Dienstag, 14. Juni 2016

Inspiration für (blau-)grüne Augen: der Rouge-Trick

The life... on my face


Manchmal kann es so einfach sein.. zumindest wurde der Look in meiner Reihe 'Inspiration für grüne und blaue Augen'! noch nie mit so wenig Makeup-Produkten geschminkt wie diesmal..


Ich bediene mich nämlich eines altbekannten Tricks, den mir allerdings jemand anderes wieder in Erinnerung rufen mußte.. und der mir gleichzeitig zeigte, wie ich einen ungeliebten Bewohner meiner Blush-Schublade (besser) nutzbar machen könnte.. denn ja, heute wird mit Rouge geschminkt, und nicht nur auf den Wangen! Los geht's mit den



Augen




  • gesamtes Oberlid mit einem schimmernden, sehr hellen Lidschatten grundieren; unter der Braue einen matten, hautfarbenen Lidschatten auftragen
  • die Lidfalte mit einem Puderrouge in bräunlichem Orange schattieren und gut verblenden
  • am oberen Wimpernkranz einen Lidstrich in Schwarz ziehen, Wimpern tuschen
  • optional: den unteren Wimpernkranz mit einem Lidstrich in warmem Grün verzieren




Das ich mein vernachlässigtes Catricedefining blush "080 sunrose avenuenochmal einer neuen Bestimmung zuführen könnte, das habe ich mir nicht träumen lassen: es ist mir eigentlich zu warm und auch zu braun, um mich in seiner eigentlichen Funktion so richtig aufzuhübschen - auf den Wangen steht mir einfach etwas Rosiges immer besser als Braun oder Orange..

aber auf den Lidern, da macht sich der gedecktere Ton gut - vor allem zu grünen Augen! Orangetöne lassen diese ja immer besonders strahlen, können aber auch schnell sehr nach buntem Papageien-Makeup aussehen, wenn die Farbe zu knallig gewählt wird.. das kann hier nicht passieren. Ich finde sogar, "Sunrose Avenue" ist tausendmal besser als Lidschatten, als es je als Rouge war..







Wangen & Lippen




Trotz alledem habe ich es natürlich auch auf den Wangen aufgetragen: wenn ich "Sunrose Avenue" nur gaaanz vorsichtig aufstäube, dominiert sein oranger Anteil und läßt mich nicht allzu 'gebräunt' aussehen... außerdem wirkt Lidschatten-&Wangenfarbe Ton in Ton so schön harmonisch. Da habe ich es auf den Lippen ähnlich gehalten und meinen allerliebsten, koralligen Lipgloss aufgelegt.

Catrice: "Very very raspberry"

Der Catrice: Infinite Shine Lipgloss "Very very raspberry 070" hatte auch schon öfter mal einen Auftritt auf meinem Blog und in dieser speziellen Reihe.. ich mag ihn halt sehr. Und er passt gut zu blonden Haaren. Und irgendwie auch zu grünen Augen.. selbst wenn das weit hergeholt klingen mag (oder besser gesagt: zu weit weg im Gesicht ^.^) - aber ich habe *hier* den Beweis: Looks in warmem Apricot stehen mir irgendwie immer gut, da schadet es nicht, diesen Farbton so flächendeckend wie möglich einzusetzen :)




Farbzusammenstellung:



von links nach rechts:
  • Lidschatten in schimmerndem Champagner
  • Rouge in Bronze-Orange
  • Lidschatten in schimmerndem Khaki
  • Lippenfarbe in goldigem Koralle


Das steht besonders:
  • hellen Hauttönen mit Augenfarben in kühlen oder warmen Grüntönen, siehe auch bei der Urheberin dieses Looks, Julia





So richtig krasses Orange ist nicht jedermanns Sache; und auch ich habe wenig Lidschatten in dem Ton parat, obwohl ich grünliche Augen habe.. aber das ist nun kein Problem mehr für mich: ich hab ja

(m)ein Rouge,
was seinen Beruf verfehlt hat




Kommentare:

  1. Wunderschöner Look, gerade mit dem pechschwarzen Lidstrich als Kontrast . . . Und Deine Klimper-Wimpern sind eh jenseits von Gut und Böse.♥ Schade, dass ich dieses Blush "verpasst" habe, der Nachfolger "Sunrose Avenue" ist deutlich heller und kommt (bei mir) eher kühl rosa bis mauve raus—und das auch erst bei gefühlt drölfzig Schichten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach, dankeschön :-D Und meine Klimperwimpern freuen sich :-D

      Aber es wundert mich ein bißchen das dein Sunrose Avenue anders aussehen soll? Ich hab gegoogelt und nix von einer alten vs. neuen Version gefunden.. oder liegt das nur am anderen Hautton? Ich hab das Teil auch noch nicht so lange. Die Farbe kam ja erst vor wenigen Saisons ins Sortiment, glaub ich :)

      Ich muss wie gesagt mit dem Teil echt aufpassen, aber wenn mal jemand mit einem minimal dunkleren Hautton vorbeikommt, hol ich das immer raus: das ist ein tolles Sommer-Rouge bei den meisten mittleren Hauttönen :)

      Löschen
    2. Ah, mein Fehler! Ich habe die ganze Zeit an Rosewood Forest gedacht, DAS ist der dunklere Blush, der quasi der Vorläufer von Sunrose Avenue war, und den ich leider verpasst habe. Mein Gehirn muss das beim lesen einfach frech ausgetauscht haben, weil Sunrose Avenue bei Dir so dunkel rauskommt. Ich muss echt schichten wie blöde, damit man überhaupt was sieht. Bei Tageslicht kommt er bei mir eher peachig raus, wirkt durch den Schimmer aber trotzdem eher kühl bei mir. Ich mein, wenn ich mir unsere Portraitbilder so anschaue, der Unterschied im Hautton ist ja schon enorm. 8D

      Löschen
    3. Ach siehst du, Rosewood Forest kenn ich gar nicht...
      und ja, Sunrose Avenue ist wirklich dunkel bei mir. Und braun. Und Orange. Also echt nix, was ich supergut auf den Wangen tragen kann und sorglos aufstäuben kann. Und richtig warm!
      Wir sind wirklich super gute Beispiele für den Unterschied im Hautunterton.. deine Infos sind diesbezüglich für mich immer Gold wert, wenn ich mir mal wieder unsicher bin :)

      Löschen
  2. oha, das wäre wohl ein blush für mich :D ich hab noch einen look mit einem orangigen lidschatten in planung. nur irgendwie keine muße, fotos zu machen.

    toller look steht dir mal wieder hervorragend, der lidstrich macht da echt den reiz aus!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gibt es auch noch!! Bei mir ist das ja fast ein oranger Bronzer, aber bei Deinem Hautunterton wäre das vielleich richtig was :)

      Ich bedanke mich für das Lob: ich hab das übrigens gleich nochmal geschminkt und da ist mir aus Versehen der Lidstrich so gut gelungen, daß ich nix dran machen mußte nachträglich.. O.o werde ich besser? Oder war es das jetzt wieder mit den glücklichen Eyeliner-Zufällen fürs nächste Jahr... XD

      Löschen
  3. Der Listrich! Ich erblasse vor Ehrfurcht... und ein bisschen Neid ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaach Quatsch.... alles nur Wattestäbchen-Korrektur. Und glückliche Fügung an dem Tag :-D

      Löschen
  4. Tolle Idee! Außerdem stehe ich zur Zeit total auf Lidstrich; werde ich auf jeden Fall mal nachmachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und ich hoffe sehr, es gefällt dir an dir auch gut :)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...