Dienstag, 22. November 2016

Oh, what a feeling!

The life... on my nails

  
Karin hat gesagt, es ist schick und ich 'brauche' es - also mußte ich fast blindlings Nagellack kaufen. Aber gut, ich hab ja eh einen billigen Klon zum essie "Bahama Mama" gesucht, den ich selbst nicht besitze (in Worten: NICHT!)..
und er erschien mir fast ein bißchen milchiger (lackfein würde 'sahniger' sagen, ich klau das mal von ihr) sahniger zu sein, was mir noch viel besser gefällt: ich meine, hat eine von euch schon die tolle, aktuelle dm-Pfandbeutel-Farbe gesehen?? Ich wünsche mir plötzlich genau so einen Ton für die Nägel und fürchte fast, daß der von mir verschmähte "Mrs Always Right" so aussah...
aber ich schweife ab in Lackfantasien! Hier also zuerst einmal:

essence 73 More than a feeling (2 Schichten)

essence "73 More than a feeling" (Wer hat jetzt dieses Lied im Kopf?) kostet 1,55€ und deckt bereits fast komplett mit einer Schicht. Dabei finde ich ihn ziemlich flüssig für einen essence the gel nail polish im bauchigen Fläschchen, d.h. zäh oder schmierig ist er gar nicht, trotz der hohen Deckkraft.


eine Schicht


zwei Schichten




Ich finde, die rein farbliche Wahrheit liegt zwischen meinen und Karins Bildern: der Lack ist weder Braunrot noch Beerenlila, sondern so dazwischen.. nur ein klein wenig heller, und er würde wirklich aussehen wie der hübsche Stoffbeutel von dm! Ein bißchen wie die letzten Beeren, die noch verloren an den bereits kahlen Sträuchern hängen, schon einmal überfroren und ihrer strahlend roten Farbe beraubt..

so richtig
novembeerig




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...