Dienstag, 20. Juni 2017

Inspiration für (blau-)grüne Augen: PETROL

The life... on my face


Ohohooo, irgendwann mußte das ja kommen: also einmal der Sommer, und dann noch ein dazu passendes, metallisch-schimmerndes Augen-Make-Up! Wie habe ich auf diesen Moment in meiner Reihe zu 'Inspirationen für grüne und blaue Augen' hingefiebert, in dem es heißt:
Petrol


Genauer gesagt heißt der Farbton in meiner Vorlage 'teal': für diese englische Bezeichnung habe ich mannigfaltige Entsprechungen im Deutschen gefunden, neben Petrol auch noch Aquamarin, Blaugrün und Smaragdgrün. Für mich persönlich sieht dieser schimmernde, grün-blaue Traum noch am meisten nach Meerjungfrauenschwanzschuppen aus - allein deswegen bin ich schon total in dieses Augen-Make-Up verknallt! ♥-♥







Kathleen hat in ihrem Video für den Look Lidschatten von Colourpop in 'mint ocean turquoise' und 'insane blue' verwendet, um eine Art 'halo eye/ spotlight eye' zu kreieren: ich habe natürlich kein einziges der von ihr verwendeten Produkte daheim, aber die Schmink-Technik mag ich sehr, seitdem Kiko sie mir nahegebracht hat :)
Das sollte also was werden!!




AUGEN





Das Augen-Make-Up ist schnell erklärt:

  • neutrale, matte Brauntöne in der Lidfalte
  • schimmerndes Grünblau auf dem gesamten, beweglichen Lid
  • metallisch-reflektierendes Hellgrün in der Mitte des beweglichen Lids



Ich habe mich diesmal etwas schwer getan: und zwar nicht nur mit dem braunen Übergangston in der Lidfalte, der mir im Kontrast zum kühlen Blau einfach zu warm erschien, sondern vor allem mit dem dunkel eingefärbten, unteren Wimpernkranz.. ja, es sieht etwas vermatscht aus und das war es auch! Ich weiß nicht mal mehr, was für einen Kajalstift ich dafür bemüht habe, aber da ich nicht so das dunkel-dunkel-Mädchen bin, hat mein Kajalstift-(Zahnputz-)Becher im Bereich 'PETROL' einfach nicht so viel anzubieten 😐



Was den Rest des grün-blauen Traums anging, konnte ich endlich mal alle unterrepräsentierten Produkte dieser Kategorie aus ihren dunklen Schubladen hervorzerren.. kommt ans Licht!
Jeder, der irgendwas in die Richtung schminken will, braucht wohl den Maybelline Color Tattoo in 20 Turquoise forever. Oben drüber habe ich mich dann mit Türkis bis Meergrün durchschattiert, bis der Ton entstand, den ich haben wollte.. als von unschätzbarem Wert hat sich dabei ein Teil meiner Retroschminke erwiesen, namentlich der Nivea Beauté Magic shimmer cream eyeshadow in 06 Gold loves Emerald - geh niemals von mir, grün-güldener Schatz!




WANGEN & LIPPEN



Auf Wangen und Lippen habe ich mich dann dezent zurückgehalten, genauso, wie Kathleen das in ihrem Video auch gehandhabt hat: es gab also nur Bronzer und das zarteste Rouge, was ich besitze (*schnüff* seht euch mal seinen Zustand an!!) + Lippen in rosigem Nude..
das klang für mich nach einer guten Idee, um mein Gesicht - zusätzlich zum sehr bunten Augen-Make-Up - nicht mit Farbe zu überladen, aber irgendwie bin ich zu blass dafür. Insgesamt wirkte der Look dann nicht mehr frisch und sommerlich, sondern ich wirkte eher müde und vom Make-Up überrollt.. ich muss mir merken, daß zu meinem Typ weniger gedämpfte Lippen&Wangen immer mehr sind! Gib mir FRISCHE!!




Alles in allem weiß ich also nicht genau, ob mir dieses Experiment an mir gefällt.. was aber die Farbgebung an sich angeht, bin ich absolut begeistert: schließlich ist das Nixen-

Seegrün




Kommentare:

  1. Das Augen-Make-Up steht dir, aber ich sehe das Probleme mit dem Teint, da ich es auch habe. Letztendlich habe ich für mich bunte Lidschatten aufgegeben und setze lieber auf knallige Lippen oder ab und zu mal einen bunten Lidstrich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für die Blumen!
      Bei mir kommt es nochmal darauf an, was für ein 'bunt' es denn ist: und ob ich das mit etwas Farbe auf anderen Gesichtsteilen ausbalancieren kann. Grundsätzlich steht mir etwas Frische nämlich besser als gedämpfte Farben, sie müßen aber eher hell also so kräftig sein wie hier. Jaja, das ist die Krux bei einem hellen Teint, nicht?

      LG

      Löschen
  2. Awww, dieses Make-up ist so so wunderschön *.*
    Ich bin echt begeistert. Ich liebe teal, petrol und all diese Farben und trau mich immer nicht so recht die zu tragen, weil ich Angst hab, dass sich das mit meinen Haaren beißt (bin ja auch dunkelblond und hab bei blonden Haaren und Farben lidschatten in richtig blau immer ganz negative Assoziationen ^^)
    Und weil ich es schwer zu kombinieren finde. Mir gefällt der Gesamtlösungsehr doll an dir, ich finde nicht das es zu blass macht.
    Ich freu mich schon das auch auszuprobieren :)
    Liebe grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön *.*
      Ich müßte es auch nochmal tragen und dann einfach etwas Rosa auf die Wangen oder die Lippen geben, so wie ich es schon bei anderen Looks in Aquamarin gemacht habe: das passt ja ganz gut. Ich bin halt nicht so der Nude-Typ bei Wangen und Lippen :)

      An sich ist das aber ein einfaches und gut zu schminkendes Makeup, was bestimmt vielen gut steht wegen des spotlights auf dem beweglichen Lid, oder? Erzähl auf jeden Fall mal, wie es bei dir herausgekommen ist, wenn du es versucht hast :)

      LG!

      Löschen
    2. Das werde ich tun.
      Ich finde es an die auch in der nude Kombination bei dir sehr hübsch :) mit total stelle ich es mir an dir auch gut vor

      Löschen
    3. "Mit [rosa] stelle ich es mir an dir auch gut vor".. habe ich mal für mich übersetzt. Stimmt's?? XD

      Löschen
  3. Hallo liebe Sunnivah 🤗,

    ich LIEBE die Farbe Petrol (hatte mal einen Teppich in der Farbe und fand ihn total schön mit kirschbaumholzfarbenen Möbeln im Raum 😌)! Ich traue mich mit meinen graublauen Augen leider nicht zu solchen bläulich-grünen Farben, weil ich damit aussehe, als hätte ich ein Veilchen 😕, aber zu grünen und braunen Augen sieht diese Farbkombi wirklich sehr schön aus! Auch diese Halo-Technik finde ich total hübsch, muß ich mit gold- oder silberfarbenem Lidschatten auch einmal ausprobieren; es macht schon was her!

    Viele liebe Grüße,

    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Halo-Technik ist soooo klasse und dabei eigentlich so einfach: wird viel zu selten prominent vermarktet und eingesetzt :)
      Ich bin mit dem Petrol ja auch nicht so warm geworden, aber ein Ton-in-Ton Look zu deinen grau-blauen Augen wäre vielleicht charmant? Hab ich aber auch noch nicht geschminkt, jemanden mit deiner Augenfarbe, alle Blauäugigen, die mir bisher unter die Pinsel gekommen sind, waren immer klassisch-blau ohne jeden Einschlag :)

      LG!

      Löschen
    2. Ja, das ist bei meiner Augenfarbe etwas schwierig mit Lidschattenfarben, denn in meinem Perso steht zwar "Augenfarbe graublau", aber durch die gelbliche Iris um die schwarze Pupille herum haben meine Augen im Gesamtbild dann auch noch einen leichten Grünstich. Deshalb verwende ich auch meist hellgoldene und bräunliche oder bräunlich-graue oder auch mal etwas rötliche Lidschatten; die passen bei mir eigentlich immer.
      Als Jugendliche habe ich viel Silber und Grau verwendet, bis mir jemand mal den Tipp gegeben hat, es mit Komplementärfarben zu versuchen, weil diese die eigene Augenfarbe besser zur Geltung bringen.
      Dennoch finde ich, daß solch eine Petrolfarbe auch blauen und grünen Augen sehr gut stehen kann - wie man ja auch bei Dir sehen kann -, wenn man denn den passenden Ton erwischt und sie auch richtig aufträgt und gut verblendet. Da brauche ich allerdings glaube ich noch ein wenig Übung.

      Viele liebe Grüße,

      Eva

      Löschen
    3. Einfach ausprobieren ist mein Motto, du glaubst gar nicht, was ich alles durchs Bloggen und einfach machen gelernt habe. Ich hab mich schon vorher sehr ausgefeilt geschminkt, aber das ist zu dem, was ich heute kann, nochmal ein Quantensprung und dabei hab ich ja keine andere Hilfe gehabt als die des Nachmachens und Ausprobierens. Es klappt immer irgendwann und es geht auch so viel mehr gut aus, als ich früher dachte.. insofern: rock on!! :-)

      Löschen
  4. Ja^^ doofes Handy, sorry -.-

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es witzig mich zu fragen, was du meintest und dann drauf zu kommen: wie ein kleines Ratespiel :)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...