Dienstag, 22. Juli 2014

Sommer, Sonne, Sonnencreme..

The life... in my bathroom


Bevor es dieses Jahr wieder mörderisch heiße Temperaturen geben würde *schwiiiiiitz* habe ich mich wohlweislich mit genug neuen Sonnenschutzprodukten eingedeckt.. denn sobald die Sonne auch nur ein bißchen herauskuckt und ich somit mehr Haut zeige, wird flächendeckend gecremt. Ob nun an meinen oder den Beinen des Mitarbeiters, jeder in meiner Umgebung muss dank der neuen "Schutzpolitik" dran glauben, wenn ich ihn denn zu fassen.... äääh einzusprühen kriege :-D


Laut den Anweisungen zur Auftragsmenge *klick* muss eine ganze Menge an Produkt einbalsamiert werden: Speckwürstchen sind nichts dagegen, wie wir nach einer Sonnencreme-Orgie glänzen! Da ich das aber bedacht hatte, habe ich gleich mehrere Cremes gekauft.. vorbei sind die Zeiten, in denen eine Flasche für 3 Wochen Familienurlaub reichte (ich bin wohl nur dank des Sonnenschirms damals nicht komplett geröstet worden!!).

Wie aber schlagen sich die Neulinge gegenüber den Kandidaten vom letzten Jahr? Besprechung und Vernichtung folgen nun ;-)



Paula's Choice sun care: Extra care non greasy sunscreen Face&Body SPF 50 

Hauttyp: Normale Haut | Mischhaut | Fettige Haut
20,90 €
Inhalt: 148 ml
Dieses sanfte Sonnenschutzmittel bietet einen umfassenden Sonnenschutz für Gesicht und Körper und verleiht ein leichtes und glattes Hautgefühl.
  • Jetzt mit SPF 50
  • bietet Breitband-Sonnenschutz für eine gesunde Haut
  • zieht schnell ein und hinterlässt eine geschmeidige, matte Oberfläche
  • enthält Antioxidantien zum Schutz der Haut gegen schädliche Umwelteinflüsse
  • optimal für sensible Haut und Akne geeignet
  • äußerst wasserfest (schützt im Wasser bis zu 80 Minuten lang)
  • 100% frei von Duft- und Farbstoffen
  • pH-Wert 6,5 – 7,5

1

Auf diesen Sonnenschutz war ich schon länger gespannt gewesen:
sehr hoher Schutzfaktor, sehr gute Wasserresistenz und dann noch möglichst reizfrei.. deswegen habe ich eine Rabattaktion abgewartet und knapp 17€ für die seltsam krumme Menge von 148ml hingeblättert O.o
Aber ich habe nunmal empfindliche Haut, ich bin seeehr oft seeehr lange im Wasser und will dafür nicht mit Sonnebrand auf blassen Schultern bestraft werden. Die Sonnenterassen (Schultern, oberer Rücken, Arme, Nase, etc) werden deswegen mit dem teuren Zeug behandelt.


Der Lichtschutzfilter ist ein Mix aus chemischen Filtern: außerdem soll die Textur leicht sein, schnell einziehen und nicht fetten.
Was ich schonmal sagen kann: Parfüm ist nicht enthalten. Riechen tut die Creme aber schon.. und zwar genau wie ein Produkt, was ich mal von La Roche Posay (Anthelios XL) hatte.. irgendwie chemisch-herb, nicht süßlich. Es gibt Schlimmeres, aber ich bin den netten Gurken/Melonenduft meiner Gesichtscreme gewohnt und darauf nicht gefasst gewesen :-/

Klebrig ist die Creme nicht, aber komplett aufgesaugt von meiner Haut wird sie natürlich auch nicht. Ich kann damit leben, daß Creme nunmal immer leicht fettig ist. Wer hier aber ein *flutsch und weg*-Zaubermittelchen erwartet, wird enttäuscht werden.


***


Und wie schlägt sie sich im Vergleich zum anderen Kandidaten (des letzten Jahres) der 

Kategorie "schnell einziehend & nicht fettend"?

Paula's Choice sun care: "Extra care non greasy sunscreen Face&Body SPF 50" vs. sundance: "Transparentes Sonnenspray LSF 50"



Wenn auch nicht perfekt, was Geruch und Unfettigkeit angeht, so ist die Creme von Paula's Choice doch um Klassen besser als der Totalausfall von sundance! Klarer Gewinner!








Garnier Ambre solaire: Feuchtigkeitsspendende Sonnenschutzmilch LSF 30 + Sonnenschutz nicht fettend für Körper und Gesicht LSF 30

Garnier Ambre Solaire Sonnenschutz-Milch:
    • Fortschrittliche photostabile UVA-/UVB-Schutzfiltersysteme
    • Feuchtigkeitskomplex mit Kaktus-Nutriflavonen und Vitamin E
    • Keine weißen Rückstände
    • Ultra-feuchtigkeitsspendend / nicht fettend - sofortiger Schutz 

Aufgrund einer guten Bewertung auf beautypedia habe ich mich zum Beginn der Saison an diese beiden Produkte von Garnier getraut: einmal eine Lotion für den Körper und eine Creme (wie ich dachte) fürs Gesicht.
Wirklich groß unterscheiden sich die beiden Fläschchen dann aber doch nicht: enthalten sind jeweils leider Alkohol (wenn auch nicht ganz vorne bei den INCIs), aber auch natürliche Öle und der typische Garnier-Sonnencremeduft :)


Wir haben uns immer großzügig mit den beiden eher dünnflüssigen Lotionen einbalsamiert, um anschließend eine große Öl-Lache im Schwimmbecken hinter uns herzuziehen. Nicht austrocknend? Ja! Nicht fettend? Nein!!  Manche Produktversprechen passen einfach nicht zueinander *hehe*

Mit trockener Haut stört mich das bestimmt weniger als jemanden mit öliger Haut. An mir klebt und schleimt es nur rum, ich bekomme aber keine Pickel davon..


***


Gewinnt die neue Garde von Ambre solaire aber gegen den alten Liebling von sundance in der 
Kategorie "(Light) Lotion & feuchtigkeitsspendend"?
Garnier Ambre solaire: "Feuchtigkeitsspendende Sonnenschutzmilch LSF 30" vs. sundance: "Sonnen Light Lotion mit Kokosduft LSF 20"


 
Mein Gewinner heißt Kokosnuss von sundance :) 
Ich habe noch eine weitere Flasche hier auf Halde und benutze sie mittlerweile im Alltag für nackte Stellen wie Dekolleté und Arme. Aber auch im Schwimmbad erweist sie uns gute Dienste: sie cremt Beine und andere weniger sonnenempfindliche Partien ein, für die auch ein Lichtschutzfaktor 20 reicht.. und nach mehr als 1h im Wasser entstieg ich letztens den Fluten (^.^), trocknete mich ab, fasste mir über die Beine und dachte:  
Oho!! Fühlt sich noch weich und "eingecremt" an! 
Das hat Garnier leider nicht geschafft: trotz "feuchtigkeitsspendendem" Versprechen ^_^




von links nach rechts: Garnier Sonnenschutz fürs Gesicht - für den Körper - Paula's Choice sunscreen






sundance: Transparentes Sonnenspray LSF 20


Mehr Schutz – mehr Fun
Das Sonnenspray ist ideal für den aktiven Sport im Freien. Die nicht fettende Rezeptur zieht schnell ein und vermindert so das Risiko des Abrutschens beim Sport.
  • sofortiger Schutz direkt nach dem Auftragen
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt
  • extraleichtes Auftragen
Das Transparente Sonnenspray ist vegan.
150 ml

Transparentes Sonnenspray LSF 20:
Alcohol Denat., C12-15 Alkyl Benzoate, Octocrylene, Ethylhexyl Salicylate, Acrylates/Octylacrylamide Copolymer, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Tocopheryl Acetate, Parfum, Pentaerythrityl Tetra-Di-t-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Benzyl Alcohol, Benzoic Acid


Nach dem Totalausfall mit dem Klebespray von sundance im letzten Jahr hätte ich nicht freiwillig zu dem Döschen hier gegriffen: aber da es in meiner dm-Box lag, habe ich dem Sprühpflaster noch eine Chance geben wollen... vergeblich. Gestern hatte ich richtig schlechte Laune wegen dieses Zeugs, was sich wie eine unvermeidliche Klebe-und Duftwolke um einen legt, hat man sich ihm einmal ausgeliefert. 
Wisst ihr, wie verklebter Haarflaum auf den Armen aussieht? Ich schon!!! Wie Zuckerwatte! Und wie es sich anfühlt, am ganzen Körper in Zuckerwatte paniert zu sein??? Ahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh!!!! >.<

Nicht fettend, nicht rutschig, extraleichtes Auftragen? Das ich nicht lache.. zum Glück hat sich keiner von uns danach wirklich sportlich betätigt: ich schwöre, dieses Zeug würde auch den besten Turner auf der Stelle von jedem Klettergerüst flutschen lassen!! Sprüht euch großzügig den Po damit ein und die alte Wasserrutsche im Freibad wird plötzlich zum Höllengefährt *heheheheeeeee*


***

Kategorie "transparente, nicht klebrige Sprays"

sundance: "Transparentes Sonnenspray LSF 20" vs. Nivea Sun: "Protect and Refresh Kühlendes Sun Spray LSF 30"
 




Klarer Gewinner für mich der Kandidiat aus dem letzten Jahr: das transparente Sonnensprays auch funktionieren können, haben wir schon damals von Nivea gelernt. Eine fein-sprühende Überkopf-Düse nebelte uns zuverlässig von Kopf bis Fuß mit einem Film ein, der zuerst leicht fettend und dann fest wurde, ohne all zu sehr zu kleben. Schnell + komfortabel + uneklig kostet dann halt etwas mehr *grrr*


***


Fazit: die Kokosnuss-Lotion hat sich überraschenderweise als großer Wurf erwiesen, denn ich nutze sie wirklich gern! 
Für alle anderen Partien, die mehr Schutz als LSF 20 benötigen, kommt die Paula's Choice Variante zum Zuge, auch wenn ich mir vorstellen könnte, nochmal das Cooling-Spray von Nivea zu kaufen... es war einfach so praktisch! 
Fürs Gesicht bin ich immer noch auf der Suche nach einem rein mineralischen, wasserfesten Sonnenschutz (Zink+Titandioxid) ohne Alkohol und das ganze Zeug wie Parfüm und äth. Öle, da ich das doch am besten vertrage. Mal sehen, was ich noch so finde..:)

Womit balsamiert ihr euch am liebsten ein??
Yeah oder bääääh? ;-)







Kommentare:

  1. Das von Sundance hab ich aus der dm Box, echt scheußliches Gefühl, aber ich will es trotzdem tapfer aufbrauchen ;) Demnächst will ich ein paar Sachen von PC bestellen, eine Gesichtscreme mit SPF wird auch dabei sein, bin aber noch unentschlossen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben es geschafft!!! Chakaaaaa! Alle!
      ;-)
      Es beruhigt mich aber zu hören, daß du es auch scheußlich fandest. Manchmal fürchte ich fast, eine Mimose zu sein ^.^

      Überleg einfach vorher was du willst: mineralischer oder chemischer Filter? UVA+B oder nur UVB-Schutz? Danach kann man dann relativ leicht bei PC auswählen ;-)

      Löschen
  2. ich kenne mich leider viel zu wenig mit inhaltsstoffen aus, um abschätzen zu können, ob das deinen vorstellungen entspricht, aber ich hab diesen sommer diese creme für's gesicht in gebrauch:

    http://www.dm.de/de_homepage/sundance/produkte/sundance_produkte_sonnenschutz/med-ultra-sensitive/59870/med-ultra-sensitive-fluid.html

    momentan fahre ich damit ganz gut. zieht jetzt zwar nicht auffällig besser ein als andere sonnencremes (ich glaube ja langsam eh nicht mehr dran, dass es tatsächlich irgendeine sonnencreme geben soll, die man auf der haut nicht mehr spürt), aber kommt mir nicht ganz so dick-pastig vor wie die meisten anderen med-produkte, die ich davor für's gesicht hatte. und riecht besser, wenn jetzt auch nicht sonderlich lecker oder so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hihi* ich denke auch: unklebrige Sonnencreme? Oder gar UV-Schutz zum Schlucken? Damit könnte der Erfinder Milliarden scheffeln :-D

      Die sensitiv Varianten enthalten erschreckend oft Alkohol gleich vorne zu Beginn der Inhaltsstoffe, das vertrage ich im Gesicht nur schlecht :-( Hatte mich im dm zuerst auch voller Hoffnung auf diese Sparte gestürzt gehabt...

      Löschen
  3. Na ein Glück habe ich mir das SunDance Spray noch nicht gekauft! Ich hatte es eigentlich vor, weil mir das mit der Sprühdüse so praktsich erschien, aber wenn dann die Häärchen kleben...? Nein, danke.

    Ich creme zur Zeit aber auch mit einem DM Box Sundance Produkt und bin sehr zufrieden. Das Ding nennt sich "mattierendes Sonnenfluid" und ist eigentlich für Gesicht und Dekolleté, aber ich habe es erst mal nur auf den Armen und Beinen getestet, wo es wirklich schön eingezogen ist und dank des mattierenden Effekts nicht ewig geklebt hat. Im Gesicht nehme ich einen Sonnenstick von Kiko, der vor allem angenehm auf der Haut ist und nicht so.... Maskenhaft? Du weißt schon...dieses Gefühl, dass man wirklich Creme im Gesicht hat, die nicht einzieht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lieber das teure Zeug von Nivea! Sprüht gut und klebt nur minimal, aber nicht so eklig daß du am liebsten sofort duschen gehen willst. Mit sundance und Spray bin ich nun aber auch fertig, zumindest, was die transparenten angeht >.<

      Oh das möchte ja wohl auch sein, wenn da schon mattierend drauf steht ;-) Ist aber leider auch ein Schnaps-im-Creme-Gewand, also nix für mein Gesicht..
      aber Kiko google ich gleich mal! Danke :-D

      Löschen
  4. Ach ja Sonnenschutz... Ich ärgere mich immernoch ein bisschen über meine vorschnelle und teure Pleite mit eco >_< Für's Gesicht bin ich nun mit Paula's Choice sehr gut bedient, was mich ein wenig tröstet! Für den Körper suche ich noch. Daher ein besonders interessanter Beitrag für mich ^.^ Momentan kommt bei mir auch Nivea zum Tragen, doch ich kann zusehen, wie der Alkohol kleine Falten entstehen lässt T_T

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oho, schön zu hören dass es fürs Gesicht noch geklappt hat :)

      Ich komme am Körper zum Glück auch mit weniger sanften Varianten aus..aber die Faltensache klingt nicht gut!! O:

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...