Samstag, 5. August 2017

Favoriten dieses Sommers! #summer2017

The life... in my bathroom


Soooooooooooooo.. bald geht es los: noch wenige Male schlafen, und dann heißt es für mich: SOMMERFERIEN! Aber bevor ich Maus und Tastatur für ein paar Wochen loslasse, möchte ich noch die bisher schönsten Neu-oder Wiederentdeckungen dieser Sommer-Saison lobend erwähnen. ♥.♥



Schließlich haben sie mir bisher diesen - etwas wechselhaften - Sommer versüßt! Und wie läßt sich große #sommerliebe am besten zelebrieren? In einem Video! 
Wer bis zum Ende dabeibleibt, wird diesmal auch genau sehen, warum bewegte Bilder manchmal einfach besser sind als tausend Worte


10 Favoriten der Sommersaison 2017 | Schminke, Hautpflege u.a.m



Schminke 




Pflege



#summer vibes






manhattan: nail polish after work party

Hier gut zu sehen: der Grund, warum ich von diesem Lack gleich zwei besitze.. (und daß auch andere Firmen neben Catrice in der Lage, so richtig schön explodierte Hexenbesen zu produzieren 😅). Dieses besonders missratene Teil der Gattung 'sollte mal ein Pinsel werden, wurde aber nur ein borstiger Handfeger' kommt aus den Fertigungsstätten von manhattan, jawohl! Und nein, ich habe mir damit noch kein Auge ausgestochen.. da war aber auch viel Glück dabei! *höhö*




Mein Sommer-Makeup 2017





Exotische Wangen

trend IT UP: powder blush 025 (vorne auf den Apfelbäckchen)



Lieblingslippenstift!!

Catrice: Wheels on fire



ALLE VERWENDETEN PRODUKTE:



Astor:
  • Perfect Stay 24H Makeup + Primer 100 Ivory (1:1 gemischt mit ↓)

Donnerstag, 3. August 2017

MERMAID EYES

The life... on my face



Was fehlt noch zum Urlaubs-Vorbereitungs-Glück, nachdem die wichtigsten Dinge bereits abgehakt sind? Ein absolut stilechtes Makeup: bei mir natürlich in der Meerjungfrauen-Sommer-Version mit zarten Wasserfarben 🌊


mermaid eyes

Ich habe mich also nochmal mit einer Lidschattenpalette beschäftigt, die dafür geradezu prädestiniert ist: die essence surfer babe eyeshadow palette 01 surfer’s kit. Leider habe ich sie bisher nur als Deko benutzt, aber nie was Tolles mit ihr zustandegekriegt.. das mußte doch zu schaffen sein, vor allem, da sich ein absolut Meerjungfrauen-würdiges, mattes(!) Graublau in ihr befindet!
Und ich muss sagen: ganz so krass wie meine Smokey eyes for mermaids ist es nicht geworden, dafür aber euch deutlich tragbarer.. und deutlich einfacher zu machen :-)



So geht's:




  • gesamtes Lid mit einem sehr hellen, semi-matten Lidschatten grundieren
  • aufs bewegliche Lid und um den inneren Augenwinkel einen weißen Schimmerlidschatten geben
  • die Lidfalte mit einem Türkiston schattieren; dabei darauf achten, die Farbe nur nach oben, nicht aber nach unten zu verblenden
  • am oberen Wimpernkranz einen sich nach außen leicht verbreiternden Kajalstrich in Dunkelgrau ziehen
  • Wimpern tuschen


vorhernachher




Die Lippen habe ich mit einem meiner liebsten, pinken Lippenstifte bemalt: pure color lipstick bondi beach von p2 (wer erinnert sich noch??). Mit Lippenpflege von bebe (drunter) und einer Fingerkuppe, welche die Farbe nach dem Auftrag sanft in die Haut einmassiert, wird das krasse, ziemlich kühle Pink etwas abgeschwächt und hält außerdem länger. Danach sieht das dann so aus: 

p2: pure color lipstick 105 bondi beach



Allerdings gebe ich mir gern noch etwas Glitzergloss über den pinken Lippenstift von p2 #lipglossgirlie. Meine erste Wahl dafür ist der Lippenpflege-Gloss-Hybrid glossy lipbalm 01 strawberry cheescake von essence.. gibt es so auch nicht mehr: aber bestimmt ein ganz ähnlich geartetes Nachfolgeprodukt #recyceltstattausgelistet


essence: strawberry cheescake über p2: bondi beach





Verwendete Produkte:






Ich glaube, ich wäre dann

bereit
zum Abtauchen 





Dienstag, 1. August 2017

#mermaid essentials

The life... in my closet


Wir fahren an die See, an die See, wir fahren an die...

und ich muss noch packen *uaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah* Und zwar möglichst bald! Damit ich das nicht wieder kurz vor knapp (aka früh um drei am Tag der Abfahrt) mache, habe ich beschlossen, mich auch hier und heute mit dem Thema zu beschäftigen.. denn mit am schönsten am Wegfahren ist für mich die Vorfreude auf den Urlaub.... die Tage vorher, in denen die Spannung steigt und ich mich mit allerlei Besorgungen und Überlegungen schon mal in Hochstimmung bringen kann! JA! 😃




Sooooooooooooooo... und was braucht die Teilzeitnixe also am dringendsten, wenn es in ihr ureigenstes Refugium gehen soll? 
Definitiv was in Wasserfarben! 🌊


Farbschema



Ich bin ja immer im Rausch der (Meeres-)Tiefe, aber für die schönsten Wochen des Jahres hole ich dann meine beste Garderobe in Aquatönen raus: ich lebe am liebsten komplett im Minirock und trage dazu dann weiße, pastellfarbene oder türkise Tops, auch mehrere übereinander. 
Gut gefällt mir auch das Farbschema Aqua+Sand:


Ich kombiniere z.Bsp. gern meinen türkisen Lieblingsrock mit einer leichten, hellbraunen, langärmligen Flatter-Bluse, das sieht auch gleich etwas angezogener aus (denn im Sitzen ist das Röckchen ECHT kurz!) und schützt die Arme außerdem vor zuviel Sonne.

Ich habe aber auch seit diesem Sommer einen Nagellack, der mit seinem sandbraunen Glitzer eher an verlorene Unterwasserschätze denken läßt.. 

essie: to have and to gold 


und der ein echter Anwärter auf den Posten 'DER Fußnagellack des Sommers 2017' werden könnte. Sonst trage ich dort nämlich eigentlich im Zweifelsfalle stets einen langgedienten, dunkelblauen essence-Lack, der mich an die schillernden Fischschwanzschuppen einer Meerjungfrau denken läßt. Aktuell schmachte ich aber auch noch einen Kiko-Lack (343 Spring green, am Wochenende im Schwimmbad gesehen!) an.. mal sehen, ob ich den noch bekomme!

Sandalen in Wasserfarben habe ich natürlich auch.. ich fühle mich am wohlsten in einem Outfit, das aus.. na sagen wir mal, Türkisblau, Hellgrün und Türkisgrün besteht, so wie im Titelbild zu sehen: wohl wie ein Fisch im Wasser! 🐚
  
Dann kann's losgehen!





🦀 Neue Sonnencreme 🌞



für den Körper und fürs Gesicht: dieses Jahr machen wir es mit dem lustigen Hippo von Rossmann, d.h. der SunOzon Sonnenmilch KIDS LSF 50, auf der 'ein Nilpferd in einem gepunkteten Schwimmreifen im Meer planscht'. Ich sag euch, das ist die einfachste Beschreibung, wenn ihr jemand Fremden damit beauftragt, diese Creme zu kaufen: das findet jeder (Mitarbeiter) 😋 DANKE, Rossmann! Auch für diese Sonnencreme, die von den INCI her echt okay und die bisher beste ist, die wir je hatten: man sieht danach zwar genauso speckschwartig aus wie mit jeder anderen Sonnencreme dieses Kalibers, aber bei den Massen, die wir verbrauchen, kommt es auch auf den Preis an und der ist wirklich gut! 🐙
Fürs Gesicht habe ich entschieden, daß wir dieses Jahr mit Avene in den Urlaub fahren: ich habe die Creme, er die Emulsion und wir sind beide zufrieden *Daumen hoch*




Die richtige Strandfrisur 


gegen den gemeinen Scheitelsonnenbrand: also das, was mit meiner Kopfhaut passierte, wenn ich mit einem sichtbaren Scheitel (egal ob mittig oder seitlich) einen ganzen Tag unter gleißenden Sonnenstrahlen verbrächte. Dagegen hilft nur ein Hut, ein Sonnenschirm und im Wasser die richtige Frisur: nämlich die oben zusammengenommen-Frisur 😉 Hat mir Mama so beigebracht und immer gemacht und ich kann das Prinzip nur weiterempfehlen.. denn es gibt doch echt Schöneres, als erst gerötete und dann sich-abpellende Haut am Kopf!



Dafür nehme ich (oder lasse nehmen *hehe*) die Haare am gesamten Oberkopf ungefähr bis auf Ohrhöhe zusammen und flechte sie nach hinten zu einem einfachen Zöpfchen. So hält das Ganze gut zusammen, ohne eine Spange zu benötigen und die Kopfhaut ist komplett durch die eigenen Haare bedeckt und somit vor der Sonneneinstrahlung geschützt. 
Was natürlich auch geht: ein französischer Zopf, eine Witwe-Bolte-Knolle (aka der Blogger-Dutt) oder jede andere Frisur, die den Scheitel bedeckt. Ich bevorzuge diese Frisur aus dem Grund, daß meine Mähne für einen Dutt zu schwer ist und ich mein Haar selbst nicht komplett französisch einflechten kann... mit meiner Variante bin ich frei von Kopfschmerzen UND autark bei der Produktion ;-)




🐬 Und für den Kerl? 🐳



Wie, was soll ich?
Haare zusammen machen! Husch!

Tja, auch der muss sich am Strand die Haare zusammen machen, da kenn ich nix: besonders Landratten, die am Meer zu glücklichen Walrössern mutieren (und länger planschen als unterm Schirm zu liegen) brauchen dringend Schutz vor zuviel Sonne! Da hilft nur eins: der man bun! 

So sähe er sich selbst am liebsten.. 
und so 'muss' er am Strand rumlaufen

Ganz wichtig bei der Mission, einen echten Kerl zu einem 'Dutt' zu überreden: nennt es niemals Dutt. Niemals! Nennt es man bun und sagt ihm, daß das aktuell echt der heißeste Sch*** da draußen ist, mit dem ein Typ sich so schmücken kann. 🕶 
Ich habe ihm dieses Foto eines echten Thor-Verschnitts gezeigt und ihm gesagt, daß er damit aussehen würde wie Gareth Bale und voilà: seitdem ist das bei uns die Bale-Tolle und seinen Kopfhaut hat niemals-nich einen Scheitelsonnenbrand bekommen (UND ich darf ihn sogar manchmal frisieren 😊).




Mehr Packgeschichten?


#mermazing




Sonst bleibt mir nicht viel mehr zu tun, als auf die letzten paar Bestellungen zu warten, wie z.B. diese ganz besondere Strandunterlage hier *wuhhhhiiiiii* und mich zu freuen (das leidige Packen vergess' ich einfach mal in meiner träumerischen Vorfreude.. und das schmerzhafte Beine-Enthaaren 😱 Und das anstrengende Fußnägel lackieren 😶  Und...)


Ach, 
wenn nur immer Sommer wär'! 🏖






Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...