Mittwoch, 31. Mai 2017

Lieblings-Lippenfarben für den Frühling ❀

The life... on my face


Ich mixe ja gern, denn 2 sind besser als 1, finde ich.... 
besonders, was Farben für die Lippen angeht. Da hebe ich oft (in meinen Schubladen) versunkene Schätze und entdecke, wie gern ich doch so manches (mitunter schon leicht angestaubte) Produkt haben kann, wenn ich es nur mit einem andere kombiniere! *.*



Dieses Frühjahr hat sich in der Hinsicht als ausgesprochen fruchtbar erwiesen, habe ich in den letzten Wochen doch gleich mehrere Kombinationen aufgetan, die es mir in der warmen Jahreszeit besonders angetan haben ;-)


❀ Meine Lieblings-Kombinationen für die Lippen ❀



Die... haltbare Kombi



Rival de Loop Young: Crazy matt'n'lasting matt-lipgloss 01 school's out


Manhattan Wakeup concealer
Maybelline hi-lighting bronzer
tIU Rouge 050
RdlY Eyeshadowbase
essence quattro greys n' roses (mattes Hellrosa)/ 



Eigentlich stehe ich ja 0 auf die matten Lipglosse *hö* von Rival de Loop Young mit dem un-aus-sprechlichen (!) Namen.. also, eigentlich STAND ich so gar nicht auf die. Aber seitdem ich mit der Nuance 02 trendsetter meine Angelina Jolie/Kylie-Lippen hinbekomme, hat sich das staubtrockene Teilchen unverzichtbar für so manche Looks gemacht. Und auch diese pinke Variante wird sich, eben besonders durch ihre lange Haltbarkeit, im Sommer bestimmt noch als ganz praktisch erweisen. 
Ich konnte die Nuance 01 school's out (gibt's die noch?) für mich endlich tragbar machen - und das im wahrsten Sinne des Wortes - indem ich sie mit einem großartigen alverde Lipliner (gibt's den noch??) in fast haargenau dem gleichen Farbton kombiniert habe.. denn wenn es eines gibt, was diese günstigen, matten, langhaltenden Lipcreams nicht können, dann ist es einen anständigen Rand an der Lippenkontur zu produzieren (dieser Applikator der Wabbeligkeit!!). In Kombination aber sieht das sehr vorzeigbar aus - und ich habe die erste Frühlings-Sommerlippe in Knallfarben parat, die auch auf digitalem Zelluloid mal diesen Namen verdient (und JETZT stellt euch vor, wie ich in ECHT damit aussehe..) 😃





Die... glänzende Kombi




Diesen Mix habe ich ganz zufällig entdeckt.. und trage ihn seitdem immer dann, wenn ich nicht explizit was anderes geplant hatte. Also oft! 
Witzigerweise ist das eine der Kombinationen, die dafür sorgt, daß ich die Einzelkomponenten viel öfter trage als es früher der Fall war: das Catrice Lipgloss gehört zwar zu meinen absoluten Lieblingen (Lipgloss-Girlie!), aber pur sieht es auf meinen blassen Lippen eben doch meist nach nüscht mit ein bißchen Glanz aus. Der essence lipstick hingegen gefällt mir von seinen pflegenden Eigenschaften (sehr subjektiv, das Ganze!) her sehr gut, aber ich finde den Pinkton fast zu knallig für 'so schnell mal raufgeschmiert'.. ZUSAMMEN aber ergeben sie genau das, was ich sehr gut jeden Tag tragen kann, nämlich eine Art kräftig getöntes Lipgloss in Kirsch-Pink... hach! ♥




Die... Schmollmund-Kombi



 


zum Look → Frühlingserwachen


Ich mag die essence Lipliner, zumindest in der alten Formulierung, ja nicht so sehr.. dann aber habe ich für meinen Frühlingslook mal den kräftigeren Rosa-Ton 07 cute pink wieder reaktiviert (aka aus der Schublade von ganz unten wieder hochgeholt) und mit meinem aktuell liebsten essence-Lipgloss in milchigem Rosa kombiniert: und tadaaaa! Dabei kam, ganz unerwartet, ein so fröhlicher Ton dabei heraus, der meine Lippen auch noch wunderbar schmollmündig aussehen ließ, daß ich ganz verzückt von meiner 'Erfindung' war und sie nun immer dann trage, wenn ich mich... öhm, verführerisch fühlen möchte *.*






 Die... frühsommerliche Kombi



essencelonglasting lipstick 13 love me 




Diese Kombination ist nur entstanden, als ich mal auf der Suche nach einem Lippenstift in Apricot improvisieren mußte.. mein extra zu dem Zweck gekaufter longlasting lipstick 13 love me von essence entpuppte sich zu Hause nämlich nicht als helles Orange, sondern als kräftiges Rosa (mal ganz von seinem Müffel-Plastik-Aroma abgesehen), ich konnte ihn aber mit einem altgedienten Lip Colour Butter namens 11 Feeling feline von Astor mischen. Zum Glück! Denn so fand ich heraus, daß Koralle + Rosa einen wirklich schönen Farbton ergeben, ein sommerliches Peachy-Pink 😊





 Die... nackige Kombi



essence: longlasting lipliner 08 girl next door 


Ja, auch zurückhaltendes Nude ist in meiner Sammlung dabei: das trage ich immer dann, wenn das Wetter draußen auch eher zurückhaltend agiert.
Dabei ist es gar nicht so einfach, als Blondine eine brauchbare nackige-Lippen-Farbe zu finden! Entweder ich seh' nach Nutellaschnute aus (zu braun) oder doch wieder nach Miss Piggy (zu rosa) oder nach Solarium-Chic(k).... (na, ihr wisst Bescheid 😆). Insofern bin ich ein bißchen stolz hiermit vermelden zu können, daß die Kombination aus essence longlasting lipliner 08 girl next door und  shine shine shine wet look lipgloss 08 indie romance ein wirklich ansprechendes, bräunliches Nude-Rosé ergibt, was gleichzeitig noch dafür sorgt, daß ich den essence lipliner irgendwie verwenden kann und nicht nur entwerft in den Müll werfen mußte - ich dachte nämlich erst, daß er so enden würde. Mit diesem Braunton.. was für ein 'girl next door' sieht denn so aus??




Die... natürliche Kombi



&


Ich stehe ja, wenn man mich festnageln würde, am aller-allermeisten auf Wassermelonen-Lippen, in jeglicher Ausführung: dieser Mix hier ist der transparenteste, den ich in der Sparte anzubieten habe und den ich aktuell gern dann trage, wenn ich sonst nicht so viel trage.. also, an Schminke. Auf dem Gesicht! Das, was ihr hier seht, ist mein 'besser als nix'-Look: ungeschminkt (mit Strobing-Sonnencreme ^.^) und lediglich mit etwas getöntem Lippenpflege-Mix auf dem sonst so blassen Mund. Wird sich auch hervorragend machen, wenn es wieder zu heiß für alles (an Schminke) wird! 






SWATCHES:



  1. alverde: Lipliner 18 Hibiskus & Rival de Loop Young: Crazy matt'n'lasting matt-lipgloss 01 school's out
  2. essence: colour & care lipstick + avocado butter 05 queen of everything & Catrice: Infinite shine lipgloss 190 Little miss Pink-Shine
  3. essence: longlasting lipstick 13 love me & Astor: Lip Colour Butter 11 Feeling feline
  4. essence: longlasting lipliner 08 girl next door & essence: shine shine shine wet look lipgloss 08 indie romance
  5. Catrice: Tinted lip glow balm & essence: Wave goddess LE Tinted lip balm 02 Life is better when you surf




Wie seht ihr das? Tragt ihr eure Lippenprodukte immer so roh auf oder gehört ihr auch zu denen, die nie genug bekommen können? Für mich gilt ja eindeutig:

1+1 = ♥




Kommentare:

  1. Huhu :)
    Ich mische lippenprodukte meist, wenn ich mich entweder nicht entscheiden kann, was ich tragen will oder wenn ein Produkt Solo nicht gut aussieht. Ich hab zb von balea eine lippenpflege mit perlglanz in so einer kleinen Tube. Das Zeug ist mit das tollste Gloss, weil richtig schön funkelt, ist aber oft für meine ziemlich blassen Lippen zu hell. Deswegen trage ich es oft auch über anderen Produkten, manchmal aber auch Solo alleine :)

    Von deinen Kombi finde ich alles toll :)
    Besonders gefällt mir aber das nude, ich liebe diese Farbe. Auch die ganzen rosa und pinksachen sind toll. Von Alverde hatte ich mal den lippenstift in Hibiskus. An mir hat der so geknallt das der untragbar war, auch in Kombination an mir war es zu grell. Ich hab ihn letztendlich weg geworfen weil ich auch keinen Abnehmer hatte. Dir steht die Farbe ausgesprochen gut.
    Ich glaube, ich sollte öfters Sachen kombinieren, danke für die Inspiration :)
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh mann, ich mußte jetzt nach deinem Kommentar als erstes "eine lippenpflege mit perlglanz von balea" googlen.. auf sowas steh ich ja total!! *.*
      Danke auch für die Blumen! Ich fand das Nude so im Direktvergleich mit den ganzen frischen Farben etwas unspektakulär, aber wenn ich mal einen Nude-Ton gefunden habe, der mir gefällt und steht, muss das groß gefeiert werden.. ist nicht so einfach. Für keinen von uns, glaub ich #leberwurstlippe #corpsbride ^.^

      Mir steht so richtig knalliges Zeug auch nicht so gut, ich kann dich da gut versteht: liegt an meinem Typ, denke ich. Als wäre ich als Unterlage zu ausgewaschen/transparent und so Neon-Kram überstrahlt mich dann komplett, sieht irgendwie sehr aufgesetzt, angemalt aus, weil es sich null einfügt. Aber so ab und zu lande ich dann doch mal einen Treffer :)

      P.S. hab grad mit großem *schnüff* festgestellt, daß der balea Lippenpflege Lippenbalsam Perlglanz Rosé nicht mehr geführt wird :-/

      Löschen
    2. Gutes nude zu finden ist schwer. Das einzige, was mir so von der Richtung her steht ist rosenholz wie zb der primrose von Alverde. Der ist an mir dann mit nicht nur ner hauchdünnen Schicht schon wieder recht dunkel #superhellelippenandenenallesknalligist xD
      Deswegen trage ich auch nicht so gern lippenstift. Rosenholz und so geht da, rosa Pink ist oft zu kalt, apricot oft zu warm. Beerentöne kann ich ganz gut tragen und bräunliches, aber das ist mir dann oft zu dunkel und auffällig und man muss so aufpassen, dass nichts verschmiert :D

      Das balea Teil gibt's leider nicht mehr. Aber es gibt einen tollen pflegestift in rosa von balea gerade, der hat auch nur einen Hauch von rosa Farbe und pflegt bei mir ganz gut ^.^
      Allerdings muss man mögen das der leicht nach Rose riecht, ich mag das aber und finde das toll

      Löschen
    3. #superhellelippenandenenallesknalligist
      UNSER hashtag!!!!

      Bei mir gehen fast immer durscheinende Sachen, und farblich passt am besten tatsächlich so Grapefruit-rosa-apricot. Rosenholz sieht an mir leider auch schnell nach Mutti oder nach Nutellaschnute aus.. all die klassischen Nudefarben sind potentiell schwierig. Deswegen trag ich eher farbig, dafür aber transparenter. Lipgloss und so, ne :-)

      Löschen
    4. Ich bin da auch das lipgloss oder lippenpflege Mädchen ^.^
      Ich hab auch Lippenstifte, aber wie gesagt empfinde ich die an mir echt oft als zu knallig für meinen Geschmack und trage sie daher echt selten.
      Grapefruit rosa apricot ist toll ^^
      Du solltest dir mal die Glosse von alterra ansehen, die haben auch nur einen minihauch an Farbe

      Löschen
    5. Ich hatte mal eins, das hatte aber so kratzige Glitzerpartikel :-P

      Löschen
    6. Jetzt ist es nicht mehr Kratzer, zumindest meine nicht und fühlen sich an eine getönte lippenpflege. Vielleicht ist das aber auch von Farbe zu Farbe anders

      Löschen
    7. Bestimmt! Ich hatte halt einen mit Glitzer drin, der sehr hübsch, aber eben auch etwas unangenehm war ;-)

      Löschen
  2. Der erste Look ist ja echt... wow! Aber alle gefallen mir gut, echt ne gute Idee, um so doch noch die perfekte Lösung zu finden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Und ja, besonders bei mir, die halt einen Haufen an Schminke hat ist die 1+1-Lösung auch wichtig, um mal alle Sachen zu ihrem Recht kommen zu lassen :)

      Löschen
  3. Wow, die erste Lippe ist ja total schön!

    Ich mixe relativ selten, weil es dann so umständlich ist, über den Tag hinweg was aufzufrischen. Faulheit siegt halt :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, ja da hast du recht mit dem Auffrischen, ich tu das halt fast nie. Das Ganze hält also genau die 1-2h, die es eben hält und danach kommt nur noch labello drauf. Aktuell ja auch Labello mit LSF 50 (total wichtig, weil mir sonst die Lippen verbrutzeln im Sommer.. *o*)
      Die einzige Kombi, von der dann auch am Ende des Tages noch was zu sehen ist ist deine favorisierte mit dem pinkten Lippenlack: ich hatte mir schon gedacht, daß genau die den Beautybloggern am besten gefallen könnte ;-)

      LG!!

      Löschen
  4. Hallo liebe Sunnivah 🤗,

    ha ha, mein momentaner Lieblings-Blush von Trend It Up - ich habs sofort erkannt 😉!

    Lippenstift trage ich jeden Tag, aber mit dem Mischen klappt es bei mir nur bei Blushes. Was mir allerdings ganz gut liegt, ist, den Farbton von Lippenstiften mit der Anwendung unterschiedlicher Lipliner zu verändern; das klappt meist sehr gut und so kriege ich auch Lippenstifte leer, die mir ansonsten von der Farbe her doch nicht so gut stehen, wie ich im Geschäft noch gedacht habe.
    Dein Apricot-Blush gefällt mir auch sehr gut, so ähnlich sieht auf meiner hellen Haut auch der Blush "Melba" von MAC aus. Eigentlich hätte ich nie gedacht, daß so eine orangene Farbe auf schneeweißer Haut gut aussieht, aber dann habe ich es doch mal ausprobiert und es hat gepaßt. Man muß dann nur ein wenig mit den Lidschatten- und den Lippenstifttönen aufpassen, damit sich das Ganze nicht "beißt", aber ansonsten sehen solche Apricot-Töne auf heller Haut sehr schön aus.

    Viele liebe Grüße,

    Eva

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...