Anfänger, sozusagen :)



in die Haut eingearbeitet

  1. Astor: perfect stay concealer #001 ivory
  2. Catrice: Re-Touch Healthy Look Concealer #003 Beige Rose
  3. Maybelline: super stay better skin #03true ivory
  4. L'Oréal: Nude maqique Cushion Make-Up für frischen Glow #01 porcelain
  5. Laura Mercier: Crème smooth foundation #blush ivory

Sooooo.... und was für Erkenntnisse ziehen wir aus diesen Swatches?
1. ich habe, obwohl ich NICHT Tarzan bin, erstaunlich viele Haare auf dem Unterarm ^.^
2. nach 16 Uhr noch Foundation-Swatches fotografieren zu wollen ist keine so gute Idee...
3. Bloggen bildet. Vor allem einen selbst!

Habe ich nämlich seit dem Kauf über meine Laura Mercier Crème Smooth Foundation mit Sätzen geätzt wie "Findet Nemo! Denn nur Clownfische können dieses orange Grauen tragen!", so musste ich nach dem Farbvergleich sagen: sieht ja ganz anders aus als im Glastiegel?? Warum wirkt die L'Oréal Cushion-Foundation, die mir farblich wirklich zusagt, neben der gemobbten Crème Smooth Foundation nun plötzlich orange und viel dunkler?! Ich verstehe es nicht!! 
Da ist noch einiges an Aufklärung fällig: ich werde versuchen, einen Vergleich über gute (und schlechte?) Foundations für WIRKLICH trockene Haut zusammenzustellen.. ich weiß, damit treffe ich mal wieder den Nerv von exakt fast niemandem, aber glaubt mir: es ist schwer, als Dörrpflaume im Internet auf Foundation-Suche zu sein und dann immer wieder lesen zu müßen..'oh, ich habe ja soo trockene Haut, aber das ist mein neuer Liebling für einen tollen Teint: die super-duper mattierende, langhaltene Foundation von xy...' *seufz*
 




Das Internet made me do it!

 
  1. Max Factor: Miracle touch creamy blush #14 Soft Pink
  2. essence: longlasting lipstick #21 très chic
  3. Catrice: Tinted lip glow balm
  4. Maybelline: Colorsensational #207 Pink fling
  5. essence: lipliner #05 soft berry 
  6. essence: longlasting lipliner #10 berry on my mind

ein toller Farbton! Max Factor kann mehr als nur Mascara! Da ich sowieso auf Creme-Rouge stehe, habe ich mir, als es bei Rossmann Prozente auf die Marke gab, das hellste aller verfügbaren Töpfchen ausgesucht, um es bei meinem Freund im Exil deponieren zu können.. was soll ich sagen; aktuell ist es doch erstmal bei mir eingezogen ;)

2. essence: longlasting lipstick #21 très chic:
riecht wie immer nach Plastik und ist eigentlich nicht mein Fall; für Gothic-Anwandlungen und Courtney Love-Momente diesen Sommer aber bestimmt geeignet - Grunge ist ja wieder in!

3. Catrice: Tinted lip glow balm
auf den war ich immer mal wieder scharf, aber erst ein Makeup-Tutorial, in dem er 'als Absicherung' unter einem pinken Lippenstift getragen wurde, hat ihn mir so richtig schmackkhaft gemacht. Solche Lippenpflegestifte, welche die Haut einfärben, eignen sich ja super für alle mit extrem leichenblassen Lippen.. also mich. Allerdings geht das Teilchen auf dieser weißen Leinwand manchmal ganz schön ab und es kommt am Ende etwas sehr neonartiges dabei heraus.. *öhm*

4. Maybelline: Colorsensational #207 Pink fling:
es riecht so lecker nach Karamel, daß ich reinbeissen will.. es muss ein Creme-Lippenstift von Maybelline sein! Hatte ich bis vor wenigen Wochen keinen einzigen der Dinger, habe ich jetzt gleich 4 davon.. Anteil an diesem hier, meinem neuesten Zugang aus der Reihe, haben Karin und Bella mit ihrem Valentinstag-Look.




die perfekte Unterlage für 21 très chic von essence, der kann etwas Unterstützung nämlich gebrauchen! Ich mag diese Lipliner eigentlich nicht, aber ich brauche doch ab und zu mal einen für meine zwei dunklen Lippenstifte und der Farbton hier sieht recht harmlos aus.. #keineZombieLippe

ich würde den Beerenlippen-Trend ja nochmal so wie *hier* probieren - mit ordentlichen Lippenkonturen, hellem Concealer um den Mund und schimmernden Augen. Dafür wird der Lipliner mir im Mai eine Hilfe sein. Und Mateja hat diese Reihe von essence gern, das ist für mich wie ein Ritterschlag *klick*






Lidschatten-Monster allein bei Müller..

 
  1. p2: sophisticated volume+stretch mascara
  2. essence: 2IN1 eyeshadow and liner #02 peach perfect
  3. essence: smokey eyes set #03 smokey rose
  4. Maybelline: Master drama Khol Liner #dark brown
  5. Urban Decay: Eyeshadow Primer Potion #sin

1. p2: sophisticated volume+stretch mascara:
die finde ich schlecht, also so richtig schlecht. Und sie hat ein gefährliches Morgensternbürstchen. Und ich habe jetzt, glaube ich, endgültig mit Mascaras von p2 abgeschlossen. Ich muss also aufhören, welche von der Marke 'auszuprobieren', mit fadenscheinigen Begründungen! Mehr möchte ich dazu jetzt gar nicht sagen. Mehr im vernichtenden Urteil Blogpost, der da noch kommen mag...

2. essence: 2IN1 eyeshadow and liner #02 peach perfect:
und dann gleich etwas, was TOLL ist! Ich dachte zwar, die gäbe es nur bei Müller und habe deswegen vor Aufregung sogar ein leicht lädiertes Teilchen mitgenommen, weil ich dachte: "...wer weiß, wann es mal wieder was gibt! aka ich mal wieder in einen großen Müller komme", aber keine Panik: diese langhaltenden, metallisch schimmernden Stiftchen gibt es auch bei dm in der essence-Theke. Mein goldiges Apricot hier passt am besten zu meiner Augenfarbe und wow!, ist das ein tolles Teil! Weich, cremig, doch dann sehr langlebig.. und es hat eine Kappe, die fest schließt d.h. hörbar einrastet. Kein Geschmiere im Schminktäschchen: YES!

3. essence: smokey eyes set #03 smokey rose:
ich besitze aus der Reihe schon ein braunes Dreier-Set, aber das macht mit meinem Blick so.. nix. Diese rosigen Töne jedoch lassen meine grünen Augen so richtig strahlen, vor allem in Kombination mit dem essence-Lidschattenstift..*hach* Die Pigmentierung und auch Verblendbarkeit der Lidschatten ist absolut in Ordnung: für alle Grün/Blau-Augen wäre speziell die rosige Farbvariante hier einen Blick wert, wenn ihr mal wieder einen Müller streift!




4. Maybelline: Master drama Khol Liner #dark brown:
Ich wollte was für die Wasserlinie und zum 'tightlinen'.. wie, was, wozu das Ganze? *hier* 
Und da nach landläufiger Beautyblogger-Meinung dafür nur die Kajals von p2 oder Maybelline in Frage kommen, habe ich mich für die weniger harten, dafür aber teuren Stifte entschieden, die schon Roselyn gut findet.. und ich wurde nicht enttäuscht. Endlich tut es nicht mehr weh beim Bemalen der oberen Wasserlinie, weil dieser Kajal so weich ist, daß ich sichbar die Spuren meiner Wimpern in seiner weichen, wachstiftartigen Oberfläche sehen kann. Wer also in dem Bereich auch noch der totale Waschlappen ist: dieses Teilchen ist wie für euch gemacht!
P.S. Dunkelbraun ist absolut ausreichend von der Farbintensität und sieht nicht so hart aus wie Kohlrabenschwarz!
  
5. Urban Decay: Eyeshadow Primer Potion #sin:
ja, ich bin ein Opfer meiner eigenen Begierden.. immer muß ich mich kurz vor knapp, also Monate NACH der Auslistung plötzlich für Dinge begeistern, die es nicht mehr zu kaufen gibt! Ich habe also meine erste, originale Eyeshadowbase von Urban Decay in fullsize über ebay ergattert.. zum Ladenpreis, zum Glück. Da aber unglaubliche 11ml drin sind (in meinen anderen Töpfchen und Tübchen waren immer nur maximal 4ml drin), wird mir diese rosig-schimmernde Masse wohl bis ins Jahr 2020 reichen.. nur gut, daß ich sie auch solo als Cremelidschatten verwenden kann. Ich meine, seht euch mal diesen Farbton an <3 


Außerdem:
Max Factor: Velvet volume mascara 
Maybelline: Blushed nudes Lidschattenpalette

  



Kleine Helferlein



  1. Real Techniques: Miracle Complexion Sponge 
  2. ebelin: Professional Präzisions Concealer Ei, 2 St
  3.  essence: keep it perfect! make-up fixing spray
  4. ebelin: Pinzette mit Softgriff
  5. essence: Nagellackentferner quick & easy sponge nail polish remover
  6. essie: good to go
  7. ebelin: Augenbrauenformer


 
1. Real Techniques: Miracle Complexion Sponge:
wie lange wollte ich diesen dummen, orangen Schwamm nur? Und als er dann endlich mal live vor mir lag und ich ihn nicht bei amazon bestellen mußte, war ich so dankbar, daß ich mir das kleine Teil für mehr als das Doppelte des Preises, den ich sonst für mein favorisiertes ebelin-Schmink-Ei hinlege, einfach mitnahm. Leider mag ich ihn nicht für seine knapp 7€. Er ist mir zu weich, zu grobporig, allgemein zu schwabbelig und zartbesaitet: kein Wunder, daß den keiner richtig sauber kriegt, denn kräftig waschen kann man den nicht, dabei würde er wohl einreißen! Ich mag die etwas festere, federndere Textur meiner pinken ebelin-Variante lieber: die gibt auch Wasser besser ab und macht so meine Foundation 'feuchter' und dünner - außerdem schafft mein pinkes Ei es besser, zu dicke Foundations zu verteilen, einfach weil es sie mehr hin-und herschiebt und auch teilweise wieder abnimmt. Ich weiß mit Sicherheit eins: so einen orangen Schwamm kaufe ich nicht noch mal.


2. ebelin: Professional Präzisions Concealer Ei, 2 St:
dafür habe ich dann mal in die Mini-Ausgaben von ebelin investiert: ich trage damit Foundation und Concealer unter den Augen auf, ohne mir das große, dicke Original-Ding ins Auge rammen zu müßen. Eine schöne Erfindung :)
  
3. essence: keep it perfect! make-up fixing spray:
tja... und hier weiß ich noch nicht. Ich glaube, ich brauche einen 'Setting-Spray'-Workshop. Ich pudere mein Gesicht ja quasi nie ab. Sprühe ich dann trotzdem mit dem Ding über meine Foundation, um diese weniger pudrig zu machen? Wie lange muss das trocknen? Wie lege ich den Haarflaum an, der dann so absteht? Fragen über Fragen....!

4. ebelin: Pinzette mit Softgriff
fürs Exil bei meinem Freund........ genau wie die ebelin: Augenbrauenformer. Die gibt's jetzt auch in schickem Türkis :)
 
5. essence: Nagellackentferner quick & easy sponge nail polish remover:
Ja, also diese lustigen Töpfchen der Marke 'Finger im Po, Mexiko!' mochte ich eine Zeit lang gern - und dann wieder nicht. Das pinke von essence riecht aber wirklich weniger streng als es Nagellackentferner sonst so tut - eine wohltuende Neuerung!

6. essie: good to go:
Ich bin reumütig zurückgekehrt, nachdem ich fast ein Jahr lang essence die Treue gehalten hatte.. aber nach ein paar Tobsuchtsanfällen über Abdrücke im Lack, der "eigentlich jetzt hätte durch sein müßen!"- später habe ich mich doch wieder für den Goldstandard in Sachen Schnelltrockner-Überlack entschieden. Macht ebenmäßig-glatte Nägel und trocknet auch drei dicke Schichten Farblack zuverlässig.. sowas zählt für den Nagellackjunkie *hehe*

7. ebelin: Augenbrauenformer:
für den Nacktmull unter der Braue. Kaufe ich immer wieder nach. Ein Beautyblogger-Musthave :-D






 Aufgebraucht und nachgekauft



nichts, wirklich nichts, was ich sonst noch so probiert habe, macht meine trockenen Lippen weicher: der vanillig duftende Lippenpflegestift für einen knappen Euro wird deswegen immer wieder ersetzt, kaum daß er geleert wurde.

das Zeug ist teuer. Und es lohnt sich für mich. Ich habe sensible, sehr trockene Haut die von der Benutzung dieses Serums allabendlich profitiert. Es gehört zu meinen absoluten Hautpflege-Favoriten, deswegen habe ich auch immer eine Tube in Benutzung :)

und genauso verhält es sich mit diesem chemischen Peeling. Es beruhigt meine empfindliche Haut spürbar und das ist mir sein Preis wert bzw. eigentlich ist das in Geld nicht aufzuwiegen! Außerdem hält so eine Flasche bei mir mehr als 1 Jahr: ich habe nichts, aber auch gar nichts daran auszusetzen.

okay, aber dieses Wässerchen könnte Bioderma mal billiger machen! Ich meine: rund 15€ pro Monat (so lange halten 250ml bei mir) fürs Abschminken zu investieren ist schon eine Ansage.. aber hach ja, auch hier diktiert die sensible Haut das Vorgehen. Ich kann mich ein paar Tage hintereinander mit einer Reinigungsmethode, die 'Abwaschen' involviert, abschminken, aber danach wird meine Haut ungemütlich. Und was predige ich selbst immer allen Hautpflege-Willigen? Milde Reinigung ist der erste Schritt zu Besserung! Mild heißt in meinem speziellen Falle nun mal 'wasserfrei', deshalb werde ich nicht klagen und mich brav bei Bioderma für dieses Mizzellenwasser bedanken, was tatsächlich auf der Haut belassen werden kann, ohne nachspülen zu müßen. Danke






Und dann gab es da noch....


Das das jemals geschehen würde.. aber ja, es ist passiert: ich war bei MAC und habe einem nur mittelmäßig-auskunftsfreudigem Mitarbeiter einen Haufen Geld für eine 'Schimmercreme' und einen 'halbdurchsichtigen, langweiligen Lippenstift' in den Rachen geworfen! Habe ich mich darüber gefreut wie eine Schneekönigin? Aber sowas von :-D

  • MAC: Strobe Cream
  • MAC: Creme cup






***

Zu den Foundations, den Mascaras und auch den teuren MAC-Sachen schreibe ich euch bald nochmal was... als erstes wird es aber einen fröhlichen Frühlings-Look mit meinen Lieblingen der diesmaligen Schmink-Ausbeute geben: quasi das ganze, neue Makeup, gezeigt am lebenden Objekt :) Ich bin nämlich aktuell ziemlich verliebt in eine bestimmte Lidschatten-Kombination..
auch wenn ich jetzt eigentlich nicht mit Herzchen in den Augen über meiner neuen Schminke sitzen, sondern vielleicht lieber mal in mich gehen sollte, angesichts dieser Produktschwemme.. Mannomann!

 Was man so alles braucht,
was man eigentlich nicht braucht! :-)




Kommentare:

  1. So eine Liste kann ganz schön erschrecken - schreckt mich persönlich aber nicht wirklich von weiteren Käufen ab ;)

    Den Astor Concealer behalte ich definitiv mal im Hinterkopf. Und mal schauen, wie lange ich noch um die Maybelline Foundation herumschleiche. Ich bin gerade arg verunsichert, weil mir außer meiner Bobbi Brown Foundation farblich gar nichts passt und ich befürchte, meine recht beachtliche Sammlung an hellen, aber trotzdem noch zu dunklen Foundations unfreiwillig zu erweitern...

    Übrigens mag ich das Ebelin Ei am liebsten - habe den Beautyblender hier und finde ihn im Vergleich deutlich schlechter, dabei höre ich immer das Gegenteil.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, gut zu wissen, ich fühl mich sonst wie der totale Junkie :)

      Kauf mal nichts, ich schick dir was, okay??

      Ich hatte auch gelesen, daß das RT-Schwämmchen DAS Dupe zum Original-Beazutyblender sein soll. Der kann mir dann also auch gestohlen bleiben. Gut, daß du mir diesen Eindruck nochmal bestätigst.. weil den finde ich einfach anziehend, weil er so HÜBSCH ist. PINK!!

      Löschen
  2. lustig, ich habe das ebelin- und h&m-ei und den schwamm von rt und finde letzteren mit abstand am besten. mit den anderen beiden löst sich die foundation z.b. beim concealerauftrag schon wieder, das hab ich beim rt-dings nicht so. aber meine haut ist ja eh extrem schwierig was die aufnahme jedweder cremeprodukte angeht. :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na siehste, da sind es schon zwei unterschiedliche Meinungen in der Schwamm-Angelegenheit. Ich denke, es ist wichtig, was man braucht und was für Haut man hat. Mehr Deckkraft führt bei mir schnell zu diesem teigigen Aussehen (yeah, ich hab das deutsche Kosmetik-Wort für 'cakey' wiedergefunden ^.^), was bei einer öligen Haut vielleicht etwas geschluckt würde. Aber bei mir zieht ja alles an 'emollients' in der Foundation sofort ein und nur das Pigment bleibt trocken oben drauf liegen: da darf das nicht zu viel sein und ich verdünne es wie gesagt noch gern etwas mit dem feuchten Schwamm. :)

      Es gibt nen Schwamm von h&m??

      Löschen
  3. Gut, dass Du mich vom Kauf der Laura Mercier Foundation abgehalten hast. Die stand nämlich auch noch auf meiner Wunschliste, eben wegen "toll bei trockener Haut".
    Der Farbton ist ja auch krass, hätte ich nicht so erwartet. Wobei wie Du sagst die L'oreal daneben auch sehr warmstichig aussieht.
    Arm ist halt nicht Gesicht, vielleicht liegt es daran.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, daß die Farbe Porcelain Ivory besser wäre, die sah nur auf Swatches so GELB aus. Allerdings muss ich sagen: ich hatte von Pia mal eine Probe der Foundation in einem dunkleren Farbton. Da fand ich die Kinsistenz iwie mehr okay als heute. Vielleicht stört mich echt nur der Farbstich der sich aber, wie du schon vermutest, auf meinem Gesicht direkt nach dem Auftrag wieder etwas relativiert. Ich bekomme glaube ich immer nur so einen Schock, weil die Textur echt dick und hochpigmentiert ist und auf der weißen Sonnencremeunterlage zuerst dann richtig krass nach Oompa Loompa aussieht.. zu stark pigmentiert ist bei mir eh nix. Ich sollte dir auch mal ne Probe schicken. Ich hol jetzt die Döschen raus und mache einen Rundum-Foundation-Schlag an dich und Isabell :)

      Löschen
  4. Das musste ja System haben ;)
    Irgendwie ist es aber deprimierend, dass die teuere Mercier Foundation ziemlich furchtbar klingt. Vom Swatch her sah es gar nicht so schlecht aus, aber deine Beschreibung...
    Die Sin Primer Potion hat mich aber ein wenig geschockt! Ich dachte nicht, dass die so schimmerig wäre. ^^

    Ich bin ja gespannt, ob man in zukünftigen Fotos vor lauter strobing Effekt überhaupt noch dein Gesicht sehen wird. ^^ Bin auf jeden Fall auf Fotos gespannt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch dolle enttäuscht über meinen 'Gebraucht-High-End-Kauf'. Ich finde vor allem irritierend wie sie müffelt, aber das muss so. Ich hatte schon mal eine Probe. Komischerweise war die dunkler, aber besser.. naja. Ich muss mich nochmal dolle anstrengen, was aus der zu machen!

      Die neue Primer Potion in 'Minor Sin' schimmert nun auch weniger, anscheinend mögen nicht viele so eine rosige Eyeshadowbase. Versteh ich gar nicht ^.^

      Acccccccccccccccccch, kuck mal beim aktuellen 'Nachgeschminkt' rein, da habe ich die Strobe Creme benutzt und bin trotzdem noch zu erkennen. Der Effekt ist mehr glänzend als glitzernd. Ich schimmere nicht wie Edward in der Sonne :-D

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...