Freitag, 2. September 2016

Lavendel-Limo

The life... in my kitchen 


Lavendel im Garten, er blüht so schön.. und duftet himmlisch nach Ferientagen unter heißer Sonne - und lockt auch im Hochsommer noch jeden Tag viele tanzende Schmetterlinge und Bienenvolk an, fast als wäre es Frühling. Aber was kann man sonst noch mit ihm anstellen, außer sich neben der pflanzegewordenen Aromatherapie auf sonnenwarmen Steinen auszustrecken oder ihn, geernet und getrocknet, in kleine Baumwollsäckchen in den Schrank zu hängen, um Motten zu vertreiben?

Man kann ihn trinken, oh ja - und zwar nicht seine prominenten lila Blüten, sondern die immer etwas wenig beachteten feinen, grünen Blätter. Zusammen mit ein wenig Wasser, Zucker und Zitrone wird eine ganz besondere Limonade draus!



Es braucht nicht viel, nur einen Lavendelstrauch und etwas Chuzpe, um ihn 'abzuernten': eigentlich benötigte ich für meine Lavendellimo mindestens eine halbe Tasse an feinen, grünen Blättchen.. bis mein Freund aka der Mitarbeiter mir beim fröhlichen Blätterzupfen erzählt, daß auch Pflanzen angeblich so etwas Ähnliches wie Schreie ausstoßen, wenn ihnen ein Leid angetan wird O.o  Was ich daraus gelernt habe? Mein Rezept funktioniert genauso gut mit weniger Lavendelblättern, da jedes einzelne an sich sehr aromatisch ist. Wir konnten den armen Strauch also auch gut weniger quälen.. #sorry




Rezept: Lavendel-Limonade

  • 625ml Wasser mit
  • 80g Rohrohrzucker aufkochen lassen, bis sich der Zucker vollkommen aufgelöst hat.
  • 1 Viertel Teetasse frische Lavendelblätter (grob gehackt) dazugeben und alles abgedeckt abkühlen lassen. Danach abseihen und in eine große Glaskanne gießen. Mit dem
  • Saft 1 Zitrone (gesiebt) und
  • 500ml Sprudelwasser (gekühlt) aufgießen. 
  • Eiswürfel in Gläser geben, darauf die Lavendellimonade - und servieren!

Die Mischung hält sich im Kühlschrank in einem verschlossenen Gefäß ca. 3 Tage. Wer es sprudeliger mag, macht die Limo nach Rezept fertig bis auf das Mineralwasser und gießt das jeweils frisch ins Glas dazu. 




 
Das ist - neben diesen *hier* - eines meiner besten Rezepte für heiße Tage...


Wenn der Lavendel
wieder blüht!





Kommentare:

  1. Die Videos sind ja irre :O Wieder was gelernt...
    Ich muss leider sagen, dass ich den Geruch von Lavendel überhaupt nicht mag... Limonade an sich dafür umso mehr *hihi*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mußte das doch nachprüfen.. *o* Auch interessant, daß in einem Video deutsche Forschungseinrichtung genannt wurden (und ich das dann auf English kucken mußte ^.^)

      Ich mag Lavendelduft sehr gern und die Limonade schmeckt so schön besonders, wenn auch natürlich weniger intensiv! Das ist jetzt keine Mottenabwehr-Flüssigkeit :) Aber vielleicht gefällt dir dann das nächste Rezept besser, das wird was mit Ingwer?!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...