Freitag, 30. September 2016

Nachgeschminkt: die Meerhexe

The life... on my face


Nach dem schönen Meerjungfrauen-Makeup, was ich verpasst habe (schaut euch mal Liz an!) gibt es nun, passend zur dunkleren Jahreszeit, auch die Wesen aus größeren Untiefen zu sehen..

"...die kleine Seejungfer gelangte an einen großen, mit Schleim bedeckten Platz im Walde, wo große, fette Wasserschlangen sich wälzten und ihre häßlichen, weißgelben Bäuche zeigten. Mitten auf dem Platze war ein Haus errichtet aus ertrunkener Menschen weißen Gebeinen. Da saß die Meerhexe und ließ eine Kröte von ihrem Munde essen, gerade wie Menschen einen kleinen Kanarienvogel Zucker picken lassen. Die häßlichen, fetten Wasserschlangen nannte sie ihre kleinen Küchlein und ließ sie sich auf ihrer großen, schwammigen Brust wälzen."


Jap, denn genauso sieht die aktuelle Vorlage von NACHGESCHMINKT im Oktober 2016 für mich aus: das


Purple & Green Smokey Eye

 


ist meiner Meinung nach richtig Ursula-like, einer Meerhexe absolut angemessen :-D Na dann, let's go!

Nach (dem ersten Schock und) ersten Recherchen kam heraus, daß es zusätzlich zum - für mich leicht verwirrenden - Video auch einen Blogpost von Viola gibt: inklusive Produktliste (immer wichtig, siehe ↓) und hochauflösenden Fotos. Und ich sage euch: nach dem Betrachten eben dieser könnte ich meinen eigenen Blog glücklich sterben lassen... denn ich habe das Licht gesehen! Schaut euch mal diese Haut an!! In Nahaufnahme!!! *o*

super nova
Bildrechte liegen bei Killer Colours



Die detaillierte Aufstellung aller von ihr genutzten Produkte hat mir sehr geholfen, bei ihrem Video-Tutorial durchzublicken: denn ich muss zugeben - zuerst wollte ich aufgeben! Das waren mir viel zu viele Farben und unbekannte Lidschatten und außerdem ging das zu schnell und ich war faul und blaaaaah -.-
Aber nach einem Blick auf die untenstehende Liste kam raus: das waren ja nur 4 verschiedene Lidschatten, die ich dann nach und nach in die google-Bildersuche eingab und mir dazu passende Äquivalente aus meinen Schubladen zusammensuchte. Die Vorbereitung hatte ich also gemeistert: und das ist für mich bei solch aufwendigen (und somit nervlich aufreibenden) Schminkprojekten immer das Wichtigste, um nicht mittendrin entnervt durchzudrehen! 


Face:

Eyes:

Dark lips:
  • KICKS Lasting Liner – Black → stattdessen artdeco: magic eyeliner 50 black
  • Viva la Diva Lipstick – Super Nova → stattdessen essence: longlasting lipliner 10 berry on my mind


 


Zuallererst: ich bin ganz zufrieden mit meiner Lidschatten-Auswahl! 
Sowohl der billige essence eyeshadow 19 disco diva wie auch mein angemischtes Grün aus p2 wet&dry water intense duo eye shadow 020 ethnic shine und Maybelline eyestudio diamond glow 05 Green drama haben sich ausgezeichnet betragen - am besten fand ich aber mein 1A-Dupe zum NYX Prismatic Eyeshadow Mermaid *hey hey hey* Wer hätte gedacht, daß Catrice davon eine so gute Kopie produziert hat? Ich nicht.. und Isabel bestimmt auch nicht, die ihn mir netterweise überlassen hatte - danke!




Außerdem waren Violas Tipps zum Auftrag der dunklen Farben wirklich nützlich! Es brauchte nicht mehr als mehrere Blendepinsel in unterschiedlichen Größen und 'Sauberkeit', um dieses Augen-Make-Up aus lila Lidfalte und grünem beweglichen Lid hinzukriegen.. 
und mal ganz davon abgesehen, daß ich ziemlich stolz darauf bin, einen recht guten Übergang zwischen dunklem Lidschatten und Haut fabriziert zu haben, ist diese Farbkombination natürlich PERFEKT für alle mit grünen Augen geeignet: ich MUSSTE das also nachschminken. Zum Glück hab ich das #faultier in mir überwunden und noch termingerecht mitgemacht :-)



So gut mir die bunten Augen gefallen haben, so wenig habe ich mich auf den dunklen Mund gefreut.. so dunkel wie Tintenfischtine! Als ich Viola nämlich im Video sagen hörte.. "und für die Lippen habe ich den gleichen Kajalstift verwendet wie vorhin für die Augen", da dachte ich nur: "NOOOOOOOOOOOOOOOIN, das kann nicht sein! Schwarzer Lidstrich sieht nur am Auge gut aus..!"

Außerdem gehört mein  artdeco magic eyeliner 50 black zur extra-schmierigen Sorte: macht sich gut für Smokey Eyes, aber nicht gut für rauchigen Kussmund. Insofern war meine Kombi aus essence longlasting lipliner 10 berry on my mind und schwarzem Kajalstift auch das gewesen, was ich nach dem Schießen der Fotos sofort wieder entfernt habe.. allerdings stellt mein unzufriedener Gesichtsausdruck super die Bösartigkeit im Blick der Meerhexe nach *hihä*



Ach ja: und Medusa-Haare, die sich wie Schlangen um den eigenen Kopf locken, sind für die stilechte Umsetzung des Ursula-Themas auch nicht schlecht *.+



Ihr habt noch bis Samstag (01.10.2016) Zeit, Euch zu entscheiden, ob Ihr auch mitmachen möchtet: ab Montag, den 03.10.2016 gibt es auf  Der blasse Schimmer dann den Sammelbeitrag mit allen Teilnehmern und ihren Looks zu sehen!


Du arme Seele in Not
Triff die Wahl, jetzt und hier!






Kommentare:

  1. Oooh, großartig!!! Dein Nixenhaar sieht wunderschön zu dem Look aus und deine Technik ist wirklich gut. Die dunklen Lippen sind fantastisch an dir. Aber auch der lila Lidschatten wirkt super schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke, Lena!! ♥ Was für ein netter Kommentar, jetzt schlafe ich besser B-)

      P.S. ich finde den lila essence Lidschatten für seine 0,95 € auch echt super gut...muss ich öfter rausholen! 

      Löschen
  2. Muss ich ja irgendwie nix mehr zu sagen! WOWOWOW! Einfach nur WOWOWOW! Bitte mehr davon! Abgesehen, das es dir irre gut steht - toller Beitrag! Mir gefällt das du die "Dupes" so klar aufgelistet hast!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DOOOOOOOOOOOOOOOCH; musst du, deine Worte tun nämlich gut! Und wir sehen uns ja auch irgendwie immer zu #nachgeschminkt :)

      Ich freue mich auch über dein Lob zum Beitrag und verspreche: sowas kommt immer wieder. Was Dunkles, was Krasses, Experimentelles - wann, wenn nicht in der dunklen Jahreszeit *hehe*

      LG

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...