Donnerstag, 21. Juli 2016

No-Makeup Makeup: summer edition

Schminktipps


....für heiße Tage und laue Abende,
an denen Du nicht geschminkt und auf keinen Fall mit dicken Schichten beschwert, aber doch hübsch aussehen möchtest..
mit etwas mehr als nur Sonnencreme und Lippenpflege, aber weniger, als Dir in Sturzbächen vom Gesicht laufen würde..



das ist Umschreibung eines no-makeup makeup: "sieh wie ungeschminkt aus, aber sei es nicht" :)
Und es gibt keine Jahreszeit, welche diese Art des minimalen Aufrüschens mehr verlangt als der Hochsommer.. 


Vorbereitung


1. Sonnencreme abtupfen (mit Taschentüchern oder Blotting paper) statt Puder

Puder würde mit den Ölen auf der Haut verklumpen; lieber den Glanz einfach abnehmen
vorher: ungeschminkt




Teint



2. wenig Abdeckcreme ausschließlich auf Pickel und auf Rötungen um die Nase tupfen

flüssige, gut pigmentierte Produkte funktionieren dafür am besten


3. lichtreflektierenden Concealer nur innen (wo der größte Schatten liegt) unter den Augen auftupfen

ein bißchen Leuchten darf sein..


4. Bronzing-Fluid (oder auch Bronzepuder) auf die Wangen, Nase, Stirn und Kinn auftragen

cremiger Bronzer trägt sich am besten mit einem (synthetischen) Pinsel auf

Wer sich nun eine Anleitung wünscht, wie der Auftrag der falschen Bräune aus der Tube.. oder Dose am besten gelingt: so geht's *klick*
 

5. Ganz wichtig: nicht pudern und den natürlichen Glanz als 'sommerlich' akzeptieren bzw. verkaufen.. ;-)

lieber leuchten als unter Puder schwitzen!






Augen



6. transparente Lidschattengrundierung einmal rund ums Auge auftragen

ist unsichtbar, verhindert aber Mascara-Geschmiere ;-)


7. Wimpernansätze nur von unten mit Mascara 'tightlinen'. Wimpern selbst nicht tuschen. 

ersetzt den Kajal; dafür das Bürstchen vertikal ansetzen
vorher: ungetuschte Wimpern

nachher: getusche Wimpernansätze -  sieht gleich weniger ausgebleicht aus




Lippen



8. farbige Lippenpflege oder klares Lipgloss auftupfen

sorgt für Glanz, aber macht keine Arbeit
ohne
mit :-D




vorher - nachher:

 
  • Mit Bronzer kann man übrigens einen ganzen Look bestreiten: *klick*
  • Wer lieber leuchtet statt gebräunt auszusehen, für den ist Strobing vielleicht was: *klick* 


Für diejenigen, die (aller Hitze zum Trotz) Foundation tragen möchten, habe ich natürliche auch eine Empfehlung parat: die Videoanleitung von Karima und Sharon, die als Australierinnen wissen müßen, wie der Schweiß läuft *urgh*... wobei auch ihr Tipp für lange Haltbarkeit lautet → "less is more (longlasting)"



" wenn ich möchte, daß mein Makeup wirklich lange hält, dann konzentriere ich mich nicht darauf, eine absolut makellose Haut zu kreieren.. ich opfere dann lieber etwas Deckkraft dafür, daß ich weniger Foundation auf meinem Gesicht habe und mir aber sicher sein kann, daß diese dünne Schicht hält (...) Außerdem ist es angenehmer! Wenn es wirklich heiß (und schwül ist), willst du doch keine Tonnen an Makeup tragen!"


Haare


9. eine schnelle Frisur machen
geht auch mit Haaren, die schon verwuschelt sind vom Strand..

 z.B. zwei kleine Zöpfchen, die locker im offenen Haar hängen: links und rechts des Scheitels (mittig ansetzen) je eine Partie aus drei Strähnen flechten, die unteren Enden durch Antoupieren  fixieren und die Zöpfe unsichtbar  (d.h. von unten) im Deckhaar festklemmen


Und dann: posieren :) 





 Etwas detaillierter ausgeführt zeigt Karin Dragos eine ganz ähnliche Hippie-Frisur in ihrem Video zu
 




Ich trage auch gerne zwei französisch geflochtene Zöpfchen, die hinten am Oberkopf zusammengenommen werden.. wenn ich meinen Freund lieb bitte, flicht er mir diese holländisch, das sieht dann besonders apart aus :)




Und wenn gar nix mehr geht, sprich, es UN-FASS-BAR heiß ist, dann hilft nur nur: alle Haare hoch. Weg aus dem Nacken. LUUUUUUFT....!




Ebenfalls immer gut: alle Frisuren mit tropischen Blumen(spangen), die ins Haar gesteckt werden und wilde Beach-Waves ganz schnell zu einer Beach-Party-tauglichen Frisur umwandeln ;-)




10. Sommerduft aufsprühen

ist dann das letzte, was mir noch fehlt - ich habe dafür ein Sonnenschutzspray von balea, was zwar als Haarpflege versagt, aber dafür unbeschreiblich lecker nach Kokos riecht! Das sprühe ich mir gern direkt auf die Mähne, weil ich somit auch Parfüm auf sonnenbeschienener Haut vermeiden kann..

Und das ist zur Zeit - im Juli, um 17 Uhr, bei 30°C - MEIN Makeup:

no-makeup makeup
summer style





Kommentare:

  1. Da isser, der Bronzer! ^^ Sieht echt gut aus, aber du bist eben auch mit guter Haut gesegnet... da ist no makeup einfach viel leichter zu machen. Bei mir geht dieses Jahr ohne mineral foundation leider gar nichts, das nervt mich tierisch. War so schön, letztes Jahr: Sonnenschutz, bisschen Concealer, Rouge, zack fertig. Naja, heulen hilft nicht.
    Jetzt bist du ja quasi startklar für den Urlaub, gell? Ich muss mich noch gedulden bis Ende August (aber ich war ja auch schon dieses Jahr, also ist schon alles ok). Dir viel Spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, da ist er, der Bronzer :) Ich wußte, daß ich dir den noch zeigen kann :-D Er ist auch echt gut geeignet für tagsüber, mein alter von p2 ist eher was für nachts, weil da schnell die gute-Pigmentierung mit mir durchgeht - der hier ist idiotensicherer ^.^

      Ich danke dir auch für die Blumen; meine Haut hat grad wieder eine gute Phase (so hormonell *hust*), das passt gut, wo ich doch bald am Strand permanment ungeschminkt herumliegen will *hö*
      Aber du hast recht: heulen hilft nicht.. würde dich trotzdem gern trösten. Ich hab nen fetten Pickel direkt am Haaransatz. Da häng ich aber einfach immer meine Haare drüber. Ist zwar etwas schwitzig, aber.. kaschiert XD

      Am Wochenende hab ich noch Sonnenschutz zu besprechen, aber dann, ja... holladihoo! Ostseeee, ich kooooomme :)

      Bis dann!

      Löschen
  2. Also nein. Ungepudert geht vielleicht bei trockener bis normaler Haut. Wenn ich mit meiner speckigen Sonnencreme nicht pudern würde, bräuchte ich das Blottingpaper gar nicht mehr vom Gesicht abziehen. Naja doch, zum Erneuern des Papiers alle drei Minuten :D Das ist auch nix mehr, was man in irgendeiner Form als Glow verkaufen könnte. Brrrrr.

    Da ich mich mit meinen immer noch vorhandenen Akneüberresten echt nicht wohl fühle, geht ohne Deckkraft nix bei mir. Ansonsten verwende ich momentan am liebsten ne Tonne Bronzer, dazu Blush in Koralle oder Orange, dazu passenden Lippenstift, betonte Brauen und nur Mascara.

    Bei Mascara ist's bei mir eigentlich immer so, dass sie entweder alles aushalten oder schon ohne konkreten Anlass verschmieren, deshalb nutz ich auch im Hochsommer bedenkenlos Tuschen, mit denen ich da gute Erfahrung gemacht habe.

    Wo wir grad bei Tuschen sind: Hab mir nun die "richtige" zum Testen geholt, bevor sie demnächst aus dem Sortiment geht.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, aber ist das angenehm, über so was fettiges dann was pudriges zu tun? Ich kenn das ja auch (leider) von so einigen Sonnencremes, daß es fast schon an fritiert grenzt.. aber auch da nehme ich lieber den Fettfilm ab, als was oben drüber zu stäuben. Ich will das ja los sein! Bringt Puder denn was gegen nachfetten? Kenn mich da wirklich nicht aus..

      "Ansonsten verwende ich momentan am liebsten ne Tonne Bronzer, dazu Blush in Koralle oder Orange, dazu passenden Lippenstift, betonte Brauen und nur Mascara." Klingt wie mein Sommer-ABEND-Makeup zum Ausgehen, was ich auch hoffentlich so bald ständig an die Strandbar ausführen werde. Ja, sogar MIT orangem Rouge, hab da so ein altes, cremiges aus einer essence-LE ergattert :-D WUNDERSCHÖN

      Ich hab auch noch zwei der I like long lashes gebunkert, schreib doch dann mal, ob sie bei dir funktioniert oder nicht!

      ...und sommerliche Grüße

      Löschen
    2. Naja. Ich tupfe das Gröbste schon ab, bevor ich pudere. Aber das Abtupfen alleine bringt's halt nicht.

      Ich hab sie jetzt ein paar mal verwendet und bin noch unsicher. An meinem Schöne-Wimpern-Auge gefällt mir das Ergebnis ganz gut. Am anderen find ich es eher so durchschnittlich.

      Ich wünsch dir nen schönen Urlaub!

      Löschen
    3. Siehste, mit einem anderen Hauttyp hab ich davon echt null Ahnung. Ich hab auch niemanden in meinem Freundeskreis, der damit zu tun hatte, deswegen hab ich das nie miterlebt.. so subjektiv von meinem Gefühl aus dachte ich immer nur: nicht noch über Fett und Glanz drüberpudern, weil mir das echt unangenehm erschien :) Aber für andere Hauttypen als meinen werde ich kein Experte mehr in diesem Leben ^.^

      "An meinem Schöne-Wimpern-Auge gefällt mir das Ergebnis ganz gut.." höhö, ja das kenne ich. Genau wie 'heute ist ein guter Tusche-Tag' und dann wieder 'heute sind meine Wimpern sowas von verwuschelt und lassen sich nicht ordnen..'.. zumindest sind die finanziellen Einbußen bei essence-Mascara nicht so hoch, wenn es da mal nicht passt! ;-)

      Danke, ich mach damit jetzt auch weiter.. LG!

      Löschen
  3. Super! Auf den Nude-Look stehe ich ja sowieso total und ich finde ihn an dir grandios! Derzeit trage ich täglich eigentlich auch nicht viel mehr als das, wobei alles, was mit dem Teint zu tun hat, bei Hitze selten einen ganzen Tag übersteht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "wobei alles, was mit dem Teint zu tun hat, bei Hitze selten einen ganzen Tag übersteht" und deswegen lass ich das dann gleich weg. Will ja niemand sehen, wie einem das Gesicht aus dem Gesicht läuft ^.^

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...