Montag, 2. März 2015

Lieblinge im Winter

The life... in my bathroom

"Der Winter ist vergangen, ich seh des Maien Schein, da singt Frau Nachtigalle und manch Waldvögelein..."


Zumindest bei uns singen schon die Vögel, als stünden sie kurz vorm Durchdrehen ;-) Bevor aber der Vogelterror vorm Fenster wieder so richtig losgeht, denke ich nochmal mit etwas Wehmut an die stille Jahreszeit, an den scheidenden Winter.. 
den ich in diesem Jahr als gar nicht lang empfunden habe, sondern als kurz, als gar nicht dunkel, da ich so viel draußen war und auch als gar nicht zu kalt, da meine Haut dieses Jahr kein einziges Mal gemuckt hat..
was mir die letzten Monate so versüßt hat, folgt nun: 



***

Gesichts-& Lippenpflege:

***

  • Öliges Serum am Morgen:

Meine trockene Haut kann im Winter zum Schutz vor der Kälte draußen (und auch der Trockenheit drinnen!) sehr gut etwas Fett vertragen! Ich habe das Serum jeden Morgen nach der Reinigung auf meinem ganzen Gesicht (inklusive auf den Augendeckeln +.*) verteilt und erst danach meine Feuchtigkeitscreme und meinen Sonnenschutz. Und ich glaube mittlerweile fest daran, daß der Einsatz dieses Mittelchens mitgeholfen hat, die frostige Jahreszeit viel weniger aus-trocknend für meine Haut zu machen :)

Paula's Choice: Resist super antioxidant concentrate serum mit vitamin C
Paula's Choice: Resist super antioxidant concentrate serum with vitamin C *klick*



  • Chemisches Peeling gegen trockene Haut:

Ich verwende ein BHA-Peeling (in der Lotions-Variante) mit 1% seit diesem Winter und zwar an jedem zweiten Abend.. und ich habe wirklich das Gefühl, daß es hilft, angestaute Hautzellen zu entfernen und meine Haut weniger stumpf aussehen zu lassen. Mit kleinen Schüppchen, die sich trocken um die Nase oder auf dem Kinn abzeichnen, hatte ich diesen Winter kein einziges Mal zu tun! Das liegt bestimmt an meiner insgesamt besser angepassten Pflege, aber auch an diesem Peeling: meine Haut wird oberflächlich 'ent-hornt' (das kann ich fühlen!) und nimmt so die Stoffe aus den nachfolgenden Produkten besser auf :-D

Paula's Choice: Skin perfecting 1% BHA Lotion
Paula's Choice: Skin perfecting 1% BHA Lotion *klick*



  • Lippenpeeling + Panthenol-Wundcreme:

in Kombination und für sich allein!

Immer, wenn der Winter schon etwas länger anhält, wird mir klar, daß ich was gegen die trockenen Fitzelchen machen muss, die sich unschön durch jedes Gloss und jeden Lippenstift durchdrücken - immer erst dann (ja, ich weiß, viel zu spät! Schande über mich!!) hole ich das Lippenpeeling raus. Dieses hier ist insofern speziell, daß es in einem Schritt abrubbelt und ölt. :) Direkt danach schmiere ich mir dann eine dicke Schicht einfacher Panthenol-Salbe auf den Mund, auf daß er über Nacht abheile..
aber auch so hat mir diese Creme diesen Winter gut geholfen! Ich habe einen dicken Klecks davon auf jede trockene Stelle getupft, die mir aufgefallen ist, sogar auf die Kopfhaut. Nach einer Nacht ist alles eingezogen und die Rötungen haben sich schneller verabschiedet, als wenn ich nichts gemacht hätte.. 





  • bebe Lippenpflege zartrosé:

Das ist eine echt Überraschung für mich, aber dieser kleine, rosa Stift steht seit mehren Monaten auf der Spiegelablage und wird jeden Tag verwendet..O.o Ich hatte bebe-Labellos schon früher mal, allerdings waren die mir als gut duftend, aber schlecht pflegend in Erinnerung geblieben ^.^ Doch irgendwas müßen sie an der Rezeptur geändert haben, denn ausgetrocknet, juckend oder brennend macht dieser Stift meine Lippen nicht mehr! Der Duft ist ganz zart und vanillig und mädchenhaft: ich habe nun in der Handtasche einen teuren Weleda "Everon" und für zu Hause diesen etwas billigeren Stift.. ich bin wirklich geplättet!! 
Danke, Nancy ;-)

bebe young care Lippenpflege zartrose





***

Schminke:

***

  • Mega-Glitzergloss und Glitzerlidschatten von L'Oréal:

die MUSSTEN hier auftauchen :-D
Gerade beim Weihnachts-Vorsingen habe ich mal wieder gemerkt, wie GUT dieses girly Lipgloss "Tempting pink" von L'Oréal doch ist *klick* Es glitzert und funkelt und hält sich echt ewig an meinen Lippen fest.. auch was die Pigmentierung angeht, hat es nicht so viel mit dem gemein, was sonst so als Lipgloss durchgeht. Ich kann nur sagen: große ♥
Genauso groß und ganz neu von Mateja angefacht, ist meine Zuneigung zu den Glitzer-Lidschatten von L'Oréal: ich habe mir noch kurz vor der Auslistung der Couleur infaillible-Reihe mehrere Farben bei dm besorgt, genau wie einen Ton aus dem Ausland; zusammen mit zwei schimmernden Tönen der neuen Ombre pure-Reihe, die es bei uns nicht gibt.. hach! 


 

  • Mein erstes essence silky touch blush:

Die Nuance "Adorable" ist auch die einzige, die mir wirklich gut steht: es ist so ein warmes Babyrosa mit einem leichten Apricot-Einschlag. Und obwohl ich nicht dolle auf warmes Rouge stehe, habe ich in den letzten Monaten doch immer wieder zu dieser Farbe gegriffen, wenn ich nicht wußte, was für ein Rouge ich nehmen sollte.. durch seine Mischung aus warm und kalt wird es irgendwie neutral, da es zu fast allem passt. Definitiv besser für mich geeignet als z.B. die Nuance "Babydoll" (ja, das ist mir zu dunkel/zu braun ^.^)



  • Getönte Feuchtigkeitspflege mit LSF statt Foundation:

das ist mehr aus der Not geboren, aber nun bin ich doch zufrieden :)
Diese getönte Feuchtigkeitscreme ist bei mir nämlich nur als Ersatz meiner geliebten, aber schon lange vermissten Foundation von Paula's Choice (All bases covered SPF 25 NUDE *klick*) eingezogen. Ich habe mich nach kurzer Zeit aber doch sehr mit ihr angefreundet! 
Die Textur ist so leicht flutschig-cremig und auch wenn die Deckkraft gering ist, so ist sie doch irgendwie.. vorhanden - vor allem aber tut die Cremigkeit der Konsistenz meiner Haut im Winter fühlbar gut! Allein schon deswegen hat diese getönte Creme in den letzten Monaten einfach jedesmal besser abgeschnitten als jede stärker pigmentierte und dadurch trockenere Foundation, die ich so habe.. ich kann mittlerweile ganz gut mit meiner Notlösung leben :)

Paula's Choice: Barely there sheer matte tint SPF 30 FAIR
Paula's Choice: Barely there sheer matte tint SPF 30 FAIR *klick*



  • Catrice Lipsticks - tatsächlich!

Sie sind weich, sie duften und es gibt schöne, helle Töne :)
Ja, ich habe bei Lippenstift zugeschlagen (kein Rot, nein!) und gleich mehrmals bei Catrice: das erstaunt mich selbst am meisten. Ich bin ja nicht so der Lippenstift-Junkie.. aber als ich einmal über einen sehr zugigen Bahnsteig lief und mir der eisige Wind ins Gesicht wehte, war ich doch sehr froh über die cremige Schicht an "Sweet Macaron", die meine Lippen vorm Kältetod bewahrte! Ich bevorzuge immer eher schmierige Konsistenzen, aber im Winter besonders.. 

Der limitierte "Nude Nouveau" aus der Viennart LE hat den Anfang im Herbst gemacht: dieses helle, goldgespickte und warme Rosa hat mich von der Konsistenz der Catrice-Lippenstifte überzeugt: aufgetragen fühlt er sich nämlich eher wie eine Lippenpflege an.


Catrice Nude nouveau Viennart LE


"Sweet Macaron" wurde ausgelistet, deswegen habe ich noch schnell bei Paddys/Karins Lieblings-Alltagsfarbe zugeschlagen: ja, er setzt sich etwas in den Lippenfältchen ab - da hätte ich mal das Peeling vorher machen sollen - aber die 'Pflege'-Wirkung ist ok :)






***

Hand-& Nagel-Pflege:

***

  • Handcreme von balea - soooo praktisch:

und wieder eine totale Überraschung für mich - ich stehe auf duftende Pflegecremes; von balea?? 
Dieses kleine Döschen steht seit dem 'gehirngewaschenen' Kauf (warum wollte ich das nochmal?) tatsächlich im Bad neben dem Waschbecken und wurde zur Handcreme umfunktioniert. Parfüm ist in Pflege ja eigentlich immer überflüssig, ich hoffe aber, daß meine Hände davon nicht zugrunde gehen werden ^.^ Angenehm finde ich die feste, aber doch schnell einziehende Konsistenz der Creme, die sie perfekt fürs schnelle-Einbalsamieren-und -sofort-Handschuhe-drüber-ziehen macht :-D
Diese Dose ist schon fast leer.. aber ich habe ein Backup auf Halde.. *psssst*


 

  • Wieder rausgekramt: Nagelöl von alverde

Und das war auch nötig!! Gerade in den letzten Winter-Wochen wurde mir klar: es muss was passieren! Ich habe also meinen geleerten Stift durch einen neuen von dm ersetzt und mir wieder jeden Abend im Bett die Nagelhaut jedes einzelnen Fingers damit eingepinselt, leicht einmassiert, mich umgedreht und geschlafen.. das reicht bei mir, um einen Riesenunterschied auszumachen. Morgens wache ich mit weichen, nicht staubtrockenen oder rissigen Nägeln auf. Und ich mag den zarten Kamillenduft lieber als so manche, stark parfümierte Handcreme, da ich ihn die ganze Nacht riechen muss ;-)
 





***

Körperpflege:

***

  • Lecker duftende Badezusätze!

Und mit lecker meine ich 'wie was zu essen'! Dieses Badesalz von Dresdner Essenz und das von Kneipp namens "Besinnlichkeit" duften haargenau, wie es aus der Weihnachtsbäckerei duften wurde.......mmmh! Ich weiß nicht, ob es daran liegt, daß ich besonders verfressen wäre, aber ich bekomme gleich gute Laune, wenn ich in Spekulatius, Zimt und Zucker bade :-D




  • Schön Haut Öl von Garnier *mhhhhh*

So ähnlich geht es mir auch mit diesem Körper-Öl von Garnier: ich bin lange um es herumgeschlichen, habe mich dann aber doch für diese etwas größere Investition (~7€) entschieden: Mateja made me buy it!

Der Duft ist wahnsinnig lecker, irgendwie weniger wie was zu essen, mehr wie ein schweres Parfüm.. ich sprühe mir das gern aufs Dekolleté und die Arme, einfach, um danach zu riechen. Und ich brauche echt wenig von diesem Trocken-Öl!! Es ist sehr ergiebig und pflegender, als ich dachte, d.h. es zieht nicht sofort ein und macht meine Haut wirklich schön weich.
Übrigens: in dieser Version sind viel mehr von den angepriesen Ölen enthalten als in der pinken Variante, die als 'Straffende & Regenerierendes Sprühpflege' ausgeschrieben ist und somit an Anti-Aging denken läßt, oder?? Dabei stehen dort die Öle hinter dem Parfüm in den INCIS -.- Heißt es das, was ich denke??


Garnier Schöne Haut Öl INCIS






***

Haare:

***

  • Haaröl, immer wieder zwischendurch, nicht nur nach dem Waschen:

Und wieder ein Garnier-Produkt: das ist aber Zufall. Eigentlich nutze ich nach wie vor das Wella Luxoil.. und, ich traue mich kaum das zu sagen - ich habe mich mittlerweile an den Geruch gewöhnt! Nach mehr als 1 Jahr mit ihm sind wahrscheinlich all meine Riechzellen abgestorben oder haben sowas wie das Stockholm-Syndrom.. deswegen (und wegen der etwas besseren Wirkung) schon ich das Luxeoil nun und nutze für alle Tage diese (geschenkte) Variante von Fructis.
Und das schmiere ich mir immer wieder in die Spitzen und Längen, nicht nur nach dem Waschen (im feuchten Zustand), sondern auch morgens vorm Frisieren, abends bevor ich den Nachtzopf mache oder einfach so, wenn ich gelangweilt vorm Waschbecken stehe ^.^ Da ich mir die Haare nur noch ca. 1x die Woche wasche, sammelt sie so eine ganze Menge von Öl in meinen Längen an, aber sie lieben es!! Und es sorgt sicherlich mit dafür, daß sie weniger trocken und verfilzt sind, obwohl sie hochgerechnet weniger Haarmasken, weniger Spülung und weniger Leave-in-Kuren abbekommen als früher. Haaröl = mein Skianzug für schutzlose Rapunzel-Mähnen!






  • Hitzeschutzspray von Elnett

Ebenfalls komplett neu bei mir in Gebrauch seit diesem Winter ist ein (ebenfalls nicht billiger) Hitzeschutz von L'Oréal: ich habe ihn mir für meine haarige Wunschliste damals nach dem einzigen Gesichtspunkt ausgesucht, daß er nicht wie fast alle anderen Alkohol ganz oben auf der Zutatenliste hatte (wer macht denn SOWAS für Haar-PFLEGE?).
Und.. ich hätte nie gedacht, das zu schreiben, aber.. ich liebe ihn. Das Zeug ist ein Wunderwässerchen ohnegleichen!! Es macht meine Haare nach dem Föhnen ganz weich und wirklich weniger trocken, selbst nachdem ist sie einmal mit dem Glätteisen schön durchgeröstet hatte (wir wissen alle, daß das nicht gut sein kann..). Der Clou ist aber, daß das Zeug auch ohne Föhn gut funktioniert. Ich nutze es also großzügig wie eine normale Leave-in Sprühkur.. etwas zu großzügig. Es ist mittlerweile fast leer und nun schone ich es, um für die wenigen Föhn-Momente noch was parat zu haben. :-D

P.S. NICHT über Fliesen benutzen.. Genickbruch-Gefahr! Das macht nicht nur meine Haare glatt *o*

L'Oréal Elnett Hitze Styling Spray 3 Tage glatt





***

...und alles andere

***

Mein Lieblings-Schal kam dieses Jahr von h&m.. und ich liebe ihn wirklich seit dem ersten Tag unglaublich! Sowas wie mein Schal ist jeden Tag bei mir, fungiert als Angina-Verhüter, Zudecke, Schulternwärmer über dünnen Tops und hübsches Accessoire. Der braungraue Ton wird durch die altrosa Pailletten so schön aufgelockert und macht ihn dadurch 100% passgenau zu mir ♥.♥ Ich sterbe jedesmal einen kleinen Tod, wenn mal wieder eine vermaledeite Handtasche, ein Ohrring oder sonst ein Teufelszeug mir einen Faden aus der Wolle zieht ;-(


Wer Lust hat, kann ja mal zählen, auf wievielen Instagram-Bildern er seit Weihnachten aufgetaucht ist ^.^




Ich weiß nicht, wann ich jemals so viele, lange Spaziergänge wie diesen Winter gemacht habe... ich war quasi  jeden Tag draußen, bei jedem Wind und Wetter (nur strömender Regen kann mich abhalten) und bin durch die Gegend marschiert, und sei es nur, um eine extra-lange Runde zum Bäcker zu drehen. Das ist bei uns auch einfacher als irgendwo anders, denn einmal abgebogen und schon man steht mitten in den allerschönsten Fotokulissen.. 

Dabei entstehen immer Bilder, für die ich gelobt werde, dabei gebührt der ganze Ruhm der Natur allein! Ich tue nichts, als einfach nur draufzuhalten und den Auslöser zu drücken.. so kam es zu vielen, wunderschönen Momentaufnahmen unter dem hashtag #nofilter #justnature

noch ein neuer Schal


... und nun kann es Frühling werden!

Hello
goodbye!






Kommentare:

  1. Sehr schöne Liste - das Produkt, dass ich mir auf jeden Fall wegen deiner tollen Review holen werde, ist der Hitzeschutz. Bisher habe ich ja wirklich nie einen Unterschied bemerkt bei den dreien, die ich schon benutzt habe (pantene, gottobe und syoss), aber das klingt bei dir ja schon so, als würde er wirklich was bringen. :)
    Werd jetzt erst mal schauen ob bei mir auch Alkohol an erster Stelle steht...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst du, und ich hatte erst einen anderen im Leben und das war auch einer von L'Oréal, der war aber für Locken und war klebrig und süß-riechend ^.^

      Bitte such mal deine Produkte ab, vielleicht bringen die wegen des ganzen Fusels nix.. kann mir nicht vorstellen, daß Alkohol Frizz bekämpfen kann :-D

      Löschen
  2. Warum ist mir denn das Körperöl von Garnier bisher nicht aufgefallen? Das klingt super :) Ich bin leider auch eher ein Creme-Muffel - gerade im Winter, wenn man aus der warmen Dusche steigt. Das rächt sich nur dann immer gleich mit trockener, juckender Haut...

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dusche ja gern mit Öl bzw, reibe mich gar nicht mit Duschgel ein, das minimiert dieses Post-Wasch-Problem ziemlich.. ;-)
      Aber das Öl mag ich, nur muß man den Geruch mögen! Schnupper vorher mal dran.

      Löschen
    2. Oh ja, werde ich machen - wenn ich den Duft nicht mag, wird es mich nicht überzeugen können. Da bin ich bei Haar- und Körperpflegeprodukten leider ziemlich eigen ;)

      Löschen
  3. Hach, auf den Schal bin ich noch immer neidisch...^^
    In die BHA-Lotion bin ich auch verliebt...chemische Peelings ftw ;)...mit 2% und jeden abend habe ich allerdings ein wenig übertrieben, da muss ich den Einsatz noch etwas optimieren.
    Apropos optimieren; an der Körperöl-Front ginge da bei Dir noch 'was...es gibt wirklich bessere ohne Parfum.
    Die P2 Blushes mag ich auch total gern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oi, wirklich? Ich hab ja schon mit meiner Lotion manchmal das Gefühl, übereifrig zu sein, wie ist dann erst die doppelte Dosis?

      Hmm... ich weiß. Aber NK-Öle sind immer mit äther. Ölen und die scheue ich noch mehr als Parfüm und ich genieße es ein bißchen, auf meinem Körper ab und zu ausprobieren zu können, was ich will, was bei meinem Gesicht ja total ausfällt ^.^ Ich wollte ein Body-Parfüm, in Öl-Form, quasi. Und ich genieße es :-D

      P2 blush hab ich genau eins, aber das ist so 'mag ich-mag ich nicht'.. bin noch unentschlossen..

      LG!

      Löschen
  4. Bei uns gehen die Vögel auch extrem ab! Und das, wie ich in der vergangenen Nacht zufällig herausgefunden habe, schon ab 3 Uhr morgens o.O Ich fänd es so schön, wenn nun der Frühling da wäre! Der Winter war zwar größtenteils luschig, aber ich mag diese besondere Frühlingsstimmung so gerne ^.^

    Ach was, der Stift von bebe ist gut?! Ich kann mich auch nur an Enttäuschungen erinnern... Im Moment bin ich noch gut ausgestattet (noch nicht mal den everon konnte ich probieren, weil meine Burt's Bees so ergiebig sind!), aber ich behalte es im Hinterkopf ^.^ Zart Rosé wäre ja auch für "draußen" vielleicht ganz hübsch?

    Oooohhh Nude Nouveau ist ja schööööön *o*

    Abendliches Nagelhaut-Fetten gehört auch zu meiner Routine (Momentan mit dem Öl von essie). Um wirkliche Resultate zu haben, müsste ich das allerdings mehrmals täglich tun... Immer das verdammte Händewaschen >_< Aber jedes Mal Eincremen danach könnte natürlich auch helfen, ich versuch's mal ^.^

    Oha, "es macht nicht nur die Haare glatt"...

    ... und ich finde, du hast trotzdem Lob für deine Bilder verdient! Das Motiv selbst mag zwar nicht von dir sein, aber es ist von dir ausgewählt und so eingefangen. Das schafft bestimmt nicht jede/r ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vogelterror, olé.. sie fangen an, früh um drei. Meine Mum sagt immer, wir müßen das Fenster schließen im Frühjahr, du kannst sonst nicht mehr schlafen. Sie brüllen eher! Jeder will den anderen übertönen :-D

      Ich sag dir, bebe WAR mal schlecht. Nun ist es echt okay! Nur everon ist noch besser, logo :)
      Und der Nude Nouveau gefällt mir auch, nur ist das Goldgelitzer manchmal etwas viel. Da darf man nicht mehr viel auf dem Auge haben.. *hehe*

      Ich mag das alverde Nagelöl. Ich kauf kein teureres. Der Pinsel ist auch so praktisch!

      DANKE, Donna *.* ja, okay.. das Auge dafür muss auch da sein. Aber ich bin umgeben von Menschen, die das gut können, deswegen steche ich da nicht so raus. Alle zu künstlerisch begabt hier *Leistungsdruck an*

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...