Mittwoch, 8. Februar 2017

Jungfräulicher Schnee mit *Glitzer*

The life... on my nails


Das ist ein sehnsüchtiger "hach ja, schön war's!" Beitrag.. denn meine Nägel sind zur Zeit weder so schön lang noch so schön lackiert wie auf diesen Fotos zu sehen: und außerdem war ich total verschossen in die Kombi aus


virgin snow

(icy frozen lavender)


&

beyond cozy

(a decadent silvery gold glitter)





Erst fand ich das kühle Flieder gar nicht so toll; ich dachte fast, es sei eine dieser überflüssigen Farben, die essie gern aus dem Standardsortiment hervorkramt, um sie in einer limitierten Kollektion 'neu aufzulegen' (zu recyceln *hust*) und mit anderem Namen als ganz heißen Sch*** neu zu verkaufen.. aber Lackfein hat gezeigt: er sieht deutlich anders aus als die bereits verfügbaren Lila-Nuancen im essie-Regal! 

Und ich muss Vola zustimmen.. einmal aufgetragen fand ich ihn.. irgendwie besonders. Besonders toll 😍
"Er ist wie der lang vermisst geglaubte Zwilling von Lilacism. Etwas kühler, einen Hauch bläulicher und irgendwie reiner. Wie eine Winterversion von Lilacism. Nicht so blumig pastellig, sondern mehr wie Winter eben."


Es liegt also an der Jahreszeit! Oder daran, daß ich ihn - ebenfalls passend zum Winter - mit meiner großen Glitzerliebe namens "Beyond cozy" kombiniert habe.. DAS war mal ein Lack aus einer LE, bei dem sich der Kauf einer Sicherungskopie gelohnt hat :) 
Und da ich nun mal alle Bilder aus der Fotosession mühevoll bei Photoshop nachbearbeitet habe (fragt nicht, was man auf Nagellackbildern retuschieren kann 😶 #Fingerhaare), müßt ihr euch jetzt auch alle antun!



Ein Grund, warum ich die ganze Zeit leicht selbstverliebt verzückt auf meine eigenen Finger gestarrt habe, war nicht nur die Harmonie aus kühlem Flieder und schimmerndem Weißgold, sondern auch mein kleines Kunstwerk auf dem linken Ringfinger.. 
dieses super leichte Nail Design (Moment, habe ich dafür echt das Label 'nail art' vergeben? Ich Faulpelz denke auch an Anfänger ^-.^) ist auch für all diejenigen geeignet, die feinmotorisch nicht übermäßig begabt sind/ nicht viel Zeit haben :)

Hergestellt wird das genau wie *hier* gezeigt:

Goldstaub Anleitung


Zuallererst: den Pinsel des Glitzer-Lacks am Flaschenhals abstreifen, d.h. eine Seite muss KOMPLETT trocken sein, die andere so gut wie. Ich schätze das nach Augenmaß ab; wenn noch ein paar Partikel zu sehen sind: fein!
  1. Den Pinsel mit der fast-trockenen Seite über der körpernahen Seite des Nagelfalzes ansetzen und gerade nach oben ziehen; dabei verteilt sich der wenige Glitzer sehr dünn bis zur Mitte oder bis zur Spitze des Nagels, je nach Geschmack.
  2. Dann nochmal vom Nagelfalz nach links und rechts in Richtung seitliche Nagelfalten den Pinsel maximal halbhoch ziehen
  3. Wenn ihr mit dem vorgemalten Muster zufrieden seid, tunkt den Pinsel wieder ein, streift wieder eine Seite KOMPLETT ab und lasst nur an der anderen Seite, vorne an der Spitze des Pinsels, etwas mehr Lack übrig als in Runde eins.
  4. Damit tupfe ich direkt oberhalb des Nagelfalzes auf allen leeren Stellen so lange herum, bis der untere Teil des Designs komplett mit Glitzer bedeckt ist und kein Farblack mehr durchschimmert; das erhöht den Wow-Effekt, weil so der Verlauf von deckend zu transparent verläuft.


Wem das zu mühsam ist, der kann sich natürlich auch mit einem stinknormalen Effekt-Nagel in uniformem Glitzer zufrieden geben. Ich liebe solche effektvoll bepinselten, einzelnen Nägel in jeder Ausprägung, da sie ein Hingucker sind, sich der *aaaaaaaaaaaaaargh*-Anfall beim Entfernen (aka Abkratzen!) des Ganzen aber auf maximal 2 statt 10 Nägel beschränkt #ich sach doch #Faulpelz



Mir ist übrigens gerade bewußt geworden, daß ich den eisig-verfrorenen Fliederton von essie mit dem Glitter erst so richtig stilecht gemacht habe: denn eine unberührte Schneefläche glitzert im Sonnenlicht doch auch immer? Nur mit *funkel funkel* ist es so richtiger

Virgin
Snow





Kommentare:

  1. Hallo, der Fliederton steht Dir hervorragend. Passt sehr gut zu deinem Hautton. Eigentlich sind diese Farben ehr uninteressant im Geschäft....aber jetzt sollt ich doch mal der Sache einen Blick widmen. Lustig zu hören auf wie viele Details Du achtest. Haare an den Fingerrn wären mir erst aufgefallen wenn sie pechschwarz und mindestens einen Zentimeter lang gewesen wären.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab die Farbe auch 'nur' geschenkt bekommen und bin jetzt im Winter dann seeeehr froh darüber gewesen, weil der Ton doch anders ist als meine pastelligen 'Nice is nice' und 'Go Ginza' (das fast-Dupe Lilacism habe ich nicht)..
      und du glaubst gar nicht, auf wie viele Details Du plötzlich achtest, wenn du sie in gefühlt tausendfacher Vergößerung im Makromodus lebensecht abgelichtet siehst; da werden Härchen zu dickem Gorillapelz, der mir Angst einjagt, denn das Internet vergisst nichts, nicht wahr?? Ich gehöre also zu den #anonymenHaarentfernern. Ich hoffe immer, daß ich damit nicht die einzige in der Bloggosphäre bin ^.^

      Löschen
  2. Hallo Sunnivah,
    ich mag ja solche Glitzer-effekte auf den Nägeln die nur den halben Nagel betreffen...ähm gerade noch mal den Satz durchgelesen: verstehst du was ich meine?..
    Musste mir aber die Bebilderung zur originalen Anleitung noch einmal durchlesen weil bei mir das mit Nagelbett + nach oben ziehen ("hä dann malt sie ja den Finger an, über den Nagel raus,..") nicht vorstellen konnte :D
    LG siesn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab es korrigiert, ich kannte mich mit den Begrifflichkeiten gar nicht aus, wieder was gelernt, also :-D

      Löschen
  3. Hallo liebe Sunnivah 🤗,

    vielen Dank für den super Tipp mit dem Glitzer-Lack, das sieht total schön aus! Hoffentlich kriege ich das auch so schön hin, bin bei Nagellacken ja eher der faule Typ, aber ich glaube, die Neugierde das auszuprobieren wird siegen - und es ist ja auch nur ein Nagel 😉.

    Viele liebe Grüße,

    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tu es, das ist wirklich leicht und das einzige, was ich so mit Gradient ohne Schwamm hinkriege! Bin auch nicht der Ober-Pro, was Nail Art angeht ;)

      Löschen
  4. Das ist ja super schön geworden und ja die Farbe ist toll ♥ Danke für die Verlinkung, hab ich jetzt erst gesehen o.O #shameonme

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...