Samstag, 20. August 2016

essence: Surfer babe (Sommer 2010)

The life... inside my shopping-bag


Der Sommer ist zurück! 

Und mit ihm eine weitere Ausgabe von Flashback statt Preview: eine Rückschau auf die schönsten limitierten Kollektionen der vergangenen Dekade, die ich Limited Edition-Opfer meist komplett aufgekauft habe.. nicht immer war das aber sooo gerechtfertigt wie bei dieser sommerlichen essence Trend Edition aus dem Jahre 2010. Zu allem, was mit Wasser, Sandstrand, Hibiskusblüten und tropischen Anklängen spielt, kann ich einfach nicht nein sagen.. und essence hat mein Nixenherz mit seiner Surfer Babe-LE auch nicht enttäuscht!




Ich habe im Sommer vor 6 Jahren also so einige Drogerien nach diesen Aufstellern abgegrast, bei denen essence sich wirklich Mühe gegeben hatte *klick* - sogar im Urlaub in Rostock bin ich noch durch die Einkaufspassage gehirscht, um nur ja noch die letzten, von mir anvisierten Produkte zu erhaschen! Denn sie war beliebt, diese Kollektion, auch wenn erfahrene Schminkmädels wie Paddy sie abgeurteilt haben.. zum Glück habe ich damals noch keine Beautyblogs gelesen, so daß mich ihre Meinung nicht vom Kauf abgehalten hat! Denn ich bin absolut glücklich und geschmückt mit den neu erworbenen Schätzen durch meinen Sommerurlaub 2010 geschwebt.. und nicht nur die schöne Erinnerung daran lebt nach wie vor in mir fort: nein, auch die gesamte Surfer Babe LE ist bei mir jeden Sommer aufs Neue am Start!




🌊🌊





essence trend edition „surfer babe“

"Traumhafte Wellen, warmes Wasser, endlose Sandstrände und fantastische Riff-Brandungen, sind die Hotspots der richtigen Surfer Girls.

Dabei ist es ihr natürliches und lässiges Styling, das den ultimativ coolen Surfer-Look ausmacht. Kaum geschminkt und doch perfekt gestylt. Ab sofort nimmt jede die richtige Welle – und zwar mit der neuen trend edition „surfer babe“ von essence. Ausdrucksstarke Farben in Kombination mit angesagten Grautönen sorgen von Mai bis Juni 2010 für das perfekte Strand- und Surf-Make-up! Auch an die Ausflüge auf dem Board ist gedacht: Denn viele Produkte für Augen, Nägel und Gesicht bereiten dank ihrer wasserfesten Textur ein besonders unbeschwertes und langanhaltendes Surf-Vergnügen. Und dem Ritt auf der perfekten Welle steht nichts mehr im Wege!"





Insgesamt ist das eine sehr bunte Limited Edition: farbenfroh wie der Sommer! Und damit - und mit dem ganzen Surfer-Thema - hat essence damals mein Sonnenmädchen-Herz erobert. Woran man das erkennt? Einige Teile der (mittlerweile doch schon etwas betagten) Surfer Babe-Kollektion gehören zu den absoluten Lieblingen meiner Schminkschubalden und werden nach wie vor oft benutzt :)




🌴👙🌴





essence surfer babe eyeshadow palette 01 surfer’s kit

Swatches: jeweils eine Schicht auf Lidschattengrundierung

Mit der eyeshadow palette hat essence sich nicht mit Ruhm bekleckert, aber.. Surfer brauchen auch echt keine Lidschatten, daher geht das schon irgendwie in Ordnung :)
Mich stört an den Tönen weniger Textur und Pigmentierung - die ist, wie auf den Swatches zu sehen, nämlich absolut okay - sondern die Farbzusammenstellung. Ich besitze die Palette ja nun schon lange, aber mir ist bis heute nix Schönes eingefallen, was ich mit ihr hätte schminken können. Das Elend läßt sich gut mit den von essence gemachten Vorschlägen auf der Produktrückseite zusammenfassen.. glaubt mir, ich habe diese waghalsigen Kombis probiert (obwohl mir vor manchen gegraust hat)...


..aber so wirklich gut fand ich nur meine eigene 'Idee', das matte Lila in der Lidfalte aufzutragen und das schimmernde auf dem beweglichen Lid. Lahm, aber dafür wenigstens noch tragbar und aus der Kategorie 'menschlich' statt 'Clownfisch'. *lach*






essence surfer babe eyeliner pen 01 pointbreak
essence surfer babe waterproof eyeliner 01 hang loose/02 the world’s coolest/03 pointbreak


Viel besser schneiden hingegen der Kajalstift und die Eyeliner ab: alle Lidstrichfarben sind wisch- und wasserfest (und wie!) und somit tatsächlich gut geeignet, um sie auf dem Surfbrett zu tragen.. oder im Schwimmbad :) Habe ich seit dem Sommer 2010 auch jedes Jahr leidenschaftlich gern getan, was man *hier* sehr schön nachvollziehen kann.. es ist auch einfach für jede Augenfarbe was dabei! 

essence: surfer babe waterproof eyeliner 02 the world’s coolest

essence: surfer babe eyeliner pen 01 pointbreak & waterproof eyeliner 03 pointbreak

essence: surfer babe waterproof eyeliner 01 hang loose

🌊Mit den wasserfesten Sachen hat essence bei der Kollektion voll ins Schwarze getroffen - einer Surfer Babe LE wirklich angemessen.






essence surfer babe powder blush 01 big wave survivor



Als mein absolutes Lieblingsprodukt der ganzen Kollektion hat sich - für mich eher unerwartet - das matte, blaustichige powder blush herausgestellt: das ist seit mehreren Sommern nun schon mein geht-immer-Rosarot!
Es beschert mir einen "Hallo, wach!"-Effekt, indem es mich so aussehen läßt, als wäre ich gerade aus der Kälte heimgekommen... angesichts des bereits sichtbaren Pfännchens ist es unnötig zu erwähnen, daß ich gar nicht anders konnte, als mir via Kleiderkreisel Sicherungskopien für die Vorratskiste zu besorgen - nun kann ich es so oft ich will benutzen und muss es nicht mehr schonen. ;-)




essence surfer babe nail polish 01 surferama/02 pointbreak/03 hang loose/04 the world’s coolest


Die Lacke lassen sich mit 'wässrig, dünnflüssig, gut!' zusammenfassen, zumindest meine beiden Lieblinge aus der Kollektion: einmal der hellblaue N°04 "the world's coolest"


welcher einer meiner absoluten Lieblingslacke ist: die Konsistenz ist zwar ein Graus, da extrem dünnflüssig und nur wenig deckend, aber die Farbe... hach! Ich liebe blaustichiges Türkis, was so hell und rein, aber nicht gleich Neon ist. Von diesen Fläschchen besitze ich noch so ..öhm, 5 auf Halde :-D



Und auch mit dem hellen, graustichigen Flieder, der N° 03 "hang loose" verhält es sich ganz ähnlich: sehr wässrig, dafür aber schon in zwei Schichten fast komplett deckend, legt es sich wie ein milchiger Jellylack (gibt's sowas?) über meine Nägel; tadellos im Auftrag und nach wie vor noch gut! Ich kenn es eigentlich nur, das Lacke mit der Zeit dicker werden: hier läuft das irgendwie andersherum, was mir nur recht sein soll - so habe ich noch länger was von meinen Schätzen ;-)




🌊🌊



Die Liebe zum ganzen Sommer-Sonne-Sandstrand-Thema geht so weit, daß ich mich möglichst großflächig damit umgeben möchte.. und so arrangiere ich schon lange Schminke in farblich abgestimmten Ecken und dekoriere dann mit Schmuck, der dazu passt: unten ist meine Surfer Babe-Ecke zu sehen :)
Ich verbinde den Nutzen mit dem Hübschen, indem ich  meine Lieblings-Schminke immer ganz nah bei mir habe und das Bad auch netter aussieht, als wenn ich nur irgendeinen Staubfänger oder sogar was ganz-Praktisches hinstellte.





essence,
🌺
I will always be your surfer babe





Kommentare:

  1. Mensch, die Ecke ist wirklich hübsch. Da braucht man keine andere Deko mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! Nur abstauben läßt sich so ein Kleinzeug echt schlecht *hust*

      :-D

      Löschen
  2. "Surfer brauchen auch echt keine Lidschatten, daher geht das schon irgendwie in Ordnung :)" Hahaaaaaaaaa :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe XD

      Ja, nur so konnte ich mir diesen Ausfall erklären.. als mir nämlich einfiel, daß die Lidschatten in der Kollektion auch von der Sache her eigentlich überflüssig sind. Das mit den Eyelinern aber ginge klar :-D

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...