Samstag, 7. Oktober 2017

Alle meine Lidschattenpaletten

The life... on my face



Wenn es eine Sache gibt, auf die ich im Schminkbereich wohl am meisten stehe, dann ist es Lidschatten. Ich mache einfach gern was mit meinen Augendeckeln und zwar weit mehr als nur "den einen, dezenten, braunen Alltagslook" ;-)
Insofern ist es vielleicht nicht verwunderlich, daß ich einen Haufen (und dieser Begriff ist keine literarische Freiheit!) Lidschatten besitze.. Mindestens zwei Schubladen voll an Mono-Lidschatten, aber auch eine Menge Duos, Trios und Quattros. Ich mache da keinen Unterschied *hehe*

So richtige, große Lidschattenpaletten haben mich allerdings lange nicht angemacht: ich habe den Reiz von ihnen einfach nicht verstanden. Das, was andere an ihnen gut finden, sagte mir nämlich nicht zu: das es nicht nur einen, sondern gleich 8-12 Lidschatten in einer Zusammenstellung gibt. Ich hingegen dachte bei diesem Fakt immer nur: mir hat jemand anderes die Farbauswahl abgenommen und das MAG ICH NICHT, NÄ! #rebellenfaust




Aber.. Bloggen löst alle Hemmungen und hat mich toleranter gemacht ich habe die Qualitäten des Konzepts für mich entdeckt: besonders bei den preisintensiveren Marken (*hust* schweineteuer *hust*) lohnt es sich viel mehr, in eine Palette als in Einzellidschatten zu investieren. Allein bei Urban Decay kosten die single eyeshadow z.B. mehr als 20€ und da ich auf Vielfalt stehe, kann ich mir eine Palette mit 12 Farben für 50€ noch eher leisten (gibt ja Weihnachten.. 😁) als eine selbst zusammengestellte Auswahl - und außerdem machen sie das ja meist doch gar nicht so schlecht, die Produktentwickler, mit ihren Ideen für die Farbkombinationen!

Außerdem wurde ich in den letzten Jahren auch übelst von meinem Umfeld angestachelt (andere Beautyblogger, weißte Bescheid!), was unheimlich auf Paletten abfährt und Mono-Lidschatten eher verschmäht... Und so nenne ich mittlerweile nicht nur den oben bereits erwähnten Haufen an Einzellidschatten mein eigen, sondern auch eine Beautyblogger-würdige Anzahl an Lidschattenpaletten 😉



Alle meine Lidschattenpaletten | geliebt & verschmäht



Glaubt nicht, daß das hier meine gesamte Sammlung ist, noooooooooooooooooin: ich habe  zum einen nur die echten Paletten, also alles ab 6 Lidschatten und zum anderen nur die vorzeigbaren, d.h. noch erhältlichen Kandidaten (verzeiht mir die Ausnahmen!) herausgekramt und in Tops & Flops unterteilt.. 


Aus der Drogerie

  1. essence: eye & face palette 01 glow for it
  2. essence: eye & face palette 02 rise and shine (Extra: Augen-Make-Up: Orange)
  3. CatriceAbsolute matt eyeshadow palette 010 Eyes Wide Matt (dc)
  4. CatriceAbsolute rose eyeshadow palette 010 Frankie Rose To Hollywood (dc)
  5. CatriceChocolate nudes eyeshadow palette 010 Choc' Let it be (dc)
  6. essenceAll about nude eyeshadow palette (dc)
  7. Maybelline: the nudes 
  8. Maybelline: the blushed nudes 
  9. Max Factor: Masterpiece Nude Palette Rose Nudes 03
  10. L'Oréal: la palette nude rosé
  11. Makeup Revolution: Redemption Iconic 1
  12. Makeup Revolution: Redemption Iconic 2

[dc = discontinued/ausgelistet]

essence: eye & face palette 02 rise and shine
essence: eye & face palette 02 rise and shine




Aus der Parfümerie:

  1. Zoevaen taupe eyeshadow palette
  2. Zoeva: cocoa blend eyeshadow palette
  3. Urban Decay: Naked 3
  4. Urban Decay: Naked heat




Gleichzeitig ist dieser Beitrag der Beginn eines ganz besonderen Themen-Monats auf dem Blog: dem - wer hätte es erraten? - Lidschattenmonat. JAAAAAAAAAAAAAAAAAA! Alle Lidschattenmonster werden also hoffentlich genau wie ich auf ihre Kosten kommen, wenn ich in geballter Form ein Augen-Make-Up nach dem anderen präsentieren werde.. und zwar zuallererst mit genau den Paletten, die auf dem Blog noch nicht untergekommen sind :)

Taucht ihr mit mir zusammen ins AMU-Meer? Dann kann ich nur noch sagen:

Paletten
voraus!





Kommentare:

  1. Cool, da freue ich mich auf den kommenden Monat;) Außerdem tolle Bilder!
    Alles Liebe
    Emily

    Vielleicht schaust du ja mal bei mir vorbei?
    www.sweetredstrawberry.de/

    AntwortenLöschen
  2. Lidschattenmonster ← Ich schlag dann mal meine Zelte auf hier. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ob des Farbschemas, was dich wohl erwarten wird... Taupe und kühl oder rosa und so? XD
      Aaaaaaaber.. Ich habe ja auch die warme Cocoa Blend und die neue Naked heat am Wickel - vielleicht wird also mehr als bloß 'was zum Angucken' für dich dabei sein :-D :-P

      Würde mich seeehr freuen!! Lg!

      Löschen
    2. Da bin ich mal gespannt. Als Du die Cocoa Blend in die Kamera gehalten hast ist mir schon ein bißchen der Kinnladen runter geklappt, denn mit der habe ich bei Dir überhaupt nicht gerechnet. Und erst recht nicht mit der Naked Heat.

      Meine andere UD Palette ist den übrigens die Moondust. Wie gesagt, Naked, nude, dezent ... nicht so wirklich meins. 8D Außer der Chef von ganz oben kündigt sich für Rundfahrt an, Alter, dann wird mein Look sowas von Nude, inklusive Nägel in Leberwurstaltrosa, denn der ist super spießig ...

      Löschen
    3. Ich habe soooo gelacht, als ich deine Strategie für den Umgang mit dem Chef gelesen habe..."Alter, dann wird mein Look sowas von Nude, inklusive Nägel in Leberwurstaltrosa"... --> Confessions of a Beauty-Junkie, so gut!! *rofl*

      P.S. ich muss sagen: es gibt Schnittmengen zwischen der Cocoa Blend und der Naked Heat.. aka braucht man vielleicht nicht beide O.o

      Löschen
  3. Vielen vielen Dank für dieses tolle Video *.*
    Ich finde es sehr toll, dass du gesagt hast, wie viele Farben matt und wie viele schimmernd sind. für mich ist das sehr hilfreich. Die alten catrice Paletten waren toll, ich hatte die nudes Version und hab die fast komplett aufgebraucht (!!!) damals. Ein bisschen ärgere ich mich, dass ich damals nicht noch die anderen Versionen gekauft hab im Ausverkauf.
    Ich habe von der neuen Version die matt und die nude...und es lohnt sich eher nicht. Gefühlt sind alle Farben darin sehr hell-oder sehr dunkel.
    Das ist bei vielen Paletten mein Problem: zu viele sehr helle und zu viele sehr dunkle Farben. Dabei verwende ich meist die mittleren. Und zu viel metallisch - ich mag satiniert am liebsten, dann kommt matt, und metallisch würden mir ein paar einzelne Töne reichen.

    Von den von dir gezeigten Paletten finde ich farblich die drei catrice, die maybelline nudes, dann die en taupe und die von max factor am schönsten. Die urban decay wären mir zu teuer und ich finde hier die Verpackung nicht so schön (für den Preis)
    Das dir eine Palette zu rosa sein kann kann man sich gar nicht vorstellen xD

    Ich mag Paletten lieber wie Einzellidschatten weil man alles zusammen hat und nicht mühsam erst alles raussuchen muss. Und ich finde die vielem Farben optisch nebeneinander sehr schön #Verpackungsopfer
    Auf den Augenmakeup-Monat freue ich mich schon.
    Fröhliches schminken :D
    LG Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey hey, das Video wäre ohne dich nicht entstanden, also danke ich auch dir für die Anregung:))

      Ich dachte mir, wenn man auf den Totaleinstellungen schon die Farben und Texturen nicht gut erkennen kann, muss ich wenigstens versuchen in den Nahaufnahmen und verbal so viel hilfreiche Infos zu den Paletten unterzubringen wie möglich #derTechniknichtmächtig

      Ich habe auch noch von Catrice die nudes Variante, nutze die aber am wenigsten, das heißt sie liegt in einer Kiste -.-
      Die neuen Versionen haben mich aber auch nicht angemacht, weil ich nicht fand, dass das Konzept verbessert worden war. Das mit der Farbauswahl ist für mich auch ein Problem; ich brauche wie gesagt eher helle und mittlere Töne oder schwach pigmentierte Farben: sehr viel Dunkles nutze ich gar nicht. Wir können uns da also zusammentun.... auch was die Texturen angeht, finde ich satinierte Lidschatten am einfachsten zu benutzen, mag aber auch die Abwechslung mit Schimmer und matt <3

      Die Maybelline the nudes Palette ist farblich wirklich nett, aber qualitativ wäre die braune Ausgabe der Loreal Palette dann viel besser für dich geeignet: die Farbauswahl ist sehr ähnlich, aber die Lidschatten lassen sich besser verarbeiten. Meine Schwester hat nämlich diese Palette und ich habe sie damit bereits geschminkt (neutraler Hautunterton, blaue Augen).

      Mittlerweile finde ich Paletten ja auch einfach sehr schön anzuschauen, obwohl mir da die teuren wirklich meist besser gefallen als die günstigen --> die billigen kaufe ich einfach nur wegen des Inhalts ;-)

      Lg!!!

      Löschen
  4. Unsere Beuteschemaschnittmenge ist echt der Hammer. Ich habe keine einzige der Paletten :D Wobei die Naked Heat mich schon reizt, sehr sogar. Vielleicht liegt sie ja unterm Weihnachtsbaum, für Zwischendurch ist sie mir grad zu teuer.

    Von Zoeva hab ich die Rose Golden, die mag ich auch sehr gerne. Die andren Farbvarianten reizen mich nicht so. Die Cocoa Blend war damals ja super gehyped, trotz der warmen Farben kann ich mich für die Zusammenstellung irgendwie so gar nicht begeistern.

    Die beste Drogeriepalette ist für mich immer noch die Comfortzone von Wet'n'Wild. Meines Erachtens braucht man zwar externe Ergänzungen (mattes Highlight, Blendefarbe), aber die Farben und die Zusammenstellung sind einfach so besonders und qualitativ kann man nicht meckern. Für solche Ergänzungen hab ich aber meine liebste Parfumeriepalette, die Naked Basics.

    Bis bald!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *höhöhhööö* das hätte ich mir fast denken können XD

      Das ich dann aber noch eine am Start hab, die dir irgendwie gefällt, ist ja schon eine Leistung! Ich kann nur sagen: bis jetzt finde ich die nackige Hitze ganz gut! Ich hab sie aber auch mit Rabattcodes usw günstiger erstanden, sonst hätte ich auch nicht zugeschlagen -.-

      Die Rose Golden von Zoeva war mir immer zu warm, aber nachdem ich die Cocoa blend habe und in der rosigen ja auch rosige Töne drin sind, könnte ich mir die ja dochmal ansehen. Eine Weile habe ich auch überlegt, die Lorac Unzipped Palette zuzulegen, aber bei so teuren Dingern ist mir das nix, wenn ich die Farben nicht einmal vorher live ansehen kann :-/

      WetnWild hab ich nur einmal live in einem Edeka gesehen und aus der Comfort Zone war mir alles zu kräftig, die anderen zu ähnlich zu dem, was ich habe (walking on egshells, etc). Grundsätzlich aber teile ich deine Unvoreingenommenheit gegenüber günstigen Produkten!!!

      Nur die naked basics, die fass ich nicht mehr mit der Kneifzange an, nää!

      :-) LG!

      Löschen
    2. Also so reinwarm find ich die Farben in der Rose Golden nicht. Da ist ein eher lilastichiges Grau drin und ein metallisches Rosa, das ich aus Gründen nie verwende :D. Das dunkle matte Braun ist an mir eher schokoladig als rötlich-warm. Aber die anderen Farben sind natürlich schon ziemlich warm.

      Löschen
    3. Ich weiß auch nicht, warum ich die nie wollte, so richtig.. wohl, weil sie wie du schon sagst kalt und warm vereint und nix so richtig ist. Ich hab da lieber geordnete Verhältnisse und dann eben zwei Paletten *hehe*

      Löschen
  5. Komisch, ich hatte irgendwie mehr erwartet :-) Aber egal... ich finde es ne schöne Auswahl und freu mich auf die Bilder die da kommen!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast ja die alten/nicht mehr erhältlichen und die ganzen Quattros nicht gesehen.. ich finde es schon 'nen ganzen Haufen Schminke *.*

      LG :-D

      Löschen
  6. Wie.. du auch? Lidschattenschminkmädchen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa... ist das bis jetzt verborgen geblieben?? War ich zu subtil?? *höhö*

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...