Samstag, 1. Juli 2017

Schminkitalk#5 | mit Zombiepuppenwimpern & kleiner Rougeschule

The life... on my face


Und schon ist es wieder Schminkitalk-Zeit, d.h. ich mach mich vor laufender Kamera fertig und rede dabei endlos vor mich hin.. diesmal über die schönsten Bikinis des kommenden Sommers, Blog-Interna und anstößige (Schmink)-Eier. WIE ICH DIESES FORMAT LIEBE! ♥.♥



Außerdem habe ich natürlich mal wieder die Schminke live und in Farbe (ja, das in Farbe lassen wir lieber mal weg.. bzw. das farbecht ^.^) ausprobiert, die ich in letzter Zeit in meine Höhle geschleppt habe.. und NATÜRLICH ist mal wieder ein Mascara-Totalausfall dabei!! Warum lerne ich es nicht?? 😅





Neue Produkte:

♦ ebelin Professional Make-up Artist Make-up Blender
♦ Catrice liquid camouflage high coverage concealer 010 porcellain
♦ p2 perfect face strobing wonder 010 magic light
♦ Rival de Loop Young Mono Rouge 03 pink grapefruit
♦ p2 upper + lower lash line skinny mascara 010 mini-me
♦ ebelin Fächerpinsel (LE Sweet wonderland)
♦ ebelin Highlighterpinsel (LE Sweet wonderland)
→ siehe auch: LieselotteLoves: Review ebelin LE Sweet Wonderland

weitere verwendete Produkte:










AUGEN



  • p2 upper + lower lash line skinny mascara 010 mini-me
Zu dem Teil kann ich echt nicht mehr viel hinzufügen: wem die bewegten Bilder vielleicht noch gut gefallen haben, der wird angesichts dieses doch etwas traurigen (im Sinne von: sehr dezentem) Ergebnisses vielleicht verstehen, warum ich keine große Hoffnung mehr in das kleinste Mascarabürstchen dieses Planetens lege! #tightlinenNULL #verdichtungNULL 



TEINT & WANGEN



  • Catrice liquid camouflage high coverage concealer 010 porcellain
  • p2 perfect face strobing wonder 010 magic light
  • Rival de Loop Young Mono Rouge 03 pink grapefruit

Sowohl Concealer als auch Creme-Highlighter und Puderrouge finde ich nach wie vor (eine Woche nach dem Dreh) noch okay! Besonders die Textur der angeblich so hochdeckenden liquid camouflage hat mich positiv überrascht: sie ist weder mattierend noch pastig und somit auch für trockene Haut gut geeignet, was die Anwendungsbilder schön anschaulich demonstrieren.

Wer übrigens gern Creme-Highlighter wie den Maybelline strobing stick trägt, für den Sommer aber eine güldene Variante davon sucht: genau das ist das p2 highlighter-Bällchen! SU-PER!!


  • ebelin Fächerpinsel (LE Sweet wonderland)
  • ebelin Highlighterpinsel (LE Sweet wonderland)
Was die Pinsel-Frage angeht, bin ich in den letzten Tagen mal in mich (und in meine Highlighter-Schublade) gegangen und habe ein paar Versuche angestellt: und tatsächlich, der spezielle Highlighterpinsel von ebelin trägt schwachbrüstigere Kandidaten deutlich stärker auf, hinterläßt aber auch mit ihnen einen unschönen Rand. Deswegen bin ich zu dem Schluß gekommen, daß es am besten wäre, zuerst den Fächerpinsel für den ersten Auftrag zu nutzen, um einen quasi nahtlosen Übergang zur Haut zu produzieren und darüber mittig nochmal eine weitere Schicht mit dem extra Highlighter-Pinsel aufzutragen: und schon habt ihr einen Jaclyn Hill-würdigen, leuchtenden Streifen an Licht auf den Wangen :)

Etwas besser zu sehen: der Highlighterbalken



Randnotizen


Was habe ich außerdem noch gelernt? Das ich bei der Kleiderauswahl KEINE freie Wahl habe.. wenn denn das Video am Ende nicht total überbelichtet sein soll. Wie konnte ich nur vergessen, daß dunkles Oberteil = strahlend weißes Gesicht bedeutet?? Ich schwöre, daß die Beleuchtung immer gleich hell eingestellt ist (die Softbox hat keine stufenlose Regelung aka es ist die ganz billige Ausgabe), aber meine Klamotten justieren den Belichtungsgrad gern nochmal nachträglich nach.. also wieder weiße Oberteile und dafür den leichten Möhrchenteint akzeptieren. IST NOTIERT! ^.^



Ach ja... und Thumbnails (YT-Deutsch für Titelbilder) zu schießen läuft auch nicht immer so, wie ich mir das vorstelle: das hier sind dann ausnahmsweise mal Foto-Session-Outtakes oder auch: the best of komische Grimassen 😄
Okay, wie man sieht... ich bin schon ein bißchen durch:

Es ist zu spät für einen kreativen Spruch
deswegen ist hier einfach Schluß






Kommentare:

  1. Ich finde deinen schminkitalk ja immer so unterhaltsam :)
    Der look steht dir sehr. Ich beneide dich ja ein bisschen, dass du glänzende looks und highlighter so gut tragen kannst. Meine Haut fettet dafür zu sehr nach. Frisch aufgetragen mag ich es bei mir auch, nach ein paar Stunden sieht es aber immer blöd aus (meine Haut fettet Dank guter Pflege nach, eigentlich hab ich eher trockene mischhaut)
    Die camouflage von catrice hab ich auch, allerdings die dunklere und gelbstichigere Variante. Ich finde die auch nicht so deckend, aber vertrage den trotz des Parfüms sehr gut und hab den deswegen schon öfters nachgekauft.
    Das rival de loop blush sieht toll aus, ich muss mir die blushes auch mal näher ansehen. Gute matte Sachen an lidschatten und Rouge kriegt man ja nicht so oft in der Drogerie.
    Das mascara bürstchen finde ich schon gruselig klein O.o
    Deine Einhorntasse ist übrigens toll *.*
    Das Video ist -wie immer- richtig unterhaltsam, ich fand die kleinen Einschnitte witzig. Und auch die Rougetipps finde ich in vidroform nochmal richtig hilfreich.
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Ich finde deinen schminkitalk ja immer so unterhaltsam :)"
      Balsam auf den geschundenen Computer-Rücken.. XD ich muss aber sagen, daß ich mich beim Drehen und Schneiden auch immer gut amüsieren.. wenn man über seine eigenen Witze lacht, ist das dann selbstverliebt oder an der Grenze zum Wahnsinn? ;-)

      Das die Rouge-Auftrags-Tipps aber was geworden sind, darauf war ich ein bißchen stolz: ich hab lange gedacht, daß ich das mal als Video verwursten sollte, aber dann war ich immer zu faul dazu.. es einfach so einzuschieben hat mir die Möglichkeit gegeben, es einfach rauszuschneiden, falls man gar nix erkennen sollte, aber da es was geworden ist, kann ich an das Projekt auch einen Haken machen :)
      Die p2-Mascara hat sich bis jetzt übrigens auch nicht noch verbessert.. dafür hab ich deine Empfehlung gekauft! Dazu dann nach ein paar Wochen mein Fazit *hehe*

      LG!!

      P.S. TUPFEN, TUPFEN, TUPFEN, AFRO!! *.+

      Löschen
    2. Da bin ich aber gespannt wie du meine Empfehlung findest :)
      :D

      Löschen
    3. Ist noch im Test!!! Ich berichte natürlich brühwarm!

      Löschen
  2. Liebe Sunnivah,
    auch ich schaue deine Schminkitalks so gern und bin nur am Kichern. Ich fand den Tipp, wie man am besten Rouge aufträgt, sehr gut und werde es testen. Dein geschminkter Look gefällt mir ebenfalls sehr gut. Hab vielen Dank, dass du dir auch mit deinen Blogeinträgen immer so viel Arbeit machst.
    An Beautyblogs kann ich dir Cream's Beautyblog, Fräulein Immergrün, Herbs and Flowers, Projekt Schminkumstellung und Tried it out empfehlen.
    Liebe Grüße C.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :-D

      Ich freue mich sehr, daß jemand MIT MIR kichert bei diesen Videos.. ich komm mir sonst leicht irre vor *hehe*
      Das der Rouge-Tipp gut ankommt, freut mich. Ich hab keine Ahnung, ob der auf andere Gesichtsformen als meine anwendbar ist (oder dann überhaupt nötig wird), aber ich bin mal im Vorraus guter Hoffnung für dich!

      Ich hab deine Blogempfehlungen mit meiner erstellten Liste abgeglichen, du kannst dir das Ergebnis dann schon heute hier in einem extra Beitrag ansehen :)

      LG und bis ganz bald!

      Löschen
  3. Hallo liebe Sunnivah 🤗,

    Vielen Dank auch von mir für Deinen lustigen Schminkitalk! Ich mag solche Videos, weil man durch die Bewegungen darin, wie ich finde, ein realistischeres Gefühl dafür bekommt, wie die Farben und Texturen auf der Haut in Wirklichkeit aussehen bzw. wirken und wo man sie genau aufträgt; gerade bei Deiner Rouge-Empfehlung war das sehr hilfreich. Und bei Deinen Videos habe ich auch immer wieder was zum Schmunzeln 🙂.

    Die Rougefarbe und die Farbe auf den Augenliedern gefällt mir. In diesen Bereichen ist meiner Sammlungswut auch noch keine Grenze gesetzt, es darf also ruhig noch mehr werden 😉.
    Bei den Highlightern benutze ich im Moment lieber Puderprodukte, allerdings nur, weil ich von den Cremehighlightern irgendwie immer kleine Pickelchen bekomme oder sie auf der abgepuderten Gesichtshaut nicht so schön verblenden kann.
    Bei den Highlighterpinseln komme ich persönlich auch mit einem nicht zu weichem Fächerpinsel oder mit diesem platt gebundenem Real Techniques Setting-Brush ganz gut zurecht. Bei sehr starken aber sehr pudrigen Highlightern hilft auch ein kleiner rund gebundener Stippling-Brush, damit keine fiesen Balken auf dem Jochbein entstehen. Der eignet sich im übrigen auch sehr gut für Creme-Highlighter.

    Viele liebe Grüße,

    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Eva,

      und ich mag solche Videos, weil man mal in echt sieht, wie jemand was schminkt, so für sich privat, nicht zur 'Lehrzwecken'. Ich liebe das. Ist so schön familiär :)

      Was die Pinselfrage angeht: frag nicht nach Sonnenschein. Ich hab grad drei bestellt, u.a. den Real Techniques Setting-Brush. Aber ein kleiner, rund gebundener Stippling-Brush fehlt mir noch... führe mich nicht in Versuchung!!!!!!!!!!!!!!! Ich hoffe, das RT-Ding ist jetzt mein heiliger Gral und ich kann aufhören, zu shoppen ^.^

      LG :-D

      Löschen
    2. Liebe Sunnivah,

      frag nicht, wieviele Pinsel ICH habe! Aber bis man das Richtige gefunden hat - eine Never-Ending-Story... Schau mal nach dem Petite Stippling-Brush 122 von Zoeva, vielleicht wäre der etwas für Dich 🙂?

      Viele liebe Grüße,

      Eva

      Löschen
    3. Ich habe gerade erst wieder zwei Pinsel gekauft, aber ich schaue mir natürlich trotzdem mal den von dir empfohlenen an: Dankeschön!!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...