Mittwoch, 26. April 2017

Kylie lips, blonde hair

The life... on my face



Blonde hair don't care.. 
so lebe ich meistens. Was mir meine Naturhaarfarbe aber verwehrt ist, bei so manchem coolen Trend mitzumachen. Kylie Jenner z.B. ist gar nicht mein Typ, deswegen mußte ich auch immer dem Hype um ihre Lippen fern bleiben..


.. umso erfreulicher, daß ich an einem kalten, kalten April-Morgen doch noch MEINEN Kylie-Look gefunden habe: yeeeeeeay, ungefähr 100 Jahre, nachdem der Trend durch die Lande galoppiert ist, hat es also auch bei mir 'klick' gemacht *hüstel* Ich wehr mich gern so lang gegen den Mainstream, bis es fast schon wieder altmodisch ist, bei ihm mitzumachen 😆


Nicht nur, daß ich eine Variante des "überschminkten Instagram Baddie Makeups" [volle Lippen in matten Braun- und Rosatönen/ extrem konturierte Gesichter/ Fake Lashes/ ein gestochen scharfer Lidstrich/ so viel Highlighter auf den Wangen, dass man damit Flugzeuge in die Landebahn lotsen könnte] gefunden habe, die auch helle Blondinen getrost an sich anwenden können, ohne nach Transe auszusehen, nein; ich habe es noch dazu geschafft, ein Lippenprodukt plötzlich gut zu finden, was ich zuerst absolut doof fand.. hoch lebe das Abwandeln, Umwandeln und Recyclen!


Der Look an sich lebt von den matten, eher dunkel angemalten Lippen: das Augen-Makeup habe ich dementsprechend hell und dezent gehalten, damit die Blondine unter der Schminke noch zu sehen ist und tageslichttauglich aussieht.. der kühle Lila-Unterton des matten Lipglosses (ist das nicht ein Paradoxon in sich?!) tut das ihrige dazu, meinen Teint frisch statt verlebt rüberkommen zu lassen. 
Und so wurde aus dem - zuerst gefürchteten - Trash-Look eine Art Schneewittchen-Makeup in modern.. und in kussecht, natürlich :)



TEINT
◆ RdL natural lift make-up 01 light beige
◆ trend IT UP under eye concealer & base 020
◆ essence snow bunny cremerouge (go snow LE)
◆ RdLY strobing palette (rosa Highlighter)

AUGEN
◆ RdLY eyeshadow base
◆ essence all about nude eyeshadow palette (rosa Glitzer → Lid / mattes Rosa → Lidfalte / Champagner → Innenwinkel)
◆ Maybelline colossal volume express mascara 100% black

LIPPEN
◆ essence ultra last lipliner smooth gliding & waterproof 05 rosewood high
◆ RdLY crazy matt'n'lasting matt lipgloss 02 trendsetter 





Was die Haare angeht, kann ich jedem nur raten, in einen guten Freund zu investieren.. denn die holländische Variante eines französischen Zopfes kann selbst ich nicht alleine flechten: da muss mein Freund ran. Er macht das immer ganz hervorragend!

Fehlen noch ein gewollt-lässiges Outfit (also so, wie ich sonst von Natur aus auch an einem chilligen Wochenende rumlaufen würde) aus Tanktop und übergroßer Jacke und ein bißchen zu viel Schmuck um den Hals: ich mag ja, wie sich die dreireihige Kette mit meiner fetten Kuschel-Strickjacke zum Grunge-Look zusammentut. Und wärmen tut die Kombi auch noch..

das tut gut in diesem kalten,
kalten Frühling


Kommentare:

  1. Gefällt mir super! Ich mag den ganzen 90er Kram sehr. An die finde ich die Frisur sehr schön, bei vielen anderen empfinde ich sie oft als unpassend? Unharmonisch?
    Mir gefällt es, dass du looks immer speziell auf deinen Typ anpasst und nicht alles nach machst, unabhängig ob es dir steht. Die matten und relativ dunklen Lippen gefallen mir übrigens gut an dir.

    Ich hatte deinen alten Blog gesucht und so über instagram gelesen, was dir bezüglich des bloggen durch den Kopf geht.ich denke, ich kann es nachempfinden. Als anonyme Leserin wollte ich dir nochmal rückmelden, dass ich deinen Blog sehr mag und es schön finden würde, wenn du weiter machst. Aber Hauptsache du fühlst dich gut und glückliche damit.
    Auf deinem alten Blog hatte ich was kommentiert kurz bevor du ihn gelöscht hast: da du ja auch manchmal Probleme hadt mit Farben könnte das 12er farbtypensystem was für dich sein.

    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Isabell,

      ich bin auch ein 90s Babe ^.^ Gefällt mir super, der Style!! Was die Zöpfe angeht, liegt es vielleicht daran, daß ich ein rundes Babyface hab, dazu passen solche Frisuren gut.. oder schlicht daran, daß ich wirklich ein Zopfmädchen bin. Ich trag schon immer Zöpfe, in jeglicher Variation :)
      Danke für dein Lob für das Anpassen aller Looks an meinen Typ: das geht runter wie Öl! Und darum geht es ja eigentlich auch beim Hübsch-machen, meiner Meinung nach, daß die eigene Person am Ende netter, aber nicht einfach verkleidet aussieht..

      und danke auch für deine Kommentare bisher. Ich habe auch die anderen beiden gelesen und unter die jeweiligen Blogposts auf meinem eigentlichen Blog eingepflegt. Dahin ziehen nämlich alle Posts von hier nach einer gewissen Weile immer um: die sind also nicht weg. Und der Blog natürlich auch nicht. Ich würde nämlich auch gern weitermachen, muss mir nur noch überlegen, wie genau..
      aber das ich definitiv nicht einfach aufgeben will, sieht man ja auch an den Posts hier. Da du im Moment meine aktivste Blogleserin bist und tatsächlicht nicht nur auf Instagram ein 'hach, wie schade..' hinterlassen hast wie die meisten anderen, sondern den Artikeln tatsächlich bis hierher gefolgt bist, bist du im Moment auch meine dickste Blogfreundin, sozusagen. Dafür möchte ich mich bedanken.

      Ich bin übrigens gleich deinem Wink gefolgt und habe die Farbtypen gesucht: light spring oder light summer, denke ich, passen zu mir.. so wie schon immer geahnt :)

      LG!!

      Löschen
    2. Awww, danke für deine liebe Antwort *.*
      Ja, die 90er waren schon toll, Ende der 90er fing es bei mir so an mit dem Interesse an Mode, Schminke usw:)
      Zöpfe liebe ich auch, da meine Haare aber nicht ganz so lang sind und mir zwei Zöpfe nicht stehen ist es bei mir meist der einfache Zopf oder ein geflochtenen Zopf.

      Ja, darum geht es beim hübsch machen. Wobei ich das echt schwer finde rauszufinden, was einem steht wenn man nicht so der klassische Typ ist.
      Ich bin zum Beispiel nicht ganz so hell von der Haut wie du und habe eine ähnliche haarfarbe und grün-blaue Augen und dachte jahrelang, ich wäre der klassische sommertyp. Dabei sehe ich in den meisten blautönen einfach nur blöd aus^^ bei Make-up liebe ich eher neutrale bis leicht warme Farben die nicht zu warm und nicht zu kalt sind. Das was du oft beschreibst, dass zb ein lidschatten an anderen toll aussieht und an dir dann nicht mehr so kenne ich nur zu gut^^
      Bei Kleidung gehen bei sehr gut rosa (*.*), braun und grün, sämtliche Matschfarben, beerenfarben, weinrot, gedämpftes orange, grau teilweise auch Verboten sehe ich eigentlich nur aus, wenn es zu grell und knallig ist, zu frostig oder zu hell ist.
      Bei dir gehen, so wie ich es gesehen hab, Pastellfarben ja super deswegen kam ich ja auf light spring oder light Summer :)

      Ähm, dann fügst du also beide Blogs zusammen wenn du weißt wie es für dich weiter geht?

      Löschen
    3. Hey Isabell,
      danke auch für deine Antwort!!

      Mir stehen zwei Zöpfe tatsächlich besser als einer, das läßt meine Gesichtsform irgendwie netter aussehen als ein französischer, hinten runtergeflochtener. Und außerdem kann ich die auch leichter allein produzieren (wenn es nicht grad boxer braids sind). ;-)

      "Wobei ich das echt schwer finde rauszufinden, was einem steht.." und genau das habe ich auf dem Blog immer versucht zu unterstützen, daß sich das jeder für sich selbst fragt und herausfindet. Macht ja auch Spaß, diese Suche :) Und mit pauschalen Empfehlungen hab ich es nicht so.

      Ich finde die Einteilung in Farbtypen teilweise auch schwer, weil zur Augenfarbe was anderes gut aussehen kann als zum ganzen Rest, weil Klamotten und Schminke nochmal was anderes sind und weil Haare dann auch noch dazu kommen.. ^.^

      Und ja, Pastellfarben for life!! Das Leben ist zu kurz, um keine Eiscremetöne zu tragen, sag ich immer.. das macht mich lebendig *haha*

      Beide Blogs bestehen im Moment paralell. Alles, was ich hier neu veröffentliche, wird auf meinem eigentlichen Blog genauso eingefügt (und einiges, was ihr nicht seht), allerdings für euch nur hinter den Kulissen. Aber die Inhalte an sich werden nicht gelöscht. Ich überlege nur, wie und wem ich wie Zugang gewähren will. Wie es weitergehen soll ganz allgemein. Mal schauen :)

      LG!

      Löschen
    4. Was dir die Eiscreme-farben sind, ist für mich sanftes braun, altrosa, lila, khaki und Beere *.*
      Auf den alten Blog kann ich nicht zugreifen weil da steht, das man dich einloggen soll, deswegen fragte ich.
      Wenn du weiter machst muss ich ja wissen, wo ich dir dann folgen soll ^^
      Liebe grüße

      Löschen
    5. Khaki und Beere sind so gar nix für mich *lach*

      Und ich sag Bescheid, wenn es Blog-technisch was Neues gibt, versprochen!!

      Löschen
  2. Ich muss gerade noch mal was schreiben, da ich keinen YouTube acczhab und nicht weiß, ob und wie man da kommentieren kann :D
    Ich bin von deinen schminkvideos begeistert! Du bist nicht so extrem überbelichtet und schminkt dich sehr schön alltagstauglich. Mit diesem ganzen Gesicht konturieren kann ich ja gar nichts anfangen, ich bin da eher wie du und nutze foundation und so und dann eben noch ein schönes blush.
    Du machst die Schritte sehr schön nachvollziehbar auch für Menschen ein mich, die keine super schminkprofis sind. Deine Make-ups, auch auf dem Blog, sehen immer sehr schön aus, man dient auch was davon (aka nicht zu natürlich und quasi unsichtbar), trotzdem siehst du nie unnatürlich oder total überschminkt aus (aka viele super konturieren Gesichter, die schon wie gefotoshopt wirken^^)
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut gut und kommt gerade zur rechten Zeit: ich hab nämlich gestern ein neues Video gefilmt und das ist sowas von zu dunkel geworden, was für das eigene Seelenheil nicht so gut ist (zu hell belichtet = alles sieht TOLLer aus als in echt.... zu dunkel belichtet = alles sieht schlimmer aus als in echt, besonders die Haut ^.^), aber ich hab mir dann gesagt: naja, dafür erkennt der Zuschauer dann aber knallhart, worum es geht. *lol*
      Ich geb mir immer große Mühe mit den Videos, aber dank mangelnder Erfahrung/ günstiger Ausrüstung/ gratis Schnittprogramm kann ich bei dem Riesen-Markt an toll gemachten Beauty-Videos nicht viel reißen. Also, die Sehgewohnheiten der Massen kannst du mit ehrlichen Worten und ehrlich (stümperhaft) abgelichteten Gesichtern nicht umpolen, aber ich würde mich auch ums Verrecken nicht ändern wollen: im Video wie auf dem Blog heißt es nach wie vor - ich schminke für mich, fürs echte Rausgehen, ich dokumentiere nur, was ich tatsächlich tu und ich tu nichts nur für die Kamera. Deswegen wird es auch bei nachschminkbaren und machbaren Vorlagen und Makeups bleiben.. denn ich kann dir sagen: sich YT-taugliches Makeup ins Gesicht zu schmieren dauert ewig (die tausend Schichten Foundation! Die Kontur!) und macht hungrig. Ist nix für mich. Ich bin also ganz bei dir, was das sehr überladene Makeup angeht ;-)

      Danke auch für das Lob, 'daß du alles gut nachvollziehbar findest' - yeah! So soll das sein! Mission accomplished :))

      Löschen
    2. Ich kann das, was du schreibst glaube ich nachvollziehen, auch wenn ich nie selbst ein Video gemacht hab. Leider machen die meisten YouTuber, die ich früher guckte, hauptsächlich nur noch irgendwelche hacks oder Sachen, die auf deutlich jüngeres Publikum zugeschnitten sind. Schöne schminkvideos und ehrliche Reviews und so was vermisse ich.
      Ich muss noch mal sagen, dass ich es toll finde, was du machst und das du dich nicht verbiegst. Auch mit vielen Sachen auf dem Blog wie deiner Meinung zu blushes, lidschatten, Nagellack und pflegender Kosmetik und auch schminktipps könntest du mir schon oft weiter helfen. Danke dafür. Vieles mache ich auch anders als du und hab auch eine andere Augenform, trotzdem finde ich lidschatten tutorials hilfreich und kann sie oft für mich abwandeln :)
      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende noch und einen schönen ersten Mai :)

      Löschen
    3. Oh ja, das mit den Hacks und so (ein Begriff, der mir ohne YT gar kein Begriff wäre!) geht mir auch auch den Keks. Schade um die vielen, schönen Mädchen-Kanäle, die es früher mal gab und die sich jetzt in irgendwelche Hobbythek/Knoff-Hoff-Shows verwandelt haben ^.^
      Schöne Makeup-Videos mit Sachen, die man in Deutschland auch einfach mal in der Drogerie kaufen kann und die nicht die Welt kosten, schau ich auch am liebsten.
      Insofern fühl ich mich mit dem, was ich aktuell mache, etwas allein auf weiter Flur, aber dein Lob geht echt runter wie Öl :)
      "Ich muss noch mal sagen, dass ich es toll finde, was du machst und das du dich nicht verbiegst. Auch mit vielen Sachen auf dem Blog... konntest du mir schon oft weiter helfen. Danke dafür."
      Ich könnte dich umarmen für deine warmen Worte. Vielleicht sollte ich also weitermachen und mich nicht beirren lassen. :-D

      Ich wünsche dir auch alles Liebe!!!

      Löschen
    4. Da bin ich ganz bei Isabell! Ich finde es bei dir auch besonders toll - und deswegen lese ich auch alle deine Posts - dass du alltagstaugliche Makeups schminkst und nicht nur mega kreative Looks, die zwar schön anzusehen sind, aber mit denen ich nie zur Uni gehen würde. Und dass du die Trends auf dich anpasst hat mir auch immer wieder geholfen, weil ich für mich und meine Schminkroutine einiges von dir gelernt habe. Nur weil mega konturierte Gesichter bei YouTube und Instagram mega im Trend sind, muss ich selbst ja nicht so aussehen.
      Liebe Grüße
      Philohisto

      Löschen
    5. Hey hey,

      schön, dich hier zu sehen ;-)

      Ich muss sagen, daß mir dein Kommentar wieder Aufwind gibt, weil Sätze wie "ich lese auch alle deine Posts" und "weil ich für mich und meine Schminkroutine einiges von dir gelernt habe" gehen runter wie Öl!! Jaaaaaaaaaaaa!
      Außerdem ist es gut zu wissen, daß es doch einige Mädels gibt, die meine Art zu schminken doch hilfreich/ansprechend finden. Die Stimmen, die ich dazu gehört habe, machen mir echt Mut, das weiterzumachen: dabei kam ich mir immer so vor als schwämme ich gegen den Strom :-/

      P.S. ich will auch nicht nach 'Instagram' aussehen, schon gar nicht in echt ^.^

      LG!

      Löschen
    6. Du das glaube ich dir! xD

      Ich hab dir das ja schon öfter mal bei Instagram geschrieben: ich liebe es wie du schreibst und dass du einfach ehrlich bist und es auch zugeben kannst, wenn ein bestimmter Trend für dich nicht funktioniert. Und dass du dann eben so lange versuchst, bis es passt, dass motiviert mich halt auch. Sonst würde ich immer viel zu früh aufgeben und immer gleich aussehen ;)

      Und ja, genau mit deinen Alltagsmakeups hilfst du mir und bestimmt auch einigen anderen. Ich schminke mich gerne und meine Sammlung ist jetzt auch nicht gerade klein, aber ich schminke mich halt gerne so, dass ich meine "Vorteile" betone. Meine Augen z.B. und nicht ein Fullface-Mega-Makeup brauche. Ich will halt nicht fetz geschminkt aussehen xD

      Liebe Grüße
      Philohisto

      Löschen
    7. .... und DANN hab ich am Wochenende tatsächlich mal versucht, meine Brauen etwas fancy-er aussehen zu lassen: aber keine Sorge, ich sah nicht nach Instagram aus, sondern nach Anfänger. *lol* Videobeweis ist in Arbeit *muhahaha*

      Oh, dein Lob ist sehr schön zu hören, ich bin nämlich sehr gern ehrlich und das finde ich auch das Interessante an jedem Thema, es wirklich bis auf den Grund auszuloten und seine Facetten zu sehen: und da würde ja die Hälfte an spannenden Infos verschütt gehen, wenn ich nur das Positive nennen würde! Und ich sag dir; allein diese Augenbrauensache hat mal wieder bewiesen, wieviel SPASS scheitern machen kann *uhuhu*

      Ui, ja ich probier gern an allem rum, bis es irgendwie geht: schön, daß das auch motivieren kann und nicht nur nach Nerd aussieht!

      P.S. AMU-Love for life! #nofullfacemegamakeup

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Hallo liebe Sunnivah 🤗,

    ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an: ich freue mich, hier wieder von Dir zu lesen und JA, ein Grund von vielen, weshalb ich ebenfalls gerne Deine Beiträge hier lese, ist, weil Du vorallem Make-up vorstellst, daß in Deutschland eigentlich überall erhältlich ist und ich nicht alles aus Übersee ordern muß, um gut auszusehen. Super übrigens Dein Spruch: "so viel Highlighter auf den Wangen, dass man damit Flugzeuge in die Landebahn lotsen könnte" 😄!

    Ich halte z. Zt. auch Ausschau nach schönen matten Lippenstiftfarben, die aber auch nicht so fies austrocknen und am Ende nur unschön abblättern. Den Lipgloss von RDL werde ich mir deshalb auf alle Fälle mal anschauen.
    Dir steht dieser matte Lippenstift jedenfalls sehr gut - bin mit meinen 39 Jahren ja auch ein riesengrößer 90er Jahre Fan 😉!

    Mach bitte weiter so und viele liebe Grüße,

    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      danke für das Lob und den aufbauenden Zuspruch!
      Es ist also doch so, daß es noch ein paar Mädels da draußen gibt, die gern nur in die Drogerie um die Ecke gehen wollen und nix von ABH bis Z-Palette online ordern wollen.. ich steh auch immer vor den blitzenden Regalen bei dm und frag mich so: "Schminkherz, was willst du mehr? Und alles bezahlbaaaaaar ♥.♥" Außerdem kann man das auch so schön zu zweit machen, onlineshoppen ist doch nicht halb so spaßig!

      Also, daß RDLY-Gloss-Zeug trocknet die Lippen schon aus, aber ich trag sowas immer nur einen Tag und dann was anderes und schminke es vor allem abends richtig ab, das ist mein Trick. Dafür sind die aber ECHT billig und halt einen Versuch wert; außerdem mag ich noch die neuen essence matt matt matt lipsticks, die sind so satiniert, aber fühlen sich unglaublich leicht auf den Lippen an und trocknen nicht aus, finde ich. Ich mal mir auch gern beide übereinander, RDLY-GLoss und essence matt matt matt Lipstick: the best of both worlds, quasi :)

      Ganz liebe Grüße auch an dich!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...